retro-tv
Folge 13: Hörzu 34/1970 - Fernsehprogramm von August 1970

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#54 | Gerd J, Pohl (Jahrgang 1970) | 9. September 2011 - 21:45 Uhr
Großartiges Puppenspiel bei KASPER & RENÉ: Friedrich Arndt als Kasperspieler, Wolf Buresch als Hund Wuschel und Rudolf "Der Spatz vom Walrafplatz" Fischer als Kaspers Großmutter. Oberste Liga des damaligen Figurentheaters.


#53 | Susi (Jahrgang 1960) | 27. November 2010 - 18:45 Uhr
Tolle website.
Leider war der Ausschnitt über den Hohnsteiner Kasper viel, VIEL zu kurz.

Zum posting Nr. 52 möchte ich anmerken:
Wer den berühmten Komponisten Robert Stolz nicht kennt, leidet an einer sehr großen Bildungslücke - egal, ob man die Musik mag oder nicht.


#52 | Frank (Jahrgang 1961) | 5. Oktober 2010 - 13:57 Uhr
Also ich bin ja auch schon was älter und ich kenne Robert Stolz auch nicht. Das wird wahrscheinlich daran liegen, das mich seine Musik nie interessiert hat, genau so wenig wie die von Anneliese Rotenberger und Rudolf Schock. Einige Leute sollten vielleicht mal darüber nachdenken, das ihr Musikgeschmack nicht das Maas aller Dinge ist.


#51 | Carmen (Jahrgang 1965) | 13. Juli 2010 - 22:59 Uhr
Also wenn man so eine Sendung macht, sollte man sich vorher doch erkundigen über "Wem und Was" ich erzähle. Besonders dem Mann auf der rechten Seite würde
ich es mal empfehlen.

Hase Caesar fand ich auch nicht schlecht. Aber leider kannte ich die Serie "John Kling" und "Hoftheater" gar nciht. Mh. Vielleicht hat man es ja mal gesehen. Weiss gar nicht.


#50 | Andreas (Jahrgang 1962) | 7. Februar 2010 - 3:22 Uhr
P.S. Falls es jemanden Interessiert:

http://www.youtube.com/watch?v=Ktj_N_p0P9k

Solche Menschen sollten nicht unbedingt vergessen werden!


#49 | Andreas (Jahrgang 1962) | 7. Februar 2010 - 3:11 Uhr
Robert Stolz... Bei dem Namen fallen mir sofort Anneliese Rotenberger und Rudolf Schock ein... Und ich bin lamge noch kein Tattergreis.
Wenn man jemanden nicht kennt, der auf der Titelseite einer der grössten Fernsehzeitschriften mit einem Kinderstar abgebildet ist, sollte man ihn nicht als "unbekannt" hinstellen.
Aber ich fürchte in 10 Jahren wird das auch ein Jungmoderator bei einem Bild von Konrad Adenauer sagen...


#48 | Bernd (Jahrgang 1961) | 2. Februar 2010 - 19:08 Uhr
Robert Stolz sollte man aber schon kennen.


#47 | Uli M (Jahrgang 1964) | 22. November 2009 - 17:04 Uhr
Hallo Henning und Paddy! Wieder mal eine geniale, sehr gelungene Sendung - einfach herrlich so in alten TV Sendungen herumzustöbern - habe nun schon 4 Folgen von Retro-TV hinterneinander gesehen und bekomme nicht genug ;-) Ich finde es einfach fantastisch das alles mal wieder zu sehen - da werden Erinnerungen wach und es fallen einem Sachen ein die man schon lange vergessen hatte. Ich frage mich nur wo ihr das manchmal sehr alte Material her habt, denn zu dieser Zeit gab es ja noch keine Videorekorder. Egal wie - bitte macht weiter so - ich warte mit Spannung auf die nächste Ausgabe!!!!

lg,
Uli


#46 | Beate (Jahrgang 1965) | 18. November 2009 - 19:48 Uhr
Hallo,
ich bin es nochmal: Mir ist ein winzigkleiner Fehler unterlaufen.
Nicht Washington: Hintereingang sondern Weisses Haus: Hintereingang.
Hinzu gekommen sind noch Raumpatrouille Orion, Chopper1-bitte melden, Formel1 (Musiksendung vom ARD), Madita, Follyfoot Farm, Black Beauty, Die 2, Starsky und Hutch, T.J. Hooker, Die Colbys, Unsere kleine Farm (der Pa-Ruf ging mir regelrecht auf die Nerven), 77 Sunshine Strip, Patrigde Family, 3 Jungen und 3 Mädchen, Mister Ed, Addams Family, Die Unverbesserlichen, u.s.w.
Ich hoffe, das ich noch was entdecke für Euch.

Liebe Grüße aus Berlin
Beate


#45 | Beate (Jahrgang 1965) | 17. November 2009 - 19:19 Uhr
Hey,
Sie bringen eine tolle und witzige Sendung.
Haben Sie auch in Ihrer Sammlung auch folgende Serien: Washington: Hinter verschlossenen Türen, Washington: Hintereingang, Notarztwagen 7, Airwolf, Feuersturm, Denver-Clan, Disco u.a. Sendungen und Serien aus den 60iger, 70iger, 80iger, 90iger bis heute.
Ich liebe es in Erinnerung zu schwelgen, obwohl doch eher die 70iger mich mehr prägten und manchmal auch nervten.
LG aus Berlin
Beate


#44 | Tina (Jahrgang 1964) | 15. September 2009 - 7:48 Uhr
übrigens: der "alte Mann" bei Heintje auf dem Titelbild ist Robert Stolz, Operettenkomponist + Dirigent aus Österreich (1880 - 1975).
LG, Tina


#43 | Alex (Jahrgang 1974) | 12. September 2009 - 9:31 Uhr
Oder kann man Hase Cäsar bei den Puppenbauern kaufen
Gibst die Hase Cäsar "Filme" (Serie) auf DVD?

Die Puppe vom Hasen Cäsar ist ein Unikat - da gibt es kein Schnittmuster und auch keine käuflichen Exemplare. Filme oder Serienfolgen vom Hasen Cäsar sind bisher nicht auf DVD erschienen.


#42 | Alex (Jahrgang 1974) | 12. September 2009 - 9:29 Uhr
Hallo Ihr beiden super Sendung
Frage gibt es die Schnittmuster von Hase Cäsar um ihn selber herzustellen ?
und gibt es die Dokumentation die ihr angesprochen habt (mit Armin) irgenwo komplet zu sehne?????


#41 | Bruno (Jahrgang 1968) | 29. August 2009 - 17:56 Uhr
Kult! Sitze hier gerade mit meinem 12-Jährigen, und wir amüsieren uns köstlich. Tolle Sendungen, die es vielleicht auch mal ins Fernsehen verdient hätten...?!

LG
Bruno & Co


#40 | Sonja (Jahrgang 1979) | 28. August 2009 - 15:32 Uhr
Auch wenn es diesmal Sendungen/Serien sind die ich noch nie gesehen habe fand ich es dennoch sehr schön! Macht weiter so!


#39 | TZBZ (Jahrgang 1964) | 28. August 2009 - 14:13 Uhr
ja geil! hellmut lange ist kult. habt ihr eigentlich schon einmal "percy stuart" ausgegraben?


#38 | Holgi (Jahrgang 1966) | 28. August 2009 - 3:58 Uhr
Hallo einfach herlich eure Sendung. Ich sitze da und bekomme eine Gänsehaut nach der Anderen bitte bitte macht weiter. Ich warte gespannt auf die Jahrgänge in denen solch leider vergessenen Figuren wie der Spatz vom Wallraffplatz oder neuer Max Headroom vorkommen . Ich wünsche euch noch viel Erfolg ! Holgi


#37 | Gwinny (Jahrgang 1954) | 27. August 2009 - 22:52 Uhr
Hallo ihr Zwei

bin rein zufällig (wie etliche andere) auf Eurer Seite gelandet. Finde ich echt Klasse. Die Ausschnitte von John Klings Abenteuer!!!. Das war so ziemlich die erste "richtige" Serien, die ich gucken durfte, sonst war nur Kinderprogramm erlaubt. Und dann Rauchende Colts, oder 1000 Meilen Staub mit Clint Eastwood, Und wer kann sich noch an Yancy Derringer erinnern, der mit dem stummen Indianer. Die Sender sollte mal solche Serien wiederholen, statt immer, kaum ist eine Serie zu Ende geht es am nächste Tag wieder mit dem Anfang los.

Ich hab mir doch glatt, gleich nachdem ich eurer Retro TV geguckt hatte, John Klings Abenteuer auf DVD bestellt.

Ach und noch eine Info an speedy208 wegen dem Namen Jimmy Bondi aus Dudu, woher die Drehbuchautoren den Namen haben
Der stellt sich doch in dem Film so vor : ich bin Jimmy Bondi, der kleine Bruder von James Bond.

Ich freu mich schon auf die nächste Ausgabe von Retro TV und bin gespannt, welche Sendungen dann drankommen

Grüße Gwinny


#36 | Christoph (Jahrgang 1979) | 27. August 2009 - 8:19 Uhr
Hallo,

ich fand es diemal nicht so Interessant.

Ist ja auch nicht mein Jahrgang im Tv.

Hoffe mal wieder auf die 80er und 90er.

War aber wieder ne super leistung von euch zwei.

Weiter so

Gruß Christoph


#35 | Armin (Jahrgang 1970) | 27. August 2009 - 5:37 Uhr
Gut gemacht. Aber einen Ausschnitt aus einer Szene mit Maxifant und Minifant könnt selbst IHR nicht besorgen. Das schafft Ihr nicht!
He, "Donald Duck" da rechts, sag´ nicht so oft "am Start", ist doch längst out!!


#34 | Peter (Jahrgang 1966) | 26. August 2009 - 18:02 Uhr
Ja, hat mir auch diesmal gefallen! Schön, dass ich bei dieser Gelegenheit den Namen des Sprechers dieses Hasen Cäsars (W. Buresch also, aha! aha!) erfahren habe "Biddeschööön!" Viele Namen und Informationen brachte mir eure Präsentation 1970 und Anlässe wieder mal bei Wikipedia und Google zu stöbern :-))
Nur schade, dass dieser Hoftheater-Ausschnitt so schnell zuende war, nur 4 mal Mütze bewegen des Kaspers aber kein Ausschnitt, wo ein Märchen zum raten präsentiert wird. Nun gut, wäre dann wohl zu lang geworden.
okey, see you next time,
peter


#33 | Hohoho (Jahrgang 1974) | 24. August 2009 - 20:48 Uhr
Auch ich will euch loben, das Ihr von Mal zu Mal besser werdet. Mittlerweile ist Eure Unterhaltung auch flüssiger und mit weniger "Hängern" gewesen. ;-)
Es ist bestimmt viel Arbeit die passenden Ausschnitte zu finden und die Zusatzinfos herauszufinden.

Cool fand ich diesmal das Ihr auch die Werbeanzeigen aus der HÖRZU präsentiert habt. Leider habt Ihr nicht gewußt, was die Farbfernseher damals gekostet haben und auch was der Kaffee gekostet hat, wäre interesant gewesen.

Auch ich finde die idee gut mal zu versuchen, promis in die sendung zu holen. Da hat Paddy doch bestimmt ein paar "Bekannte" bei SuperRTL ;-)


#32 | Sven (Jahrgang 1981) | 24. August 2009 - 19:21 Uhr
Hi ihr zwei,
war wieder eine schöne Folge. 11 Jahre vor mir gabs einiges zu entdecken, das ich später auch nicht in Form von Wiederholungen "konsumieren" konnte.
Allein deswegen werde ich eure nächste Folge nicht verpassen ;o)


#31 | Petra (Jahrgang 1972) | 24. August 2009 - 18:46 Uhr
Suuuuper Folge!!! John Kling kenn ich zwar nicht, aber die DVD würde ich mir schon kaufen, da der Ausschnitt sehr interessant war. Am meisten habe ich mich über den Ausschnitt mit Cäsar gefreut!!! Und da ihr schon mal Zini erwähnt habt, bitte mal ein Ausschnitt aus Spass am Dienstag mit Zini zeigen!!!
Freu mich schon riesig auf die nächste Folge!!!

LG
Petra


#30 | Jordy (Jahrgang 1985) | 24. August 2009 - 16:58 Uhr
super weiter so


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code OKLZ:




Themen der Folge:

- John Klings Abenteuer
- Hoftheater mit Kasper und René
- Erinnerungen an Peter René Körner
- Alte Anzeigen

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
August 1970
Lieder in den Charts:
Lola - The Kinks
25 Or 6 To 4 - Chicago
Black Night - Deep Purple
Sexmachine - James Brown
White Rabbit - Jefferson Airplane

Das lief im Kino:
Wir hau'n die Pauker in die Pfanne
Wenn die tollen Tanten kommen
Was ist denn bloß mit Willi los?
Pippi im Taka-Tuka-Land
Let It Be

Historische Ereignisse:
Durch eine Grundgesetzänderung wird in der Bundesrepublik das aktive Wahlalter von 21 auf 18 Jahre herabgesetzt.

In Hannover beginnt die "Aktion der Straßen- kunst". Zu einem Hauptkritikpunkt werden die aufgestellten weiblichen "Nanas" der französischen Plastikerin Niki de Saint Phalle.

Zu den seit Jahren heftigsten Auseinandersetzungen zwischen Hippies und der Polizei kommt es in Amsterdam, nachdem den Hippies das Übernachten auf dem Dam-Platz untersagt worden war.

In einem Interview mit dem Süddeutschen Rundfunk deutet der Staatssekretär für Post- und Fernmeldewesen, Kurt Gscheidle (SPD), die Möglichkeit privater Rundfunksender an.


Aktuelle Gewinnspiele:
The Good Wife - Die finale Season

Doc Martin - Staffel 1

Class - Staffel 1

Hotel Heidelberg

Zoo - Staffel 2

Marvels Daredevil - Staffel 2

Partnerseiten: