retro-tv
Folge 21: Hörzu 49/1983 - Fernsehprogramm von Dezember 1983

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#68 | kappelnmax (Jahrgang 1978) | 30. September 2012 - 15:01 Uhr
Hy Paddy,

die Szene ist wirklich traurig, lief gestern auf ZDF Kultur,
ansonsten kann man sie auch auf YOUTUBE sehen:
http://www.youtube.com/watch?v=RjnzjvSvrgc
gruß, Max aus Kappeln


#67 | rofu (Jahrgang 1970) | 21. April 2012 - 22:07 Uhr
Doch doch, die Fintessgeräte von Lürzer hat man mal gesehen. ;)


#66 | Biggy (Jahrgang 1979) | 16. März 2012 - 23:48 Uhr
Früher habe ich Hart aber herzlich gerne geschaut, aber ich denke mal das man als Kind vieles sieht und später dann denkt "Oh Gott wie konnte ich das nur sehen?". Ein Millionärsehepaar als Detektive...schade das die kindliche Leichtgläubigkeit irgendwann verloren geht.


#65 | Thomas (Jahrgang 1970) | 20. Mai 2010 - 15:57 Uhr
Danke an Maximilian für den Link zur Abschiedsszene aus Vorsicht Musik.

Paddy, jetzt kann ich verstehen, warum du damals so geheult hast, das war ja wirklich traurig gemacht :-(


#64 | Tina (Jahrgang 1975) | 21. April 2010 - 12:53 Uhr
Hart aber herzlich war und ist super!! Robert Wagner war ein Hammer Typ von Kerl und Stefanie Powers ist einfach Großartig!!!!!! Zusammen waren sie - meiner Meinung nach - unschlagbar!!! Egal ob total an den Haaren herbei gezogen oder nicht das Ergebnis hat sich (fast) immer sehen lassen!!


#63 | Jochen (Jahrgang 1968) | 30. März 2010 - 20:04 Uhr
Einfach Klasse: "Büro Büfo" war damals ein spaßiges Glanzlicht im dt. TV. Ich war zwischen 14 und 16 Jahre, als die erste Staffel lief, und habe sie mir vergangenes Jahr auf DVD nochmal komplett reingezogen. Im nachhinein fand ich sie sogar noch besser.
Für mich eine der besten deutschen Serien aller Zeiten. Sehr feinfühliger Humor!
Ganz anders als heute, wo man fast nur noch mit "Hau-drauf-Trash" die Leute vor den Fernseher bringen kann. Schade eigentlich, aber so ist nunmal die Entwicklung.
Übrigens kann ich NUR die erste Staffel empfehlen (Regie: Reinhard Schwabenitzky)
Die späteren Folgen von 1988/1990 sind ein ganz schwacher Aufguss.

Mit großem Lob an retro-tv >> Jochen


#62 | Kiki77 (Jahrgang 1977) | 14. März 2010 - 14:03 Uhr
Hart aber herzlich und Büro, Büro fand ich in den 80ern tot langweilig. Mußte ich leider anschauen, weil nix anderes gab. Bah! Vorsicht, Musik kann ich mich noch erinnern. War halt auch gute Musik zu der Zeit.


#61 | Maximilian (Jahrgang 1956) | 22. Januar 2010 - 21:57 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=g0YxA6nFgko
Hier ist die Gesuchte Endscene von Vorsicht Musik,
leider habe ich nicht mehr da zu bieten.


#60 | Sven (Jahrgang 1963) | 15. Januar 2010 - 14:51 Uhr
Wow, auch diese Folge konnte ich nach mehrwöchiger Pause endlich in einem Rutsch schauen. Vielleicht liegts daran, dass ich inzwischen mein System auf eine neue Platte kopiert habe (die alte war gecrasht). Evtl. wurden hierbei alle Zwischenspeicher und temporären Dateien gelöscht. Vielleicht hilfts, mal die Platte aufzuräumen. pagefile.sys und hiberfile.sys mal löschen und neu schreiben lassen. Oder es liegt am neuen Firefox 3.5.7 --> updaten!
Ach ja, die Sendung war klasse, wie immer!


#59 | Christoph (Jahrgang 1960) | 10. Januar 2010 - 10:14 Uhr
Hallo,
Zuerst einmal ein dickes Lob für eure tolle Sendung welche im Fernsehen seines gleichen sucht. Ich freue mich immer schon auf die nächste neue Folge. Es sind einfach Erinnerungen an das TV von früher.

Nun aber zu einem Problem was ich habe, beim Ansehen der jeweils neusten Folge schaltet sich zu unterschiedlichen Zeiten die Folge wärend dem abspielen einfach ab. Ich habe nicht so viel Computerkentnisse um es zu ändern - schade.


#58 | dj_ddt (Jahrgang 1979) | 1. Januar 2010 - 16:49 Uhr
Hallo,

bei der Laserdisk passten, je nach Modus, bis zu 60 Minuten auf eine Seite!


#57 | Armin (Jahrgang 1970) | 23. Dezember 2009 - 19:56 Uhr
Das mit den Prügelszenen sollte man nicht so tragisch sehen. Habe vor einigen Tagen zensierte Fassungen von "Walker, Texas Ranger" auf Tele 5 gesehen, bei denen Chuck Norris anscheinend urplötzlich telekinetische Fähigkeiten aus dem Ärmel schütteln konnte! Das war vielleicht lächerlich!! Kleines Beispiel: Walker besucht einen Kriminellen, um an wichtige Informationen zu kommen, dieser denkt gar nicht daran, sie ihm zu liefern, hinter Walker bauen sich äusserst bedrohlich und gewaltbereit die Komplizen des Kriminellen auf und plopp, liegt in der nächsten Einstellung der störrische Kriminelle rücklings in einem eingestürzten Stapel Kartons, von den Komplizen fehlt jede Spur...

Das alles hat Walker erreicht, ohne auch nur einmal mit der Wimper zu zucken. Steht einfach so da, guckt etwas stechend und rührt sich nicht. Eine Verschwendung, wenn man um die brillianten Martial-Arts-Fähigkeiten eines Chuck Norris weiss....


#56 | Sven (Jahrgang 1981) | 21. Dezember 2009 - 5:15 Uhr
Schöne Folge.
Hart aber Herzlich war neben Remington Steel für mich der inbegriff von Krimi-Serien! :o)


#55 | Mario (Jahrgang 1970) | 20. Dezember 2009 - 12:25 Uhr
Hallo, hier mein Senf zu den eingeblendeten Kommentaren zu HART ABER HERZLICH :)

- Jennifer ist wohl in manchen Episoden als Journalistin tätig, bereits in Folge 1
ist Sie auf einen Autoren-Treffen... schreibst auch mal in der Episode für eine TV
Serie oder muss als Roman Autorin für einen Freund einspringen.. uvm...

- klar geraden die Harts immer in Kriminalfälle, sonst wäre es keine Crime Serie :)) Und ohne PRÜGEl von Jonathan wäre es laaangweilig...

- auf DVD erhältlich ?? ja aber nur Staffel 1&2 --- weitere wird es wohl NICHT geben, trotz vieler fanproteste... fast jede MistSerie wird komplett auf den Silberling gepresst, und die KULTSERIE HART nicht - da fehlen noch 3 Staffeln !!! DANKE SONY.. grummel..

- WAS HART INDUSRIES so entwickelt wird in machen Folgen ausführlich erklärt.. Spielzeug :) Computer.. für die Army... etc :) Selbst Angestellte werden entführt und Jonathan & Jennifer boxen die dann da raus :)

Ihr zwei habt das echt absolut top gemacht !!! Auch das Ihr auf die Musik von MARK SNOW eingeht, ist klasse.. leider wurde die Musik zur Serie HART nie auf CD oder so veröffentlicht.. lediglich das THEME in schlechter Qualität auf TV SAMPLER... schnief... dabei hätte ich sooo gerne die Filmmusik zur TV Serie !!

Supah das Ihr auf die SPIELFILME hinweist, die es auch nicht auf DVD gibt, die für mich richtig gute gemacht sind !!!!!

Wie gesagt, ihr habt das prima dokumentiert !!!! Danke für den Clip, er ist klasse und würde es gerne auf meine Page einbinden :) www.hart2hart.de.tv !!!

Gruß, Mario

hart-aber-herzlich@msn.com


#54 | Larry (Jahrgang 1966) | 20. Dezember 2009 - 11:01 Uhr
Bei mir auch geht alles problemlos und schnell.

Mac OS 10.4.11 - Camino 2.0.1 - DSL16000 T-Com


#53 | Olli (Jahrgang 1978) | 19. Dezember 2009 - 20:13 Uhr
bringt nix, lädt nur 5 minuten.


#52 | tst (Jahrgang 1975) | 19. Dezember 2009 - 17:02 Uhr
Lösung: Internet Explorer Zurücksetzen, Mozilla Firefox alle Privaten Daten löschen


#51 | Sven (Jahrgang 1963) | 18. Dezember 2009 - 15:10 Uhr
Läuft nicht mit 2000kb -Leitung. Was ist denn anders als bei den vorhergehenden Sendungen? Solche Probleme hatte ich bisher nur vereinzelt. Beim zweiten Versuch hats aber immer geklappt, bis auf heute.


#50 | Lars (Jahrgang 1974) | 18. Dezember 2009 - 13:57 Uhr
Hallo Leute, bei mir klappt es nach wie vor gar nicht. Weder anschauen im Browser, noch als Download. Der Stream bricht immer unterschiedlich ab. Ich bekomme so zwischen 40MB und 90 MB runter, darüber geht nichts. Ich probiere es mehrmals am Tag zu verschiedene Zeiten. Es ist kein Unterschied feststellbar.
Falls es hilft:
Mac OS X 10.6.2 weder mit Safari, noch mit Opera

Unsere bisherigen Optimierungen scheinen nicht ausreichend zu sein, um allen den Sehgenuß zu bescheren. Wir arbeiten an einer Lösung speziell für schwächere Internetverbindungen - wird aber noch einige Tage dauern...


#49 | stoffel (Jahrgang 1980) | 18. Dezember 2009 - 9:28 Uhr
Servus

Bei mir läuft auch alles ohne Probleme.

Mac OS 10.5.8, Firefox 3.5.6, ADSL 2000 Telekom Austria

Schönen Gruß
stoffel


#48 | muumin (Jahrgang 1969) | 17. Dezember 2009 - 20:11 Uhr
Hallo,

also bei mir laufen die Streams einwandfrei und bis zum Ende.

Win7-64, Chrome, DSL16000 T-Com


#47 | Andreas W (Jahrgang 1972) | 17. Dezember 2009 - 18:56 Uhr
Ich warte ja schon seit der 1. Ausgabe darauf diesmal erspäte ich einen Blick: bei 0:38 min eblickte ich die Serie zumindest in der Zeitung: 6 Richtige. Eine geniale deutsche Comedy-Serie, die leider völlig zu unrecht scheinbar bei den Sendern in Vergessenheit geriet. Wann sehen wir sie bei Retro-TV? Ansonsten: macht weiter so wie bisher!


#46 | Frank W. (Jahrgang 1964) | 17. Dezember 2009 - 13:18 Uhr
Hallo!

Auch bei mir läuft diese Folge leider nie bis zum Ende durch. Da dieses Problem bei so vielen auftritt, kann es wohl kaum an Browser, Player oder Cache liegen. Könntet ihr da noch einen reparierten Stream nachlegen?

Zum Thema, was Hard Industries herstellt, bilde ich mir ein, daß es sogar mal eine Folge der Serie gab, in der es darum ging, daß ein Chip oder Modul von Industriespionen geklaut worden war, das von Hard Industries zur Steuerung von Raketen entwickelt wurde. Ich bin mir aber nicht 100%-ig sicher. Das könnte eventuell auch eine andere Serie gewesen seuin.

Wenn ich mir die neuesten Kommentare durchlese, scheinen unsere Lösungsversuche leider nicht viel geholfen zu haben. Die Streams selbst sind aber in Ordnung, sonst könnte sie ja niemand zuende schauen.
Wir sind aber weiter um eine Lösung bemüht!



#45 | Uwe aus Franken (Jahrgang 1960) | 16. Dezember 2009 - 23:29 Uhr
Hallo an alle leidgeprüften "Retro-TV-Gucker",

es geht noch immer "nix"! Opera läuft bis 15:07 Minuten (92.431 KB), dann ist Schluß, IE6 SP3 hört bei 14:35 Minuten (89.202 KB) auf, was allerdings vielleicht an Paddys Zunge liegen könnte?! Möglicherweise gefällt die ja den Machern von MS nicht?

Auch mit IE7 vergangenen Sonntag kein Erfolg.

Dagegen keinerlei Probleme mit den vorherigen Sendungen, die ich allesamt abgespeichert habe.

Aufgefallen ist mir, daß der Dateiname, der zumindest bei den IE-Browsern übernommen wird, erstmals von den bisherigen abweicht.

Nun, ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Viele Grüße rundum
UWE


#44 | sirtomato (Jahrgang 1966) | 15. Dezember 2009 - 20:37 Uhr
Nun - jetzt habe ich den "Stream" auch einmal zu Hause ausprobiert und muss schreiben, dass es hier bei mir ebenfalls wunderbar klappt, wenn es auch deutlich länger dauert aufgrund der schmaleren Leitung ;-).

"Mein(e) Firefox(e)" ist allerdings auf eine Cachegrösse von rund 500MB eingerichtet, was sicherlich etwas übetrieben zu sein scheint. Aber es funktioniert jedenfalls im Gegensatz zur ursprünglichen Standardeinstellung.
Beim Internet Explorer kann ich dahingehend keine Aussagen treffen, weil ich ihn nicht benutze...Safari und andere Browser nutzen eigentlich dieselbe oder vergleichbare "Engine", soweit ich es noch in Erinnerung habe, wie der Firefox/Mozilla.

Vielleicht kann man den beiden Jungs hier empfehlen, dass sie ihrer Webbastelertruppe vorschlagen, das "streamen" eher für schmale Leitungen umzustellen (evtl. mit einer Warteschlangenfunktion...) oder das aktuelle Video für eine kurze Zeit zum Download anbietet, sofern das natürlich Kapazitätsmässig möglich ist ;-).
Am einfachsten ist es natürlich den Kram via FTP abzuholen....ne, das würde aber jetzt zu weit führen ;-).


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code GTV6:




Themen der Folge:

- Hart aber herzlich
- Büro, Büro
- Vorsicht, Musik

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Dezember 1983
Lieder in den Charts:
Jenseits von Eden - Nino de Angelo
Relax - Frankie Goes To Hollywood
Thriller - Michael Jackson
Thank You For The Music - ABBA
Girls Just Want To Have Fun - Cyndi Lauper

Das lief im Kino:
The Day After - Der Tag danach
Die Rückkehr der Jedi-Ritter
Der Weiße Hai III
Die Glücksritter

Historische Ereignisse:
Der Physiker Ulf Merbold nimmt als erster Bundesbürger an einem Raumflug mit der Weltraumfähre "Columbia" teil.

Lech Walesa, der Anführer der polnischen Gewerkschaftsbewegung "Solidarnosc", wird für seinen Kampf um die Rechte der Arbeiter mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Papst Johannes Paul II. stattet der evangelisch-lutherischen Gemeinde in Rom in der Christuskirche einen Besuch im Rahmen der Ökumene ab. Niemals zuvor hielt sich ein katholisches Kirchenoberhaupt in einer protestantischen Kirche auf.

Der Medienkonzern Bertelsmann gibt bekannt, dass er sich mit 40% am deutschsprachigen Fernsehprogramm von Radio Tele Luxemburg (RTL) beteiligen wird. Das Programm wird erstmals im Januar 1984 ausgestrahlt.


Aktuelle Gewinnspiele:
Absolutely Fabulous - Die komplette Serie

Flemming - Die komplette Serie

Suits - Season 5

Revenge - Staffel 4

Partnerseiten: