retro-tv
Folge 89: Hörzu 7/1992 - Fernsehprogramm von Februar 1992
Themen der Folge:

- Eine schrecklich nette Familie
- Werbeklassiker: Fruchtzwerge

Kaufempfehlungen

Aktuelle Gewinnspiele:
Boardwalk Empire - Staffel 4

Daktari - Die komplette dritte Staffel

Die Reimanns - Staffel 1

Lolek + Bolek - Sammelbox

Partnerseiten:
























Kommentare zur Sendung
-----------------------------------------------------------------------------------
In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3
-----------------------------------------------------------------------------------
#49 | Stanley | 19. Februar 2012 - 14:02 Uhr
@Don #42:
Als ich diese Szene bei den Simpsons damals zum ersten Mal gesehen hab dachte ich auch: Volltreffer, mehr als das ist ESNF ja wirklich nicht. Wie gesagt, es hat bei mir gedauert bis es zwischen den Bundys und mir "geklappt" hat.

@Ulrich #44:
Hast schon recht. Ich denke aber, eine gewise Auswahl ist da immer vorhanden. War auch nicht als Negativkritik gemeint, sondern ein Vorschlag für kommende Sendugnen. Grundsätzlich finde dazu auch, dass Henning und Paddy sich da konzeptionell gar nicht so einengen müssten und sich selber auswahltechnisch damit mehr Freiheiten geben könnten.

-----------------------------------------------------------------------------------
#48 | Phoebe (Jahrgang 1977) | 19. Februar 2012 - 2:40 Uhr
ich finde die Bundys heute noch geil!
Die Sprüche sind super,und die Schauspieler waren alle perfekt besetzt:Man denke nur an Marcy Darcy im Wortgefecht mit Al,einfach super.
Mir ist übrigens egal,wo ihr zwei hinguckt und finde eure Sendung sehr gut!Weiter so Jungs!

-----------------------------------------------------------------------------------
#47 | Max (Jahrgang 1977) | 19. Februar 2012 - 2:21 Uhr
Es wurde gar nicht darauf hingewiesen, dass Katey Sagal als Leela in "Futurama" zu hören ist. Sie hat wirklich eine tolle Stimme, nicht nur wenn sie singt.

-----------------------------------------------------------------------------------
#46 | Günther (Jahrgang 1968) | 18. Februar 2012 - 22:23 Uhr
Noch eine kleine Nebenbemerkung zu PEGGY BUNDY: Katey Sagal ist zwischenzeitlich auch unter die Sängerinnen gegangen. Mit dem Album "WELL" war sie auch schon mal bei GOTTSCHALKS Late Night Show (RTL) zu Gast. Danach hat Sie eine schöpferische Pause in Sachen Gesang eingelegt (von einzelnen Live-Auftritten in den USA abgesehen) und hat nun aber ein neues Album rausgebracht "ROOMS". Mehr dazu bei AMAZON :-)
Ich kann nur sagen - es lohnt sich! Geile Stimme!

-----------------------------------------------------------------------------------
#45 | Ralf (Jahrgang 1981) | 18. Februar 2012 - 19:42 Uhr
"Eine schreckliche nette Familie" habe ich rauf und runter geguckt. Ich weiß nicht, wie oft ich von Anfang bis Ende geguckt habe. Kann es einfach nicht nachzählen, so oft war es. Die Sender waren natürlich da auch sehr behilflich, die das ziemlich oft wiederholt haben. Jetzt bin ich etwas übersättigt damit, aber wer weiß, wie es in einigen Jahren aussieht.

Mit "Fruchtzwerge" verhält es sich ähnlich. Den kleinen Joghurt habe ich förmlich weggetilgt. Da fällt mir ein, dass ich die schon lange nicht mehr hatte. Wird also wieder Zeit.

-----------------------------------------------------------------------------------
#44 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 18. Februar 2012 - 18:56 Uhr
@ Stanley (#40): Ich bin auch für mehr Abwechslung, was Art und Alter der behandelten Serien angeht. Aber man muss auch bedenken, dass Henning und Paddy immer nur Serien auswählen, die in der betreffenden Woche gerade Jahrestag haben. Das schränkt die Auswahl um das 52fache ein. Dass dann die Abwechslung darunter leidet, ist verständlich.

-----------------------------------------------------------------------------------
#43 | Don (Jahrgang 1977) | 18. Februar 2012 - 18:51 Uhr
OK sorry, Buck wurde ja doch ganz kurz angesprochen.
Sagt man wirklich Cheech "Märihn"? Bei mir hieß er bisher immer "Mörrinn".

-----------------------------------------------------------------------------------
#42 | Don (Jahrgang 1977) | 18. Februar 2012 - 18:39 Uhr
@Stanley
Wer ja da bei den eingespielten Lachern immer wieder auffiel, war eine Frau, die dabei so sehr kickste, daß man immer befürchten mußte, sie fängt gleich an zu hyperventilieren. :-D

Am prägnantesten wurde "Eine schrecklich nette Familie" ja bei den Simpsons charakterisiert:

http://www.youtube.com/watch?v=bUWVU2rM_B4

Mehr muß man über die Serie eigentlich nicht wissen.

OK, das vielleicht noch:
Katey Sagal trat ja auch ein paar Mal bei LOST auf, ich finde es dann immer sehr schwer, jemand anderen als Peggy Bundy in ihr zu sehen.
Anzumerken ist noch, daß die Schwangerschaft von Sagal mit in die Serie eingebaut wurde. Leider erlitt sie eine Fehlgeburt, wodurch man in der Serie dann auf den alten "Bobby Ewing steht plötzlich unter Dusche und sagt 'Guten Morgen.' "-Trick zurückgriff.

OK, dann hab ich ja doch wieder ganz schön viel über eine Serie geschrieben, die ich überhaupt nicht mag.

P.S.: Buck, der einzig Normale in der Familie, wurde übrigens gar nicht angesprochen!?

-----------------------------------------------------------------------------------
#41 | Tom (Jahrgang 1972) | 18. Februar 2012 - 18:21 Uhr
Danke für die tolle Sendung. Immer weiter so.
P.S. Debbbi ... müsste es nicht heissen Depppi???

-----------------------------------------------------------------------------------
#40 | Stanley (Jahrgang 1973) | 18. Februar 2012 - 16:18 Uhr
Zunächst mal, was die "Seitenblicke" betrifft (ihr wisst schon) wart ihr diesmal m.E. wieder deutlich souveräner. Das Thema ist auch nach meinem Geschmack, aber in den letzten Wochen war die Sendung recht Comedylastig. Wieder mehr Abwechslung fänd ich gut.

Zu ESNF: Bin überrascht, dass viele Kommentare dazu hier negativ sind. Gegen Mitte der 90er war das so ziemlich DIE Serie überhaupt hierzulande, und es gibt heute noch eine große eingeschworene Fangemeinde. Vielleicht aber doch mehr in den US als hier.

Wie auch immer,bei mir hat es gedauert bis ich damit was anfangen konnte. Dafür dann aber um so mehr, heute ist es schon lange eine meiner Lieblingsserien. Der Humor ist wie jeder Geschmacksache, aber für mich sitzen die Pointen und die Gags. Und für ihre Zeit war die Serie sowieso wegweisend.

Außerdem waren die Hauptrollen perfekt besetzt. Dabei waren übrigens auch Christina Apllegate und David Faustino nicht erste Wahl. Mit den ursprünglich gecasteten - und für mich unpassenderen - "Bundykindern" wurde sogar die erste Version des Pilots gedreht, kann man ansehen auf (Überraschung! ;-)) youtube.

Faustino war aber nach ESNF nicht mehr so erfolgreich. Das hat er vor einiger Zeit in der Internetcomedy "Star-Ving" auch selbst auf die Schippe genommen. In einer Folge davon gibt es sogar eine "Bundy-Reunion". Aber Achtung, "Star-Ving" ist echt derbe Kost, wesentlich derber als ESNF.

Und @Maren#38 noch:
Die Serie wurde auch vor einem hochamüsierten Publikum aufgenommen. Für die deutsche Version hat man, weil für die Synchro auch die original Publikumsreaktionen gelöscht werden mussten, ein paar immergleiche Lacher aus der Konserve genommen. Wäre besser gewesen auf diese zu verzichten.

-----------------------------------------------------------------------------------
#39 | Don (Jahrgang 1977) | 18. Februar 2012 - 14:28 Uhr
@Kurt
Zumindest "Tammy" kam schonmal vor:

http://www.retro-tv.de/folge-44#Tammy-das-Maedchen-vom-Hausboot

-----------------------------------------------------------------------------------
#38 | Maren (Jahrgang 1973) | 18. Februar 2012 - 14:09 Uhr
Bundys finde ich auch echt gruselig - besonders die Stammtischbrüller, die uns ein hochamüsiertes Publikum suggerieren sollten, sind ja sooo nervig.
Ich weiß gar nicht, ob ich's schon mal erwähnt habe: ich finde "Das Geheimnis des 7. Weges" eine tolle Serie und auch die Geschichte zur deutschen DVD-Veröffentlichung ist unbedingt erzählenswert! :o)

-----------------------------------------------------------------------------------
#37 | Martin (Jahrgang 1985) | 18. Februar 2012 - 13:58 Uhr
Also ich habe "Al Bundy" (wer hat schon den vollen titel genannt, wenn man von der serie sprach?! *g*) gerne gesehn und tu's auch immernoch wenn ich die sendung mal beim durchschalten sehe.

Beim Thema Titelmusik musste ich gleich an "Wunderbare Jahre" (The Wonder Years) mit Fred Savage denken - darüber wäre ein Bericht mal wieder schön und auch über den Hintergrund weshalb es keine DVD Box geben wird :(

-----------------------------------------------------------------------------------
#36 | Kurt (Jahrgang 1956) | 18. Februar 2012 - 13:33 Uhr
Ist doch egal ob diese Serie einigen gefällt -oder nicht (mir übrigens auch nicht) - aber sie ist schon alt - und ob man will oder nicht für viele Kult.

Deshalb ist es gut, dass sie hier besprochen wurde. Und die vielen Kommentare belegen ja, dass sie immer noch die Gemüter erregt.

Liebes Team macht ruhig weiter so. Die Mischung machts. Natürlich gibt es auch noch sehr viele ganz alte Serien, die ich mal gerne wiedergesehen hätte: Gillegans Insel, Renn Buddy Renn und auch Tammy das Mädchen vomHausboot um nur einige zu nennen.

Aber die Zukunft ist unendlich, und so wird alles noch besprochen werden können.
Ich finde dieses Format jedenfalls toll und freue mich auf jeden Freitag.

-----------------------------------------------------------------------------------
#35 | Jutta (Jahrgang 1968) | 18. Februar 2012 - 13:20 Uhr
Die Bundy´s gehörten nun auch nicht unbedingt zu den Serien die ich geschaut habe bzw. schaue. Ich glaube ich habe noch nie eine Folge komplett gesehen. Sobald der Brunnen kommt schalte ich automatisch weiter :)
Aber eure Sendung war wieder prima. Es macht immer Spaß euch zuzuschauen.
LG Jutta

-----------------------------------------------------------------------------------
#34 | Walter (Jahrgang 1969) | 18. Februar 2012 - 12:31 Uhr
Was die Hintergrundinfos angeht. Ich denke, es geht darum, einen groben Überblick zu verschaffen. Wir befinden und hier im Internet. Wer jetzt unbedingt detailliertere Infos haben möchte, kann bequem vor dem PC sitzen bleiben und bemüht mal die vielen Suchserver. Ein bisschen Eigeninitiative sollte man da schon ergreifen, finde ich....

-----------------------------------------------------------------------------------
#33 | Walter (Jahrgang 1969) | 18. Februar 2012 - 12:28 Uhr
Mir gefällt das Format immer noch! Ja, Al Bundy IST Kult. Bei Battlestar Galactica fehlen sicherlich Infos. Bei anderen Vorstellungen sicher auch. Wenn man immer bis ins Detail gehen will, müsste man eine Sendug auf 30 min. dehnen. Und Catweazle war schon dabei. einfach mal das Archiv durchstöbern ;)

-----------------------------------------------------------------------------------
#32 | Olaf A (Jahrgang 1967) | 18. Februar 2012 - 11:22 Uhr
Halli hallo,

ich finde, jetzt reicht es aber langsam mit diesen Sitcoms.

Bis nächstes Mal

Olaf A

-----------------------------------------------------------------------------------
#31 | Arnhelm (Jahrgang 1970) | 18. Februar 2012 - 10:45 Uhr
@ Debbi : Wenn alles hier so schlecht ist : Dann einfach mal wegbleiben ! Es ist ja keiner gezwungen, sich hier die Sachen anzuschauen...

Und mach doch am besten ne eigene Seite oder ein eigenes Format auf, wenn Du eh alles besser weißt und besser kannst und auch die zweite Hälfte der Infos parat hast.

-----------------------------------------------------------------------------------
#30 | Damian (Jahrgang 1970) | 18. Februar 2012 - 8:44 Uhr
Mea Culpa, ich meinte @ Volker aus D. ;-)

-----------------------------------------------------------------------------------
#29 | Damian (Jahrgang 1970) | 18. Februar 2012 - 8:42 Uhr
@ Chris: Das ist (leider) Freiheit des Internets sowie der wachsende Erfolg von Retro.tv, was mich freut, weil ich die Seite und "Die 2" einfach klasse finde. Es war halt eben nur eine Feage der Zeit bis solche Kommentare kommen, man sehe sich nur große Foren wie Spiegel Online, was da für "Typen" unterwegs sind! Umgangsregeln sind einigen fremd! Auch wenn mir die letzten Themneb überhaupt nich zugesagt haben, muss man akzeptieren, dass andere diese Serien mögen.

-----------------------------------------------------------------------------------
#28 | Chris (Jahrgang 1979) | 18. Februar 2012 - 2:46 Uhr
Die Titelmelodie ist bei der 1. und der 2. Staffel der DVD´s original. Married with Children ist die beste Sitcom neben den Simpsons. Unbedingt auf Englisch anschauen!

-----------------------------------------------------------------------------------
#27 | Volker aus D. (Jahrgang 1964) | 18. Februar 2012 - 0:31 Uhr
#26 | Debbbi
Au man, wie oberpeinlich ist denn dieser Eintrag. Wohl in einer Karnevalsgegend wohnhaft und heute zu tief ins Glas geguckt, was? Kritik üben, schön und gut, aber beleidigen ist unterste Schublade. Wem's nicht gefällt, braucht sich diese Seite ja nich antun und darf gern einfach wegbleiben.
Im übrigen, was heißt hier u.a. "die Hälfte der Infos fehlen". In einem kurzen Serienrückblick, wie hier bei retro-tv, fehlen zwangsläufig bei jeder Sendung -zig Infos. Das ist auch gar nicht der Anspruch von H.u.P.; es sollen Erinnerungen geweckt werden, nich mehr und nich weniger.
Also bitte Ball flach halten, Debbbbbbbbi ...
Volker aus D.

PS: bin schon auf diiiiie Antwort gespannt ....

-----------------------------------------------------------------------------------
#26 | Debbbi (Jahrgang 1967) | 17. Februar 2012 - 23:40 Uhr
Au man, wie schlecht ist denn diese (und auch die letzten Folgen)??? Erst mal, das man Al Bundy als "Kult" bezeichnet, das die Serie "angeeckt" ist (wohl weniger in Deutschland, sondern in den VSA, Serien wie "Ein Herz und eine Seele" waren um Klasen härter. Ds die beiden Pausenclowns ständig auf irgendwelche Teleprompter gucken, kann man eventuell noch verschmerzen, aber das man sich nicht wirklich über die gezeigten Serien informiert, wird immer heftiger. Schlimmstes Beispiel "Battlestar Galactca"! Mehr als die Hälfte der "Infos" waren falsch oder fehlten. Naja, wenigsten die Ausschnitte kann man sich noch anschauen. Oh, und ich frage mich, wo blieben echte "Klassiker" wie "Catweazle", "Kottan ermittelt" oder auch die ollen guten Winnetou-Filme????

-----------------------------------------------------------------------------------
#25 | Steffen (Jahrgang 1970) | 17. Februar 2012 - 23:23 Uhr
Ich kann mich noch an eine Motto-Party in einer Disco erinnern, bei der sich alles um Al Bundy und eine "Schrecklich nette Familie" drehte. Die Serie war zumindest damals absolut angesagt.

-----------------------------------------------------------------------------------
In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3
-----------------------------------------------------------------------------------

Neuen Kommentar schreiben:
Name:    Geburtsjahr:       Code  D4M5 




Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Februar 1992
Lieder in den Charts:
Das Boot - U96
You - Ten Sharp
I Can't Dance - Genesis
I Love Your Smile - Shanice
The Show Must Go On - Queen
Smells Like Teen Spirit - Nirvana
Black Or White - Michael Jackson

Das lief im Kino:
My Girl - Meine erste Liebe
A Chinese Ghost Story
Das Wunderkind Tate
Die Addams Family
Herr der Gezeiten
Knight Moves
Naked Lunch

Historische Ereignisse:
Ein polnischer Astronom, Aleksander Wolszczan hat die ersten Planeten außerhalb des Sonnesystems entdeckt.

Im französischen Albertville finden die 16. Olympischen Winterspiele statt.

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen beschließt, eine 14.000 Mann starke Friedenstruppe nach Kroatien zu entsenden.

Im ersten Mauerschützenprozess gegen ehemalige Grenzsoldaten der DDR werden zwei der vier Angeklagten wegen bedingt vorsätzlichen Totschlags zu einer Freiheitsstrafe von dreieinhalb bzw. zwei Jahren mit Bewährung verurteilt.