retro-tv
Folge 47: Hörzu 49/1985 - Fernsehprogramm von Dezember 1985

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2

#23 | Elke (Jahrgang 1973) | 11. Dezember 2010 - 17:34 Uhr
Hallo Ihr Zwei!
Wie immer eine Super Folge :-) !!!!! Bin von Anfang an dabei und lasse keine Folge aus.
Tao Tao kenne ich auch, hab ich sogar ab und zu mal gesehen. Rudis Tagesshow fand ich immer klasse und sehr lustig,
Was ich aber an dieser Folge Retro TV besonders gut finde, dass Ihr Euch soviel mit
der Lindenstrasse beschäftigt habt. Lindenstrasse schaue ich schon seit vielen vielen Jahren regelmäßig. Danke !!!!
Ihr hättet vielleicht noch erwähnen können das am 11.12.10 -also heute- um 23.15 Uhr im WDR die große Lindenstrassen-Nacht laüft. Könnte vielleicht doch den einen oder anderen interessieren.
Macht bitte weiter so mindestens noch 25 Jahre :-)
LG Elke


#22 | Frank W. (Jahrgang 1964) | 11. Dezember 2010 - 10:19 Uhr
Die "Rudis Tagesshow"-Folge mit Chomeini wurde vor ein paar Monaten auch in der MDR-Sendung "Damals war's" angesprochen, als dort gerade das betreffende Jahr dran war. Dort wurde gesagt, daß sie gerade diese Szene gerne gezeigt hätten, die Verantwortlichen damals das Archiv aber anscheinend so gründlich "gesäubert" hätten, daß eine Aufzeichnung gerade dieser Szene nirgends auffindbar gewesen wäre.

@ Maik (#21)
Es gab doch auch mal vor ein paar Jahren ein "Was bin ich?"-Revival, daß von Björn Hergen Schimpf moderiert wurde. Das fand ich eigentlich ganz gut. An eine Version mit Guido Baumann als Moderator kann ich mich nicht erinnern.

Es gab tatsächlich eine kurzlebige Neuauflage von "Was bin ich" mit dem alten Rateteam und Guido Baumann als Moderator. Die Sendung nannte sich "Heiter weiter". Dort war Blüm allerdings nicht dabei, sondern in der von Dir angesprochenen Version von Kabel1 mit Björn Hergen Schimpf als Moderator.


#21 | Maik (Jahrgang 1968) | 11. Dezember 2010 - 9:38 Uhr
Zu meiner Erleichterung kannte ich die Kinderserie "Tao Tao" wiederum nur dem Namen nach.
Was da mit "Hals über Kopf" bei mir los war ... keine Ahnung.
Vielleicht habe ich das damals zusammen mit irgendwechen Kindern aus der Verwandtschaft geschaut.

"Rudis Tagesshow" ... klar kenne ich die noch.
In einer Folge hat Norbert Blüm dem Carrell einen Eimer Wasser über den Kopf geschüttet mit der Bmerkung, man könne ihm nicht das Wasser reichen. Später trat Blüm ja noch häufiger mal in Unterhaltungsshows auf (u.a. im Rateteam der Neuauflage von "Was bin ich" auf einem Privatsender, die sich aber nicht lange gehalten hat. Es war halt das Format des verstorbenen Robert Lembke, auch wenn der ehemalige "Ratefuchs" Guido Baumann, der wenige Jahre später leider ebenfalls verstarb, die Sendung moderierte.)

Auch die Nachfolgesendung "Sketchup" mit dem unvergessenen Dieter Krebs ist ja bis heute Kult. Manche Sketche dürftén Leute meiner Generation nochi mmer auswendig kennen. Dafür, dass das nicht in Vergessenheit gerät, sorgen schon regelmäßige Wiederholungen auf den drítten Programmen.

Zur "Lindenstraße" muss man, glaube ich, nicht groß was sagen.
Ich bin von diesen Daily Soaps wie Marienhof, GZSZ, Verbotene Sturm der Liebe etc. schon lange sehr, sehr weit weg. Wenn ich da zufällig mal reinzappe, bin ich immer entsetzt, wie flach die Dialoge sind, und frage mich warum sich überhaupt zuschauer solchen Dünpfiff antun. Die einzige Soap, die ich mir noch wöchentlich gönne, ist halt die Lindenstraße. Aber vermutlich wäre ich über die genauso entsetzt, wenn ich da nach Jahren mal wieder reingeschaltet hätte.

Die echten Listra-fans werden es sich eh notiert haben. Für alle anderen schreibe ich es noch mal hier rein: Heute ab 23 Uhr gibt's im Ersten eine Kultnacht anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Serie. U.a. mit einer Sonderfolge, bei der offenbar plötzlich alles anders ist. Ich freu mich drauf.


#20 | Sebastian (Jahrgang 1979) | 11. Dezember 2010 - 3:50 Uhr
Also Kritik muss ja jeder vertragen können. Sehe ich auch. Aber wenn ich manche Kommentare hier sehe.

Einige müssen wirklich über jede Kleingkeit meckern. Seit doch froh das jemand so eine Seite betreibt und uns die schönen Erinnerungen wiederbringt.

Ich finde es auf jedenfall klasse und freue mich jedesmal auf die neue Folge.


#19 | Kuno (Jahrgang 1960) | 10. Dezember 2010 - 23:41 Uhr
Zu den retro-TV DVD-Boxen:
Ich wünsch' euch mehr Erfolg mit den Boxen - aber ich kaufe mir nur DVDs, wo mir alles drauf gefällt. Dafür trifft eure Auswahl aber nicht so meinen Geschmack und nur wegen einer Serienfolge eine Box kaufen ... sorry, aber nein.

Und jetzt schau' ich mir die aktuelle Sendung an. Da freu' ich mich schon drauf.


#18 | Sebastian (Jahrgang 1974) | 10. Dezember 2010 - 20:14 Uhr
Hallo Hans laut Wikipedia war der erste Kuss im Jahre 1987 ! Der Kuss mit Robert Engel war erst 1990 ! Also stimmt dies schon was die beiden erzählten .
Hier der Link http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Uecker


#17 | Hans (Jahrgang 1941) | 10. Dezember 2010 - 20:05 Uhr
@ Henning:

Bezüglich des ersten Kusses zwischen Männern im deutschen Fernsehen in der Lindenstraße muss ich Dich leider korrigieren. So leid es mir tut. Beteiligt an diesem Kuss war tatsächlich die Serienfigur Carsten Flöter (alias Georg Uecker). Aber sein Kusspartner war nicht Gert Weinbauer (alias Günter Barton), sondern Robert Engel (alias Martin Armknecht).
Der von Dir genannte Gert Weinbauer war ebenfalls schwul und wohnte mit Carsten Flöter zusammen. Er war mit der Zeit sehr eifersüchtig auf Robert Engel, zog seinetwegen auch aus der gemeinsamen Wohnung aus und verließ die Lindenstraße. Robert Engel wurde dann nicht nur der neue Partner, sondern auch Wohnungsgenosse von Carsten Flöter.
Viele Jahre später tauchte er für eine kurze Gastrolle nochmals wieder auf.
Aber an dem ersten Kuss zwischen zwei Männern war die Figur Gert Weinbauer nicht beteiligt.

Die Szene dieses Kusses wurde in späteren Jahren auch schon oftmals wiederholt, da es ja als solcher eine Premiere im deutschen Fernsehen war.

Ansonsten habt Ihr hier eine großartige Seite. Verfolge Euch schon seit einigen Wochen und werde mir über die Feiertage auch mal Euer Archiv ausgiebig anschauen.
Herzliche Grüße

Hans W. Geißendörfer

Vielen Dank für die Korrektur mit Infos aus erster Hand und die netten Worte zu unserer Seite!


#16 | micha (Jahrgang 1971) | 10. Dezember 2010 - 16:09 Uhr
Ist ja lustig! Genau diese zwei Sachen bei Rudis Tagesshow (Khomeini, Blüm) sind auch in meinem Gedächtnis geblieben. Sketch-Up solltet Ihr auch mal "durchnehmen". Ich habe die DVD-Box und kann sie nur empfehlen. Bildquali ist eher 80er Jahre, aber die Sketche sind immer noch lustig.

Toll, dass es noch eine Weihnachtsfolge von Retro-TV geben wird, im "richtigen" Fernsehen kommt da ja meistens nichts.


#15 | Christian (Jahrgang 1976) | 10. Dezember 2010 - 15:59 Uhr
Hi!

Super, Eure Show! Wann gibts die denn im iTunes Store? So könntet Ihr Eure Zuschauerzahlen vervielfachen.

So geht's:
http://www.apple.com/de/itunes/podcasts/specs.html

Danke
Christian


#14 | wernienchen (Jahrgang 1972) | 10. Dezember 2010 - 14:48 Uhr
Tolle Sendung! An das HÖRZU-Cover kann ich mich sogar noch erinnern :o) Und danke, daß ihr so ausführlich über die Lindenstraße berichtet habt. Bin zwar nicht ganz von Anfang an dabei, aber verpasse inzwischen keine Folge mehr.


#13 | Jutta (Jahrgang 1968) | 10. Dezember 2010 - 11:26 Uhr
Hallo ihr zwei,

die Lindenstraße kenn ich nun auch schon seit der ersten Folge und damals hab ich mich wirklich auf den nächsten Sonntag gefreut. Für mich ist der Reiz verloren gegangen deshalb schau ich heutzutage nur noch sporadisch rein.

An die Titelmusik von Tao Tao kann ich mich noch sehr gut erinnern, gesehen habe ich die Serie allerdings nie.

Rudis Tagesshow lief "ab und zu" bei uns zuhause.

Eure Auswahl hat mir heute sehr gut gefallen.

LG Jutta


#12 | Volker (Jahrgang 1969) | 10. Dezember 2010 - 11:24 Uhr
Zum Verkauf der Boxen.... es wäre vermutlich sehr verkaufsfördernd wenn bei Amazon auf der Seite auch ein paar Infos zum Inhalt stehen würden.
Der Blahblahblah-Text und vier Titel sind doch etwas mager.


#11 | seventy (Jahrgang 1970) | 10. Dezember 2010 - 10:09 Uhr
Danke, Ihr Beiden. Wieder mal klasse.
Vielleicht sollte man noch anmerken, daß die LINDENSTRASSE stets an einem Donnerstag spielt. Meine persönlichste Erfahrung mit der Serie war die, daß die Oma des Klausi Beimer - Darstellers meine Mutter im Supermarkt ansprach und stolz fragte: "Haben Sie meinen Enkel im Fernsehen gesehen?" -Das hatte zur Folge, daß ich mir die Sendung damals wegen Moritz angesehen habe und bis heute irgendwie hängengeblieben bin...


#10 | Rainer (Jahrgang 1964) | 10. Dezember 2010 - 8:55 Uhr
Wenn man in dieser Woche die 90-minütige TV-Dokumentation über "Die 2 Leben des Willy Brandt" in der ARD gesehen hat, bleibt einem der damalige Tagesshow-Ausschnitt mit Willy Brandt leider etwas im Halse stecken.

Ich wusste gar nicht, dass es RUDIS TAGESSCHOW bis heute nicht auf DVD gibt. Sehr schade eigentlich. Gute und informative Sendung 47 von RetroTV


#9 | phoebe (Jahrgang 1977) | 10. Dezember 2010 - 7:53 Uhr
Hallo ihr zwei!
Super Sendung,genau meine Zeit!Ich hab hab Tao Tao gern gesehen,in der Grundschule waren danach die Ü-Eier Figuren zur Serie der Renner.
Lindenstrasse schaue ich seit 1985 bis heute,obwohl sie zwischendurch für mich echt mal nen Drehbuch-Hänger hatte.Zurzeit laufen auf einsfestival alte Folgen von 1991,krasse Mode,und alle noch so jung,der Hammer!
Macht weiter so
Phoebe


#8 | Chris S. (Jahrgang 1975) | 10. Dezember 2010 - 7:35 Uhr
Hallo!
Ich finde die Kids-Box Super!
In erster Linie wegen 1,2, oder 3. Das Problem ist, dass Fans die Folgen meistens schon auf anderen DVDs haben. Also besser Folgen von Serien nehmen, die es noch nicht auf DVD gibt z.B. Hase Cäsar, Spaß am Dienstag (Zini, Funkes Werkstatt),Im Schatten der Eule, Kleine Welt auf Rädern,Lemmi und die Schmöker,Unterw. mit Odysseus,Telefant,Villa Bröckelstein,Auberle und Co,u.s.w.
Weitere Boxen werde ich auf jedenfall kaufen!
Macht Weiter so
Gruß
Chris S.


#7 | Andreas (Jahrgang 1965) | 10. Dezember 2010 - 3:24 Uhr
Rudis Tagesshow war klasse, Tao Tao kenne ich nicht und die Titelmusik der Lindenstraße war bei mir immer das Signal, schnellstens das Programm zu wechseln...


#6 | Jens (Jahrgang 1985) | 10. Dezember 2010 - 2:25 Uhr
Oh Yeah, Turtles-Shirt! Genaugenommen gab es '85 aber die Trickfilm-Serie noch nicht ;)


#5 | Retrofan (Jahrgang 1980) | 10. Dezember 2010 - 1:07 Uhr
Ach das ist doch klar ihr denkt nur weil ihr einen auf retro macht mögen das alle...nein die meisten leute gehen mit der zeit.

Das euch das immer noch nicht klar ist...*kopfschüttel*


#4 | Christian B. (Jahrgang 1982) | 10. Dezember 2010 - 0:33 Uhr
War wieder eine sehr schöne Folge! Macht weiter so!

Wie verkaufen sich denn bisher die DVD-Boxen?

Man kann die Verkaufszahlen in etwa an dem Amazon Bestseller-Rang ablesen. Wir sind bis jetzt doch sehr enttäuscht von den Zahlen.
Vielleicht hilft ja etwas Mundpropaganda in der Vorweihnachtszeit... :)



#3 | Olaf A (Jahrgang 1967) | 10. Dezember 2010 - 0:23 Uhr
Halli hallo,

wieder sehr schön.

Bin sehr froh, dass der Khomenie-Skandal erwähnt wurde, bis heute traut man sich nicht, diese Glosse zu wiederholen. Nach wie vor unerträglich, dass man sich dafür entschuldigen musste.

Bei Rudis Tagesshow sollte man erwähnen, dass die unpolitischen Sketche deutlich besser beim Publikum ankamen als das eigentliche Kernstück der Sendung, die mehr oder doch eher weniger witzig komentierten Tagesschau-Ausschnitte. Deshalb gab es ja dann auch Sketchup mit Beatrice Richter und Diether Krebs.

Genau diese allerserste Episode der Lindenstraße habe ich damals gesehen, allerdings keine einzige weitere mehr! Heute ist es ja so was von normal aber damals war ich entsetzt über diese Videokamera-Bilder. Verglichen mit all dem Schrott, der heute so läuft, ist die Lindenstraße natürlich doch Gold wert.

Bis bald!

Olaf A


#2 | Dennis (Jahrgang 1971) | 10. Dezember 2010 - 0:16 Uhr
Moin !

Heut bin ich wohl mal der erste.
Für Tao Tao war ich damals doch schon zu alt. Rudis tagesshow war natürlich Kult. Und die Lindenstraße schau ich nun auch schon seit über 12 Jahren nicht mehr.
Auf jeden Fall diesmal ne interessante Mischung.

Weiter so Jungs.
Gruß

Dennis


#1 | Henning (Jahrgang 1970) | 10. Dezember 2010 - 0:00 Uhr
Unsere drei retro-tv DVD-Boxen könnten noch etwas Anschub vertragen.
Wir würden uns freuen, wenn Ihr bei amazon.de eine kurze (und hoffentlich positive ;) Kundenrezension verfasst. Vielen Dank!





In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code J2O8:




Themen der Folge:

- Tao Tao
- Rudis Tagesshow
- Lindenstraße

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Dezember 1985
Lieder in den Charts:
Take On Me - A-ha
Faust auf Faust - Klaus Lage Band
The Power Of Love - Jennifer Rush
Slave To The Rhythm - Grace Jones
Cheri Cheri Lady - Modern Talking
Nikita - Elton John

Das lief im Kino:
Die Goonies
Enemy Mine - Geliebter Feind
L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn
Taran und der Zauberkessel
Teenwolf
Männer

Historische Ereignisse:
In Wackersdorf beginnen, unter dem Schutz eines starken Polizeiaufgebots, die Rodungsarbeiten für den geplanten Bau der Wiederaufbereitungsanlage für abgebrannte Kernelemente. Es beteiligen sich nach Angaben der Veranstalter etwa 40 000 Atomkraftgegner an einer Kundgebung am Baugelände.

Joschka Fischer wird in Hessen als Minister für Umwelt und Energie vereidigt – Fischer ist der erste Grüne Minister eines Bundeslandes.

Großbritannien tritt aus der UNESCO aus.

Im Hamburger Stadtteil Eilbek wird der 26jährige Türke Ramazan Avci von rechtsgerichteten Skinheads zu Tode geprügelt. Die Tat löst eine Debatte über die zunehmende Gewalt gegen Ausländer aus.

Bei einer Beteiligung von 70% der Stimmberechtigten entscheiden sich die Bewohner des Fürstentums Liechtenstein mit knapper Mehrheit gegen die Verankerung der Gleichberechtigung der Frau in der Verfassung.


Aktuelle Gewinnspiele:
Der junge Inspektor Morse - Staffel 2

Der Bergdoktor - Jubiläumsedition

Schuld - Staffel 2

Dark Matter - Season 1

Turbine - SD on Blu-rays

Dexter - Die komplette Serie

Partnerseiten: