retro-tv
Folge 89: Hörzu 7/1992 - Fernsehprogramm von Februar 1992
Themen der Folge:

- Eine schrecklich nette Familie
- Werbeklassiker: Fruchtzwerge

Kaufempfehlungen

Aktuelle Gewinnspiele:
Under The Dome - Season 1

Hey Arnold! - Die komplette Serie

Suits Season 1

Flammender Sommer

Partnerseiten:
























Kommentare zur Sendung
-----------------------------------------------------------------------------------
In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3
-----------------------------------------------------------------------------------
#24 | Ottokar (Jahrgang 1968) | 17. Februar 2012 - 21:42 Uhr
Al ist DER Gott.

"Peg, Peg! Heute kam eine Frau in den Schuhladen, die war so fett, dass drei kleinere Frauen in einer Uuuumlaufbahn um sie kreisten..."

Dazu Al`s Gestik und Mimik. Herrlich, was hab ich damals gelacht bei der Szene.... Übrigens, weis einer, wo man eine original "Ferginsen" kaufen kann...? :)

-----------------------------------------------------------------------------------
#23 | Rainer Rohrmoser (Jahrgang 1956) | 17. Februar 2012 - 20:03 Uhr
Suche den Film:Polizeiruf 110=Im Alter von-wann kommt der Film wieder?
rainerrohrmoser@live.de
Vielen Dank

-----------------------------------------------------------------------------------
#22 | Jürgen (Jahrgang 1967) | 17. Februar 2012 - 19:24 Uhr
Al Bundy ist der Beste!
Ich habe mir alle 11 Staffeln im englischen Original angesehen - es ist phantastisch.
Katey Sagal hat zudem noch zwei CDs veröffentlicht, die beide rechtordentlich sind. Hört einfach bei amazon 'mal rein.
Die beste Folge ist die mit der "Kaiser" - der Klimaanlage von Erwin Rommel.
Die Familie zieht dann in den Supermarkt.
Und nicht zu vergessen No Ma'am (National Organisation of Men Against Amazonian Masterhood). Die Jungs von No Ma'am sind der Knüller - allen voran Bob Rooney und Jefferson D'Arcy.
Dann gibt es noch Psycho Dad. Und, und, und...

-----------------------------------------------------------------------------------
#21 | Karle (Jahrgang 1962) | 17. Februar 2012 - 18:35 Uhr
Wie so häufig: Es ist im Grunde sooo blöd, daß es wieder gut ist :-)

Ich habe jedenfalls viel gelacht damals - und lachen ist doch gesund ? Herrlich schön schräg überzeichnet, das typische eingespielte "Studiogelächter" und dieses "Typen" - so krass prollig - sorry, ich muß jetzt direkt schon wieder lachen :-) Der Loser Bud, die strohdoofe Kelly und "Buuuuud, machst Du das Licht aus ...?" - rrrrrhhh ;-)))

Uff, und das ist jetzt "retro". Puuh.

-----------------------------------------------------------------------------------
#20 | Armin (Jahrgang 1967) | 17. Februar 2012 - 18:29 Uhr
Ich muß euch jetzt doch mal Respekt zollen!
Endlich habt ihr euch mal getraut in die 90er Jahre zu gehen. Ich verstehe die Kritiker nicht, die meinen, eine 1987 gestartete Serie sei nicht alt genug. Die frage ich, welche Serie aus den 90ern läuft denn heute noch? Das Fernsehgeschäft ist schnellebig, 10 Jahre alt werden die wenigsten Serien. Und wenn man das Fernsehprogramm von 1999 mit dem von heute vergleicht, merkt man wie schnell sich die Fernsehwelt dreht.
Also ruhig mehr aus den 90ern, habt bitte den Mut!
Zur schrecklich netten Familie:
Viel besser als die Cosbys, die ein konservativ-rückwärtiges Weltbild vermitteln wollte.
Da lobe ich mir die Bundys! Total überzogene Parodien, die aber irgendwie realitätsbezogen daher kamen aber nie den mahnenden Finger erhoben.
Super Hintergrundinfos von euch, vieles wußte ich nicht. Weiter so!

-----------------------------------------------------------------------------------
#19 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 17. Februar 2012 - 17:58 Uhr
Hallo zusammen!
Wer meine Kommentare in den letzten Wochen gelesen hat, kann sich schon denken, dass ich mir auch diese Serie nicht angesehen habe. Vor 1980 habe ich noch viele amerikanische Familienserien gesehen; inzwischen hängen sie mir zum Hals heraus. Ich weiß nicht, ob es an mir liegt oder an den Serien. Schrecklich nette Familien im wörtlichen Sinn waren für mich die Monsters und die Addams Family. Aber das war ja auch vor 1980.

-----------------------------------------------------------------------------------
#18 | Olaf (Jahrgang 1971) | 17. Februar 2012 - 17:51 Uhr
Die eingespielten Lacher der deutschen Synchronfirmen waren und sind abartig.
Es werden einfach zehn verschiedene Lacher nacheinander eingespielt, egal ob der Witz gut oder schlecht war.
Das ist bei Married with children extrem.
Deshalb auch oft die Pausen, zwischen den Dialogen, weil im Original vor Livepublikum die Lacher länger waren.

-----------------------------------------------------------------------------------
#17 | Draho (Jahrgang 1962) | 17. Februar 2012 - 17:36 Uhr
Also mIr ist echt schleierhaft, wie es Al Bundy & Co. geschafft haben, als "Kult" zu gelten und dabei noch so lange durchzuhalten! Wenn man (ich) allein schon die TV-Titelmelodie von Blueeyes Frankieboy hört, dann werden Assoziationen (in mir) wach von einer heilen Familie, in der es turbulent zugeht. Deswegen habe ich mir eine (!) Folge mal angeguckt. Die fand ich aber so ätzend, dass ich seither den Sender wechsele, sobald ich die Titelmelodie höre. Den Originalfilm mit Frank Sinatra kenne ich natürlich... Schade, dass man dieses Plot nicht für die Serie genutzt hat. Aber eins zeigt die Serie garantiert: die kindliche Naivität der Amis, egozentrisch und ignorant anderen (Ländern) gegenüber. Ein Imageschaden sag ich mal, wenn man die "Cosbys" oder "Roseanne" vergleicht. Und noch eins, warum ich die Serie nicht mag: Die besten Freunde meiner Eltern waren reelle Al Bundys! Das hat mcih so abgetörnt...
Noch was zu den DVDs: Wenn Ihr darauf verweist, dann handelt es sich stets um eine DVD nur auf deutsch, oder? Ich weiss nicht warum, aber meine DVDs sind entweder auf Englisch/Spanisch oder dann multilingual. Das hat mich nur so gewundert in Bezug auf Eure Vorstellungen.

-----------------------------------------------------------------------------------
#16 | Michael (Jahrgang 1960) | 17. Februar 2012 - 17:28 Uhr
Vielleicht noch erwähnenswert: Frank Sinatara soll für sein Titellied bei jeder(!!!) Folge (immerhin fast 260 Stck) Geld bekommen haben.

-----------------------------------------------------------------------------------
#15 | Seventy (Jahrgang 1970) | 17. Februar 2012 - 17:14 Uhr
P.S Falls Ihr mal Fragen habt rund ums Fernsehen, Film usw. Hier gibt es sehr versierte User, die auch in Plattenfragen usw. immer eine Antwort finden:

http://www.tvforen.de/

-----------------------------------------------------------------------------------
#14 | Don (Jahrgang 1977) | 17. Februar 2012 - 17:08 Uhr
Da ja nun seit einiger Zeit SitCom-Wochen auf retro-tv zu sein scheinen, wird mir immer deutlicher, wie sehr ich dieses Genre hasse!

Das mit den Fruchtzwergen habe ich versucht, habe trotzdem immer im Schach verloren.
Aber meine Skat-Skills wurden besser!

-----------------------------------------------------------------------------------
#13 | jürgen (Jahrgang 1969) | 17. Februar 2012 - 16:38 Uhr
ja die bundys.echt geile serie.hin und wieder schau ich heute bei comedy central rein.da laufen se wieder.

-----------------------------------------------------------------------------------
#12 | daniel (Jahrgang 1972) | 17. Februar 2012 - 16:19 Uhr
Mann oh Mann, jetzt sind die Bundys auch schon als Retro einzustufen, da muss man ja alt werden.
Diese Serie glaube ich macht keine Gefangenen. Ich persönlich mochte sie zeitweise sehr gerne, aktuell kann ich sie mal wieder nicht leiden.
Meine persönliche Lieblingsfolge bleibt die in der "Al" Jagd auf einen Hasen macht und dabei alles zerstört nur der Hase letztlich ohne Schrammen davonkommt (Al "ein guter Amerikaner verteidigt Haus und Hof")

Danke an Henning und Paddy, ihr hattet heute für mich viele neue Informationen bezüglich der "Bundys", wusste ich in der Form gar nicht alles.

Da ich auch nach wie vor euer Archiv aktiv benutze möchte noch mal "Torte TV" anlässlich eures Jubiläums mehr als nur lobend erwähnen, das ist derartig gut und liebevoll gemacht das es eine einzige Freude ist. Ich glaube ihr könnt mit eurem Format sehr zufrieden sein, wenn ihr solche Ergebnisse zu sehen bekommt. Kann alle Leute die das nicht kennen nur bitten seht euch das mal an!!!!!! (Folge 27)

Auch möchte ich nochmals auf "Olli Rohrbeck" und sein Interview hinweisen, sehr sehenswert. Der ist einfach ein toller, sympatischer und lustiger Typ, ich hätte ihm noch stundenlang zuhören können. Außerdem scheint er selbst auch ein richtiger "Fernseh Fan" zu sein, sehr leidenschaftlich und authentisch, Super, würde Paddy jetzt wohl sagen und Henning schmunzelt dazu (ihr seid schon schwer in Ordnung Jungs!) Also ein großes Danke schön verdienterweise auch an Olli, bist ein Knaller Junge!! (ob er auch Autogrammwünsche erfüllt?)

Bis nächste Woche, schöne Grüße aus Österreich

-----------------------------------------------------------------------------------
#11 | Peter (Jahrgang 1971) | 17. Februar 2012 - 16:10 Uhr
@SEVENTY und @Mike : Vielen Dank für Eure Tipps - ich werd's versuchen

-----------------------------------------------------------------------------------
#10 | fulminus (Jahrgang 1970) | 17. Februar 2012 - 15:51 Uhr
Sam Kinison sollte die Hauptrolle spielen?
Der war als Engel für Ed Bundy in einer (Doppel-?)Folge zu sehen.
Weiss jetzt nicht mehr, welche.

-----------------------------------------------------------------------------------
#9 | Kuno (Jahrgang 1960) | 17. Februar 2012 - 12:51 Uhr
Ups, da hab' ich mich im Namen vertan. Meinte natürlich Seventy.

-----------------------------------------------------------------------------------
#8 | Kuno (Jahrgang 1960) | 17. Februar 2012 - 12:49 Uhr
Ja, die Bundys ... ich sehe sie immer wieder gerne.

@ Kurt (#2):
Der Originaltitel ist "Married...with Children"

-----------------------------------------------------------------------------------
#7 | Rainer (Jahrgang 1966) | 17. Februar 2012 - 12:45 Uhr
@Seventy: Im Original hieß die Serie "Married ... with children" ;)

-----------------------------------------------------------------------------------
#6 | Mike (Jahrgang 1963) | 17. Februar 2012 - 12:40 Uhr
Hallo Peter, ich würde da bei Amazon usw. einfach mal nach Ennio Morricone und Musikkassette suchen

-----------------------------------------------------------------------------------
#5 | Seventy (Jahrgang 1970) | 17. Februar 2012 - 12:40 Uhr
@ Peter:
Es gab eine Doppel-LP die auch als MC erhältlich war mit dem Titel "High Noon-die bekanntesten Westernmelodien der Welt". Falls Du diese meinst, die findest Du bei eBay öfter mal.

-----------------------------------------------------------------------------------
#4 | Peter (Jahrgang 1971) | 17. Februar 2012 - 8:57 Uhr
Ich möchte Henning um Hilfe bitten , weil er mein Jahrgang ist und sich evtl. daran erinnert ( das Clint Eastwood - T-Shirt hat mich drauf gebracht ) : ich besaß Mitte der 80er Jahre eine Musikkassette mit berühmten Westernmelodien , ich weiß leider nicht mehr , von welchem Label die Kassette war und welchen Titel sie hatte , habe bei Amazon und e-bay bislang nichts finden können . Die MC wurde damals auch in der Fernsehwerbung präsentiert . Meine große Bitte an Henning und an die anderen Zuschauer von retro-tv : wer von Euch kann sich an diese Kassette aus den 80ern erinnern und weiß , wo oder bei wem ich diese nochmal erwerben kann ? Das wäre für mich das allergrößte Geschenk !! DANKE für Eure Hilfe !!

-----------------------------------------------------------------------------------
#3 | Seventy (Jahrgang 1970) | 17. Februar 2012 - 6:49 Uhr
Sehr schön!
Gab es in Eurer Sendung einen Hinweis auf den Originaltitel der Serie? Ich erinnere mich, dass ich mit einer amerikanischen Austauschschülerin (2x "sch" ???) übers Fernsehen geredet habe und sie nicht darauf kam was ich meinen könnte als ich von der "schrecklich netten Familie" erzählte...

-----------------------------------------------------------------------------------
#2 | Kurt (Jahrgang 1973) | 17. Februar 2012 - 0:32 Uhr
Ed O Neill konnte man schon davor in einer frühen Miami Vice Folge sehen;allerdings in einer ernsthaften Rolle.

-----------------------------------------------------------------------------------
#1 | Stefan (Jahrgang 1968) | 17. Februar 2012 - 0:30 Uhr
Na da bin ich hin und her gerissen. Mal wirklich lustig und dann wieder buuh.

-----------------------------------------------------------------------------------
In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3
-----------------------------------------------------------------------------------

Neuen Kommentar schreiben:
Name:    Geburtsjahr:       Code  XK7P 




Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Februar 1992
Lieder in den Charts:
Das Boot - U96
You - Ten Sharp
I Can't Dance - Genesis
I Love Your Smile - Shanice
The Show Must Go On - Queen
Smells Like Teen Spirit - Nirvana
Black Or White - Michael Jackson

Das lief im Kino:
My Girl - Meine erste Liebe
A Chinese Ghost Story
Das Wunderkind Tate
Die Addams Family
Herr der Gezeiten
Knight Moves
Naked Lunch

Historische Ereignisse:
Ein polnischer Astronom, Aleksander Wolszczan hat die ersten Planeten außerhalb des Sonnesystems entdeckt.

Im französischen Albertville finden die 16. Olympischen Winterspiele statt.

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen beschließt, eine 14.000 Mann starke Friedenstruppe nach Kroatien zu entsenden.

Im ersten Mauerschützenprozess gegen ehemalige Grenzsoldaten der DDR werden zwei der vier Angeklagten wegen bedingt vorsätzlichen Totschlags zu einer Freiheitsstrafe von dreieinhalb bzw. zwei Jahren mit Bewährung verurteilt.