retro-tv
Folge 11: Hörzu 30/1967 - Fernsehprogramm von Juli 1967

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2

#47 | PurplePillEater (Jahrgang 1993) | 30. Juni 2011 - 2:26 Uhr
"Oldie" ist kein Genre.
Beim Beatclub allein traten ja Interpreten aus mehreren Genres á la Beat, Freakbeat, R&B, Garage Rock, Psychedelic Rock u.ä. auf.
Das man die wunderbare Musikvielfalt der damaligen Zeit(vorallem der Sechziger) heutzutage immer mit diesem unschönen Überbegriff "Oldie" zusammenfässt.
Schon schlimm genug wenn die Leute bei diesem Jahrzehnt an Petticoats und Tollen denken.
The Man from U.N.C.L.E. preisen da schon einen besseren Stil.
Die Sechziger gehören jedoch voll und ganz den Mods.


#46 | Glamypunk (Jahrgang 1963) | 13. Juni 2010 - 9:15 Uhr
Schön mal wieder Desdemona zu hören, lief im Beat Club Ausschnitt. Das Stück kommt ja von John's Children, in deren Reihen ein gewisser Marc Bolan zu finden war. Derselbe Marc Bolan, der später mit T.Rex Weltruhm ernten sollte.


#45 | Kappelnmax (Jahrgang 1978) | 1. März 2010 - 17:12 Uhr
Hallo!,ich finde Dave Lee Travis sieht Hape Kerkeling ähnlich!
Heutzutage würde ich Denken,
Kerkeling hätte sich wie einst bei VIVA in die Sendung geschlichen!


#44 | Susa (Jahrgang 1970) | 6. August 2009 - 19:13 Uhr
Ein Gruß an die Macher und alle Fans dieser Seite: schön, dass es euch gibt!

Wer es noch nicht kennt: der NDR hat eine schöne Sendung "Wer hat´s gesehen?", Sonntags meist gegen 21.45 h. Dank des neuen Moderators Oliver Welke (früher: Eva Hermann) VIIIEL besser und witziger. Läuft nicht ständig, eher in den Sommermonaten. Ist viel zu kurz, aber das gleiche Problem haben wir hier ja auch ;-)...aber besser als gar nix, bzw. dem oft vorhandenen neuen "Mist" im TV!

Freue mich auf die nächste Sendung!!!


#43 | Steffi Hellmann (Jahrgang 1977) | 5. August 2009 - 12:27 Uhr
...der Titel müsste wohl eher "WellCome Back" heißen.

Sicher wäre es auch interessant Synchronsprecher von Serien wie z.B. Die Biene Maja einzuladen.


#42 | Steffi Hellmann (Jahrgang 1977) | 5. August 2009 - 12:19 Uhr
Hi Robert, eben so einen Vorschlag habe ich dem ZDF ungefähr vor einem Jahr per Mail gemacht und sogar nen Titel vorgeschlagen "Well Comeback".

Anbei mal der O-Ton meiner Mail:

Sehr geehrte Damen und Herren,

...
Eine Sendung mit dem möglichen Titel "Well Comeback" schwebt mir schon seit langem im Kopf herum. Bisher fehlte mir jedoch ein wenig der Mut mit dieser Idee an Sie heran zu treten.

Vorgestellt hatte ich mir eine bunt gemischte Sendung mit den Themen Serie/Film, Musik und Sport in denen zum einen Rückblicke in Form von kleinen Einspielern und anschließend Gespräche mit Beteiligten geführt werden. Hier denke ich nicht unbedingt an die absoluten Superstars. Ein Interview mit Robert Stromberger als Regisseur der Drombuschs wäre sicher ebenso interessant wie ein Gespräch mit der Hauptdarstellerin Melissa Gilbert aus "Unsere kleine Farm". Musikacts von alten längst "vergessenen" Bands oder Musikern würden das ganze abrunden.

Liest man sich im Internet in Seiten wie wunschliste.de ein, so sieht man wie sehr sich die Menschen nicht nur nach Wiederholungen alter Sendungen sehnen. Da ein Großteil der Rechte sicher bei dem ZDF liegen, wäre hier sicher auch ein viel interessanterer Einspieler als damals bei der sehr erfolgreichen 80er Show von RTL möglich.

Über ein Feedback und eine Umsetzung meiner Idee würde ich mich wirklich sehr freuen.

Mit den besten Grüßen,

Ihre Steffi Hellmann



Leider hat man erst auf meine Nachfarge, ob eine derartige Sendung produziert werden könne geschrieben, man habe es an die zuständige Redaktion weitergeleitet... das wars. Leider. Ich denke, da wird das Potential einer solchen Sendung total unterschätzt. Umso mehr hoffe ich, das Henning und Paddy noch lang weitermachen.

Liebe Grüße an alle Retro-Fans


#41 | Michael (Jahrgang 1967) | 4. August 2009 - 9:08 Uhr
Das ist ja galaktisch! Mehr!!
Grüße aus Berlin

ein RSS Feed vielleicht noch...?


#40 | Robert (Jahrgang 1971) | 3. August 2009 - 13:47 Uhr
Also ich kann die Meinungen mit den anderen hier nicht teilen. Wenn diese Sendung 20-30 Minuten im Fernsehen laufen würde, dann würde ich mich sehr darüber freuen. Natürlich sollte man nicht viel am Inhalt ändern und der Vorteil wäre, man könnte dann auch vielleicht einen Prominenten von damals zur jeder Sendung einladen, oder mindestens interviewen. Vorschlag von mir, dann könnte man auch in der Sendung erwähnen, was es in diesem Jahr besonderes gab, z.B. Musik, Ereignisse, Geburtstage usw. oder Mode und bestimmte Gegenstände zeigen.

Kann sich jemand noch an die Mode von 1983 bis 1984 erinnern? ich war damals 13 Jahre alt und damals war es inn, einen Telefonkabel als Schlüsselanhänger an die Seite der Hose zu tragen. Ich hatte damals eine rote Jeans und einen roten Telefonkabel. Gabs damals bei Jeans Palast. Sowas könnte man dann auch in die Sendung einbauen.


#39 | speedy208 (Jahrgang 1962) | 2. August 2009 - 9:40 Uhr
Total gelungene Sendung - weiter so! Die Idee, euer "Format" ins TV zu transferieren, ist nicht schlecht, aber ich bin Eurer Meinung, dass die Qualität und Freude vielleicht darunter leiden würde. Apropos UNCLE: der David McCallum (heute ja der "Quincy" bei NayyCIS) der ändert sich einfach nicht. An dem sind 42 Jahre scheinbar spurlos vorbeigegangen! Seit Youtube wiess ich mittlerweile, dass alle erfolgreichen TV-Formate - mögen sie auch noch so "urdeutsch" aussehen - nach einem US-Vorbild gestrickt wurden, mit dem Unterschied, dass diese deutschen "Abklatsche" bis in die 70er fast etwas besser waren. Heute nimmt's man mit der Qualität nciht so genau (siehe die duetsche Version von ER).

Bin gespannt, was Ihr nächstes Mal bringt.

LG
Dry


#38 | Sonja (Jahrgang 1979) | 1. August 2009 - 19:10 Uhr
Wieder mal eine gelungene Sendung....aber kürzer als die letzten!

Ich bin zwar Jahrgang 1979 aber ich finde den Beat Club (öfters mal in Wiederholungen im TV) einfach klasse. Super Songs auch wenn manche Tanzeinlagen heute eher befremdlich wirken. Dennoch immer wieder toll anzusehen und vor allem anzuhören!

Macht weiter so. Ich freu mich schon auf die nächste Folge!


#37 | frank (Jahrgang 1971) | 31. Juli 2009 - 0:47 Uhr
hatte auch den gedanken ab damit ins fernseh,aber bloß nicht!!!!!lebt von eurer fangemeinde die immer grösser wid!!!denn genau das wollen wir, den scheiß von heute vergessen und denn scharm von gestern hoch leben lassen!!!!!EIN HOCH AUF EUCH!!!!!!!


#36 | Doc Dedicated Menne (Jahrgang 1985) | 31. Juli 2009 - 0:13 Uhr
Scharfer Shizzel... Weiter machen!


#35 | Manfred (Jahrgang 1961) | 30. Juli 2009 - 17:01 Uhr
:-)))) Da grüße ich doch mal ganz herzlich zurück an meinen Namensvetter Manni 1961 in Marl!!!


#34 | Steffen (Jahrgang 1985) | 29. Juli 2009 - 18:33 Uhr
supi sendung, wie immer. Was bin ich? fand ich im rückblick immer schlimm. kann mich allerdings so eben nur noch an das Kabel1 remake erinnern. fand Björn Hergen Schimpf aber immer schon eher anstrengend. hatte der nicht mal so eine komische Call-in sendung...


#33 | Nikki (Jahrgang 1974) | 28. Juli 2009 - 19:45 Uhr
Na, klar hat es mir Spaß gemacht! Eure kleine Zeitreise war wieder mal sehr gelungen und ich kann mich gut an das Original von "Was bin ich" erinnern - die typische Handbewegung ist doch kult. Ebenso mit Freude habe ich das Remake gesehen und ich kann mich Eurer Meinung nur anschließen - es war eine gut gemachte Nachfolgesendung. Bis dahin - alles Gute
Nikki


#32 | Silver Surfer (Jahrgang 1988) | 28. Juli 2009 - 18:52 Uhr
@ Dirk

Ich habe auch mal den Vorschlag gemacht das Henning und Paddy mit ihrer Show ins Fernsehen sollten, aber so eine gute Idee ist es dann doch nicht. Man sollte dann bedenken das sich einiges ändern wird meiner Meinung nach zum Nachteil der Sendung. Henning und Paddy müssten sich dann von der Redaktion des Senders bei denen Sie unter Vertrag sind, so ziemlich alles vorschreiben lassen und hätten kaum noch was zu sagen in ihrer eigenen Show, hinzu kommt dann noch der Quotendruck und wenn es ein privater Sender ist würde die Sendung durch Werbespots unterbrochen etc.pp. Auf ihrer eigenen "Plattform" brauchen sich Henning und Paddy nichts vorschreiben lassen und sind unabhängig in ihren Entscheidungen und das ist gut so. Im TV würde man zwar mehr Zuschauer erreichen aber wie schon gesagt ich glaube nicht das die Sendung dadurch besser werden würde.
@ Henning & Paddy
Macht weiter so wie bisher und bleibt unabhängig!
Gruß
Silver Surver


#31 | frank (Jahrgang 1971) | 28. Juli 2009 - 3:22 Uhr
wieder eine tolle folge nur leider viel zu kurz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
macht bloß weiter so ,ich kann es kaum erwarten bis zur nächsten folge.
danke und weiter so!!!!!!!!!!!!!!!!!


#30 | Sven (Jahrgang 1981) | 27. Juli 2009 - 20:59 Uhr
Hi, war mal wieder eine feine Folge, aber ich würde mal gerne wissen, nach welchem Schema ihr eure Beiträge auswählt. Chronologisch nicht, das habe ich mitlerweile schon raus ;o)

Das Prinzip ist einfach: "Was lief heute vor X Jahren?", die Kalenderwoche zum Zeitpunkt, an der eine neue Folge retro-tv online geht, entspricht also ungefähr (+/- 1 bis 2 Wochen) der Hörzu-Nummer des ausgesuchten Jahres. Die Auswahl des Jahres ist beliebig, aber wir versuchen eine gute und abwechslungsreiche Mischung aus den letzten 50 Jahren zu erzielen. Welche Sendungen wir uns dann aus dem Fernsehprogramm rauspicken, hängt von mehreren Faktoren ab (muss ein Highlight gewesen sein, haben wir darüber etwas zu erzählen, können wir Material zeigen, etc.) - die Reihenfolge der Präsentation ist dabei eher zufällig.


#29 | Stefan (Jahrgang 1981) | 27. Juli 2009 - 20:07 Uhr
Tolle sendung,nur schade das es euch nicht als Podcast gibt!

Naja,zu mindest hab ich eure webseite in Miro geaddet!


#28 | Dirk (Jahrgang 1972) | 27. Juli 2009 - 20:06 Uhr
Hallo Ihr Retro-Götter,

wollt Ihr nicht ins "richtige Fernsehen" kommen? Wir sind doch inzwischen soviel Fans Eurer Seite, da sollte es doch möglich sein, dass wir uns alle zusammenschließen und einen TV-Sender solange auf Eure Website aufmerksam machen, bis sie Eure Sendung übernehmen. Sagt uns nur, wohin ihr wollt: Das Erste, ZDF, WDR, RTL, SAT1, PRO7?

Dirk

Bisher ist noch kein TV-Sender auf uns zugekommen, aber wir fühlen uns momentan auch im Medium Internet sehr wohl und genießen die Freiheit, die wir durch unseren eigenen "Sender" haben. Auch wenn unsere Reichweite noch nicht mit der eines großen Fernsehsenders mithalten kann, ist es unheimlich schön zu sehen, wie die Zahl der Zuschauer (und treuen Fans!) immer weiter zunimmt :).
Mal schauen, wo es uns noch hinführt...



#27 | bigjolly (Jahrgang 1957) | 27. Juli 2009 - 16:02 Uhr
Yvonne danke für deine Antwort,hat mir sehr geholfen,THUNDERBALL war der Titel ist mir wieder eingefallen.Werde nun schauen ob ich diese DVD irgendwo bekomme.

Danke noch einmal !!! Gruß bigjolly


#26 | Yvonne (Jahrgang 1972) | 27. Juli 2009 - 12:40 Uhr
@bigjolly: es gibt zwei Möglichkeiten... zum einen wurden wohl die ursprünglichen Doppelfolgen der Serie neu editiert und in Europa und später auch im Amerikanischen TV als Film Versionen ausgetstrahlt ( es wurden wohl sogar neue Szenen gedreht ) udn zum anderen gab es 1983 eine Film-Reunion die im Original "The Return of the Man from U.N.C.L.E.: The Fifteen Years Later Affair" hieß und im deutschen soweit ich weiß "Solo für Onkel: Thunderball"


#25 | bigjolly (Jahrgang 1957) | 27. Juli 2009 - 11:40 Uhr
schönen tag
hätte eine frage an euch:habe vor ca.15-20 jahren mal einen film von SOLO FÜR O.N.C.L auf VHS gesehen,kann mir vielleich jemand sagen wie der name dieses films war.

Danke euch!!!

Gruß bigjolly


#24 | Ulli (Jahrgang 1960) | 26. Juli 2009 - 18:26 Uhr
Sensationelle Idee !! Ich bin in Erinnerungen der Kindheit versunken...leider habe ich Eure Seite erst heute entdeckt, werde in Zukunft aber regelmäßig reinschauen. Bitte weiter so..!!!


#23 | Marco (Jahrgang 1962) | 26. Juli 2009 - 17:03 Uhr
Hallo, wieder eine super Sendung. Da merkt man erst wie früh man TV-Junkie war. Solo für U.N.C.L.E hab ich damals schon gesehen, (heimlich bei Oma), den Beat Club durfte ich ab und zu schauen und "Was bin ich" war fast schon Pflichtprogramm. Damals konnte man mit 50 DM Maximalgewinn noch zur besten Sendezeit Zuschauer locken. Ums mit Otto zu sagen : Welches Schweinderl hättens denn gern ? Na das mit der Brille! ;-)
Ungefähr um die Zeit lief aber auch "Mit Tennisschläger und Kanonen" mit Bill Cosby. Erinnert sich noch jemand?
Macht weiter so, alle bestens.

Gruß
M


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code DULI:




Themen der Folge:

- Was bin ich?
- Beat-Club
- Solo für O.N.C.E.L.

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Juli 1967
Lieder in den Charts:
Light My Fire - Doors
White Rabbit - Jefferson Airplane
All You Need Is Love - The Beatles
Up Up And Away - The Fifth Dimension
Immer wieder geht die Sonne auf - Udo Jürgens

Das lief im Kino:
Die Munsters: Gespensterparty
Die Rache des Dr. Fu Man Chu
Der Mönch mit der Peitsche
Fantomas bedroht die Welt

Historische Ereignisse:
Norwegen und Schweden beantragen die Aufnahme in die Europäischen Gemeinschaft (EG).

Die Vereinigten Staaten erhöhen ihre Truppenstärke in Vietnam auf 480.000 Mann.

In Großbritannien wird von Barclays der erste Geldautomat in Betrieb genommen, der Schau- spieler Reg Varney (bekannt aus der Sitcom „On The Buses“ / „Nichts als Ärger im Depot“) hebt als erster Mensch auf diese Weise Geld ab.

Das Zweite Deutsche Fernsehen entlässt den Niederländer Lou van Burg wegen "seines belebten Privatlebens". Lou van Burg war Showmaster der beliebten musikalischen Unterhaltungssendung "Der goldene Schuß".

Die deutsche Post ist seit 100 Jahren ein Staatsunternehmen.

Großbritanniens Hippies versammeln sich zu einem "Love-in" im Londoner Hyde-Park.


Aktuelle Gewinnspiele:
Helden am Herd - Staffel 1

Doc Martin - Staffel 2

Die Garde der Löwen - Volume 2

Versailles - Staffel 2

Partnerseiten: