retro-tv
Folge 131: Hörzu 52/1975 - Fernsehprogramm von Dezember 1975

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3 4 5 6 7

#24 | Thom Tropez` (Jahrgang 1968) | 12. Oktober 2016 - 18:25 Uhr
Nein, macht ruhig; Hauptsache es kommt überhaupt noch was von Euch!!!
LG


#23 | Rollo (Jahrgang 1965) | 12. Oktober 2016 - 16:20 Uhr
Lieben Dank für diesen sehr interessanten Beitrag.
Besonders informativ fand ich die Hintergrundsinformationen der Darsteller (ich sage nur "The Kid").

Die Munsters habe ich - im Gegensatz zu der Adams Family - nie gesehen. Ein Beitrag über die Munsters würde ich aber dennoch sehr unterhaltsam finden.


#22 | Heike (Jahrgang 1977) | 12. Oktober 2016 - 15:21 Uhr
Hallo Henning und Paddy!

Schön, dass Ihr wieder da seid :o) Die Sendung über die Addams Familie hat mir gut gefallen. Sie war richtig unterhaltsam. Interessant zu erfahren, dass bei der Neu-Synchronisation auch der Text geändert wurde. Ich finde, dabei ging "das gewisse Etwas" verloren.

Ich würde mich über eine Sendung über die Munsters freuen.

Herzliche Grüße
Heike


#21 | Max (Jahrgang 1975) | 12. Oktober 2016 - 8:23 Uhr
Ja Die Addams Family war eine schöne Serie finde das die alte Synchron Version immer besser ist ob Serien oder Filme hätten lieber mit Untertitel die nicht Synchronisierten Folgen zeigen können.


#20 | Maik (Jahrgang 1968) | 11. Oktober 2016 - 22:55 Uhr
Die Addams Family kenne ich nur vom Hörensagen.
Bei der Erstausstrahlung war ich zu jung, mittlerweile bin ich wohl zu alt.
Bzw. der schräge Humor ist durch aktuellere Cartoon-Serien wie "Die Simpsons" oder "Family Guy" bereits übertroffen. Den Auszügen nach zu urteilen, wirkten die Kinder damals ja noch recht brav, ähnlich wie in "normalen" US-Familienserien der 60er.
Ich kann mich da aber natürlich auch täuschen.

Auf jeden Fall habe ich mich gefreut, drei alte Bekannte wiederzusehen, nämlich Henning, Paddy und eine Hörzu von 1976. Die Hintergrund-Infos waren wie üblich interessant. Die Ankündigung, dass ihr erst im kommenden Jahr eine neue Folge produzieren könnt, finde ich fair. nehmt zu Thema, was ihr wollt - ich werde auf jeden Fall zuschauen und meinen Senf abgeben! Und sei es, dass ich ich die besprochene Serie nicht kenne. ;) So long!


#19 | Thorsten69 (Jahrgang 1969) | 11. Oktober 2016 - 21:59 Uhr
Dankeschön fürs weitersenden... Die Munsters wäre toll, mir geht es doch mehr um die Hintergründe zur Serie und den Schauspielern. Da spielt die Ähnlichkeit im Set weniger Rolle. Freu mich dann auf den Advendskalender und ein hoffentlich baldiges Wiedersehen:)


#18 | Bims82 (Jahrgang 1982) | 11. Oktober 2016 - 19:51 Uhr
Endlich wieder eine neue Retro-TV-Folge!!! Danke @ Henning und Paddy
"Munsters" als nächste Folge ist eine prima Idee :-)
Aber lasst uns bitte nicht mehr so lange auf ne neue Folge im neuen Jahr warten.
Freu mich auf den Adventskalender

Beste Grüße, Bims


#17 | Matthias (Jahrgang 1969) | 11. Oktober 2016 - 19:08 Uhr
offtopic: suche einen film, der mal im fernsehen der ddr lief. damals. war ein französischer scrootch - film mit michelle bouquet. offenbar hat den keine sendeanstalt, daher ist der "mitschnittservice" nicht (mehr) meine anlaufstelle. bevor ich jetzt aber frage, ob den jemand mal zufällig auf vhs aufgenommen hat, erstmal eine andere frage: wäre so was legal? ich WEISS es einfach nicht! wenn man einen film sucht, der nicht mehr gezeigt wird, den keiner hat...? film heißt "geistertreffen um mitternacht". falls es illegal ist, löscht den eindtrag ruhig oder ignoriert ihn.


#16 | Conny (Jahrgang 1960) | 11. Oktober 2016 - 18:12 Uhr
Schön das ihr wieder da seit:))))
Munsters wären super! Ich stand immer mehr auf die Munster Familie, die war für mich immer irgendwie "Knuddeliger" und das Haus etwas gruseliger als bei der Adams Fam. Herman mein Liebling....und erst Grandpa!!! Die Charaktere fand ich einfach toller.. Aber erst mal freu ich mich auf den Adventskalender.....
Liebe Grüße Conny


#15 | Susanne (Jahrgang 1970) | 11. Oktober 2016 - 16:48 Uhr
Danke, dass es endlich eine neue Folge gibt! Hat mir gut gefallen.

Auf den Adventskalender freue ich mich auch schon total. Dürfen wir denn dieses Jahr darauf hoffen, das ihr den Kalender dieses Jahr wieder moderiert? Letztes Jahr war das, wohl auch aus Zeitgründen, leider ohne Moderation. Und Adventskalender ohne Henning mit Weihnachtsmütze - da fehlte einfach was. ;-)


#14 | dezetha (Jahrgang 1957) | 11. Oktober 2016 - 15:50 Uhr
Kleine Info für Paddy, weil er ja ein großer Fan vom Synchron-Papst Rainer Brandt ist:
Die 1 .Synchro ist von eben jennem.


#13 | Matthias (Jahrgang 1969) | 11. Oktober 2016 - 15:06 Uhr
Kann #11 und #12 nur beipflichten.


#12 | Thorsten (Jahrgang 1973) | 11. Oktober 2016 - 1:57 Uhr
Habe mich sehr gefreut euch wieder zu sehen. Ich vermisse ein bißchen das Durchblättern der Hörzu und dann das Zeigen von ein paar typischen Werbungen für diese Zeit.

Adams Family und Munsters habe ich beide nie gesehen. War trotzdem interessant. Danke!


#11 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 11. Oktober 2016 - 0:18 Uhr
Hallo zusammen!

"Die Addams-Familie" habe ich schon damals im 3. Programm gesehen. Zu der Zeit stand das 3. Programm mehr für Bildung und Kultur, aber auch für regionale Informationen. Doch eine solche Serie erwartete man nicht in diesem Programm. Trotzdem habe ich sie entdeckt und regelmäßig eingeschaltet.

Dann ist sie lange Zeit nicht mehr gezeigt worden und geriet bei mir ziemlich in Vergessenheit. An das eiskalte Händchen konnte ich mich vor der ersten Wiederholung nur noch dunkel erinnern. Als dann irgendwann noch "Die Munsters" auftauchten, habe ich die beiden Serien oft verwechselt.

Ich habe nichts dagegen, wenn ihr "Die Munsters" in der nächsten retro-tv-Folge zum Thema macht. Andy (#9) erwartet sie ja schon im Januar. Ich bin da nicht so optimistisch. Ich tippe eher auf Mai oder Juni.

Irgendwie fand ich es besser, als retro-tv noch zwei Mal im Monat lief, statt zwei Mal im Jahr.


#10 | Matthias (Jahrgang 1969) | 10. Oktober 2016 - 20:57 Uhr
Ich ertappte mich nach drei Sekunden dabei, wie ich euch zusah / zuhörte und die Welt um mich vergessen habe. War schön. Ihr seid toll!

WENN ihr 2017 ein oder zwei Folgen mehr macht, kann aus meiner Sicht die nächste Folge gern die MUNSTERS zum Thema haben.


#9 | Andy (Jahrgang 1979) | 10. Oktober 2016 - 20:31 Uhr
Schön dass Ihr wieder da seid, hab Euch vermisst. Schöne Sendung (wie alle davor auch), obwohl ich damals eher Team "Munsters" war. Also von daher bitte die Munsters in der nächsten Sendung (Januar 2017 ???) behandeln. Schöne Grüße an Euch und Eure Lieben und kommt gut durch die kalte Jahreszeit.


#8 | Volker (Jahrgang 1969) | 10. Oktober 2016 - 19:27 Uhr
Danke für die neue Episode! Schade, dass es die letzte in diesem Jahr bleibt. Ja, das Thema war gut gewählt, und meinetwegen könnt ihr gerne eine Folge mit der Familie Monster nachschieben! Ich habe beides gerne gesehen. Allerdings erst später bei SAT.1, bzw. RTL Plus, an die Uraufführung in den 1970ern habe ich keinerlei Erinnerung.


#7 | Thomas (Jahrgang 1970) | 10. Oktober 2016 - 19:01 Uhr
Danke für die neue Folge ...

Munsters für die Nächste ist O.K.


#6 | Fabian (Jahrgang 1983) | 10. Oktober 2016 - 18:11 Uhr
Die Folge passt ja zum kommenden Halloween! :-)

Und ja, bitte in der nächsten Folge die Munsters!


#5 | Wolfgang (Jahrgang 1970) | 10. Oktober 2016 - 17:13 Uhr
Moin!

Klasse! Endlich wieder eine neue Folge. Sowohl "The Addams Family" als auch "The Munsters" gehören zu meinen Lieblingsserien. Ich bin dafür, dass Ihr als nächstes "The Munsters" behandelt, der zeitliche Abstand ist groß genug ;-)

Grüße
Wolfgang


#4 | Stefan (Jahrgang 1971) | 10. Oktober 2016 - 16:32 Uhr
Schön Euch wieder zu sehen :-)
Über die Munsters würde ich mich auch freuen ... hoffentlich bald ;-)
Liebe Grüße Stefan


#3 | Kay (Jahrgang 1973) | 10. Oktober 2016 - 16:21 Uhr
Wie schön! Endlich wieder eine neue Folge Retro-TV. Habe mich riesig gefreut und mir gleich mit einer großen Tasse Kaffee die Folge angesehen. Für den Wiedereinstieg habt ihr dazu noch die richtige Serie ausgesucht. Würde mich freuen, wenn man Euch wieder regelmäßiger sehen und hören kann :-)


#2 | Uli G. (Jahrgang 1969) | 10. Oktober 2016 - 16:13 Uhr
Wurde auch Zeit... :-D

Danke schön. Munsters in einer neuen Episode wären auch klasse!


#1 | Erich (Jahrgang 1971) | 10. Oktober 2016 - 16:00 Uhr
Hallo Henning und Paddy!
Das freut mich eine neue Sendung hier zu sehen und thematisch hat sich das Warten auch gelohnt,- fast so gut wie "Der Doktor und das liebe Vieh"! ;-)
Liebe Grüße Erich


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3 4 5 6 7


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code 8QHH:




Themen der Folge:

- The Addams Family

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Dezember 1975
Lieder in den Charts:
SOS - Abba
Moviestar - Harpo
Sailing - Rod Stewart
Lady Bump - Penny McLean
Fly Robin Fly - Silver Convention

Das lief im Kino:
Der Tolpatsch mit dem sechsten Sinn
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Columbo - Ein Hauch von Mord
Die 3 Tage des Condor
Nobody ist der Größte
Der Unverbesserliche
Der Weiße Hai

Historische Ereignisse:
Bei israelischen Luftangriffen auf Flüchtlingslager und Dörfer im Libanon sterben über hundert Menschen. Todesopfer. Die Vollversammlung der Vereinten Nationen verurteilt die Aktion scharf (gegen die Stimmen von Israel, den Vereinigten Staaten und Nicaragua).

Die Städte Bottrop, Gladbeck und Kirchhellen dürfen nicht zusammengelegt werden. Gladbeck und Kirchhellen hatten gegen "Glabotki" geklagt, weil sie ihre Autonomie nicht aufgeben wollten.

Otto Rehhagel, Trainer der Kickers Offenbach, wird vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen "schweren sportlichen Vergehens" gesperrt. Er hatte dem Schiedsrichter Walter Eschweiler Bestechlichkeit vorgeworfen. Danach wird Rehhagel von seinem Club entlassen.

Für Andrei D. Sacharow, dem die Sowjetregierung die Ausreise verweigert, nimmt seine Frau Jelena Bonner in Oslo den Friedensnobelpreis entgegen.

Günther Guillaume, der frühere Referent von Ex-Bundeskanzler Willy Brandt, wird vom Düsseldorfer Oberlandesgericht zu 13 Jahren Haft verurteilt - seine Frau Christel muss für acht Jahre ins Gefängnis. Beide waren Agenten für den DDR-Geheimdienst.

Das reale Bruttosozialprodukt sinkt in der Bundesrepublik Deutschland 1975 um 3,2%. Die Lebenshaltungskosten steigen um 6%. Die durchschnittliche Arbeitslosenquote liegt bei 4,8%.


Aktuelle Gewinnspiele:
Teen Wolf - Staffel 1

Victoria & Poldark - Staffel 1

Street Hawk - Die komplette Serie

Detektiv Conan - Box 1

Partnerseiten: