retro-tv
Folge 15: Hörzu 38/1974 - Fernsehprogramm von September 1974

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#53 | AxelD (Jahrgang 1966) | 4. April 2015 - 3:21 Uhr
Ich schau mir grad nochmal all eure Sendung als Betthupferl an ... Hat sich denn im Hinblick auf den Interviewwunsch mit Eberhard Storeck schon etwas getan?


#52 | Frank (Jahrgang 1966) | 22. Juli 2013 - 9:26 Uhr
"Larry`s Showtime" würde ich auch noch mal gerne sehen..lief Samstags im ZDF bis 1980

Neben "Väter der Klamotte" gabs noch weitere Stummfilm-Comedy-Perlen im deutschen Fernsehen wie "Klamottenkiste" oder "Männer ohne Nerven" (welche auch von H.D. Hüsch gesprochen wurde)


#51 | Kirstin (Jahrgang 1970) | 27. August 2011 - 16:41 Uhr
OH, wo habt ihr die T-Shirts her? Die hatte ich als Kind auch!! Wo krieg ich die her?


#50 | Frank (Jahrgang 1968) | 11. Juli 2011 - 15:20 Uhr
"Schöööööööön" - ist das nicht die Stimme von Willy Millowitsch?


#49 | Claudia (Jahrgang 1985) | 22. Januar 2011 - 2:56 Uhr
Also ich finde die Sendungen auch absolut super. Und obwohl ich so "jung" bin, kann ich mich an sehr sehr viele Serien erinnern. auch an "Trickfilmzeit mir Adelheid". Und das verstehe ich nicht, das die schreiben, dass es seit 25 Jahren nicht mehr im TV lief. Wie kann ich mich denn da dran erinnern, wenn ich frisch auf die Welt kam? Vielleicht ist es ein kleiner "Infofehler". Aber sonst ist die Sendung absolut super. Hier werden Informationen gebracht, die man sich auf vielen DVD Boxen als Specials wünscht. Viele tolle Insider. Absolut klasse!

Macht weiter so! Hoffe es kommen noch viele Trickfilme aus den Ende 80ern und Anfang 90ern (natürlich hab ich damals die Wiederholungen gesehen, von daher meine ich natürlich die die in den 70ern und 80ern schon ausgestrahlt worden).


#48 | jürgen (Jahrgang 1969) | 24. Mai 2010 - 1:23 Uhr
super eure sendungen.danke für den schönen rückblick.das kinderprogramm war auch so erfolgreich ,weil es wenig kinderprogramm gab, aber mit qualität und nicht wie heute quantität zählt.


#47 | Olli (Jahrgang 1971) | 14. Mai 2010 - 22:24 Uhr
Mann das ist ja krass: "Trickfilmzeit mit Adelheit"... Hatte ich ja echt vollkommen vergessen. ich mein, kein Wunder, ich muss damals ja auch tatsächlich nur so 3, 4 oder max 5 Jahre gewesen sein (k. A. wie lange die Serie lief) Der Name sagte mir absolut nix, aber kaum habe ich die Ausschnitte gesehen, war alles wieder da: Der Vor- und Abspann und die einzelnen Charaktere... Hab ich immer (oder oft) mit meinem Vater zusammen gesehen, der sich darüber auch immer köstlich amüsieren konnte.
Danke Euch beiden, dass Ihr mir ein vergessenes Stück Kindheit zurückgebracht habt!


#46 | Henrik (Jahrgang 1966) | 1. Mai 2010 - 19:58 Uhr
'Väter der Klamotte' mit den komischen Synchron, toll was das, leider ja nicht so auf DVD. :( Larry Semon und Billy Bevan waren da meine Favoriten, Harold Lloyd, Buster Keaton, Stan & Ollie natürlich auch. 'Western von Gestern' und "Das Gruselkabinett' war auch toll, aber das war ja was anderes. ;)


#45 | Helge (Jahrgang 1960) | 13. Februar 2010 - 11:06 Uhr
In eurem Beitrag habt ihr erwähnt, daß HD Hüsch wegen der Syncronisation von "Väter der Klamotte" auch in die Kritik geraten war. Ist dieser inhaltliche Streit, der dann ja auch schnell zu einem Urheberstreit werden konnte, ev. ein Grund dafür, daß man keine Kauf DVD von dieser Serie finden kann ? Ich bin kein Maniac was alte Serien angeht, aber nach den "Vätern" schau ich genau wegen der Syncs von Hüsch hin und wieder mal im Netz, in der Hoffnung mal was zu finden. Vielleicht bekomme ich ja hier weitere Hinweise.


#44 | Maximilian (Jahrgang 1956) | 25. Oktober 2009 - 8:40 Uhr
Habe auch Firefox und habe damit seit Retro am Start ist bis heute keine
Probleme. Kann sein das die Instalation nicht Korrekt war oder eine Einstellung
da irgend wie Ärgermacht, sowie auch ein Ad ons. Tipp einfach mal sich
den Download Helper als Ad ons für Firefox holen und einfach die Sendung
runterladen und dann gucken.


#43 | Nikki (Jahrgang 1974) | 4. Oktober 2009 - 17:04 Uhr
Schööööön - mein Jahrgang! Väter der Klamotte kann ich einordnen, wurde ja zig mal wiederholt. Aber "Der kleine Doktor"? Merkwürdiger Titel. Auch Adelheid kenne ich nicht. Dennoch eine gelungene Sendung. Bis bald!


#42 | Dimmi (Jahrgang 1971) | 3. Oktober 2009 - 14:20 Uhr
Hallo super das ihr "Väter der Klamotte" augegraben habt aber könnt ihr auch nochmal den Anfang von "Männer ohne Nerven" bringen denn das Ende des Ab- oder Vorspanns mit dem Motorradfahrer der in die Mauer fährt ist doch noch genauso in Erinnerungwie der Nudelmann!

gruß Dimmi


#41 | Stefan (Jahrgang 1967) | 28. September 2009 - 23:54 Uhr
Hallo ihr,

auch ich melde mich mal wieder zu Wort und kann nur sagen: auch diesmal eine wirklich tolle Sendung. Die Sendungen, die Ihr diesmal ausschnittsweise im Programm habt, hab ich allesamt noch bestens aus meiner Kinderzeit im Gedächtnis und finde es bedauerlich, dass die frei empfangbaren Fernsehsender es bis heute anscheinend nicht mal nötig hatten, auch nur eine davon zu wiederholen. Und da kommt mir doch eine Idee: wie wäre es denn mal damit, retro-tv als offiziellen Web-Sender an den Start zu bringen, wo diese Sendungen mal wieder gezeigt werden? Zumal sich nicht jeder so ohne weiteres eine teure DVD-Box leisten kann.

@Peter Aberle: "Vorsicht Falle" - das ist eine wirklich gute Idee, mit dieser Sendung kann man hier auch einen tollen Nachruf an den ja leider kürzlich verstorbenen Eduard Zimmermann bringen, zumal diese Sendung tolle Tipps beinhaltete, wie man sich gegen Nepper, Schlepper, Bauernfänger absichert. Eine Schande, dass das ZDF bis heute keine weiteren Folgen mehr produziert.


#40 | Thorsten (Jahrgang 1969) | 27. September 2009 - 16:45 Uhr
Zu Samantha Beitrag #39

Das wäre ne Super Sache mit Retro TV im öffentlichem Fernsehen. Aber das wird nur ein Wunschgedanke bleiben. Weil.....

.... egal welchen Sender Du Dir anschaust. Die haben Ihre Teams die sie für Reportagen losschicken und im Schneideraum wird penibelst darauf geachtet, das ja keine Werbung für andere Media oder Konkurenzsender gemacht wird.

Wir erleben das jedes Jahr in Oschersleben auf dem grössten Opeltreffen der Welt wenn wir mit unserem Internetradio dort vor Ort sind. Das Kamerateam kommt zwar zu uns ans Infozelt und feiert Abends schön mit uns ab aber berichten dürfen sie nicht darüber. Hat uns die Teamleiterin mal "unter Pastorentöchtern" gesteckt wie das in den Sendern so abgeht.

Aber ne Alternative wäre es wirklich mal. Aber dann müsste sich Henning wohl leider den schönen Rauschebart abrasieren. Und gerade den macht den Komunenlook der 68`er Generation ja gerade aus. löööl

Dann lieber schön hier im Internet zu den Beiträgen schmunzeln und in Erinnnerungen schwelgen und die Fernsehsender Ihr Ding machen lassen. Denn wenn wir hier die Berichte schauen haben wir zumindest für den Moment ja kein Fernsehen an. Und die Zugriffe auf die Seite zeigen ja auch, das die beiden Jungs (und natürlich das Team was da mit Sicherheit im HG mitwirkt) auf dem richtigem Weg sind.

LG

Thorsten


#39 | Samantha Hill (Jahrgang 1975) | 26. September 2009 - 15:20 Uhr
Hallo Ihr zwei!

Wieder ganz klasse, die Sendung. Das Tolle an Retro-TV ist auch, dass Ihr längst in den Hirnwindungen verbuddelte Erinnerungen wieder zu Tage fördert. Als ich Euren "Väter der Klamotte"-Vorspann gesehen hab, fiel mir erst wieder ein, dass ich das damals auch sehr oft angeschaut hab. Hatte das völlig vergessen, aber dieses "Schöööön!" hat sich wohl tatsächlich eingebrannt, wenn auch nur im Unterbewusstsein ;-)). Macht unbedingt weiter so.
Hat eigentlich schon mal ein TV-Sender bei Euch angefragt? Eure Sendung im Fernsehen wäre endlich mal wieder eine Bereicherung.

Viele Grüße,
Samantha


#38 | jacqueline (Jahrgang 1968) | 22. September 2009 - 23:04 Uhr
liebe macher von retro-tv

ich find euer format super - muss aber korrigieren - vor einiger zeit lief trickfilmzeit mit adelheid mal auf super rtl, leider nur ein paar folgen

trotzdem - macht weiter so!!


#37 | tina (Jahrgang 1967) | 22. September 2009 - 20:18 Uhr
danke für den tip! hab auf youtube spaß an der freud gefunden, aber da ist nix zu sehn von einem gespenst?! aber das war auch schon krass, sowas nach circa 35 jahren wiederzusehn! konnte mich an jedes detail erinnern! :o)


#36 | Thomas (Jahrgang 1968) | 22. September 2009 - 18:59 Uhr
Hallo, war wieder mal ganz grosses Kino. Hatte auch ein paar Adelheid Comix, finde
aber nur noch Pepito`s aus dieser Zeit. Gab es auch nicht noch Abends kurze Trickfilme
die unter " Spass an der Freude" liefen? Den kleinen Doktor kenn ich nicht, kann mich aber noch dunkel an Mr. Halfpenny erinnern. Toll, jetzt hab ich plötzlich Pfiff auf Caprisonne...
Tschüss und schönen Dank
Thomas


#35 | Katja (Jahrgang 1970) | 20. September 2009 - 19:02 Uhr
Echt klasse Sendung!!!!! Ich bin letztens erst auf euch gestoßen und war mehr als begeistert, auch wenn ich manche Sendungen nicht kenne...

Ein Frage nebenher.... Wo bekommt ihr diese T-Shirts her? Absolut kultig!!!!

Macht weiter so!!!! Freue mich jetzt schon auf die nächste Sendung!!

Liebe Grüße, Katja


#34 | Joachim (Jahrgang 1960) | 20. September 2009 - 18:38 Uhr
Klasse, Klasse endlich: "Der kleine Doktor" feiert seine Wiederauferstehung. Ich hab mir schon so lange gewünscht, mal wieder was von Peer Schmidt zu hören.
Alle Achtung vor Euch zweien, Ihr seid wirklich auf dem laufenden.
Vor ca. 2 Wochen hab ich ebenfalls davon gehört und die DVD-Box auch gleich bestellt.
Es stimmt und sie ist für so um die 25 € schon zu bekommen. Ein wirklich tolles Angebot. Die Darsteller sind noch von der alten Schule und mir persönlich ist die Serie noch gut in Erinnerung. Also Ihr habt wirklich Recht und ich kann jedem nur empfehlen die "Der kleine Doktor - Edition" für seine Filmesammlung zu erwerben. Sie ist Ihr Geld mehr als Wert.
Gruß Euer Fan Joachim


#33 | Claudia (Jahrgang 1968) | 20. September 2009 - 17:26 Uhr
Endlich habe ich DSL und nun habe ich mir alle 15 Folgen hintereinander gegeben! Ich bin total begeistert von Euren kleinen Rückblicken: nicht professionell, aber liebevoll. Macht weiter so!

Würde auch gerne Mondbasis Alpha 1 und natürlich die ganzen tollen ZDF-Vierteiler, die zu Weihnachten liefen, sehen.

Freue mich schon auf die nächste Sendung!


#32 | Peter (Jahrgang 1964) | 20. September 2009 - 15:30 Uhr
Eure Sendung weckt immer wieder neue Erinnerungen - macht weiter so!

@tina bei der Trickfilmeinlage müsste es sich um "Spass an der Freud" handeln.


#31 | tina (Jahrgang 1967) | 20. September 2009 - 13:24 Uhr
bin heut grad auf eure seite gestoßen! haaachja, endlich mal wieder trickfimzeit mit adelheid sehn! danke!!!!!!
und ich hab nochn wunsch, oder besser gesagt, ne frage. es gab vor oder nach petrocelli (1976) eine kleine trickfilmserie, dessen namen ich nicht mehr weiss. ich kann mich nur noch im vorspann an ein gespenst erinnern, welches die treppe runterfiel. könnt ihr mir weiterhelfen?
mfg tina


#30 | Harry (Jahrgang 1966) | 20. September 2009 - 13:12 Uhr
Hallo,
danke für eine weitere tolle Ausgabe von Retro TV.

Was diesmal besonders mein Interesse geweckt hat war bei der Ankündigung von Adelheid in der Hörzu, und zwar die Serie König Arthur. Kann mir jemand sagen ob
es diese Helden meiner Kindheit mittlerweile auf DVD gibt ?

Ansonsten weiter so, ich freu mich schon auf die nächste Ausgabe.

Gruß Harry


#29 | Dieter S. (Jahrgang 1951) | 20. September 2009 - 11:20 Uhr
Bitte was ist los mit Die Abenteuer des Hiram Holiday?
Kommt dea irgendwann nochmal im TV?


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code 6M4P:




Themen der Folge:

- Der kleine Doktor
- Väter der Klamotte
- Trickfilmzeit mit Adelheid

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
September 1974
Lieder in den Charts:
Knock On Wood - David Bowie
Kung Fu Fighting - Carl Douglas
It's Only Rock And Roll - Rolling Stones
Tränen lügen nicht - Michael Holm
My Boy Lollipop - Maggie Mae

Das lief im Kino:
American Graffiti
Wenn die Gondeln Trauer tragen
Den Letzten beißen die Hunde
Frühling auf Immenhof
Der Exorzist
Solaris

Historische Ereignisse:
Die Weinernte des Jahres 1974 fällt schlecht aus. In vielen namhaften Weinbaugebieten werden nur dünne, kurz haltbare Weine erzeugt, die mittlerweile untrinkbar sein dürften.

In der Popkultur und im Farbfernsehen erreichen die "Schockfarben" der Damenmode fast die Schmerzgrenze der Augen, in der Herrenmode wird der Schlag der Hose weiter, die Hemdkrägen wachsen sich zu wahren Segeln aus und auch die Krawatten werden deutlich breiter. Man(n) trägt Koteletten und die Fönwelle ist ein absolutes Muss.

Die internationale Anerkennung der DDR kommt 1974 zu einem vorläufigen Abschluss. Parallel dazu verabschiedet sich die DDR in einer Verfassungsänderung vom Begriff der deutschen Nation und dem Ziel der Wiedervereinigung. Aus der Verfassung der DDR werden alle entsprechenden Passagen gestrichen. Darüberhinaus beginnt die Staatsbank der DDR mit Herausgabe neuer Banknoten, die die Bezeichnung "Mark der DDR" (statt "Mark der Deutschen Notenbank") tragen.

Hans-Dietrich Genscher wird auf dem Bundesparteitag als Nachfolger von Walter Scheel zum FDP-Vorsitzenden gewählt.

RAF-Häftlinge in verschiedenen Haftanstalten der Bundesrepublik treten aus Protest gegen die Haftbedingungen in den Hungerstreik.


Aktuelle Gewinnspiele:
Star Wars Rebels - Staffel 3

National Treasure

Blackadder - Die komplette Serie

Maximilian - Das Spiel von Macht und Liebe

Chicago Fire - Staffel 5

Der Tatortreiniger 6

Partnerseiten: