retro-tv
Folge 131: Hörzu 52/1975 - Fernsehprogramm von Dezember 1975

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3 4 5 6 7

#63 | Peter (Jahrgang 1966) | 5. November 2016 - 17:54 Uhr
Kann mich nur anschließen: die Munsters sind unübertroffen, bitte bringt sie das nächste Mal!


#62 | Hans (Jahrgang 1969) | 5. November 2016 - 7:36 Uhr
Bitte bitte die Munsters als nächste Folge. Finde auch , dass die besser waren als die Addams Family.


#61 | Frank (Jahrgang 1972) | 4. November 2016 - 17:41 Uhr
Schöne Folge!

Ihr hättet vielleicht noch erwähnen können, dass es im Original wieder mal diese nervigen Lacher vom Band gab. Zum Glück hat man die in beiden Synchros weggelassen.

@ #60 Uwe: Nur sieben Folgen hat die ARD damals eingekauft? Das dürfte der absolute Minusrekord gewesen sein.

Trotzdem schade, dass die alte Synchro dieser 7 Folgen nicht erhalten geblieben ist.


#60 | Uwe (Jahrgang 1970) | 4. November 2016 - 17:25 Uhr
Danke für diese schöne, sehr informative Folge.

Besonders interessant fand ich den Synchronvergleich. Mir gefällt die erste Version von 1970 weitaus besser. Als Stimme des Vaters habe ich darin sofort Harry Wüstenhagen erkannt (früher Stammstimme des französischen Komikers Pierre Richard).

Ich habe mal im synchron-forum nachgesehen: Dort steht, dass die erste Version wirklich von Rainer Brandt war - allerdings weitgehend ohne die üblichen flotten Sprüche - und dass leider nur 7 (in Worten: sieben!) Folgen für die Dritten Programme und die ARD synchronisiert wurden. Da ist es kein Wunder, dass es später eine komplette Neusynchro aller 64 Folgen für die Privatsender gab.

Ich habe die Serie als Kind zwar gesehen, kann mich aber kaum noch erinnern. Wenn es damals wirklich nur 7 Folgen gab, ist das ja aber auch kein Wunder.

Ich weiß aber auch nur noch, dass meine Eltern sie ganz toll fanden, besonders das "eiskalte Händchen" - diese Formulierung wurde in unserer Familie zum geflügelten Wort, wenn jemand kalte Hände hatte! :-))

Ich würde mir als Thema auch mal die "Familie Feuerstein" wünschen, die ihr ja diesmal auch erwähnt habt.

Grüße und bis zum nächsten Mal!


#59 | Matthias (Jahrgang 1969) | 3. November 2016 - 23:37 Uhr
Sah gerade rechts in der Leiste stehen: Im Kino lief u.a. COLOMBO !?!?!? Hat man wirklich einen TV-Film im Kino gezeigt?


#58 | Matthias (Jahrgang 1969) | 1. November 2016 - 19:41 Uhr
Jo, sind sie. Besser meine ich.


#57 | Thiesi (Jahrgang 1969) | 31. Oktober 2016 - 23:02 Uhr
Also ich bin definitiv für eine Munsters Folge, auch wenn das Thema ähnlich der Addams Family ist, da ich die Munsters für die bessere Serie halte !!!


#56 | Sebastian (Jahrgang 1984) | 30. Oktober 2016 - 9:05 Uhr
Also ich wäre für eine Munsters-Folge!


#55 | Erich (Jahrgang 1971) | 27. Oktober 2016 - 19:46 Uhr
Ruhe in Frieden Manfred Krug!
Unser LIEBLING KREUZBERG!


#54 | Martin1970 (Jahrgang 1970) | 27. Oktober 2016 - 17:25 Uhr
Jetzt weiß ich, warum mir die AF nie gefiel. Es liegt an dieser neuen Synchro!
Die Munsters mochte ich hingegen immer gern.
Folge kann kommen!!!


#53 | Markus (Jahrgang 1976) | 26. Oktober 2016 - 19:47 Uhr
Schön, wieder was von euch zu sehen.

Ich bin gegen eine Munsters Folge...


#52 | P-Peter (Jahrgang 1967) | 25. Oktober 2016 - 13:16 Uhr
Oh. Ich scheine hier der einzige zu sein, der zu den Munsters keine Beziehung hat.
Ich würde mich deshalb eher über z.B. "Boney" oder "Graf Luckner" freuen, schließe mich aber der Mehrheit an ;-)
Vielen Dank an dieser Stelle an das retro-TV Team für die vielen interessanten Beiträge!!!


#51 | Erich (Jahrgang 1971) | 24. Oktober 2016 - 16:13 Uhr
... und wer´s gerne in 8 Bit mag - das zugehörige Videospiel!
https://www.youtube.com/watch?v=j9Klrfqh7DU&spfreload=10


#50 | Erich (Jahrgang 1971) | 24. Oktober 2016 - 16:07 Uhr
Schaut mal liebe retro-tv Freunde was ich noch zum Thema Addams Family gefunden habe :-)

https://horrorpedia.com/2014/12/08/the-addams-family-charles-addams-tv-series-feature-films-animated-series-merchandise/


#49 | Orthos (Jahrgang 1979) | 24. Oktober 2016 - 10:32 Uhr
Bitte das Munsters-Thema als nächste Folge wählen. Passt chronologisch natürlich super dazu! Danke das Ihr uns mit einbezieht :)


#48 | Orthos (Jahrgang 1979) | 24. Oktober 2016 - 10:10 Uhr
Die Videoqualität ist leider zu gering. Könnt Ihr bitte das Video in einer besseren Qualität hochladen, oder zumindest die zukünftigen Videos in einer besseren Qualität aufnehmen?

Ansonsten TOP wie immer! Danke!

Gruß,
Marc


#47 | Stefan (Jahrgang 1967) | 23. Oktober 2016 - 22:03 Uhr
Hallo ihr beiden,

zunächst natürlichen vielen Dank für eure neue Folge. Da ich bei der Adams Family eh unweigerlich an die Munsters denken muss (während der Folge habe ich gerade einige Male an Herman und seine Familie gedacht), kam eure Frage am Ende des Beitrags wie gerufen. Ich wäre sehr dafür, wenn die Munsters beim nächsten Mal schon dran wären, Ähnlichkeit hin oder her.

Zunächst freue ich mich aber riesig auf euren Adventskalender. Der hat immer nochmal etwas ganz Besonderes.

Viele Grüße

Stefan


#46 | Kurt (Jahrgang 1956) | 22. Oktober 2016 - 14:56 Uhr
Hi Henning, hi Paddy
Herzlich willkommen zurück im Erdorbit. An die Addamsfamily kann ich mich noch sehr gut erinnern. Mit 14 war ich damals im genau richtigen Alter. Und ich glaube die meisten Folgen habe ich gesehen. Neben Catweazle war das immer DIE Abwechslung. Natürlich kenne und liebe ich die alte Synchro. Ja - gerade Lurch war für mich Kult. Ich fand die Munsters zwar auch nicht schlecht, aber neben den Addams etwas zu künstlich...
Trotzdem würde ich durchaus in der nächsten Folge auch was von den Munsters sehen.
War das Haus bei den Addams am Set nicht das oft verwendete von Psycho?

Wie dem auch sei - schön dass es weitergeht!!!


#45 | Bernhard (Jahrgang 1967) | 22. Oktober 2016 - 9:28 Uhr
Also ich bin dafür mit den Munster noch zu warten, da dies ja das gleiche Genre ist wie Die Addams Family und ich finde es abwechslungsreicher wenn zwischendurch auch andere Genre bedient werden :

Hier einige Vorschläge, die sich aus aktuellem Anlaß anbieten :
Die verlorenen Inseln
Jaquou der Rebel
Unsere kleine Farm
Schweizer Familie Robinson (kanad. Version mit Heather Graham)

Gruß
Bernhard


#44 | Oliver (Jahrgang 1970) | 22. Oktober 2016 - 3:05 Uhr
Ich bin auf jeden Fall dafür, in der nächsten Folge "The Munsters" zu sehen.
Da beide Serien wohl zeitgleich in den USA liefen und von ihrer Konzeption nahezu identisch sind, drängt sich natürlich schon die Fragen danach auf, inwiefern sich beide Serien gegenseitig Konkurrenz gemacht haben und ob vielleicht hier A von B oder B von A abgekupfert hat.

Ich hab von der "Addams Family" erst in den 90er gehört, habe aber glaube ich nie eine ganze Folge, sondern immer nur AUsschnitte gesehen, wenn ich mal beim Zappen zufällig reingeschaltet hab.

"The Munsters" sind mir hingegen seit den 70er Jahren bekannt. Das war für mich als Kind immer ein ganz spezielles Fernseherlebnis.
Zunächst lief die Serie auf ORF 2 - einen Sender, den man damals über Antenne nur bei entsprechenden Wetterverhältnissen einigermaßen empfangen konnte. Wenn man Pech hatte, gab's nur ein Kriselbild. Das kann sich die heutige "Full-HD-Generation" wahrscheinlich kaum mehr vorstellen...
Als Kind sah ich die Serie immer mit etwas gemischten Gefühlen: einerseits waren die Charaktere ja sympathisch un Lustig, zugleich aber auch etwas gruselig und unheimlich. Ich hab mich dann immer hinter'm Vorhang versteckt und dann aber doch gekuckt - war so eine Mischung aus Angst und Neugierde.

Eine weitere Schwierigkeit für mich war, dass die Serie damals im O-Ton mit Untertiteln lief. Da ich damals noch nicht so schnell lesen konnte, hab ich immer die Hälfte der Dialoge verpasst bzw. wollte, dass meine ELtern mir das vorlesen.


#43 | Stefan (Jahrgang 1961) | 21. Oktober 2016 - 22:43 Uhr
Schade, dass die HÖRZU nicht näher vorgestellt wird.


#42 | Randor (Jahrgang 1963) | 21. Oktober 2016 - 21:21 Uhr
Hallo liebes Retro-Team,

die Munsters sind eine hervorragende Wahl für den kommenden Beitrag!
Da freue ich mich auf "Herman" alias Fred Gwynne und die göttliche und zeitlos sexy Dame Yvonne De Carlo.
Und ich freue mich - natürlich - auf den 2016'er Adventskalender.
Der kommt alljährlich doch immer wieder sehr gut ;-)
Danke dafür!


#41 | Volker M (Jahrgang 1964) | 20. Oktober 2016 - 14:55 Uhr
Ps. würde mich auch sehr über eine Munsters Folge freuen :-)
LG


#40 | Volker M (Jahrgang 1964) | 20. Oktober 2016 - 14:53 Uhr
tolle Hintergrundinfos zur Adams Famlily, vieles davon wußte ich nicht. Da sieht man mal wieder wie wichtig eure Arbeit ist :-)
Sehr schön daß ihr wieder eine neue Folge produziert habt, ich habe mich riesig gefreut als ich eben routinemäßig bei euch vorbeigesehen habe :-) vielen Dank dafür. :-)
Ich freue mich auch sehr auf euren Adventskalender, cool nur noch 42 mal schlafen ;-)


#39 | Ralf (Jahrgang 1981) | 19. Oktober 2016 - 21:24 Uhr
Also, ich bin stark dafür, dass ihr die "Monsters" das nächste Mal thematisiert. Nur zu... Schade, dass es vor 2017 nichts wird, aber auch das stehen wir durch. Wird der Adventskalender eigentlich erneuert?


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3 4 5 6 7


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code PBTS:




Themen der Folge:

- The Addams Family

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Dezember 1975
Lieder in den Charts:
SOS - Abba
Moviestar - Harpo
Sailing - Rod Stewart
Lady Bump - Penny McLean
Fly Robin Fly - Silver Convention

Das lief im Kino:
Der Tolpatsch mit dem sechsten Sinn
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Columbo - Ein Hauch von Mord
Die 3 Tage des Condor
Nobody ist der Größte
Der Unverbesserliche
Der Weiße Hai

Historische Ereignisse:
Bei israelischen Luftangriffen auf Flüchtlingslager und Dörfer im Libanon sterben über hundert Menschen. Todesopfer. Die Vollversammlung der Vereinten Nationen verurteilt die Aktion scharf (gegen die Stimmen von Israel, den Vereinigten Staaten und Nicaragua).

Die Städte Bottrop, Gladbeck und Kirchhellen dürfen nicht zusammengelegt werden. Gladbeck und Kirchhellen hatten gegen "Glabotki" geklagt, weil sie ihre Autonomie nicht aufgeben wollten.

Otto Rehhagel, Trainer der Kickers Offenbach, wird vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen "schweren sportlichen Vergehens" gesperrt. Er hatte dem Schiedsrichter Walter Eschweiler Bestechlichkeit vorgeworfen. Danach wird Rehhagel von seinem Club entlassen.

Für Andrei D. Sacharow, dem die Sowjetregierung die Ausreise verweigert, nimmt seine Frau Jelena Bonner in Oslo den Friedensnobelpreis entgegen.

Günther Guillaume, der frühere Referent von Ex-Bundeskanzler Willy Brandt, wird vom Düsseldorfer Oberlandesgericht zu 13 Jahren Haft verurteilt - seine Frau Christel muss für acht Jahre ins Gefängnis. Beide waren Agenten für den DDR-Geheimdienst.

Das reale Bruttosozialprodukt sinkt in der Bundesrepublik Deutschland 1975 um 3,2%. Die Lebenshaltungskosten steigen um 6%. Die durchschnittliche Arbeitslosenquote liegt bei 4,8%.


Aktuelle Gewinnspiele:
Call the Midwife - Staffel 5

Die Fussbroichs 2016

Die Bergretter - Staffel 8

Herzensbrecher - Staffel 4

Scorpion - Staffel 2

Orphan Black - Staffel 4

Partnerseiten: