retro-tv
Folge 65: Hörzu 34/1975 - Fernsehprogramm von August 1975

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#67 | Schützi (Jahrgang 1976) | 18. Januar 2017 - 15:53 Uhr
@Hoffi "...daß die Bläck Föss das Wickie Lied gesungen haben, war mir auch nicht bekannt...wieder sehr informative Episode..."
Das wusste ich tatsächlich auch nicht, nur dass Christian Bruhn die Titelmelodie komponiert hat. Verrückte aber offensichtlich sehr erfolgreiche Mischung :D


#66 | dura (Jahrgang 1983) | 3. März 2015 - 20:53 Uhr
Talus Taylor verstarb am 19. Februar 2015 im Alter von 82 Jahren in Paris.


#65 | Andi (Jahrgang 1965) | 24. August 2013 - 0:19 Uhr
Coll seid Ihr Danke! Wenn Ihr zusätzlich mal eine komplette folge in der Woche mit einstellen würdet wäre es genialer. Danke Euch trotzdem.


#64 | Jan | 20. Oktober 2012 - 2:54 Uhr
Hach herrlich!
Ich bin zwar nicht mit Barbapapa aufgewachsen, habs aber schon oft genießen dürfen.
Wirklich eine tolle Serie, welche auf so kreative Art und Weise Moral, Neugier, Mitgefühl, Courage und viele andere Werte vermittelt, die heute leider immer weniger eine Rolle spielen.
Und es geht gleich super weiter! WICKIE!! Eine der Serien, die wie u.a. auch Barbapapa Werte vermittelte ohne zu aufdringlich belehrend zu sein.
Außerdem hat mich das Titellied unbewusst auf den Pfad des Rock und Metal geleitet - wofür ich wohl auf ewig dankbar sein werde.

Großartige Folge wieder! Danke und ein geniales Wochenende ihr Lieben!


#63 | Franz-Josef Kirchhoff (Jahrgang 1967) | 27. November 2011 - 13:01 Uhr
Das waren die Helden meiner Kindheit ! Wicki und die starken Männer sowie Barbapapa . Traumhaft gut !!!


#62 | kate (Jahrgang 1971) | 22. September 2011 - 9:50 Uhr
Also, ich habe Wickie auch lange Zeit für ein Mädchen gehalten und wenn sie mit den anderen Mädchen zusammen war, fand ich die anderen Mädchen doof, die waren so "tussenhaft", irgendwann wusste ich dann: Wickie ist ein Junge und ich war echt enttäuscht! Wieder mal kein starkes Mädchen, sonst spielten ja auch überwiegend Jungs die Hauptrollen...
An die Macher von retro-tv: retro-tv rockt! Danke Jungs


#61 | Markus (Jahrgang 1975) | 15. September 2011 - 1:12 Uhr
Schöne Zeit, werde meiner Nichte wenn möglich ( Sendertechnisch, gibts da noch was ausser Kika/ Nickolodeon / S-RTL ? ) Zeichentrick aus der "guten alten Zeit" näherbringen.
In den heutigen Serien wird mir zuviel geschrien, gezaubert, gelogen etc. pp. Oder genervt, Spongebob Hohlschwamm zum Beispiel, das Niveau sinkt unter die Fußleiste....
Denn lieber Luzie-Schrecken der Strasse ( ja, habe ich gesehen, bin trotzdem ein Kerl geworden) oder so ähnlich. Hatte damals als Südniedersachse schon vor 1990 neben ARD, ZDF und SFB noch DDR 1 und DDR 2, die Märchenfilme waren toll, das DDR Sandmännchen
hasse ich heute noch, das Westsandmännchen war irgendwie netter, wurde in den 80ern ausrangiert ( beim NDR zumindestens ). Und dann noch Löwenzahn, Pantao, Die Besucher.


#60 | werner (Jahrgang 1961) | 13. September 2011 - 21:00 Uhr
Das liegt daran, dass Jungen heutzutage oft in einer reinen Frauenwelt aufwachsen.
Nicht nur zu Hause und in der Schule, sondern auch medial wird ihnen immer wieder ihre angebliche Unzulänglichkeit unter die nase gerieben, bis sie es nicht mehr hören können.
In Kindersendungen darf heutzutage z.b. niemals ein Junge eine positive dominante Rolle spielen, ein Mädchen dagegen nahezu immer. Jungen kriegen damit automatisch das Klischeebild eines zurückhaltenden, aber intelliger als seine Umgebung agierendes Mädchen präsentiert, das letztendlich die zündenden Ideen hat. Die helle Jungenstimme des Wickie wird daher von Jungen heutzutage primär mit Weiblichkeit verbunden. Die Haare spielen da weniger eine Rolle. Auch langhaarige Jungs halten Wickie heute oft für ein Mädchen. Auch Mädchen halten Wickie gern für eine von Ihnen.


#59 | Selwyn (Jahrgang 1968) | 12. September 2011 - 23:03 Uhr
Tolle Folge!

Besten Dank für wieder eine gelungene Folge! Ich bin gespannt auf die neue Strukturierung Eurer Sendung. Wickie ist sicherlich eine der beliebtesten Zeichentrickserien der 70 er Jahre....da gibt es kein wenn und aber...! Aber he...wie ist es möglich Wickie für ein Mädchen zu halten?? Ich erinnere mich an keine Menschenseele aus meiner Generation die Wickie in der Erstausstrahlung sahen die auf diese Idee gekommen wären. Ich habe das erst vor wenigen Jahren in Foren gelesen und war sehr überrascht! Das hätte Streit gegeben aber 100% da wir kleinen Jungs uns auf jedenfall mit dem (intelligenten nicht ängstlichen!) Wickie identifizieren konnten wenn auch alle eigentlich lieber Halvar (der starke und nicht dumme) gewesen wären...! Aber der Halvar sagt doch immer Junge...tausendmal..! Habt ihr denn da nie hingehört?

Auf jedenfall weiter so...!


#58 | Melli (Jahrgang 1976) | 5. September 2011 - 13:46 Uhr
@Frank (Eintrag #57) - Hach, jetzt bin ich aber beruhigt, dass ich nicht die Einzige bin... Ich hab früher nämlich auch "sie fäßt das Segel an" statt "zieh fest das Segel an" verstanden. Da Wickie längere Haare hatte und etwas trug, das für mich nach einem Rock aussah, bin ich jahrelang nicht über meinen Irrtum gestolpert. Ja, ja, da kann man mal sehen, was deutliche Betonung beim Singen ausmacht. ;-)


#57 | Frank (Jahrgang 1983) | 5. September 2011 - 7:56 Uhr
Servus,

heute gleich drei neue Episoden für mich, supi (ich schaue nicht regelmäßig hier vorbei). Allerdings habt Ihr mir soeben den Schock meines Lebens verpasst, indem Ihr behauptet habt Wickie wäre ein Junge. Ich bin seit Kindertagen der Meinung dass es ein Mädchen ist, im Titellied wird ja auch von "Sie fässt die Segel an" gesungen. Was stimmt den nun?

Gruß aus Nürnberg
Frank

Die von Dir zitierte Textzeile lautet in Wirklichkeit "Zieh fest das Segel an! " - da hast Du Dich verhört. Wickie ist und bleibt ein Junge.


#56 | Birgit (Jahrgang 1969) | 26. August 2011 - 22:59 Uhr
Diese Shampoo-Flaschen hatten mein Bruder und ich auch... genau die!! Völlig vergessen, und jetzt wo ich sie sehe fällt es mir "wie Schuppen aus den Haaren".
Ich könnt euch knutschen!!
Danke für den Flashback....


#55 | stargOOse (Jahrgang 1971) | 25. August 2011 - 9:06 Uhr
@Jensmän
"Das er ein Mädchen sein soll, habe ich erst viel später gehört."

Er ist ja kein Mädchen. Nur viele hielten ihn dafür, so wie ich auch zunächst. Vermutlich wegen der hellen Stimme und der langen Haare. :)


#54 | Jensmän | 25. August 2011 - 1:37 Uhr
Danke für die "Barbapapas", nahezu jeder, dem ich von dieser Kindheitserinnerung bis jetzt erzählt habe, fragte nur: "Barbapawas?". Ich dachte immer, das wäre 'ne reine US-Produktion gewesen, aber sei's drum, meine Güte, habe ich meine Mutter genervt, wenn der Sendetermin naherückte.
Was Wickie angeht, so habe ich immer gehofft, dass etwas von ihm auf mich abfärbt. Das er ein Mädchen sein soll, habe ich erst viel später gehört.

Lasst euch nicht verunsichern, ihr macht das alles schon prima! Ob nun mal ein Versprecher dabei ist, oder nicht, welchen Fan juckt das?

Freue mich schon auf die nächste "wöchentliche" Folge.


#53 | Stanley (Jahrgang 1973) | 25. August 2011 - 1:04 Uhr
Auch von mir noch wegen TV Freunds Eintrag was zum Thema Moderation: Henning war da m.E. schon immer recht souverän (Wo er ständig Sachen falsch aussprechen soll, wüsste ich nicht), und Paddy hat sich zum Glück schon länger von seiner früheren Rolle des, ich nenn es jetzt mal "großäugigem 'Ach was ... Ja, erzähl mal was drüber'-Sidekicks" verabschiedet, um einen gleichwertigen Partner darzustellen.

In anderen Worten: Ihr beide macht das schon gut so wie ihr es jetzt macht, also von mir ein unterstützendes "Weiter so!". Und jetzt bin ich schon mal gespannt auf die neue Sendung. Ungewohntes Gefühl, dass die letzte Folge erst eine Woche her ist und nun schon die neue ansteht.


#52 | Andreas (Jahrgang 1959) | 24. August 2011 - 17:18 Uhr
Laßt Euch durch TV Freund (#47) nicht verunsichern. Die Moderationen sind so wie sie sind: Informativ, erinnerungsreich und ...sehr menschlich. Ich habe alle Folgen gesehen. Ein "Versprecher" hat mich nie gestört und wird mich nie stören.
Klar, mit machen Serien kann ich nicht viel anfangen, das wird aber jedem so gehen. Trotzdem sind sie unterhaltsam und man kann seinen Horizont erweitern.
Zur Erinnerung: Nur wer arbeitet macht Fehler und die Sendung ist GEZ-FREI. Notfalls mal denken: Einem geschenkten Gaul .....
Ich bin denkbar für Eure Sendungen!


#51 | Hoffi (Jahrgang 1964) | 24. August 2011 - 11:59 Uhr
...daß die Bläck Föss das Wickie Lied gesungen haben, war mir auch nicht bekannt...wieder sehr informative Episode...


#50 | 2Katrin4 (Jahrgang 1987) | 24. August 2011 - 11:50 Uhr
Ich liiiiiiebe Barbapapa!!!!! :-) Tolle Folge - wie immer!!!


#49 | Markus (Jahrgang 1975) | 23. August 2011 - 21:59 Uhr
Hallo ihr zwei!

Ich bin ja nun schon treuer Fan seit der ersten Sendung! Ihr macht das wirklich super!
Macht bitte weiter so!
Beim Durchlesen der ganzen Kommentare ist mir aber aufgefallen, dass Ihr mit dieser Seite hier etwas schafft, was sehr sehr kostbar ist. Ihr lasst unser aller Kindheit wieder aufleben, und damit einhergehend so etwas wie ein Zusammengehörigkeitsgefühl. Egal wie reich oder erfolgreich manche Leute bis heute geworden sind, oder manche halt auch nicht, wir sollten niemals vergessen, dass wir alle dieselben Wurzeln haben.
Gerade in einer Zeit wie dieser, in der versucht wird alles zu spalten (Lehrer-Schüler, Eltern-Kinder, Junge-Alte, Mann-Frau) macht Ihr genau das Gegenteil und schafft somit eine Art Licht in der Nacht. Somit ist euer Programm noch viel mehr als ein Rückblick in die Vergangenheit! Wir sollten wieder mehr lernen miteinander zu leben, nicht gegeneinander. Ihr tragt euren Teil dazu bei. Das sehe ich als sehr kostbares Geschenk! Von daher ein grosses DANKESCHÖN.


#48 | stargOOse (Jahrgang 1971) | 23. August 2011 - 11:43 Uhr
Alles super! Nix ändern. Wer will schon eine 100% perfekte Moderation.
Schön wär ein alternatives Videoformat. Dann kann ich euch auch aufm iPad anschauen.


#47 | TV Freund (Jahrgang 1971) | 22. August 2011 - 22:38 Uhr
Ich muss hier mal was los werden... die Sendung an sich ist wirklich klasse. Die Rückblicke in meine (und eure) Kindheit hat viel Schönes. Viele Serien, Sendungen sind ja doch irgendwie in Vergessenheit geraten... nu aber das "Aber":
Die Moderation ist leider äußerst miserabel. Der Bärtige spricht ständig Sachen falsch aus und der Kleine grinst so übertrieben in die Kamera, als würde er für 10min. Dauerlächeln ein Pril-Blumen-Tattoo umsonst bekommen ... Sprachkurs für Bartgesicht und Natürlichkeit für Junior ... dann wäre das Format perfekt !!!
Gruß, Euer K.


#46 | Andreas Morlok (Jahrgang 1970) | 22. August 2011 - 22:37 Uhr
Zuerst mal volles Lob für die Sendung, echt gelungen. Und 75 ist so in etwa das erste Jahr, von dem ich konkrete Fernseherinnerungen habe. Einen kleinen Vorschlag habe ich auch -
könnt ihr vielleicht ein wenig länger auf den Programmseiten verweilen ? Da sieht man oft völlig obskure, wirklich längst vergessene Sendungen gerade so im Augenwinkel.
Und vergesst nicht das Telekolleg, ich erinnere mich da an so einen Englischkurs aus den frühen 80ern...


#45 | Wolfgang (Jahrgang 1960) | 22. August 2011 - 13:28 Uhr
Hallo Ihr beiden, schön wie immer Eure Sendung. Wunderbare Überraschung, das Ihr jetzt wöchentlich sendet. Henning hätte mit Augenklappe auftreten sollen, da er ja Ähnlichkeit mit Wickies Vater hat.

Danke für Eure tollen Sendungen.
Wolfgang


#44 | Dirk (Jahrgang 1967) | 22. August 2011 - 10:11 Uhr
Hallo ihr zwei,

wunderbar, und demnächst sogar wöchentlich!

Ich freue mich drauf!


#43 | Bernhard (Jahrgang 1961) | 21. August 2011 - 23:01 Uhr
http://muppet.wikia.com/wiki/Bumfidel_aus_der_Sesamstrasse
Da steht auch noch eine Liste
Markus Krüger as Bumfidel
Ingeburg Kanstein as his mother
Jan Harloff as a neighbor
Erika Hoger as Miss Wimmer
Inka Hahn as Miss Graunagel
Lisa Schröder as Miss Klopsch
Rolf Peters as hunter and an older man
Sylvia Nachtigal as a girl


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code UVJ8:




Themen der Folge:

- Barbapapa
- Wickie und die starken Männer

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
August 1975
Lieder in den Charts:
Moviestar - Harpo
Sailing - Rod Stewart
Paloma blanca - Nina & Mike
Mein Gott Walther - Mike Krüger
That's The Way - K.C. & The Sunshine Band

Das lief im Kino:
Doc Savage: Der Mann aus Bronze
Die Todeskralle schlägt wieder zu
Godzilla - Die Brut des Teufels
Schulmädchen-Report 9

Historische Ereignisse:
In Bonn unterzeichnen Vertreter der Bundesrepublik Deutschland und Polens mehrere Vereinbarungen, durch die u.a. die Ausreise von 125 000 Deutschstämmigen aus Polen ermöglicht wird.

Während des außergewöhnlich starken Taifuns „Nina“ brechen in der Volksrepublik China 62 Staudämme, darunter auch der Banqiao-Staudamm. Ungefähr 26.000 Menschen sterben durch die Überschwemmung und weitere 145.000 durch die darauf folgenden Epidemien und Hungersnot.

Nach fast einwöchigen Löscharbeiten gewinnen Bundeswehr, Feuerwehr und THW die Kontrolle über mehrere Brände in der norddeutschen Heide, bei denen sechs Menschen starben und etwa 8000 ha Wald vernichtet wurden.

Das Bundeskabinett beschließt einen Gesetzentwurf zur Aufhebung der Pockenimpfpflicht bei Kleinkindern, nachdem die Pocken nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO nahezu ausgerottet sind.

Am heißesten Augusttag seit 1851 werden in Hamburg 34,5 Grad gemessen. Die Londoner Bobbies dürfen aufgrund der Hitze erstmals ohne Krawatte und mit offenem Kragen ihren Dienst versehen.


Aktuelle Gewinnspiele:
Kommissar Maigret - Die Falle & Ein toter Mann

How to Get Away with Murder - Staffel 2

Greys Anatomy - Staffel 12

Partnerseiten: