retro-tv
Folge 116: Hörzu 1/1980 - Fernsehprogramm von Januar 1980

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#22 | Gammel (Jahrgang 1971) | 6. August 2013 - 12:24 Uhr
Ohhhh...dankeschön...wieder einmal ist es eine meiner favorisierten Sendungen geworden.Obwohl ich - soweit ich mich noch erinnere -" Es war einmal - das Leben " fast lieber gesehen hatte.Kam das zur gleichen Zeit damals?

Schön auch die Vorstellung der Synchronsprecher !!!


#21 | Walter (Jahrgang 1969) | 6. August 2013 - 11:03 Uhr
Ich habe 'Es war einmal der Mensch' auch gerne verfolgt.

Besonders interessant fand ich aber diesmal die Zusatzbeiträge zu den anderen Artikeln der Zeitschrift.

Mich hätte die Reportage "Technik" jetzt auch interessiert. Vermutlich schaute man in der Sendung mit Argwohn nach den Nachbarn, wo Privatfernsehen schon länger Usus war. Man wusste wahrscheinlich bereits, dass das Privatfernsehen in DE im Anmarsch war.

Ich lebe in Belgien und wir hatten in den 70ern bereits Kabelfernsehen. Da empfingen wir neben den wichtigsten Deutschen Programmen auch alle anderen Nachbarstaaten und natürlich Belgien. RTL-tvi ist z.b. ein französischsprachiger Privatsender, der in den 70ern schon lief und quasi die grosse Schwester vom späteren RTLplus war (darum das plus). Dort schaute ich mir immer japanische Actiontrickfilme an, die im deutschen Fernsehen nicht gezeigt wurden. Das Angebot war natürlich anders und inzwischen kennt man es ja durch die Privatsender. ZDF und ARD würden auch heute noch kein Pokémon zeigen. Das ist nunmal so.


#20 | Timothy Kay (Jahrgang 1974) | 6. August 2013 - 8:37 Uhr
Es war einmal der Mensch war jetzt nicht so mein Fall, da fand ich die Sendung Es ist schön das Leben viel besser. Wo ich gerade das Titelbild der Hörzu sehe, Derrick war und ist meine beste Krimisendung, nur was ZDF jetzt da abspielt ist alles andere als normal. Weil angeblich Herr Tappert in der SS war muss man nicht sagen die Folgen werden nicht mehr gezeigt und selbst die witzigen Mash Up Derrick Folgen von ZDF selbst auf Youtube hochgeladen wurden komplett gelöscht nach dem dieser angebliche SS Artikel erschienen ist. Aber zum Glück gibt es ja die DVD Boxen von der Krimiserie :)


#19 | Thiesi (Jahrgang 1969) | 2. August 2013 - 23:32 Uhr
Es war einmal der Mensch habe ich auch als Kind der 80er jede Woche im ZDF geschaut.
Auch ich hatte die Hefte zur Serie ( leider fehlte mir damals die Nr. 1 und dabei ist mir aufgefallen, dass noch viel mehr vom ZDF zensiert wurde.
Das betraf hauptsächlich Gewaltszenen ( Kämpfe oder Tötungen der Hauptfiguren, z.B. auch die Ermordung von Julius Cäsar, die im Heft sehr gut bebildert war ).
Ja, ja... mit der Schere, natürlich rein im Auftrag des Jugendschutzes, war das ZDF schon immer schnell bei der Sache - ich sage nur Captain Future - aber das ist eine andere Geschichte...


#18 | Carin (Jahrgang 1974) | 2. August 2013 - 22:50 Uhr
Hallo Ihr 2,

ich verfolge Retro-TV schon eine ganze Weile und möchte an der Stelle erstmal ein ganz dickes Lob loswerden! Ich finde die Folgen immer informativ, kurzweilig und gut aufgebaut. Weiter so!

Daß in den alten HÖRZU-Heften geblättert wird finde ich nostalgisch - wir hatten sie damals auch und an ein paar Sachen kann ich mich sogar noch selbst erinnern.

"Es war einmal...der Mensch", "Es war einmal...das Leben" und "Es war einmal...Amerika" habe ich damals auch verschlungen. Ich sehe es sogar heute noch gern ;-) ! Josef Meinrad hat immer so klasse erzählt! Das waren wenigstens noch Serien, wo Kinder was lernen konnten.

Achja, könntet Ihr bitte Raumschiff Enterprise oder Golden Girls mal als Thema nehmen? Das sind auf alle Fälle auch Klassiker. Würde mich sehr freuen!

Ansonsten bleibt so wie Ihr seid und bis zum 1. September!

Lieben Gruß,

Carin


#17 | Cornelia (Jahrgang 1971) | 2. August 2013 - 21:19 Uhr
Tolle Sendung, danke dafür! Das war auch eine meiner Lieblingsserien als Kind. Besonders schön fand ich die Erinnerung an den Titelsong von Udo Jürgens, der war mir komplett aus dem Gedächtnis entfallen (im Gegensatz zum Titelsong der Tom & Jerry-Serie). Der Text ist immer noch aktuell, z. B. die Zeile "wer alles hat, kriegt noch Rabatt"; da hat sich in den vergangenen 33 Jahren gar nix geändert... ;)

(den Song kann man sich in Vollversion bei MyVideo anhören)


#16 | Udo (Jahrgang 1969) | 2. August 2013 - 18:09 Uhr
16.der!!! ;o)


#15 | Alex (Jahrgang 1971) | 2. August 2013 - 15:49 Uhr
Eine meiner absoluten Lieblingsserien meiner Kindheit - vielen Dank dafür :-)

Aber dass Paddy als mittlerweile doch altem Hasen noch nichts von Josef Meinrad, dem Träger des Iffland-Ringes, gehört hat, finde ich schon ein bisschen peinlich.
Vielleicht geht Paddy ja doch ein Licht auf, wenn er an Petrosilius Zwackelmann aus dem Räuber Hotzenplatz denkt. ;-)


#14 | Pippi-Lotta (Jahrgang 1972) | 2. August 2013 - 15:14 Uhr
Wieder einmal eine sehr informative und kurzweilige Sendung! - schön auch, die Synchronsprecher von "Es war einmal ... der Mensch" neben den synchronisierten Figuren zu sehen. Und lieben Dank für die Info in den Kommentaren, über die baldige Ausstrahlung von "Es war einmal... unsere Erde" auf arte. Da werde ich mal reinschauen.


#13 | susanne (Jahrgang 1970) | 1. August 2013 - 23:30 Uhr
Sehr schöne Folge! (Auch wenn ich erst dachte: Ach Gott, jetzt doch schon wieder eine Kindersendung).

Besonders interessant waren die vielen HÖRZU-Infos, habt ihr prima gemacht!

LG
Susanne


#12 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 1. August 2013 - 17:38 Uhr
Hallo zusammen!
Das ist mal wieder eine Serie, für die ich 1980 schon zu alt war. Dass ich diese Serie nicht gesehen habe, lag nicht an der Thematik sondern an der Machart. Für Zeichentrickfilme habe ich mich damals nicht mehr interessiert. An Geschichtsthemen bin ich dagegen immer noch sehr interessiert. Aber dafür gibt es und gab es ja genug Sendungen im deutschen Fernsehen, die auch für Erwachsene interessant sind und waren.
Dass bestimmte Rubriken in Zeitschriften gekürzt werden, wie in diesem Beispiel die Kinderseiten in der Hörzu, muss nicht am gesunkenen Interesse der Leser liegen. Oft liegt es auch daran, wie wichtig den Redakteuren bestimmte Rubriken sind. Wenn Redakteure ausgetauscht werden, kann es passieren, dass manche Rubriken ganz wegfallen und andere neu hinzukommen. Als Leser kann man das nicht immer nachvollziehen.
Ich bedaure es, dass es nicht mehr so viele Leserbriefe in der Hörzu gibt wie früher. Schade ist auch, dass die Humorseite "Das fängt ja gut an", die 1969 eingeführt worden war, qualitätsmäßig immer schlechter wurde und schließlich ganz eingestellt wurde. Da sind den Autoren leider die Ideen ausgegangen, oder der Hörzu die guten Autoren. Erstaunlicherweise hat sich aber die Rubrik "Original und Fälschung", in der man die Unterschiede zwischen zwei Gemälden erkennen muss, schon fast sechzig Jahre gehalten.
Aber gerade diese Veränderungen machen retro-tv so interessant. Deshalb hoffe ich, dass Henning und Paddy noch lange in den alten Hörzus blättern und Kuriositäten daraus vorstellen.


#11 | hollyhue (Jahrgang 1974) | 1. August 2013 - 14:18 Uhr
Die Serie hat mich für Geschichte begeistert! Tolle Sendung könnte euch stundenlang bei lesen der Hörzu zuhören! Danke ihr zwei!


#10 | Steffi (Jahrgang 1966) | 1. August 2013 - 14:03 Uhr
Das war wieder mal sooo schön! "Es war einmal..." war Pflichtprogramm. Aber auch die Reihe "der Abenteuerfilm" durfte auf keinen Fall verpasst werden. Ich habe sogar die Titelmelodie mit dem Kassettenrekorder aufgenommen! Last not least die "Siehste". Mochte ich ganz besonders in der Zeit, als dort ein Comic der "Follyfoot-Farm" abgedruckt wurde, aber (wenn ich mich recht erinnere) leider immer nur eine halbe Seite. Ich war sehr traurig, als die Siehste nicht mehr erschien, denn die Beiträge in der Hörzu waren in der Tat lächerlich.

Vielen Dank an Henning und Paddy!


#9 | Gerd (Jahrgang 1968) | 1. August 2013 - 13:35 Uhr
Super: Es war einmal der Mensch!
Der Meister hatte in der ersten Sendung angekündigt, man werde überrascht sein, wer er später mal wird. Als Kind hab ich immer auf die Auflösung gewartet, weil ich dachte es wäre eine zum Sendezeitraum lebende Einzelperson (Der Promi hinter der Wand^^)
Hatte nicht kapiert, dass die ganzen geschichtlichen Persönlichkeiten gemeint waren^^
Grüße und weiter so


#8 | Dirk (Jahrgang 1980) | 1. August 2013 - 10:56 Uhr
Hallo,

danke für die Hintergrundinfos, ich dachte erst ich hätte mich beim Insert verlesen, aber es scheint beim ZDF gelaufen zu sein, da auch der Name Siegfried Rabe auftaucht, der bei vielen ZDF Produktionen wieder beteiligt ist. Die anderen Reihen hatten als deutschen Co-Produzenten den WDR im Boot, sieht man ja auch im Vorspann.

Ich bin in der Grundschule mit "Es war einmal das Leben" begleitet worden, die anderen Reihen haben mich nicht so angefixt.


#7 | Maik (Jahrgang 1968) | 1. August 2013 - 7:23 Uhr
Ein großer Renner war für mch auch immer die Lebensberatungs-Seite
"Fragen Sie Frau Irene". :)


#6 | Maik (Jahrgang 1968) | 1. August 2013 - 7:14 Uhr
Was mir noch eingefallen ist:

Ingrid Steeger hatte in der Siehste eine Rubrik mit dem Titel "Ob das gut ist?", wo sie Kindersendungen kommentiert hat, die in der betreffenden Woche im Programm gezeigt wurden. Wie in der "großen" Hörzu wurden auch in der Siehste Leserbriefe veröffentlicht. Da hat ihr mal jemand auf den Zahn gefühlt, sie könne doch gar nciht wissen, ob das gut sei. Sie hat auch ausführlich geantwortet und erklärt, wie sie zu ihren Informationen kommt und dass sie sich den Film notfalls vorher anschaut. Sehr sympathisch!

Oder in der echten Hörzu die Empfehlungen von Prof. Dr. Heribert Heinrichs, was Kinder sich anschauen sollten und was nicht. Oder bei welchen Sendungen die Eltern besser dabei bleiben sollten, wenn die Kinder noch klein oder sehr sensibel sind.

Von heutiger Warte aus betrachet wirkt sowas natürklich total lächerlich.
Aber der Mann hat es sicherlich ernst und auch gut gemeint.
Das gibt der Erinnerung zusätzlich irgendwie was Rührendes.


#5 | Maik (Jahrgang 1968) | 1. August 2013 - 6:27 Uhr
Wie immer eine sehr informative und unterhaltsame Sendung.

Diese "Es war einmal" Serien habe ich mir auch immer im Vorabendprogramm angeschaut. Ich glaube, die Sendung kam immer dienstags.
Im Abspann tauchte dann immer der Name "Siegfried Rabe" auf.
Weil ich damals noch keine Ahnung von Synchronstimmen hatte, dachte ich lange, das wäre der, der immer dem bulligen Bösen seine Stimme leiht. Es war aber natürlich die unverwechselbare Stimme von Arnold Marquis, die hier zu hören ist.

Den Firmennamen "Photo Porst" habe ich seit mindestens 30 Jahren nicht mehr gehört.
Ich habe ganz vergessen gehabt, dass es das mal gab.
Und dann habe ich offenbar sogar vergessen, dass ich es vergessen hatte.
"Photo Porst" hat für mich also gar nicht mehr existiert
Bis heute!
Retro-TV sei Dank.

An die Kinder-Hörzu, die "Siehste", kann ich mich hingegen noch gut erinnern.
Ich habe sie mir damals auch gekauft.
Auf dem Titelblatt der ersten Ausgabe waren Dick und Doof mit Blumenkränzen um den Hals zu sehen. Einer von beiden (ich glaube Ollie) hatte eine Ukulele in der Hand.
Ich glaube, ihm wurde per Sprechblase der Satz in den Mund gelegt:
"Was sagste nu ... ne kleine Hörzu!"

Mein Vater hat mich damals aus irgendeinem Grund vor die Wahl gestellt, ob wir uns weiterhin die Hörzu als TV-Zeitschrift halten oder ob sich die Familie künftig aus der Siehste über das Programm informieren soll. Da wollte ich doch lieber die Hörzu.

Meine Mutter hat sie noch imemr abonniert.
Wenn ich sie besuche, bringe ich schon immer meine eigene TV-Zeitschrift mit, wo das TV-Programm von 4 Wochen übersichtlich dargestellt ist. Mit der Hörzu komme ich nicht mehr klar. Da gibt's ja mittlerweile zig Seiten nur für einen einzigen Tag. Sollten solche 1-Wochen-TV-Zeitschriften wie die Hörzu ein Auslaufmodell sein ... mich würd's ncht wundern.

Macht's gut ... bis Anfang September!

Euer Maik


#4 | Thomas Janak (Jahrgang 1967) | 1. August 2013 - 1:54 Uhr
Wie immer klasse!


#3 | Bond James Bond (Jahrgang 1971) | 1. August 2013 - 0:09 Uhr
Hey wieder mal 'ne Superfolge. Von der Serie hab' ich fast alle meine Geschichtskenntnisse her. Unsere Geschichtslehrer dagegen waren langweilig. Vom Urmenschen bis zum Düsenjet... aber naja, wie sagt man so schön, wenn Gott gewollt hätte, daß der Mensch fliegt...


#2 | Wurmy12 (Jahrgang 1999) | 1. August 2013 - 0:00 Uhr
Erster!!!


#1 | Henning (Jahrgang 1970) | 31. Juli 2013 - 11:30 Uhr
Ganz frische Info: Der neuste Teil der "Es war einmal..." Reihe läuft demnächst erstmals im deutschen Fernsehen!
"Es war einmal... unsere Erde" ab 01.09.2013, 9:25 Uhr auf arte.
Mehr Infos unter
http://www.wunschliste.de/serie/es-war-einmal-unsere-erde



In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code W3FZ:




Themen der Folge:

- Es war einmal … der Mensch

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Januar 1980
Lieder in den Charts:
Maybe - Thom Pace
Gimme Gimme Gimme - Abba
Video Killed The Radio Star - Buggles
Das Lied von Manuel - Manuel & Pony
A Walk In The Park - Nick Straker Band
Nachts wenn alles schläft - Howard Carpendale

Das lief im Kino:
Das Krokodil und sein Nilpferd
The Amityville Horror
Der Kleine Prinz
Kaktus Jack

Historische Ereignisse:
"Die Grünen" (heute Bündnis 90/Die Grünen) werden gegründet.

Der sowjetische Regimekritiker Andrej Sacharow wird in Moskau verhaftet.

Das sowjetische Militär beginnt eine Großoffensive im Afghanistan-Krieg.

Der Regensburger Walter Röhrl (geb. 1947) gewinnt die 48. Rallye Monte Carlo.


Aktuelle Gewinnspiele:
Friesland - Irrfeuer & Krabbenkrieg

Jeder stirbt für sich allein

Partnerseiten: