retro-tv
Folge 127: Hörzu 51/1988 - Fernsehprogramm von Dezember 1988

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3 4 5

#80 | Don (Jahrgang 1977) | 11. Oktober 2015 - 21:38 Uhr
@ #79 | Günter
Wissen tu ich es natürlich nicht, aber ich vermute, dass hier vor dem Adventskalender nichts Neues mehr kommen wird.

Die nächste Ausgabe von retro-tv ist für den 22.10. geplant. Allerdings wird es keine klassische Folge sein, sondern ein Interview. Lasst Euch mal überraschen... :-)


#79 | Günter (Jahrgang 1964) | 11. Oktober 2015 - 11:34 Uhr
Darf man mal anfragen, wann die nächste Folge läuft, ohne gleich wieder als Drängler defamiert zu werden ?


#78 | Johannes (Jahrgang 1980) | 11. Oktober 2015 - 11:18 Uhr
"Ein Duke kommt selten allein" habe ich als Kind immer auf Sat 1 gesehen, als die Serie damals im Nachmittagsprogramm lief, seitdem aber nicht mehr. Schön, mal wieder an die Serie erinnert zu werden, denn viel davon ist bei mir nicht mehr hängengeblieben außer natürlich der General Lee und die Stunts und der tölpelhafte Sheriff.

Das ganze Amiga-C64-Thema ist für mich aus heutiger Zeit auch interessant, weil ich damals mit Computern überhaupt nichts am Hut hatte und erst in den späten 90ern meinen ersten PC hatte. Daher habe ich bei dieser spannenden Pionierzeit der Heimcomputer noch Nachholbedarf.

Übrigens missfällt es mir auch, dass hier einige immer wieder fragen, wann die nächste Folge von retro-tv kommt oder sogar Forderungen stellen, wie häufig die Folgen kommen sollten. Henning und Paddy machen diesen Videoblog schließlich als Hobby und haben genug anderes zu tun, also ist es allein deren Sache, wann und wie oft sie Folgen produzieren. Die nächste Folge kommt eben dann, wenn sie fertig ist! Geht den beiden bitte nicht auf die Nerven.

Falls es jemand noch nicht kennen sollte, hier gibt es ein bereits letztes Jahr entstandendes Interview mit Henning, wo man auch etwas über die Hintergründe und die Entstehung des Videoblogs erfährt.

https://www.youtube.com/watch?v=PmRpGu7DMRY


#77 | Hans (Jahrgang 1963) | 11. Oktober 2015 - 7:42 Uhr
waren gestern im Kino bei "Er ist wieder da"...hat da einer von euch beiden einen Kurzaufritt oder haben wir uns da verguckt???

LGH


#76 | Martin (Jahrgang 1955) | 10. Oktober 2015 - 12:17 Uhr
Hallo Ihr Beiden

seit Jahren verfolge ich Retro TV und hab mir auch ein paar entsprechende DVD's zur Sendung gekauft (steht wieder mal was Neues an ?)- das nicht alle Serien den Geschmack des Puplikums treffen ist normal und zulässig. Kommentare wie die von Adam sind aber sowas von überflüssig und daneben. Schön das Eure Sendungen genau in dem Tempo daher kommen wie die Sendungen die sie behandelt. Für die viele Arbeit (wäre mal interressant zu Wissen wieviele Std. für so eine 15Min Sendung investiert werden) nochmals herzlichen Dank. Im realen TV hättet Ihr wohl eine Chance aber dann kämen die Verantwortlichen welche Euch Stylen und markttechnisch die Quote mit "Dreinschwatzen" nach oben treiben wollen - nein nein recht so das Ihr die Finger davon lässt - hier könnt Ihr die Sendung zu Ende bringen wenn das was gesagt werden muss auch gesagt ist und desshalb wohl auch die unterschiedlichen Längen der Beiträge. Nochmals herzlichen Dank - freu mich bereits auf den nächsten Beitrag !!!


#75 | Udo (Jahrgang 1958) | 7. Oktober 2015 - 14:16 Uhr
Vorab: Grosses Lob für Eure Sendung.
Was ich mir wünsche: Nehr Beiträge aus meiner Kindheit,also 60er Jahre. Da gab's so viele gute Sendungen, vor allem im Vorqbendpeogramm vom WWF.
Gruss und Kuss aus Hessen!


#74 | Micha (Jahrgang 1971) | 5. Oktober 2015 - 13:55 Uhr
Hallo Ihr Zwei,
wieder mal eine tolle Sendung auch wenn ich jetzt nicht wirklich der Duke Fan war (hab sie aber trotzdem gesehen ;-)
Schade das ihr nicht mehr so oft On Air seid, freue mich aber schon auf die nächste Folge mit Euch.
Macht weiter so...


#73 | Brotkasten (Jahrgang 1970) | 4. Oktober 2015 - 20:45 Uhr
Zu den Dukes kann ich nicht viel sagen, die sind komplett an mir vorbeigegangen. Aber zum Computerschlenker am Ende (den ich übrigens, die Return-Werbung eingeschlossen, sehr gut finde) fällt mir durchaus etwas ein:

Wie ihr war ich im Amiga-Lager, allerdings erst später. (1988 tat bei mir noch brav der C64 seinen Dienst.) Den Atari ST würde ich zum überwiegenden Teil auch eher als Spielemaschine sehen, da taten sich die beiden 68000er nicht viel. Es stimmt zwar, dass der ST wegen der eingebauten Midi-Schnittstelle eher im Musikersegment zu finden war, aber welchen Anteil am Gesamtmarkt wird das wohl ausgemacht haben?

Der andere große Vorteil war der (für damalige Verhältnisse) flimmerfreie S/W-Monitor, allerdings würde ich den ST da eher in Konkurrenz zum Mac im DTP-Bereich als bei Tabellenkalkulation ansiedeln. Für Tabellenkalkulationen gab es damals schon stinklangweilige PCs. :)

Wie auch immer: Prima Folge, immer ein Bit übrig behalten!


#72 | Matthias (Jahrgang 1969) | 1. Oktober 2015 - 7:15 Uhr
@Darkstar1970: Ich befasste mich letztes Jahr mit Sandokan. Was ich völlig unglaublich fand war, dass die Fortsetzung der ersten /der einzig richtigen/ Sandokan-Reihe in Italien als Film gedreht wurde, der aber in Deutschland bis heute nie gezeigt wurde. Mit anderen Worten: Man hatte da ein offenes Ende, dessen Ende zwar gefilmt, aber in .de nie gezeigt wurde!!!

Allerdings gab es ja später noch so eine "Rückkehr des Sandokan"-Reihe, aber die war längst nicht mehr so gut wie die Erste.

Zumal Nostalgie alles viel spannender macht ;)

Ich vermute mal, dass das nächste Geschenk, welches wir von retro-tv erhoffen dürfen, der Adventskalender sein wird. Käme eher was Neues hätte auch ich natürlich nichts dagegen. Last but not least läuft das alles ja auf freiwilliger Basis, ohne Bezahlung. Unglaublich, oder? Ich meine, die 2 machen einen super Job und das "just for fun"! Hut ab dafür! Zumal die Qualität (die gerne manchmal hier kritisiert wird) der Sendungen immer sehr gut war bisher. Ich sehe kaum noch fern, weil das Niveau da so abgesunken ist und ich keinen Bock mehr auf Werbung habe. Aber retro-tv werde ich sehen, so lange es läuft. Hoffentlich noch als Opa ;)


#71 | Darkstar1970 (Jahrgang 1970) | 1. Oktober 2015 - 0:15 Uhr
Hallö, es ist ein neuer Monat :) Wie siehts aus, bald wieder eine neue Produktion in Arbeit? Habe kürzlich durch Zufall auf YouTube so alte Serien italienischer Machart mit der Musik der Oliver Onions wiederentdeckt, Orzowei oder Sandokan, etc. Das wäre doch auch mal was für retro-tv, denke ich. So Long !


#70 | Retro Fan | 30. September 2015 - 14:58 Uhr
♥♥ D a n k e ♥♥ an euch das ihr immer noch da sein !!!


#69 | CLINT (Jahrgang 1974) | 29. September 2015 - 14:21 Uhr
Habt ihr die Serie Reich und arm schon auf eurer Merkliste? Die war wirklich genial damals :-)


#68 | Ben (Jahrgang 1971) | 28. September 2015 - 3:39 Uhr
Da ich erst Weihnachten 1992 ein Sat-Schüssel gekauft hatte, habe ich die ersten Jahre des Privatfernsehens verpasst. So hab ich nie Tutti-Frutti gesehen und auch nicht die Dukes. An jenem Weihnachten lief aber ein "Real world special" auf MTV, alle Folgen am Stück, das hab ich eine Nacht lang geschaut. Dieses Format, lange vor "Big Brother", ist ja inzwischen auch ein Klassiker.


#67 | dura (Jahrgang 1983) | 26. September 2015 - 14:09 Uhr
...naja, bei Tobias wohl eher "Lost In Raum-Zeit-Kontinuum" ;)


#66 | tobias (Jahrgang 1981) | 26. September 2015 - 10:15 Uhr
lost in space


#65 | Detlef | 22. September 2015 - 7:06 Uhr
Tobias, das läuft doch alles noch im TV. Auf RTL Nitro beispielsweise. Schalte doch den Sender ein, vielleicht trifft der eher deinem Geschmack!


#64 | tobias (Jahrgang 1981) | 20. September 2015 - 16:26 Uhr
formel 1


#63 | tobias (Jahrgang 1981) | 20. September 2015 - 15:44 Uhr
könt ihr auh esc


#62 | Detlef | 19. September 2015 - 19:39 Uhr
Tobias, nimm mal bitte vorher deine Tabletten wenn du hier etwas schreibst!


#61 | tobias (Jahrgang 1981) | 19. September 2015 - 14:01 Uhr
top of the pos


#60 | Peter (Jahrgang 1971) | 17. September 2015 - 17:34 Uhr
@Lutz#54: Ich hoffe auch , daß "tv.programme.net" erhalten bleibt , auch wenn es keine Updates mehr geben wird . Es ist einfach schön zu schauen , was vor 30 oder 40 Jahren im Fernsehen lief . Und beim Stöbern wird so manche Kindheitserinnerung geweckt...
An die "Dukes" kann ich mich noch vage erinnern , vielleicht habe ich gelegentlich mal eine Folge gesehen . Eigentlich ist die Serie ganz nett und hat auch was zu bieten : viel Humor , symphatische Darsteller , eine atemberaubende Catherine Bach und vor allem Denver Pyle , der grantige Trapper Mad Jack mit seinem störrischen Esel Nummer 7 aus " Der Mann in den Bergen " - aber trotzdem springt der Funke nicht über bei mir . Ende der 80er gab es nur noch 3 Serien , die ich mir sehr gerne angeschaut habe ( ab Herbst 1987 auf Sat1 ) : "Cagney & Lacey" , "Spenser" und "Mike Hammer" , danach war mein Interesse am Fernsehprogramm nicht mehr groß .


#59 | Frank (Jahrgang 1970) | 17. September 2015 - 16:40 Uhr
Sorry, meinte nicht Rettungswagen Nr.7, sondern Notarztwagen 7!


#58 | Frank (Jahrgang 1970) | 17. September 2015 - 16:31 Uhr
Hallo Henning, Hallo Paddy!
Ich hätte da mal eine kleine Anregung für euch. Es gab doch in den 80er immer diesen Wunschfilm (ARD o. ZDF weiß nicht mehr so genau)! Da wurden am Anfang der Woche 3 Filme vorgestellt und die Zuschauer durften dann per Tel. abstimmen welchen sie am Wochenende sehen wollten! Vielleicht könnte man so etwas auch hier insallieren so ein bis zweimal pro Jahr? Ihr stellt 3 oder mehr Themen zur Auswahl und wir Retro Fans könnten per Mausklick abstimmen welches wir gerne sehen möchten! Ich weiß das, das mit Arbeit verbunden ist und ihr auch nicht alle Zeit der Welt habt. Aber, ist ja auch nur ein Vorschlag.
LG. Frank

P.S. Bin mal so frech. Meine 3 Wünsche wären Clowns & Co, Der Junge mit der Goldhose oder Retungswagen Nr. 7 (danke Darkstar für die Erinnerung).


#57 | Arno Nühm | 17. September 2015 - 14:57 Uhr
Hi ihr 2

War jetz auch nicht mein Ding, aber trotzdem schön dass man wieder mal waqs Gehört hat.

Auf Baldiges


#56 | robert 55 (Jahrgang 1969) | 17. September 2015 - 11:29 Uhr
zu #Adam:

Und ich habe selten einen so unnötigen, unhöflichen und dämlichen Kommentar gelesen.
Und: Nicht persönlich nehmen.

Robert.


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3 4 5


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code T3YB:




Themen der Folge:

- Ein Duke kommt selten allein

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Dezember 1988
Lieder in den Charts:
Stop - Sam Brown
Orinoco Flow - Enya
Two Hearts - Phil Collins
Bring Me Edelweiß - Edelweiß
Teardrops - Womack & Womack
Smooth Criminal - Michael Jackson
A Groovy Kind Of Love - Phil Collins
Don't Worry, Be Happy - Bobby McFerrin

Das lief im Kino:
Die Geister, die ich rief
Pan Tau - Der Film
Anna - Der Film
Stirb langsam
Beetlejuice
Critters 2
Buster
Willow

Historische Ereignisse:
Ein schweres Erdbeben fordert im Kaukasus mehr als 25.000 Menschenleben. Vor allem betroffen sind die Sowjetrepubliken Armenien, Georgien und Aserbaidschan.

In der Innenstadt von Remscheid stürzt ein amerikanischen Kampfflugzeug ab. Dabei werden sechs Menschen getötet und etwa 50 verletzt. Daraufhin fordern Politiker aller Parteien die Reduzierung von Tiefflügen im Luftraum der Bundesrepublik.

Über Lockerbie, im Südwesten Schottlands, stürzt nach einer Bombenexplosion eine Boeing 747 der US-Gesellschaft Pan Am ab. 281 Menschen kommen dabei ums Leben.

Der Friedensnobelpreis 1988 wird den Friedenstruppen der Vereinten Nationen verliehen.

Joachim Meisner wird als Nachfolger des verstorbenen Kölner Erzbischofs Joseph Höffner gewählt.

Boris Becker gewinnt erstmals das 'Masters-Turnier' der zwölf weltbesten Tennis-Spieler.


Aktuelle Gewinnspiele:
Friesland - Irrfeuer & Krabbenkrieg

Jeder stirbt für sich allein

Partnerseiten: