retro-tv
Folge 105: Hörzu 25/1981 - Fernsehprogramm von Juni 1981

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#9 | Roger (Jahrgang 1979) | 1. Oktober 2012 - 17:06 Uhr
Sehr schön dass ihr auch die schweizerdeutsche Version angesprochen habt!!! :-) Diese ist ebenfalls kult bei uns! Und ich weiss, dass ich mindestens eine Folge davon auf VHS habe! Allerdings waren die Folgen bei uns etwas anders geschnitten. Da Dr. Snuggles hauptsächlich in der "Gutenachtgeschichte" lief, waren die 25 Min. Folgen in 5 Minuten Teile aufgeteilt. Gab also total viel mehr Folgen...

Das gleiche Prinzip verwendete man auch bei den Wombles. Ebenfalls in einer CH-Deutsch Version.


#8 | Videot (Jahrgang 1986) | 1. Oktober 2012 - 16:39 Uhr
Worin hat eigentlich der "Videoservice" bestanden,der die Titelseiten jener Jahre zierte ?


#7 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 1. Oktober 2012 - 16:06 Uhr
Hallo zusammen!
Für "Doctor Snuggles" war ich 1981 auch schon zu alt. Aber etwas muss ich von der Serie doch mitbekommen haben, denn ich kann mich noch an die falsche Aussprache des Namens (mit sch-Laut am Anfang) erinnern. Wurde der Name im Original auch so ausgesprochen? Aus der Erinnerung heraus hatte ich die Serie übrigens im ZDF vermutet. So kann man sich täuschen.
Die gezeigte Hörzu habe ich auch in meiner Sammlung. Ich habe die darin enthaltene englische Hitparade mal mit den Liedern in den Charts auf dieser Seite verglichen und erstaunlicherweise keine einzige Übereinstimmung gefunden. Auf Platz 1 stand in der Hörzu "Stand And Deliver" von Adam And The Ants. Kim Wilde war zwar auch vertreten, aber mit "Chequered Love".

Die Hörzu wird ja mit viel Vorlauf produziert - sie ist ja schon längst im Handel, wenn das entsprechende Fernsehprogramm des Monats läuft. Deshalb waren die Charts in den alten Hörzu-Heften nicht wirklich aktuell.


#6 | liborix (Jahrgang 1973) | 1. Oktober 2012 - 16:00 Uhr
O, Dr Snuggles! Und diese markante Sprecherstimme des Doktors! Als ich die wieder gehört habe, war es, als wäre ich in meine Kindheit rückversetzt. Der Hammer, wie sich das ins Gehirn eingebrannt hat. Tolle Stimme!


#5 | Claudia (Jahrgang 1967) | 1. Oktober 2012 - 12:06 Uhr
Zum Thema Titelbild der "Hörzu": Ich denke mal, dass die damals angekündete Traum-Hochzeit von Prinz Charles und Lady Diana im Folgemonat (29.07.1981) ein Grund für das Thema "Hochzeit" war und die Heiratsquote wieder etwas erhöhte.

Die Palmolive-Werbung kenne ich auch noch gut, zu der Zeit lief auch die Werbung der anderen erfolgreichen Konzern-Produkte: Gard-Haarspray/Shampon ("... Schönes Haar ist Dir gegeben, lass' es leben mit Gard"...) und natürlich das Gard-Haarstudio.

"Doktor Snuggles" fand ich persönlich nicht so toll (vielleicht damals schon zu alt dafür), ich habe mir lieber die Wiederholung von "Krempoli" angesehen (für die Erstausstrahlung war ich noch zu jung) und die Chart-Hits (rechts auf der Seite) angehört.
Den 1. Tatort-Krimi mit Schimanski konnte ich nur bis zur Hälfte sehen, da um 21.00 h
damals für mich als Schülerin "Feierabend" war (Schule war noch 6 Tage in der Woche).


#4 | Guido (Jahrgang 1970) | 1. Oktober 2012 - 10:28 Uhr
"Doctor Snuggles" gehört auch zu meinen schönsten TV-Kindheits-
erinnerungen - ein großes Dankeschön an Euch beide!


#3 | Poldi (Jahrgang 1982) | 1. Oktober 2012 - 10:26 Uhr
Die Rakete heisst Ploff Ploff und nicht Plöff Plöff :-)


#2 | Lady Ashton (Jahrgang 1981) | 1. Oktober 2012 - 0:26 Uhr
Wollte Paddy damit eine Diskussion British v. American English anstiften ?

Zwar hat die Serie eine Sixties Optik a la Yellow Submarine,aber sprechende Bäume konnte man bei Disney schon in den 30ern sehen (Flowers and Trees) als von LSD noch keine Rede war.


#1 | Roland (Jahrgang 1969) | 1. Oktober 2012 - 0:05 Uhr
Ja, ja, ja. Das habe ich früher auch im Fernsehen geschaut. Tolle Serie. Ich habe sie mittlerweile auch auf DVD. Nur schade, dass es nicht viele Folgen davon gibt.


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code LBOP:




Themen der Folge:

- Doctor Snuggles
- Werbeklassiker: Palmolive

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Juni 1981
Lieder in den Charts:
Hands Up - Ottawan
Fade To Grey - Visage
Kids In America - Kim Wilde
Shaddap You Face - Joe Dolce
In The Air Tonight - Phil Collins
Making Your Mind Up - Bucks Fizz
Lieb mich ein letztes Mal - Roland Kaiser

Das lief im Kino:
Caveman - Der aus der Höhle kam
James Bond - In tödlicher Mission
Eine Faust geht nach Westen
Der Horror-Alligator
Kampf der Titanen

Historische Ereignisse:
Der SPD-Vorsitzende Willy Brandt und sein Stellvertreter Hans-Jürgen Wischnewski besuchen Moskau. Im Mittelpunkt der Gespräche mit dem sowjetischen Staats- und Parteichef Leonid I. Breschnew stehen Fragen der Abrüstung.

Am 29. Juni 1981 lief der erste "Tatort"-Krimi mit Hauptkommissar Horst Schimanski, gespielt von Götz George.


Aktuelle Gewinnspiele:
Friesland - Irrfeuer & Krabbenkrieg

Jeder stirbt für sich allein

Partnerseiten: