retro-tv
Folge 132: Hörzu 36/1991 - Fernsehprogramm von September 1991

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2

#20 | Andreas (Jahrgang 1970) | 19. April 2017 - 13:01 Uhr
Wieder eine sehr schöne, unterhaltsame und informative Sendung. Vielen Dank!

Es gibt ein sehr interessantes Buch von Stephen Cox: "The Munsters - Eine Familie mit Biß".
Darin kann man viele Anekdoten rund um die Serie lesen. Wer die Munsters mag, wird damit seine Freude daran haben.
Weiß nicht ob es auch noch neu zu kaufen ist, aber gebraucht findet man es auf jeden Fall.
Interessant ist auch die "Biography"-Doku (Biography Channel) zur Serie. Es gibt davon auch eine deutsche Fassung. (Die englische Fassung ist bei YouTube zu finden.)


@#19 Stanley + #6 Orthos:
Da die Sendung nur in einer Auflösung angeboten wird (640x480), hat man vermutlich auch bewusst eine Auflösung gewählt, die auch von Usern genutzt werden kann, die keine schnelle Internetverbindung haben.
Es heißt auch "RETRO-TV" und RETRO muss nicht unbedingt HD sein. :-)


#19 | Stanley (Jahrgang 1973) | 18. April 2017 - 19:33 Uhr
Ich will ja nicht nörgeln - aber ein klein bisschen muss ich: Die Bildqualität ist, ich sag mal suboptimal. Ich gehe jetzt nicht so weit wie Orthos #6 und finde sie gruselig, aber gut ist sie was Schärfe /Kontrast und v.a. Farbe betrifft leider definitiv nicht.

Inhaltlich ist es eine solide Sendung nach leider sehr langer Wartezeit, nicht mehr, aber auch bestimmt nciht weniger. War auf jeden Fall nett, endlich mal wieder ein bisschen neues retro-TV geboten zu kriegen.

Zu den Munsters hab ich mich schon bei der Lezten Sendung geäußert. Damit dann bis 2018 wieder (oder so ;-))


#18 | Alex (Jahrgang 1971) | 17. April 2017 - 18:53 Uhr
Seit ich als Kind die Munsters auf ORF im Original mit Untertiteln gesehen habe, kann ich mir die synchronisierte Fassung auch beim allerbesten Willen nicht mehr ansehen ... War damals echter Fan, auch wenn ich es ein klein wenig unheimlich fand ;-) Überlegte mit meinem Kumpel lange, wie man sich zu Fasching am besten als Herman Munster verkleiden könnte: eckigen Karton als Kopfbedeckung? Irgendwelche Stöpsel als Elektroden am Hals aufkleben? Hat irgendwie alles nicht so hingehauen ...
Die Addams Family habe ich hingegen erst so Ende der 80er registriert ... Konnte man die in Bayern nicht sehen???


#17 | Erol (Jahrgang 1968) | 17. April 2017 - 13:56 Uhr
Wie ich schon selber geschrieben(13.04.2017) habe lief es mit deutschen Untertiteln das erste mal auf ORF2
siehe hier die Bestätigung

www.fernsehserien.de/die-munsters/community.webloc


#16 | Marcel (Jahrgang 1988) | 16. April 2017 - 21:03 Uhr
Super das Ihr wieder da seid. Ich dachte zwischenzeitlich schon Retro TV wird eingestellt. An die Munsters kann ich mich auch noch gut erinnern und ich würde es gut finden wenn Ihr in der nächsten Folge mal Die Dinos durchnehmt. Ich weiss nicht wiso aber ich glaube das würde gut zusammenpassen.

Was die veröffentlichung von Retro TV angeht würde ich gerne wissen ob Ihr da nicht wieder einen festen Rhythmus einführen könnt (z.B. alle 2 Monate eine neue Folge). Denn ich bin sicher nicht der Einzigste der das nicht toll findet wenn man ihn lange wegen der neuen Folge unwissend rumzappeln und manchmal auch fragen lässt ob es überhaupt weitergeht.

Ich würde mich über eine Antwort bezüglich meiner Vorschläge sehr freuen.

Aber auf jedenfall danke für eine weitere tolle neue Folge.

Viele liebe Grüße.
Marcel


#15 | ÖZGÜR (Jahrgang 1987) | 16. April 2017 - 13:33 Uhr
An diese Serie kann ich mich ziemlich gut erinnern, eine Super-Serie!


#14 | MICHA (Jahrgang 1963) | 16. April 2017 - 8:14 Uhr
NE, NE ! 70ER IST SCHON RICHTIG ABER SOWEIT ICH MICH ERINNERE AUF WDR. SOLLTE DOCH IN EINER DER ALTEN HÖRZU STEHEN.


#13 | Alex (Jahrgang 1971) | 15. April 2017 - 9:43 Uhr
@ Henning:
Danke, ja! Das ist wohl des Rätsels Lösung!

Der ORF - der hatte damals häufig das weit bessere Programm als unsere Sender. Heute wohl auch noch ... nur leider wurde vielen diese Alternative genommen. Aber dafür hab ich ja jetzt 10 Shoppingkanäle ... Gäääääähn!


#12 | Alex (Jahrgang 1971) | 15. April 2017 - 8:38 Uhr
Hallo zusammen! Vielen Dank für die neue Folge!
Aber muss es nicht heißen "deutschlandweite Ertausstrahlung"? Denn ich kann mich erinnern, dass wir in der Familie die Munsters bereits weit vor 1987 gesehen haben. Mitte/Ende der 70er Jahre spätestens Anfang 80er. Original mit Untertitel! Womöglich auf BR.

1976 liefen die Munsters auf ORF1 und 1985 auf ORF2 - vielleicht waren das ja die Ausstrahlungen, die Du gesehen hast?


#11 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 14. April 2017 - 20:22 Uhr
Hallo zusammen!

Zur vorigen Folge von retro-tv hatte ich geschrieben, dass ich die neue Folge erst für Mai oder Juni erwartet hatte. Insofern kann ich sagen: "Da seid ihr ja schon wieder!" Aber so sehr daneben war meine Prognose leider nicht.

Das Thema war diesmal keine Überraschung. "Die Munsters" waren uns ja schon "angedroht" worden. Überrascht hat mich die Information, dass die Serie anfangs in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln gelaufen ist. Das hatte ich so nicht mehr in Erinnerung.

Ich hoffe sehr, dass Folge 133 nicht so lange auf sich warten lässt wie Folge 132! Und jetzt haben wir absolut keine Ahnung, welche Serie dann besprochen wird. Es wird also wieder eine Überraschung.


#10 | Ralf Hoffmann (Jahrgang 1957) | 14. April 2017 - 19:55 Uhr
Wie immer wieder ein sehr schöner Beitrag! Danke dafür!
Die Munsters kannte ich bislang nicht, sie hätte mir aber in den 80ern, als die Serie im deutschen TV lief, bestimmt Spaß gemacht. Nun ja, kann ich ja jetzt nachholen...
Ich finde nicht, dass am Kamerabild etwas auszusetzen wäre. Es ist doch gestochen scharf. Und der Hintergrund ist großartig.
Schade, daß ihr so selten eine Folge produziert! Findet man euer Logo eigentlich noch auf anderen Websites? Ich gucke immer auf Wunschliste.tv, ob eine neue Folge von euch online ist.

Danke nochmal und bitte macht weiter so!
Grüße Ralf


#9 | Jutta (Jahrgang 1968) | 14. April 2017 - 19:39 Uhr
Hallo zusammen,

an mir sind die Munsters "leider" auch vorbeigegangen, deshalb fand ich die Sendung wirklich sehr interessant. Tolle Info´s .....schöner Beitrag.

LG Jutta


#8 | Phanman (Jahrgang 1966) | 14. April 2017 - 15:58 Uhr
@Susanne #4: Vielleicht war der "Versprecher" Absicht von Henning, mit einem selbstironischen Augenzwinkern? Wenn ja, fände ich das ziemlich cool. Wie dem auch sei, wieder eine sehr schöne und informative Sendung. Schade, daß die "Munsters" erst 1987 ins deutsche Fernsehen kamen; wenn ich die als Kind schon hätte sehen können, wäre ich sicher ein Fan geworden. So sind sie an mir vorbeigegangen.


#7 | Ralf (Jahrgang 1981) | 14. April 2017 - 13:31 Uhr
Wie schön, dass ihr wieder da seid. Sehr viele interessante Fakten und Zahlen zu den "Monsters". Habt ihr wieder super gemacht. Vielleicht warten wir auf die nächste Episode von retro-TV nicht all zu lange. Würde mich freuen.


#6 | Orthos (Jahrgang 1979) | 14. April 2017 - 12:26 Uhr
Ich weiß das wir das Thema schon mal hatten... aber könnt Ihr bitte eine bessere Kamera verwenden, oder die Auflösung erhöhen? Ich schauen mir jede Sendung an, und liebe Eure Arbeit, aber im ersten Moment bekomme ich immer "Augenkrebs" wegen der Aufnahmequalität. Die ist für heutige Verhältnisse echt gruselig.

Ansonsten toll wie immer :)

PS: Wie wäre es mit einem Newsletter in dem wir über neue Folgen informiert werden?


#5 | Arno Nühm (Jahrgang 1962) | 14. April 2017 - 5:34 Uhr
Hi ihr 2
Doch immer wieder gut hier reinzusehen obs was neues gibt.

War jetzt bzw. damals nicht mein Ding, kann mir aber gut vorstellen falls sie mal läuft eine Staffel anzusehen.

Danke u. Grüssle auch an die Retro Fans


#4 | Susanne (Jahrgang 1970) | 13. April 2017 - 23:22 Uhr
Eine sehr schöne Sendung, vielen Dank an Henning und Paddy!
Ihr habt übrigens einen kleinen Versprecher drin, ab Min. 0.25 sagt Henning: "Nachdem wir letzte Woche ja die Addams Family besprochen haben, usw..." Gemeint war wahrscheinlich eher letztes Jahr, gell?

Auf jeden Fall nochmals vielen Dank für die diesjährige Folge von Retro-TV und ich freue mich schon sehr auf Dezember mit eurem Adventskalender.


#3 | Erol (Jahrgang 1968) | 13. April 2017 - 21:35 Uhr
Also 6:40 muss ich euch widersprechen: Al Lewis sagte bei einem Interview selber sie hätten Anfangs Angst vor Yvonne De Carlo gehabt, als sie erfuhren das sie mitspielt, wegen ihrem Ruf als Hollywood-Diva, aber sie soll das genaue Gegenteil gewesen sein: sehr warmherzig und humorvoll.
Und eine Zusatzinfo die Serie lief mit deutschen Untertiteln das erstmal auf ORF 2 jeden Sonntag Nachmittag in den 70igern, da verpasste ich nie eine Folge.


#2 | Erich (Jahrgang 1971) | 13. April 2017 - 19:43 Uhr
Ich wünschte mir damals als Kind einen Chemiebaukasten zu Weihnachten weil ich die blubbernden Experimente von Opa im Keller immer so faszinierend fand... und ich glaube im darauffolgenden Fasching ging ich auch als Vampir im schwarzen, von Mama genähten, Satinumhang...


#1 | Detlef (Jahrgang 1964) | 13. April 2017 - 17:25 Uhr
Ohne Ton ist die Sache nur halb so interessant.

Danke für den Hinweis, ich codieren den Ton nochmal anders. Sollte jetzt funktionieren.


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code PZQD:




Themen der Folge:

- Die Munsters

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
September 1991
Lieder in den Charts:
Ich bin der Martin, ne - Diether Krebs
You Could Be Mine - Guns'n'Roses
Everything I Do - Bryan Adams
Wind Of Change - Scorpions
Bacardi Feeling - Kate Yanai
Enter Sandman - Metallica
Calling Elvis - Dire Straits

Das lief im Kino:
Manta - Der Film
Gefährliche Brandung
Die Nackte Kanone 2 1/2
Nightmare on Elmstreet 6
Switch - Die Frau im Manne
Robin Hood - König der Diebe
Backdraft - Männer, die durchs Feuer gehen

Historische Ereignisse:
Auf einem Gletscher im Ötztal wird der Ötzi gefunden, die mumifizierte Leiche eines Mannes aus der Jungsteinzeit.

Lothar de Maizière, der stellvertretender Bundesvorsitzende der CDU, zieht sich nach Stasi-Vorwürfen von allen Parteiämtern zurück.

In Bonn beschließt das Bundeskabinett die Erhöhung der Mehrwertsteuer um einen Prozentpunkt auf 15% zum 1. Januar 1993.

Im sächsischen Hoyerswerda kommt es zu schweren Ausschreitungen von Rechtsradikalen gegen ein Ausländerwohnheim.


Aktuelle Gewinnspiele:
Helden am Herd - Staffel 1

Doc Martin - Staffel 2

Die Garde der Löwen - Volume 2

Versailles - Staffel 2

Partnerseiten: