retro-tv
Folge 83: Hörzu 52/1986 - Fernsehprogramm von Januar 1987

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#51 | Michael (Jahrgang 1980) | 23. November 2016 - 21:48 Uhr
Hallo Paddy & Henning!

ich verfolge euch schon eine Weile und bin auch wie viele durch Zufall zu retro-tv gekommen.
Zu "Der kleine Vampir", die Serie fand ich damals als Kind genial. Kenne auch ein paar Hörspiele, die ich öfters sogar hintereinander auf Kassette gehört habe. Leider aber habe ich nie ein Kinderbuch davon gelesen. Aber weshalb ich mich hier melde, es gibt eine deutsche Fan Club Seite eines Gothic, der ein großer "Der kleine Vampir Fan ist im Internet.
Ich verlinke das mal eben:
http://www.gruft-der-vampire.de/

Und ja, ich bin auch ein Schwarzträger^^
Liebe Grüße Michael und macht weiter so!


#50 | Thomas (Jahrgang 1972) | 10. September 2015 - 16:05 Uhr
Die Qualität von Miracoli ist unterirdisch down.
Paar Jahre später lief Graf Duckula. Die Haushälterin war sehr lustig.


#49 | Anna (Jahrgang 1998) | 17. Januar 2013 - 19:41 Uhr
Hallo erst mal!
Wenn ich so darüber nachdenke kann ich gar nicht glauben, dass das mittlerweile 28 Jahre her ist! Damals war meine eigene Mutter noch ein Kind - jünger als ich.
Ich hab erst 2010 mit der kleinen Vmapir begonnen - und lese es immernoch weils mir einfach so gut gefällt (auch wenn ich's mittlerweile fast auswendig kann). Meine Eltern waren da das komplette Gegenteil - die mochten keine der beiden Serien!!
Ich muss zugeben manchmal war Rüdiger schon ziemlich fies - und Anna etwas sehr empfindlich...aber irgendwie hat mich das noch nie so gestört! Es wäre ja langweilig wenn sich immer alle vertragen. Blöd nur dass Der kleine Vampir nicht mehr im Fernsehen läuft - wäre mal eine tolle Abwechslung!
ÜBRIGENS: Angela Sommer-Bodenburg hat letztes Jahr im Oktober eine art "Zusatzband" veröffentlicht. Ist wirklich sehr gut gelungen.

VLG Anna

P.S.: Ich glaub ich bin eine der Jüngsten hier, oder?! >_


#48 | Christian (Jahrgang 1977) | 4. April 2012 - 12:20 Uhr
Der Junge hatte von Masters Of The Universe Castle Grayskulle im Regal. Hatte ich zu der Zeit auch.

Fand diesen Punk Vampir aus der Gruft ziemlich cool.


#47 | wanda (Jahrgang 1987) | 9. Februar 2012 - 23:17 Uhr
Ich war ein riesiger Fan als ich so 6 Jahre alt war und habe es jeden Tag auf dem Schulhof gespielt. Man ist das schon 20 Jahre her ??


#46 | Alex (Jahrgang 1977) | 20. Januar 2012 - 20:54 Uhr
Hallo ihr Beide,

tolle Sendung. Den kleinen Vampier mochte ich nicht. Es gab nur 2 Gründe warum ich doch manchmal eine Folge angeschaut habe. 1. Es lief sonst keine andere Kindersendung ( das können sich Kinder von heute garnicht vorstellen) 2. Meine Freundin war ein Riesenfan, die auch bald die Bücher und Hörspiele hatte, so konnte ich wenigstens mitreden.

Komisch was einem alles im Hirn haften bleibt. Ich kann mich tatsächlich an diese Werbung erinnern.

Die Reise ins Labyrint hab ich mir jetzt extra wieder als DVD zugelegt - fantastisch mit David Bowie


#45 | Don (Jahrgang 1977) | 13. Januar 2012 - 20:44 Uhr
@Tom

Ich weiß es auch nicht. Das ist jetzt nur eine Mutamßung:

In der Wikipedia steht:
"Die im Oktober 2007 erschienene DVD-Edition nutzt daher eine digital restaurierte niederländische Originalfassung (erkennbar am Vorspann). Die deutsche Tonspur wurde aus privat entstandenen VHS-Mitschnitten entnommen und durch aufwändige Nachbearbeitung auf das übliche Niveau von DVD-Veröffentlichungen gebracht."

=> Vielleicht war Henning der Besitzer dieser "privat entstandenen VHS-Mitschnitte"?

Tatsächlich sind wir schon mehrmals bei DVD-Produktionen behilflich gewesen, neben "Das Geheimnis des siebten Weges" unter anderem auch bei "Catweazle" und "Die dreibeinigen Herrscher". Das hält uns aber sicher nicht davon ab, die Serien hier zu behandeln. Irgendwann werden wir sicher "Das Geheimnis des siebten Weges" und auch "Catweazle" drannehmen :)


#44 | TomUerdingen | 12. Januar 2012 - 21:20 Uhr
#42 | Maren

was hat henning mit der serie (s Geheimnis des 7. Weges) zu tun ?


#43 | Mardou (Jahrgang 1975) | 12. Januar 2012 - 11:04 Uhr
Hallo!
Vielen Dank für die tolle Erinnerung! :-)
"Der kleine Vampir" war damals meine erste Lieblingsbuchreihe und aus Nostalgie hab ich im Laufe der Jahre auch alle anderen Bücher gelesen, die noch erschienen sind. Vor zwei oder drei Jahren kam der letzte Band raus, in dem die Reihe ein würdiges (und unblutiges ;-) Ende findet.
Auch diese erste Serie fand ich toll - die zweite Serie fand ich nicht so gelungen und den Kinofilm dann ganz schlecht.
Und, weil ich noch nicht gesehen habe, dass die Frage jemand beantwortet hat: Nein, die Vampirkinder bleiben immer Kinder und wachsen nicht mehr.


#42 | Maren (Jahrgang 1973) | 12. Januar 2012 - 11:03 Uhr
Das Geheimnis des 7. Weges wäre doch mal ein schönes Thema. Oder macht Henning da aus lauter Bescheidenheit einen Bogen drum? Ehre, wem Ehre gebührt...!


#41 | Eily (Jahrgang 1971) | 11. Januar 2012 - 20:06 Uhr
Muahahaha, die Miracoli-Mutter ist gleichzeitig die Mutter allen overactings. :D Schöne Folge mal wieder. Ich war schon etwas zu groß für den Kleinen Vampir aber die ein oder andere Folge hab ich auch noch gesehen.


#40 | uncle_remus (Jahrgang 1968) | 11. Januar 2012 - 3:57 Uhr
Frohes Neues, auch von mir!
1. Henning, wo kann man dieses fantastische Nosferatu T-Shirt beziehen?
2. Auch hätte einen Wunsch zur persönlichen Vergangenheitsbewältigung. Habt Ihr schon mal was zu der ich glaube französischen Zeichentrickserie "Die Shadoks" gemacht?
3. @Miracoli-Spot: Ist der charismatische Werbe-Sprecher aus dem Off etwa die Hessische Rundfunklegende Martin Hecht?


#39 | Sebastian (Jahrgang 1995) | 10. Januar 2012 - 13:44 Uhr
Grüße
Ich würde mir gerne wünschen wenn ihr 4 Panzersoldaten und ein hund vorstellen könntet wäre sehr nett BITTE BITTE


#38 | Jan-Carl (Jahrgang 1979) | 10. Januar 2012 - 12:21 Uhr
Hallo Henning und Paddy,

das war mal wieder eine tolle Folge! Den kleinen Vampir hab' ich als Kind total gerne gesehen; bin eh total auf alles gruselige, geistermäßige etc. abgefahren,
Apropos Vampire: Es gab damals eine Sendung im öffentlich-rechtlichen (Ende der 80er) in der immer so mysteriöse Zeichentrickfilme vorgestellt wurden. U.a. so ein kleiner Vampir mit Elefantenohren und Stoßzähnen, der immer Alpträume hatte und total verängstigt durch sein Schloss gehuscht ist. Die vorgestellten Trickfilme hatten meist eine düstere und beklemmende Atmosphäre und haben mich damals total fasziniert. Ich meine, die Sendung hieß "Fürchterliche Freunde" oder "Furchtbare Freunde" oder so ähnlich. Könntet Ihr darüber nicht irgendwann mal was bringen?

P.S. 1.000 Dank für die Autogrammkarte, die Ihr meinem Bruder für mich geschickt habt! Ich habe mich über dieses Weihnachtsgeschenk total gefreut.

Viele Grüße

Jan


#37 | Andreas (Jahrgang 1965) | 10. Januar 2012 - 6:10 Uhr
@ralli (#35)
Na, wie wird so ein Archiv schon aussehen? Viele Regale mit Filmen und Sammlerstücken, dazu ein Register als Überblick und zur Suche. So ist es zumindest bei mir. Wichtig ist vor allem die sorgfältige Pflege des Registers, damit man Beiträge auch wiederfindet!


#36 | Gustav Gans (Jahrgang 1981) | 9. Januar 2012 - 0:53 Uhr
@tabs: Krempoli = Folge 9


#35 | ralli (Jahrgang 1969) | 8. Januar 2012 - 22:12 Uhr
hallo, ihr beiden !
ich schreibe aus praktischen gründen klein weiter.
ich hab jetzt nur das wort "archiv" von henning gehört - dazu kann ich nur sagen: WAAAS ? ihr habt nicht nur ein paar betas, v2000 oder vhs cassetten, sondern gleich ein ganzes archiv zur verfügung ?
wo steht dieses archiv ? darf ich dieses archiv auch besuchen und darin schwelgen, so wie ihr ? kostet es eintritt ? wo ist dieses archiv ? ist es vielleicht sogar das fernseharchiv ? wie kommt man da als außenstehender rein ? kann ich für mich privat auch sendungen von dort aufzeichnen ?

und noch ein wunsch:
ich möchte gerne ein 30-minütiges "making of" oder "behind retro tv" sehen, mit genau so vielen liebevollen und akriebisch recherchierten hintergrundinfos, wie ihr sie zu den jeweiligen sendungen bringt !
wer steckt hinter dem ganzen ? wie haben die beiden zusammengefunden ? sie sind ja beide von ganz verschiedenen sparten. oder profitiert der eine vom anderen in irgendeiner weise ? wie sieht das archiv aus ? wie sucht oder findet ihr eine sendung ? gerade bei den echt schwierigen, seltenen fällen ?
...das sind alles so fragen, die ich mir über euch und eure seite stelle.
und ich würde sie gerne alle beantwortet kriegen.
grüße
ralli


#34 | tabs (Jahrgang 1967) | 8. Januar 2012 - 18:24 Uhr
moin moin, bin seit ungefähr 2 jahren retro-tv-fan. würde mich über die serien "dusty dusty" , "Q and Q" und "krempoli" freuen. filet grüße, tabs


#33 | kunohabicht (Jahrgang 1974) | 8. Januar 2012 - 8:44 Uhr
Hallo und ein frohes neues Jahr wünsche ich euch!
An den Kleinen Vampir kann ich mich noch sehr gut erinnern. Ich hatte auch vor der TV-Ausstrahlung den ersten Band reingelesen, war super spannend. Diese Serie setzte bei mir einen Boom ein, dass ich sogar als Rüdiger zum Karneval gegangen bin.
Aber die Nachfolgeserie fand ich einfach lächerlich.
Der ausgesuchte Werbespot - ein witziger Hammer mit "Es ist noch Soße da!"


#32 | Reimund (Jahrgang 1961) | 8. Januar 2012 - 6:46 Uhr
Hallo Ihr Zwei
Ich wollte nach so viel stillem Genießen doch auch endlich mal sagen, wie toll ich Eure Sendung finde!
Ich genieße die Ausschnitte und Eure Informationen und Kommentare!
Herzlichen Dank dafür! Und natürlich Euch beiden ebenfalls alles Gute im Neuen Jahr!

Der kleine Vampir gehörte definitiv nicht zu den Sendungen, die ich gemocht habe - daher habe ich auch nicht viele Folgen gesehen. Vielleicht ist das meinem Alter geschuldet aber vielleicht auch einfach dem Thema!
Trotzdem weckt Ihr mit Eurer Sendung wieder einmal meine Erinnerungen an die Zeit damals!

Macht weiter so - ich freue mich jedesmal schon auf Eure nächste Sendung!
Liebe Grüße
Reimund


#31 | Stefan Albertsen (Jahrgang 1968) | 7. Januar 2012 - 22:28 Uhr
Als erstes: Frohes neues Jahr, Ihr Lieben. Scheinbar seit Ihr sehr gut rübergekommen. Der kleine Vampir ... och wie niedlich! Sorry, aber die Sendung gefiel mir damals überhaupt nicht. Als (damals) treuer Leser der Stories, fand ich die Serie eigentlich eher a bissi mau. Gert Fröbe war tatsächlich - zumindest aus meiner Sicht - der einzige Lichtblick in dem ganzen. Die schauspielerischen Leistungen mögen gut gewesen sein, aber die müde Synchro hat's für mich irgendwie verdorben. Trotzdem hat die Serie ihren anerkannten Kultstatus! Bezüglich der Miracoli-Werbung vermag ich nur zu sagen. Handwerklich: Schrecklich, aber trotzdem irgendwie kultig. ;)


#30 | PiPi | 7. Januar 2012 - 19:22 Uhr
#28

Dachte,
die Frage, bzw. den Hinweis ordentlich formuliert zu haben.
Hen & Pat (Danke für die Arbeit)
benennen, wie schon ausgesagt
Schauspieler, an deren Existenz
ein junger Besucher sich nicht
erinnern kann. Mein ja nur


#29 | Ralf (Jahrgang 1981) | 7. Januar 2012 - 18:52 Uhr
Obwohl ich zur Jahreswende 6 Jahre alt wurde, zeichnete sich "Der kleine Vampir" nicht in mein Interessengebiet. Auch nicht zu späterer Zeit. Dieser Kelch ist an mir vorbei gegangen. An die Miracoli-Werbung erinnere mich allerdings schon. 20% mehr Tomatensoße. Mein Gott, wie wenig muss denn vorher drin gewesen sein, denn heutzutage empfinde ich die Tomatensoße als immer noch zu wenig und deswegen mache ich sie mir lieber selbst. Denn weiß ich, dass ich genügend habe.
Ansonsten fand ich eure Sendung echt wieder klasse. Interessante Infos und eine gelungene Überleitung vom Vampir zur Tomatensoße.


#28 | uerdingen2011@web.de (Jahrgang 1974) | 7. Januar 2012 - 17:50 Uhr
#27 | PiPi


wo ist das problem ? hier findest du alle infos.....

http://de.wikipedia.org/wiki/Der_kleine_Vampir_(1985)


#27 | PiPi (Jahrgang 1900) | 7. Januar 2012 - 16:19 Uhr
Liebe Retro-tv Crew

Gert Fröbe nehme ich zum Anlass mal nachzufragen, ob es wenigstens möglich ist,
die in der Sendung erwähnten Personen für alle nachvollziehbar schriftlich zu benennen.
Die Suche/Recherche ist den Lesern überlassen.

Alles Gute


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code IR2D:




Themen der Folge:

- Der kleine Vampir
- Werbeklassiker: Miracoli

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Januar 1987
Lieder in den Charts:
Word Up - Cameo
Jeanny Part II - Falco
Suburbia - Pet Shop Boys
In The Army Now - Status Quo
Walk Like An Egyptian - Bangles
I Just Died In Your Arms - Cutting Crew

Das lief im Kino:
Die Reise ins Labyrinth
Crocodile Dundee
Ferris macht blau
Quatermain 2
Die Fliege
Critters

Historische Ereignisse:
Peinliche Panne beim ARD-Fernsehen: Versehentlich wird die Neujahrsansprache des Bundeskanzlers vom Vorjahr wiederholt. Beim ZDF hat Bundeskanzler Kohl mehr Glück, dort wird die aktuelle Aufzeichnung ausgestrahlt. Tags darauf bekommen auch die ARD-Zuschauer die richtige Fassung serviert.

Am Neujahrstag sendet Radio Moskau eine Ansprache des US-amerikanischen Präsidenten Ronald Reagan an das sowjetische Volk, in der er seiner Hoffnung auf weitere Abrüstungsschritte Ausdruck verleiht.

Eine Jury von deutschen Sportjournalisten wählt die beiden Tennisstars Steffi Graf und Boris Becker in Baden-Baden zu den Sportlern des Jahres in der Bundesrepublik.


Aktuelle Gewinnspiele:
Marvels Jessica Jones - Die komplette erste Staffel

Marvels Agent Carter - Die komplette Serie

Partnerseiten: