retro-tv
Folge 84: Hörzu 1/1977 - Fernsehprogramm von Januar 1977

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2

#27 | Ralf (Jahrgang 1981) | 21. Januar 2012 - 19:03 Uhr
Wieder eine klasse Sendung von euch.
Was die Storys von der Maus auf dem Mars angeht, muss ich sagen, dass man sich als Kind doch überhaupt keine Gedanken darüber macht, ob es zusammenhängende Geschichten über mehrere Folgen gibt oder ob es immer auch hin und wieder mal was Widersprüchliches gibt. Solange es nett anzusehen ist, gibt es doch überhaupt keine Probleme. Und das ist es für das Kind allemal.
Bei der Volksfürsorge hat man sich also in den 70ern schon Gedanken gemacht, sich mit einer "zusätzlichen Rente" abzusichern. Sehr interessant!


#26 | Alex (Jahrgang 1977) | 20. Januar 2012 - 21:09 Uhr
Hab die Maus dann wohl auch in den Wiederholungen gesehen. Ich fand sie immer prima, richtig nett.

@Axel#8 - ich bin auch für die Mumins ;)


#25 | Alice (Jahrgang 1976) | 19. Januar 2012 - 16:33 Uhr
Die Maus auf dem Mars MUSS nach 1977 wiederholt worden sein. Ich habe sie in den frühen 80ern gesehen, im dritten Programm, Sonntags nach "Marco". Vermutlich im SWF.

Es gab bis 1987 mehrere Wiederholungen im deutschen Fernsehen, seitdem (also in den letzten 25 Jahren) aber nicht mehr.


#24 | Wilhelm (Jahrgang 1974) | 18. Januar 2012 - 18:01 Uhr
Ob's im ORF auch lief kann ich nicht sagen. Aber das von euch angesprochene "Betthupferl" samt Maus auf dem Mars lief zu meiner Kindheit im Schweizer Fernsehen.


#23 | Stanley (Jahrgang 1973) | 15. Januar 2012 - 19:46 Uhr
@Draho #20:
"Bonanza" ist doch vor langem schon hier besprochen worden, guck mal ins Archiv bzw. in die Sendungsliste. Deinen Vorschlag mit den wechselnden Formaten find ich aber nicht schlecht, zumindest überdenkenswert.


#22 | Alex (Jahrgang 1968) | 15. Januar 2012 - 11:30 Uhr
Nie gesehen, diese Maus. Mir gänzlich unbekannt.


#21 | TGW63 (Jahrgang 1963) | 15. Januar 2012 - 11:04 Uhr
@Marco(#14)
Die erste Staffel wurde von einer Frau gesprochen, daran erinnere ich mich auch. Ich glaube, es war Ilse Neubauer, die schon in den 70ern viel beim BR gemacht hat.

Erwähnenswert finde ich, dass nicht nur die Handlung der Episoden von Kindern ausgedacht wurden, auch die Grundidee stammt aus einem Literaturwettbewerb für Kinder, der ein paar Jahre früher stattfand, da hat "Die Maus auf dem Mars" den ersten Platz gemacht. Auch davon wurde ein kurzer Zeichentrickfilm gemacht und von einem Jungen gesprochen (dem Autor?)


#20 | Draho (Jahrgang 1962) | 15. Januar 2012 - 8:48 Uhr
Diese Mars-Maus ist an mir vorbeigegangen... Bei der Begrüssung und dem Hinweis auf das Jahr 1977 mit den vielen Serien habe ich eigentlich Euer altes Format zurückerwartet, wo Ihr zwei oder drei Serien besprochen habt. Schade. Bonanza wäre mir eigentlcih viel lieber gewesen als diese olle Maus! A proopos Wettbewerb: kann mich erinnern, dass in der HÖRZU der 70er (vielleicht sogar in der Ausgabe 77) ein Wettwerb lief, wo die Kinder aufgerufen wurden, die WElt derZukunft zu zeichnen. Da kamen dann tatsächlich solche GEgenstände wie unsere Handys, Tablet-PCs und James-Bond-Uhren zu Tage bzw. Fernseher am Handgelenk in der Uhr usw. Das fiel mir ein, zur Bemerkung der Mars-Maus, die aus solchen Kindenphantasien kreiert wurde. Schon komisch, dass solche "Utopien" zwei Generationen später real sind.

Mein Wunsch: Bitte wechselt doch hin und wieder mal die Formate ab, d.h. einmal 1 Serie und einen WErbeklassiker, nächste Woche dann zwei oder drei Serien (ohne Werbung) usw..
Bis nächste Woche
LG Draho


#19 | GERD (Jahrgang 1968) | 14. Januar 2012 - 18:15 Uhr
Hallo zusammen.
Die Maus auf dem Mars hab ich früher geliebt. Hatte mich auch nie gestört, wenn die Folgen mal nicht zusammengepasst hatten. Ging wohl davon aus, eben eine vorhertige verpasst zu haben. Zudem auch früher auch die eine oder andere Sendung im ORF lief und sich Unterschiede evtl so erklärt haben.
Grüße


#18 | Damian (Jahrgang 1970) | 14. Januar 2012 - 15:59 Uhr
Schön das Ihr den Adventskalender-Vorspann weiter nutzt, past sehr gut!

"Keine Sorge ..." erinnertmich noch an die Zeit als die "Rente noch sicher war" ;o)


#17 | Peter (Jahrgang 1971) | 13. Januar 2012 - 22:34 Uhr
@ Ulrich ( #12 ) : Vielen Dank für Deine Antwort und für die Info ! Gruß Peter


#16 | Angelika (Jahrgang 1955) | 13. Januar 2012 - 22:24 Uhr
Supi, dass ihr jetzt den tollen Henning/Paddy-Vorspann aus eurem Adventskalender für die Werbung übernommen habt. Das hatte ich richtig vermisst. DANKE. Ihr seid klasse.


#15 | Axel (Jahrgang 1984) | 13. Januar 2012 - 21:36 Uhr
@Ulrich (#12)
Dann müsste ich ja diese Anime-Serie favorisieren. ;-)
Die Stop-Motion Serie ist deswegen so toll, weil dort Tove und Lars Jansson mit Rat und Tat zur Seite standen. Und deswegen ist diese Serie auch so nah an den Büchern von Tove und bringt am besten die Atmosphäre der Muminbücher rüber. Das war z.B. bei der Ausgsburger Puppenkiste ganz und garnicht so. Deswegen gibt es für viele Mumin-Fans eben nur eine wirkliche Serie der kleinen finnischen Trolle. :-)


#14 | Marco (Jahrgang 1971) | 13. Januar 2012 - 21:17 Uhr
Ich habe bei der Maus auf dem Mars eigentlich eine Frauenstimme in Erinnerung.
Die Stimme in dem Ausschnitt hört man heute noch oft in Terra-X oder History Folgen beim ZDF.
Oder spielt mir meine Erinnerung da einen Streich?
Ansonsten schöne Sendung wie immer. Und noch geiler das T-Shirt von Henning. Bekommt ihr die Retro-Shirts eigentlich gesponsert, angesichts der Preise, die dafür verlangt werden? ;-)

MB

Wir hatten zeitweise einen T-Shirt Sponsor, aktuell aber leider nicht. Zum Glück kann man die Shirts ja mehrmals verwenden :)


#13 | Marc (Jahrgang 1971) | 13. Januar 2012 - 21:11 Uhr
der Spot(t) ist der Hammer, der bessere Slogan wäre aber "Baum fällt", so hölzern, wie der Spot ist. @Marco: Du hast recht, ich habe den letzten Satz auch als Drohung empfunden


#12 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 13. Januar 2012 - 20:38 Uhr
Hallo zusammen!
Mir wäre lieber gewesen, wenn "H + P" in der Hörzu einen Tag weitergeblättert hätten und die Serie "Q + Q" vorgestellt hätten. Die begann nämlich einen Tag später und die habe ich damals gern gesehen im Gegensatz zur Maus auf dem Mars.
Noch eine wichtige Frage zum Werbespot: War die Frisur des Versicherungsvertreters eigentlich auch versichert?
@ Peter (#6): "Bonanza" begann im ZDF am Sonntag um 18.15 Uhr. Die Folge hieß "John Dundee, der wilde Stier". In "Nonstop Nonsens" zeigte die ARD am Dienstag um 20.15 Uhr Didi im Winterurlaub. Und bei der Biene Maja hieß es am Donnerstag um 15.35 Uhr im ZDF "Flip sitzt in der Falle".
@ Axel (#8): Wenn schon die Mumins, dann doch bitte die Urfassung von der Augsburger Puppenkiste, die ich 1961 als erste Fernsehserie meines Lebens gesehen habe. Meistens favorisiert man ja die Fassung, die man zuerst gesehen hat.


#11 | Roland (Jahrgang 1973) | 13. Januar 2012 - 20:26 Uhr
Jetzt ist es mir doch noch eingefallen. Die Frauenstimme müßte Sabine Eggerth sein. Spricht Diana Rigg in THEATER DES GRAUENS, und ich glaube des öfteren Barbara Straisand.


#10 | Roland (Jahrgang 1973) | 13. Januar 2012 - 20:16 Uhr
Also Herr Hartwich wird eindeutig von Klaus Kindler gesprochen. Aber die Frau... die Stimme kommt mir total bekannt vor, aber ich komme einfach nicht drauf, wer das ist. Kann mir da jemand weiterhelfen? Ansonsten: Schöne Folge, kurz aber gut. An die Maus habe ich überhaupt keine Erinnerung, dabei bin ich doch im richtigen Alter. Seltsam...


#9 | Marco (Jahrgang 1973) | 13. Januar 2012 - 17:00 Uhr
bild ich mir das ein oder hört sich der letzte satz des volksfürsorgemenschen irgendwie bedrohlich an? :)


#8 | Axel (Jahrgang 1984) | 13. Januar 2012 - 14:29 Uhr
Hallo ihr zwei!

Stellt doch mal "Die Mumins" vor. Würde mich sehr freuen. :-) Also nicht diese schreckliche Anime-Serie aus den 90ern, sondern die viel bessere Stop-Motion Serie aus den 70ern.


#7 | Jutta (Jahrgang 1968) | 13. Januar 2012 - 14:19 Uhr
Die Maus auf dem Mars habe ich selten gesehen. Der Werbespot ist aber noch gut im Gedächtnis. Schöne Folge
LG Jutta


#6 | Peter (Jahrgang 1971) | 13. Januar 2012 - 10:36 Uhr
Hallo Henning und Paddy , " Bonanza " , " Die Biene Maja " und " Nonstop Nonsens " sind mir in besonders lieber Erinnerung . Wenn es Euch nicht zu viel Mühe macht : dürfte ich Euch bitten , mir den Titel der jeweiligen Folge , den Sender und die Sendezeit aus dieser Hörzu - Zeitschrift zu nennen ? Über eine antwort würde ich mich sehr freuen . Weiter so mit Eurer tollen Sendung !


#5 | Seventy (Jahrgang 1970) | 13. Januar 2012 - 8:06 Uhr
Als ich die Serie damals sah fand ich sie eigentlich ganz schön, diese Maus auf dem Mars. Habe tatsächlich heute zum ersten Mal wieder etwas davon gesehen Dank retro-tv. Ehrlich gesagt fand ich die Ausschnitte heutzutage eher befremdlich. Ein "Retro-Glücks-Gefühl" stellte sich nicht ein.
Tolle Sendung, liebe Grüße!


#4 | Stanley (Jahrgang 1973) | 13. Januar 2012 - 1:06 Uhr
Oooch, da habt ihr ja ganz, ganz frühe Kindheitserinnerungen bei mir geweckt mit der Mars-Maus. Ich war damals als ganz kleiner Junge immer traurig darüber, dass das arme Tierchen auf dem Mars gelandet ist und nun da oben leben muss.
Aber es gab ja ein happy End, wie ich inzwischen animiert durch diese Sendung nachgelesen habe - selber gesehen hab ich es seinerzeit nicht.

Apropos Sendung, die war diesmal leider wirklcih arg kurz. Ich denke, ein paar Facts hätte es zu der Serie schon noch gegeben. Aber nett, dass ihr eure Zechentrickversionen aus dem Adventskalender nun in der regulären Show "weiterleben" lässt.


#3 | Wucki (Jahrgang 1978) | 13. Januar 2012 - 1:04 Uhr
Endlich mal die Maus auf dem Mars, meine allererste Lieblingsserie als Kind. Ich hab sie erst wiederentdeckt für meinen Sohn, allerdings auf VHS, da atmet sie noch den Charme der 70er/80er Jahre (von den Farben her)...


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code B4JV:




Themen der Folge:

- Die Abenteuer der Maus auf dem Mars
- Werbeklassiker: Volksfürsorge

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Januar 1977
Lieder in den Charts:
Sunny - Boney M.
Anita - Costa Cordalis
Jeans On - David Dundas
Money Money Money - Abba
Marleen - Marianne Rosenberg
If You Leave Me Now - Chicago
Living Next Door To Alice - Smokie

Das lief im Kino:
Columbo - Schwanengesang
Die Bären sind los
Brust oder Keule
Cannonball
King Kong
Phase IV

Historische Ereignisse:
Jimmy Carter löst als 39. Präsident der USA seinen Vorgänger Gerald Ford ab.

Die DDR-Volkspolizei beginnt die aktive Behinderung von DDR-Bürgern, die die Ständige Vertretung der Bundesrepublik aufsuchen wollen. Die DDR-Regierung will damit die Kontaktaufnahme ausreisewilliger DDR-Bürger mit der Bundesrepublik verhindern.

In Namibia (Südafrika) verstoßen katholische Schulen gegen die Apartheidgesetze indem sie erstmals schwarze Kinder aufnehmen. Die südafrikanische Regierung droht der katholischen Kirche daraufhin mit Sanktionen.

Die Australische Regierung gibt den Ureinwohnern ein ausgedehntes Gebiet im Nordosten des Landes zurück. Diese Maßnahme sei als Wiedergutmachung an den Aborigines für erlittenes Unrecht gedacht, heißt es in der offiziellen Begründung.

Das Superprotonensynchrotron des CERN wird bei Genf (Schweiz) in Betrieb genommen.


Aktuelle Gewinnspiele:
Inspector Barnaby - Volume 25

The Last Ship - Staffel 2

The Real Ghostbusters - Box 1

Partnerseiten: