retro-tv
Folge 61: Hörzu 25/1986 - Fernsehprogramm von Juni 1986

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#41 | Berenice (Jahrgang 1980) | 27. Juni 2011 - 21:05 Uhr
Hi suche auch eine Serie lief so ca 88-89 auf Ard oder ZDF.
War irgend wie ne Familien Serie am Anfang sah man immer viele Füße die aus dem bett schauten.
Mehr weiß ich leider auch nicht mehr.


#40 | Karle (Jahrgang 1962) | 27. Juni 2011 - 20:28 Uhr
... nicht auf Trolls eingehen !!

Kate Jackson, ja, äääh, die war ein echter Feger :-) Und schön auch immer die Hinweise rechts über die seinerzeitigen Hits und Ereignisse. Hab' direkt mal wieder "So!" von Peter Gabriel aufgelegt (ja, ja, früher hat man das so gesagt ....) - Sledge Hammer ist nach wie vor ein Hammer-Song. A pros pos: Hammer - da gab's doch mal eine Serie ? Mike Hammer oder so ? Oder hatten wir die hier schon ?
Grüße
Karle


#39 | Stanley (Jahrgang 1973) | 27. Juni 2011 - 15:45 Uhr
Hallo Henning und Paddy,

mit Blick auf die Diskussion um die Beiträge #18 und #19 hier: Es wäre grundsätzlich in eurem Interesse nicht schlecht, würdet ihr in Zukunft die Einträge erst checken, bevor sie freigeschaltet werden. Es gab in der Vergangenheit schon ein paar ganz andere Beiträge als die angesprochenen, die eine vergleichsweise erstaunliche Reaktion hervorgerufen haben. Und bevor man üble Spams nachträglich löscht, erscheinen sie besser gar nicht erst.

Ich finde es zwar nett, dass ihr sozusagen soviel Vertrauen in euer Publikum habt, dass ihr ihm die Möglichkeit gebt, seinen Senf ungeprüft abzugeben. Aber einige werden das immer missbrauchen, und man sollte solchen Leuten kein (im wahrsten Sinne) Forum bieten. Nur mal grundsätzlich, denn diese Beiträge #18 und #19 waren jetzt m.M. nicht so schlimm, eigentlich gar nicht.

Zur Sendung selbst - hm, waren nicht meine Themen diesmal, und eure Moderation fand ich ein bisschen (bisschen!) weniger dynamisch und informativ als in den letzten Wochen. Eine solide Show, mehr nicht, aber auch nicht weniger.

Knullibullis kenn ich übrigens nicht, aber kann sich noch wer an Treets erinnern?


#38 | Sascha (Jahrgang 1974) | 27. Juni 2011 - 13:52 Uhr
Die Yxilon-Show fand ich damals als Kind ganz ganz schrecklich. Total langweilig und viel zu abstrakt. Heutzutage würde man für so eine Sendung als Kinderfernsehredakteur lebenslang nach Guantanamo verbannt.
Es gab ja damals noch mehr von diesem Osteuropäischen Schattentheater-Zeugs im Kinderprogramm. Ich konnte nie verstehen, wie man so etwas auf Sendung geben konnte. Als ich vor gut 10 Jahren zum ersten Mal in Prag war, war ich völlig erstaunt, dass das Schattentheater dort eine populäre Kunstform darstellt.

"Der Stein des Marco Polo" hatte ich schon völlig vergessen. Danke für die Erinnerung!

Und Knulli-Bullis habe ich auch gesammelt! Leider habe ich sie vor ein paar Jahren zusammen mit meinen Ü-Eier-Figuren weggeworfen. Wahrscheinlich hat sie jemand aus dem Müll gefischt und ist damit bei Ebay Millionär geworden.

1986 kamen übrigens, wenn ich mich richtig erinnere, die ersten Camcorder mit CCD-Sensor statt Aufnahmeröhre auf den Markt. Die Sony CCD-V8 war das erste Gerät und JVC zog mit der GR-C7 als Konkurrenzmodell nach. Die Geräte wurden dadurch kleiner und leichter (für damalige Verhältnisse) und es gab das gefürchtete "Einbrennen" von hellen Punktlichtquellen nicht mehr.

Grüße,
Sascha


#37 | Andreas (Jahrgang 1970) | 27. Juni 2011 - 13:35 Uhr
:-) Ich kann mir die Feststellung leider nicht verkneifen:

Betr: #16(Biggi - Jahrgang 1974) #18(biggi - Jahrgang 1974)

Jetzt ist mir klar, warum #18(biggi) um 17:22 Uhr schreibt, dass sie die Sendung "gähn.so langsam abgestanden und langweilig" findet:

Da sie um 13:19 Uhr einen positiven Kommentar losgelassen hat, ist zu vermuten, dass sie von ca. 13 Uhr bis 17:22 immer die gleiche Sendung hintereinander in Wiederholungen angeschaut hat! Demnach hätte sie sich 13 Mal (bei einer Laufzeit von ca. 15 Minuten) die gleiche Sendung hintereinander angeschaut. Und dabei hat sie sich gewundert, warum Paddy und Henning immer wieder die "gleichen Sachen" sagen und immer die "gleichen Filme" laufen lassen. :-)

Vermutlich ist Biggi auch 10 Mal für "Titanic" ins Kino gegangen, weil sie es nicht glauben konnte, dass die immer wieder einen Eisberg rammen und das Schiff immer am Ende unter geht. LOL

Wie Du schon bei #31 richtig vermutet hast, stammen die Beiträge #18 und #19 von der gleichen Person. Die ist allerdings nicht identisch mit #16 Biggi, wahrscheinlich wurde einfach nur der Name und das Jahr kopiert, weil es gerade da stand, als man sich einen Namen ausgedacht hat. Die Beiträge sind keine Kritik, sondern reine Provokation - und wie man sieht, hat es auch funktioniert (zumindest bei einigen Usern hier ;). Am besten einfach ignorieren (auch in zukünftigen Fällen), ansonsten gibt man ihnen die ersehnte Aufmerksamkeit - und dann machen sie wohlmöglich noch weiter.


#36 | André (Jahrgang 1969) | 27. Juni 2011 - 12:35 Uhr
Könnt Ihr Euch noch an Kim & Co erinnern?
Hier die Vorspannmelodie:
http://www.youtube.com/watch?v=AQxPiVdUqH8

Die wünsche ich mir auf DVD. Gibt´s da eine Chance ???


#35 | Andreas (Jahrgang 1962) | 27. Juni 2011 - 10:33 Uhr
Ach, eine Frage noch: Habt ihr schonmal was über "Lieben Sie Kishon?" gebracht? Das lief in den 70er oder 80ern im Regionalprogramm des WDR. Leider gibts das nicht auf DVD und wird wohl auch nie wiederholt, ebenso wie die Verfilmungen von Kishon, die liefen zuletzt 1984 glaub ich. Wäre schön wenn ihr da mal ein paar Infos geben könntet.


#34 | Andreas (Jahrgang 1962) | 27. Juni 2011 - 10:12 Uhr
Gratulation! Wieder eine tolle Sendung und absoluter Stoff fürs Gedächtnistraining :) Kinder wie die Zeit vergeht....
Apropos Kinder: @Dödel und Angang: Es ist schwer wenn man im Leben nicht beachtet oder geliebt wird, aber in einer Comunity wie dieser seinen Frust abzulassen über euer trost- und sinnloses Leben hilft euch auch nicht weiter. Mein Rat: PC abschalten und mal das Ding welches man Tür nennt öffnen und 'echten' realen Menschen mal ins Gesicht schauen - vielleicht bringts was!?


#33 | Don (Jahrgang 1977) | 27. Juni 2011 - 0:15 Uhr
@ Andreas #30

Ja, ich bin mir sicher, daß es das ist. Ich habe mir eben auf YouTube auch nochmal die Intro-Melodie angehört und die kam mir dann auch gleich so bekannt vor.
Das ist auch so eine Serie, die ich mir gerne nochmal ansehen würde, da ich doch vieles daraus wieder vergessen habe. Daß das nochmal im Fernsehen irgendwann laufen wird, halte ich ja eher für unwahrscheinlich, umso schöner ist es, daß es offenbar auf DVD erschienen ist.

Also vielen Dank, Andreas! :-)


#32 | Gerd (Jahrgang 1968) | 26. Juni 2011 - 22:47 Uhr
Hallo,
wieder mal schöne Folge, obwohl ich zuerst dachte: Da ist nix für mich dabei.
Agentin mit Herz mochte ich seinerzeit nicht, genauso wenig wie Remington Steele.
Lag also an den weibl. Helden.
Die Yxilon-Show hatte mir gar nichts gesagt, aber der Beitrag mit den beiden Puppen, deren Sprechweise und natürlich der Abspann mit der klavierspielenden "Werkatze" hat sofort Erinnerungen geweckt. Vielleicht tatsächlich durch "Spaß am Montag" oder ne vergrabene Jugenderinnerung (nur wenns im BR lief)

Grüße an Euch
Gerd


#31 | Andreas (Jahrgang 1970) | 26. Juni 2011 - 21:11 Uhr
@#18 (biggi) und #19 (dödel)
(Letzterer Name konnte übrigens nicht besser gewählt werden)
Anscheinend sitzt ihr im selben Zimmer und könnt mit Euch selbst nichts anfangen - falls ihr überhaupt zwei unterschiedliche Personen seid!? Auf jeden Fall gibt es keinen Zwang zum Anschauen von Retro-TV. Wenn Euch diese Art der Unterhaltung nicht liegt, dann solltet Ihr eben davon weg bleiben.
Ich denke, dass die Mehrheit der Onlinezuschauer deshalb alle 14 Tage mit Freude auf diese Seite kommen, weil sie die Art der Präsentation mögen.

Man kann durchaus auch mal sagen, wenn einem etwas nicht so gefallen hat. Aber Deine (Eure) Kommentare sind albern.


#30 | Andreas (Jahrgang 1970) | 26. Juni 2011 - 20:57 Uhr
# 24

Könnte das der 3teiler "Der Mondschimmel" von 1978 sein?
http://www.fernsehserien.de/index.php?suche=mondschimmel


#29 | Dennis (Jahrgang 1971) | 26. Juni 2011 - 15:58 Uhr
Auch wenn ich eher Folgen bzgl. der 70er Jahre favorisiere, war es auch diesmal wieder eine durchaus gelungene Folge.

@ #19 (Dödel): Na, schon ausgeschlafen?
Dann mal ran an Groß- und Kleinschreibung, Zeichensetzung und Rechtschreibung...
denn wer der deutschen Sprache mächtig ist, ist klar im Vorteil. ;-)


#28 | Andy (Jahrgang 1975) | 26. Juni 2011 - 13:58 Uhr
#19 | dödel | 25. Juni 2011 - 17:23 Uhr
ja gemau macht entlich was neues.ich penn voll ein.

Ähm, die Seite heißt "RETRO-tv" und nicht "neues-tv" !!!! Ach so: EnDlich schreibt man mit D, gemau !!!

Im Übrigen fand ich die Sendung wie immer gut gemacht. Agentin mit Herz habe ich tatsächlich von der ersten Folge an verfolgt, das dies allerdings 25 Jahre her sein soll ... Wahnsinn, wie die Zeit vergeht !!!


#27 | Thomas (Jahrgang 1966) | 26. Juni 2011 - 11:17 Uhr
Na das ist ja mal ein Zufall! Nachdem ich vor ein paar Tagen die Originale von "Krempoli" und "Vorstadtkrokodile" aus dem Briefkasten gefischt hatte, fielen mir natürlich wieder mal 1000 Dinge aus der "guten alten Fernsehzeit" ein.
Unter anderem hatte ich plötzlich die Titelmelodie einer italienischen TV-Serie im Kopf, von der ich nur wusste, dass sie a.) auf Deutsch gesungen wurde und dass ich b.) damals schon nicht mehr so ganz zur Zielgruppe gehörte. Seit eben weiß ich wieder, dass es sich um den "Stein des Marco Polo" handelte.
...und diese Knulli Bullis kenne ich auch noch!
Mal wieder vielen Dank an Euch!
Ihr betreibt hier eine echte Goldgrube! ;) :)


#26 | Anja (Jahrgang 1974) | 26. Juni 2011 - 8:15 Uhr
@ 17 - 19 wenn euch mal ne Folge nicht paßt, dann schaut sie eben nicht an. Aber nervt nicht mit solchen Kommentaren. Jeder hat einen anderen Geschmack. Deshalb ist es vollkommen unmöglich für Henning und Paddy jedes mal den Geschmack von jedem Einzelnen zu treffen. Eben weil jeder andere Serien mag. Wär auch ein bischen viel verlangt. Irgendwann ist auch für euch wieder was dabei.
@Henning und Paddy: Ich hoffe, ihr nehmt solche Kommentare nicht zu ernst. Ich hab bis jetzt jede Folge gesehen, und mir hat auch jede gefallen. Irgendwas war immer für mich dabei.Also laßt euch bloß keinen Quatsch einreden.Ihr macht das prima!!!


#25 | Horst (Jahrgang 1978) | 26. Juni 2011 - 2:28 Uhr
Hm, also "Agentin mit Herz" war ja damals einer dieser Vorabend Serien die fast jeder guckte, die anderen beiden sind aber völlig an mir vorbei gegangen, komisch, ist wohl doch zu lange her.....


#24 | Don (Jahrgang 1977) | 25. Juni 2011 - 21:07 Uhr
Ich suche mal wieder nach einer alten britischen Serie, von der ich leider nicht weiß, wie sie heißt. Vielleicht könnt Ihr mir hier weiterhelfen?

Also:
Die Serie spielt so im 19. Jhd., würde ich sagen. Hauptfigur ist ein blindes Mädchen (ca. 16 Jahre alt).
Es gibt da auch in der Gegend auf einem Hügel ein riesiges Pferd, das in den Boden gezeichnet wurde.
Und eine Szene ist mir besonders in Erinnerung geblieben: ein Mann stellt sich vor ein Pferd und beginnt eine Formel zu sprechen, irgendwas mit "der mächtige Herr Zebaoth" (was hat der da gemacht, war das eine Art Exorzismus?), doch wird er dann von dem aufgeregten Pferd totgetreten. Danach findet man auf seinem Rücken einen umgedrehten Hufeisen-Abdruck, was als ein Zeichen für großes Unglück gedeutet wird.

Kann jemand etwas mit diesen Anhaltspunkten anfangen? :-)


#23 | Draho (Jahrgang 1962) | 25. Juni 2011 - 20:46 Uhr
Hi Ihr Zwei!
Endlich mal 'ne Sendung ohne Schleichwerbung (gfür DVDs). An die XYlons kann ich mich vage erinnern, hab's aber nie geschaut. Da fällt mir auch ein, warum: Mein Vater hat alles, was mit der EX-CSSR, seiiner Heimat, zusammenhing, immer gesammelt - darunter auch viel Musik, LPs und Audiokassetten, 16mm-Filme etc. Und bei der "Agentin mit Herz" habt Ihr was vergessen zu erwähnen: Bruce Boxleitner (ich glaube, sein Opa war Tiroler) ist/war mit Melissa Gilbert - die Laura Ingalls aus "unsere kleine Farm" - verheiratet. Ansonsten ?ne interessante Sendung.
Tschau.
LG Draho


#22 | Peter (Jahrgang 1979) | 25. Juni 2011 - 20:37 Uhr
Super, ich hatte den "Stein des Marco Polo" schon total vergessen. Auch die Yxilon-Show hatte ich nur noch ganz vage in Erinnerung. Wie waer's denn mal mit "Die Geheime Welt der Polly Flint" (1987), "Das Zweite Gesicht" (1990), oder "Chamaeleon" (1983)?


#21 | Ralf Janssen (Jahrgang 1968) | 25. Juni 2011 - 20:08 Uhr
Oh mein Gott !!!
Alte Erinnerungen werden Wach ! die Yxilon-Show !!!
Danke danke.. ich hatte Tränen der Rührung in den Augen..

und dann noch die KnulliBullis !!! Das hatte ich echt schon verdrängt ...

Vielen Dank, und weiter so !!


#20 | staberg (Jahrgang 1977) | 25. Juni 2011 - 18:14 Uhr
Wie geil!!!! Endlich was über den Stein des Marco Polo!!!!
Hammer!!! - bissi länger wär noch schöner gewesen.

Bei den Einträgen von #17(-19): Habt Ihr sonst noch was zu tun, außer abzulästern.- Guckt's einfach net, oder werdet Ihr bezahlt, dafür? Z.B. dass Der Stein des Marco Polo niemals auf DVD kommt und dafür umsomehr tatsächlicher Schrott????


#19 | dödel | 25. Juni 2011 - 17:23 Uhr
ja gemau macht entlich was neues.ich penn voll ein.


#18 | biggi (Jahrgang 1974) | 25. Juni 2011 - 17:22 Uhr
gähn.so langsam ist eure sendung abgestanden und langweilig.


#17 | Alex (Jahrgang 1968) | 25. Juni 2011 - 16:03 Uhr
Mein Gott -- die Titelmelodie zu Stein des M.P. ist ja das Fürchterlichste, das ich seit langem hören musste.


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code O22F:




Themen der Folge:

- Der Stein des Marco Polo
- Yxilon-Show
- Agentin mit Herz

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Juni 1986
Lieder in den Charts:
Kiss - Prince
A Kind Of Magic - Queen
Midnight Lady - Chris Norman
Atlantis Is Calling - Modern Talking
Sledgehammer - Peter Gabriel
Boys Don't Cry - The Cure
Touch Me - Samantha Fox
Irresistible - Stephanie

Das lief im Kino:
Pretty in Pink
Das Geheimnis des verborgenen Tempels
Explorers - Ein Phantastisches Abenteuer
Tod eines Handlungsreisenden
Drei Männer und ein Baby

Historische Ereignisse:
Argentinien gewinnt in Mexiko die Fußball WM 1986 mit 3:2 im Endspiel gegen Deutschland.

Michael Groß stellt bei den deutschen Schwimmmeisterschaften einen neuen Weltrekord in 200m Schmetterling auf.

Prinz Andrew heiratet in London die bürgerliche Sarah Ferguson.

Nach dem Reaktorunglück in Tschernobyl am 26.04.1986 kommt es im Juni europaweit zu Protesten gegen die Atomenergie.

Bundeskanzler Kohl erklärt in einem Bericht zur Energiepolitik vor dem Kabinett, eine Alternative zur Kernenergie sei nicht in Sicht.

Die Sowjetunion weicht von ihrem Vorschlag ab, die Zahl der strategischen Atomraketen um 50% zu verringern. Stattdessen soll eine Obergrenze von jeweils 8000 Atomsprengköpfen gelten.


Aktuelle Gewinnspiele:
Der junge Inspektor Morse - Staffel 2

Der Bergdoktor - Jubiläumsedition

Schuld - Staffel 2

Dark Matter - Season 1

Turbine - SD on Blu-rays

Dexter - Die komplette Serie

Partnerseiten: