retro-tv
Folge 69: Hörzu 38/1966 - Fernsehprogramm von September 1966

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#51 | Michael H. (Jahrgang 1964) | 17. Dezember 2014 - 16:00 Uhr
klaro "ORION" war für mich die erste SF-Serie, aber LUSTIG;
Wasserhähne, Bügeleisen, Raumschiff-PC ala Ü-Ei mit wenigen Tasten ect... !
Auch LUSTIG; dieser "TANZ" - HeHe...


#50 | Dirk (Jahrgang 1967) | 11. August 2012 - 15:46 Uhr
Ich schaue normalerweise mit meinem iPad. Und das kann natürlich kein Flash, weswegen auf dem Server auch die Videos als MP4 Files liegen. Aber für diese Folge fehlt dieses File. Die anderen (wobei ich jetzt noch nicht alle Folgen durch habe) sind aber vorhanden.

Ich habe die Folge jetzt einfach auf meinem PC geschaut, der kann ja Flash :-)


#49 | Don (Jahrgang 1977) | 10. August 2012 - 23:18 Uhr
Also bei mir läuft's.

Ist Dein Flash aktuell?
Kannst Du z.B. mit dem Plugin-Tester herausfinden:

http://www.mozilla.org/en-US/plugincheck/


#48 | Dirk (Jahrgang 1967) | 10. August 2012 - 16:33 Uhr
Irgendwie lässt sich das Video nicht abspielen. Scheint irgenwie nicht gefunden zu werden.


#47 | Frank (Jahrgang 1961) | 21. Mai 2012 - 17:33 Uhr
Das ist eine meiner frühesten Kindheitserinnerungen, die Diskussionen mit meinen Eltern ob ich Orion sehen durfte, aber da blieben sie hart und ich musste wie jeden Abend um 20 Uhr ins Bett. Damals wurde aber meine Faszination für SciFi geweckt.
Wir reisen zwar heute nicht von Planet zu Planet, dafür sind unsere Computer aber besser wie die bei Orion. ^^


#46 | Wolfgang (Jahrgang 1963) | 16. April 2012 - 9:59 Uhr
Wer gerne mal das wunderbare Raumschiff nachbauen möchte, hier ein Link zum nachbauen aus Papier: http://www.orionspace.de/pic/Orion_Scheloske.pdf


#45 | Silke (Jahrgang 1968) | 23. Dezember 2011 - 1:37 Uhr
Eine Sondersendung mit Wolfgang Völz, dass wäre der Knaller. Der kann sicher einiges von "Raumpatrouille Orion" erzählen.


#44 | Mr. Bond (Jahrgang 1980) | 4. Dezember 2011 - 19:55 Uhr
Hi! Kam im Juni diesen Jahres auf eure Seite und verfolge seitdem alle Retro-TV Folgen nacheinander. Wie man merkt bin ich heute hier gelandet ;)
Vieles, man mag es gar nicht glauben, kenne ich auch aus meiner Kindheit oder liebe auch heute nocvh ("Ein Colt für alle Fälle" zum Beispiel).
Zum Thema JANOSIK. Ich verfolgte diese Serie auch, das war damals in der ARD und wohl im JAhre 1985. Der Darsteller hatte mit seinen langen dunklen Haaren tatsächlich etwas vom 80er Serien Robin Hood Michael Praed.
Hier die TV-Daten von JANOSIK:
http://www.wunschliste.de/0318/tv

Raumpatrouille habe ich aber nie verfolgt und, möchte keinen auf den Schlips treten, da reizt mich jetzt auch nichts, wobei ich den Kult kenne.

Grüße an Henning und Paddy und immer weiter so.


#43 | Don (Jahrgang 1977) | 3. Dezember 2011 - 0:09 Uhr
Ich denke, Du meinst "Janosik, Held der Berge".

http://www.fernsehserien.de/index.php?serie=318


#42 | Thomas (Jahrgang 1972) | 1. Dezember 2011 - 12:30 Uhr
Hi ! Finde eure Seite Klasse!! Bin gerade bei Arabat den Zigeuner gelandet! Da fiel mir so einen ähnliche Serie ein.Komm aber nicht auf den Namen.Es spielte entweder in Ungarn oder in Polen. so um 15 hundert . Ein Bauer der sehr muskulös war ,triitt einer Räuberbande bei,die aber nachher fürs gute kämpft( Robin Hood ähnlich) Lief glaube ich im erste oder auf den dritten Programmen !


#41 | Ralf (Jahrgang 1957) | 12. November 2011 - 18:57 Uhr
Hallo Henning ,

Peter Thomas hat die Titelmusik von "Der Kommissar" nicht geschrieben, sondern Herbert Jarczyk. Gespielt wurde der Track vom Orchester Joe Jerkins (Joe Jerkins ist schlicht ein Pseudonym für Herbert Jarcyk).

Beste Grüße,
Ralf

PS: Retro TV ist spitzenmäßig!!


#40 | Don (Jahrgang 1977) | 23. September 2011 - 23:08 Uhr
Was genau ist eigentlich "Reinweichen"?
Das habe ich mich auch immer schon bei diesem Loriot-Spot gefragt:

http://www.youtube.com/watch?v=yqR_T_obDRw&t=44s


#39 | Dirk (Jahrgang 1967) | 22. September 2011 - 6:20 Uhr
Die jetzt wöchentlichen Sendungen finde ich klasse!
Obwohl, von mir aus dürftet ihr auch gerne täglich eine Stunde machen ;-)

Noch ein paar Anregungen?
"Dangerfreaks" (Dokuserie über Stuntmen)
Das Flüsterpferd/Der Franz
Das Albtraumkrokodil
Alles von Franz Winzentsen


#38 | AMIGO (Jahrgang 1956) | 21. September 2011 - 10:54 Uhr
Gute Arbeit, gute Leistung was ihr sendet! Weiter so! Immer wenn ihr eine HörZu hochhebt denke ich so manchen Artikel in der Ausgabe würde ich gerne nostalgisch nachlesen. Geht es technisch für euch dies umzusetzen? Als PDF oder dergleichen. Mal eine alte Programmseite ansehen hat sicher auch seinen Reiz. Wie seht ihr das?
Freundliche Grüße


#37 | Volker (Jahrgang 1957) | 20. September 2011 - 22:17 Uhr
Hallo Henning und Paddy,

endlich eine meiner Lieblings TV-Serien! Ich bin begeistert! Die Folge ist sehr gut gemacht und die Kaufempfehlungen sind auch sehr interessant.
Was soll ich sonst noch sagen, einfach klasse!
Rückstürz zur nächsten Folge!
Hier noch ein interessanter Raumpatrouille-Link: http://www.orionspace.de/ww/de/pub/home.htm
Die Ariel-Werbung: ein Klassiker! Wie oft habe ich Klementine damals als Kind im TV gesehen...


#36 | weisste-noch-damals.de (Jahrgang 1973) | 19. September 2011 - 22:56 Uhr
Hey ho und Hallo ... ich mal wieder ...

Könntet ihr mal'ne Sendung über die Serie "Misfits of Science" .. bzw., wie es in Deutschland hieß: "Die Spezialisten unterwegs", bringen ?! Wäre super !!! Danke und weiter so ...


#35 | Joachim (Jahrgang 1963) | 19. September 2011 - 20:03 Uhr
Das mit den Alltagsgegenständen wurde auch noch in den 80ern praktiziert.
Ich habe vor Kurzem eine Folge Star Treck TNG gesehen.
Da haben sie auf dem Pult, hinter dem Worf steht, eine Verteilerkappe platziert.
Ich freu mich schon auf die nächste Sendung


#34 | Stefan (Jahrgang 1967) | 19. September 2011 - 0:22 Uhr
Hi ihr lieben,
ein Thema pro Sendung wöchentlich, das dann auch ausführlich behandelt wird - dieses Konzept ist zwar für retro-tv ungewöhnlich, doch nun können auch diejenigen, die die damaligen Kult-Klassiker noch nicht gesehen haben, aber sich vielleicht dennoch interessieren, davon ein genaueres Bild machen. "Raumpatrouille Orion" habe ich immer sehr gerne gesehen. Mit einfachsten Mitteln schuf man bei dieser Serie im deutschen Fernsehen Effekte, die noch heute einfach klasse sind. Vor Jahren gab es übrigens eine Kinofassung davon, indem man einige Folgen zusammenschnitt und daraus eine abendfüllende Handlung machte. Dietmar Schönherr, die leider inzwischen verstorbene Eva Pflug, Wolfgang Völz und andere aus der damaligen Stammbesetzung waren bei der Premiere dabei. Und was den Ariel-Klassiker angeht: unvergessene Johanna König!


#33 | Ralf (Jahrgang 1981) | 18. September 2011 - 18:53 Uhr
Vielleicht war es von mir auch nur die Umgewöhnungsphase. Denn jetzt habe ich mich an die wöchentliche Ausgabe gewöhnt. Im Nachhinein ist es doch etwas knackiger und schneller und nicht so derbe lang gezogen. Auch der Werbeeinspieler ist einfach nur Kult. Ihr dürft gerne so weitermachen.


#32 | Draho (Jahrgang 1962) | 18. September 2011 - 9:09 Uhr
Ein kurzer Nachtrag zur DVD-Box: Diesmal fand ich die Werbung dafür wirklich angezeigt. Zwar ist es interessant zu erfahren, dass diese und jene Serie auf DVD erhältlich sind, aber den Vogel schiesst natürlich eine toll aufgemachte Box besonders ab. Weiss nciht wieso, aber durch Euren Hinweis werde ich gezielt danach Ausschau halten. Kann sein, dass meine Gene als "Sammler" und Augenmensch dadurch ihre Nahrung finden. Ich finde, es sollte mehr solche Special-Boxes geben, schon den Fans zuliebe. Danke auf jeden Fall für den Hinweis. Das wollte ich nur mal loswerden.
LG Draho


#31 | Draho (Jahrgang 1962) | 18. September 2011 - 9:03 Uhr
Hi Ihr Zwei! Ach di gute alte Zeit... Wenn ich an die Sixties denke, dann habe ich zwar keine Kindheitserinnerungen, dafür werden diese aber durch die Serien irgendwie doch wach.
"Raumschiff Orion" habt Ihr dcoh schon mal besprochen, aber eine Folge den Serien zu widmen wird natürlcih den Klassikern mehr als gerecht. Ich mochte "Orion" nie, weil mir der Schönherr etwas zu arrogant rüberkam (Kirk als US-Pendant fand ich dagegen aufregend und cool). Was die Titelmelodie angeht, so hat die zwar einen Erkennungswert, aber diese passt eher für eine Krimi-Reihe denn für eine SciFi-Serie! Die Melodie von "Enterprise" scheint dagegen massgeschneidert - psychedelisch-futuristisch eben! Ich kann mir vorstellen, warum Orion" - komisch, trotz s/w-Dreh verbinde ich damit immer die Farbe Orange - nicht weiter als bis zur 7.Folge kam: zu futuristisch, vielleicht auch nicht so kurzweilig wie "Enterprise", zu viel Aufwand und daher auch weniger Möglichkeiten zur "Action". Die Moral von der Geschicht': grosser Aufwand, kleine, aber bleibende Wirkung.
Und shcliesslich die gute alte Clementine. Ich frage mich immer wieder, wie diese Banalität Waschen mit "Ariel" und der "Clementine" so ein Kult wurde. Die Spots sind zwar langweilig und nicht einmal belehrend, aber immer unterhaltsam, und das nicht von der Optik her. Woran das liegt? Das Geheimnis der Chemie eben.
Bin auf nächste Woche gespannt.
LG Draho


#30 | Peter (Jahrgang 1971) | 17. September 2011 - 20:36 Uhr
Hallo Ihr beiden , ich bin ganz begeistert von der Show Box und von der Kids Box - sind eigentlich weitere Editionen geplant ? Ich weiß , daß individuelle Wünsche leider nicht berücksichtigt werden können , aber nochmal " Der große Preis " , " Einer wird gewinnen " und " Auf los geht's los " aus den 70ern und frühen 80ern sehen zu können - das wäre wunderbar ! Und noch mehr von " Dalli Dalli " , " Die Pyramide " , " Wetten Dass ... ? " mit Frank Elstner , " 1, 2 oder 3 " mit Michael Schanze ... Nostalgie ist doch was Schönes !


#29 | Henrik (Jahrgang 1966) | 17. September 2011 - 20:29 Uhr
Wieder eine schöne Folge! Peter Thomas war eher für die Titelmusik "Der Alte" bekannt.


#28 | Zoppo (Jahrgang 1964) | 17. September 2011 - 20:28 Uhr
Ich gewöhne mich immer mehr ans "neue" Format. Inzwischen sind die Sendungen ja auch etwas länger, es kam wohl nur die erste etwas "hastig abgespult" daher.

Ein "Orion"-Fan war ich nie. Bei der Erstausstrahlung noch zu jung (bzw. noch nicht mal in Deutschland gewesen), bei den Wiederholungen vielleicht tricktechnisch anderweitig schon zu "verwöhnt". Eure Sendung hat mir trotzdem wieder gefallen.


#27 | Christian_NDH (Jahrgang 1982) | 17. September 2011 - 13:45 Uhr
Übrigens plant eine Deutsch-Niederländische Gruppe einen Fanfilm:

http://orion.henny-van-veenendaal.nl/


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code JVOG:




Themen der Folge:

- Raumpatrouille Orion
- Werbeklassiker: Ariel

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
September 1966
Lieder in den Charts:
Wild Thing - The Troggs
Yellow Submarine - The Beatles
Sloop John B. - The Beach Boys
Summer In The City - Lovin´ Spoonful
Strangers In The Night - Frank Sinatra
Leg dein Herz in meine Hände - Roy Black
Monday Monday - The Mamas & The Papas
Beiß nicht gleich in jeden Apfel - Wencke Myhre

Das lief im Kino:
Winnetou und das Halbblut Apanatschi
Die 13 Sklavinnen des Dr. Fu Man Chu
Wie klaut man eine Million?
Spion in Spitzenhöschen
Doktor Schiwago

Historische Ereignisse:
Der südafrikanische Ministerpräsident Hendrik Frensch Verwoerd wird von einem Parlaments- angestellten mit vier Messerstichen ermordet.

Am 30.09.1966 erlangt der südafrikanische Staat Botsuana seine Unabhängigkeit von Großbritannien.

"Raumschiff Enterprise" feiert in den USA Premiere.

Der Australier Jack Brabham wird Formel 1-Weltmeister.

Boxer Muhammad Ali, verteidigt in Frankfurt am Main seinen WM-Titel gegen Karl Mildenberger.


Aktuelle Gewinnspiele:
Marvels Jessica Jones - Die komplette erste Staffel

Marvels Agent Carter - Die komplette Serie

Partnerseiten: