retro-tv
Folge 18: Hörzu 43/1961 - Fernsehprogramm von Oktober 1961

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2

#24 | Bea (Jahrgang 1979) | 2. November 2009 - 19:35 Uhr
Gibt es denn eine Hörprobe von James Last?
Hab keine gefunden!

Danke frodo!!!


#23 | Papa Bär (Jahrgang 1972) | 2. November 2009 - 16:56 Uhr
Hallo nochmal,

ich wage nach der Anfrage von hohoho (Kommentar #20) mal einen Tipp in Sachen Symbole neben den Anfangszeiten in der Hörzu. Mir erscheinen sie wie Piktogramme für den Sender, der die jeweilige Sendung ausstrahlt. "Panorama" z. B. kommt aus Hamburg (NDR), und neben der Anfangszeit ist ein Hamburger Hummel-Wasserträger zu sehen. Das Bild neben dem "Internationalen Frühschoppen" könnte für den Kölner Dom und damit den WDR stehen, und sollte die Augsburger Puppenkiste entgegen der geographischen Logik vom Hessischen Rundfunk produziert worden sein, könnte das eine Erklärung für diesen Eintracht-Frankfurt-Adler abgeben:-). Und "DF" stünde für das "Deutsche Fernsehen", sprich eine Gemeinschaftsproduktion aller ARD-Anstalten.

Mal so als Theorie.

Liebe Grüße und voller Vorfreude auf die nächste Sendung

Papa Bär


#22 | frodo_beutlin (Jahrgang 1964) | 2. November 2009 - 0:23 Uhr
Quote:
Die Titelmelodie zu "Musik aus Studio B" stammt übrigens von James Last, das Stück ist unter dem Titel "Intro 78" auf der DCD "Live in London (1978) zu finden.
- eigentlich kann das nicht die Titelmusik gewesen sein ..... da Musik aus Studio B von 1961-1976 gesendet wurde .... ich vermute mal, dass einfach der Videobeitrag damit unterlegt wurde - Originalbänder aus den 60ern gibt es ja leider nicht mehr ....


#21 | Christoph (Jahrgang 1965) | 1. November 2009 - 19:52 Uhr
Hallo Ihr Zwei. Kompliment an euch: Ich freue mich auf jede Folge von Retro-TV! (Auch wenn ich Heute diverse Anläufe benötigte, bis die Sendung dann durchlief). Eure Sendungen enthalten wahrlich viele Perlen und viel Kult der TV-Geschichte. So zB. "Internationaler Frühschoppen" aus der aktuellen Sendung - köstlich. Die Titelmelodie zu "Musik aus Studio B" stammt übrigens von James Last, das Stück ist unter dem Titel "Intro 78" auf der DCD "Live in London (1978) zu finden. Ich würde mich über einen Beitrag zur Kultserie "Daktari" freuen, welche leider bis Heute nicht auf DVD erschienen ist.
Ansonsten: Bitte weiter wie bisher, bin schon gespannt, was für T-Shirt ihr in der nächsten Sendung tragen werdet!

Beste Grüsse aus der Schweiz, Christoph

Daktari war schon Thema in Sendung #2.


#20 | hohoho (Jahrgang 1974) | 1. November 2009 - 19:37 Uhr
Auch ich will Euch loben für die tolle Sendung. Zuerst habe ich mich auch über das lange "Gelaber" über "Musik aus Studio B" gewundert, aber am Ende klärt Ihr ja auf, das die Bänder mit den Sendungen gelöscht wurden.

Schade, das Ihr nicht wusstet das das zweite Fensehprogramm nicht das ZDF war sondern ARD2...... da habt ihr nicht aufgepasst ;-)

Und dann hab ich noch ne Frage: was sind das für Symbole, die in der Hörzu rechts neben der Uhrzeit stehen?

MAcht weiter so. ich freue mioch schon auf die hundertste Sendung. :-)


#19 | frodo_beutlin (Jahrgang 1964) | 1. November 2009 - 19:13 Uhr
@ Bea - Die Titelmusik zu "Musik aus Studio B" findest Du z.B. auf dieser CD
http://www.jpc.de/jpcng/jazz/detail/-/art/Robert-Farnon-Melody-Fair/hnum/6750639
es handelt sich dabei um den Titel "Melody Fair" von Robert Farnon
(es soll wohl auch mal eine Einspielung des Hans-Blum-Orchesters geben - auf LP erhältlich)
@ retro-TV-Götter
wieder eine schöne Folge ... an den "Internationalen Frühschoppen" kann ich mich auch noch erinnern - für uns als Kinder damals total langweilig - aber das Intro kenne ich noch ....


#18 | Uwe (Jahrgang 1967) | 1. November 2009 - 13:00 Uhr
Tolle Sendung wie immer, aber dieses mal sehr wenig Filmauschnitte. Vieleicht solltet Ihr mehr Filme zeigen und euch ein bischen kürzer fassen. Mir fehlte auch die Werbung am Ende..


#17 | Bea (Jahrgang 1979) | 1. November 2009 - 12:47 Uhr
Hallo,

mich würde mal interessieren, von wem die Titelmelodie von der Sendung "Musik aus Studio B" ist.

Mir kommt das Stück total bekannt vor.
Ich bin auf eine Seite gestoßen, wo das Hans Blum Orchester mit dem Titel "Melodie Fair" aufgeführt ist. Dieses Lied ist es aber nicht.

Weiß da jemand Bescheid?

Ansonsten wie immer: TOP SENDUNG!


#16 | Sonja (Jahrgang 1979) | 1. November 2009 - 10:48 Uhr
Hallo ihr beiden,

war wieder eine super Sendung! Die Ausgburger Puppenkiste finde ich bis heute noch toll.

Ich freu mich schon wieder auf die nächste Folge mit Euch.


#15 | Louis (Jahrgang 1961) | 31. Oktober 2009 - 22:31 Uhr
Hallo Henning, Hallo Paddy. Super Sendung, wie immer. Im Oktober war ich gerade 3 Monate alt. Aber der Internationale Frühschoppen lief ja über Jahrzehnte, somit natürlich in bester Erinnerung. Jim Knopf entweder aus der Farbversion, oder per Wiederholung s/w Fassung, kenn ich auch noch. Musik aus Studio B natürlich legendär.
Freue mich auf die nächste Episode, auch wenn ich mehrere Anläufe gebraucht habe um die heutige komplett zu sehen.
Bis dahin Euer Louis


#14 | Draho (Jahrgang 1962) | 31. Oktober 2009 - 19:37 Uhr
Nette Folge - je älter,desto besser sag ich mal. Was mir auffällt: Wenn die Clips laufen, dann steht ein Kommentar darunter. Etwas später, wenn hr, bzw. du Henning, erzählst, dann übernimmst du die Clips-Kommentare. Ist das Absicht, Zuifall? Ich würde entweder oder machen. Einfach als Tipp. Aber alleweil eine schöne Reise in die Vergangenheit! Macht weiter so.
Tschau & LG.
Draho


#13 | KarleHorn (Jahrgang 1962) | 31. Oktober 2009 - 19:05 Uhr
Hallo zusammen,

diesmal ging es ja sehr weit zurück, aber tw. waren die Aufnahmen doch nicht wirklich von 1961 (Studio B) ?? Und, mit Verlaub, es war mir ein bißchen zu viel "Geschwafel" dabei, ohne daß dann die entsprechenden Ausschnitte kamen ... hey, neugierig machen und dann verhungern lassen ?? ;-))

LG aus dem Norden!


#12 | Der Hans (Jahrgang 1950) | 31. Oktober 2009 - 18:45 Uhr
Super sendung. Macht bitte weiter so. Manchmal glaubt man, daß die Zeit stillsteht.


#11 | Joachim (Jahrgang 1960) | 31. Oktober 2009 - 18:39 Uhr
Hallo Ihr beiden, tolle Sendung wie immer (habe bisher alle Folgen von Euch mit Spannung erwartet).
Das Jahr 1961, die Auswahl der Beiträge und auch die Erläuterungen dazu Weltklasse.

Zu Euerer 20. Ausgabe wäre es fantastisch einmal einen Blick in Euer Studio zu werfen.
Wäre echt toll mal zu sehen wie Ihr das denn so anstellt.

Habt Ihr auch noch andere Helfer (Kameraleute oder Techniker) oder produziert Ihr beiden die Sendungen alleine?

Gruß und danke nocheinmal für Euer "Retro-TV"

Euer treuer Fan Joachim


#10 | Manfred, Hamburg (Jahrgang 1961) | 31. Oktober 2009 - 17:31 Uhr
Musik aus Studio B. Erste Sendung am 22.10.1961. Bei der Ausstrahlung war ich ca. 18 Stunden alt. Toll, solche Details zu erfahren!! Danke dafür.

Übrigens gab es, neben Jim Knopf, auch Kater Mikesch in einer ersten s/w Version mit anderen Stimmen, die es auch auf Langspielplatte gab. Konnte mich immer daran erinnern und dachte lange, daß ich der einzige war, dem das so in Erinnerung geblieben ist. Schön, daß der HR auch die s/w Versionen der Augsburger Puppenkiste veröffentlicht hat. So konnte ich allen Zweiflern die s/w Version, mit den z.T. besseren Stimmen, vorführen.

Die Sendung war, wie immer, ein Knaller. Freue mich schon auf die nächste!!!
Hoffe, ihr macht mal ein 30 Minuten Special über Serien in der s/w TV-Zeit!

Liebe Grüße,
Manfred


#9 | Joce (Jahrgang 1969) | 31. Oktober 2009 - 0:58 Uhr
Hallo, wieder einmal eine tolle Sendung - macht bitte weiter so.

Etwas ist mir aber doch aufgefallen, denn der offizielle Sendebeginn des ZDF war erst am 01. April 1963. Das angebliche 2. Programm was damals nur von 20:00 bis 22:00 Uhr sendete ist gar nicht das ZDF Programm gewesen.

Da eine zweite Sendekette schon seit 1960 aufgebaut wurde, gestattete man der ARD diese von 20:00 bis 22:00 Uhr zu nutzen. Mit mit dem Programm ARD2 wurde ein befristetes zweites Programm ausgestrahlt.

Dieses Programm begann täglich erst um 20 Uhr mit der Übernahme der Tagesschau aus dem ersten Programm und endete in der Regel zwischen 22 Uhr und Mitternacht. Es bestand aus Wiederholungen von Magazinsendungen des ersten Programms, wie z.B. Panorama, und Dokumentationen und Spielfilmen.

Mit dem Sendebeginn des ZDF, welches dann am 1. April 1963 die Senderkette von ARD 2 übernahm, endete das Programm von ARD 2. Jedoch begann die ARD als Ersatz in der Folge rasch mit dem Aufbau der dritten Fernsehprogramme.

Auch wenn es #6 schon aufgefallen ist, so wollte ich noch etwas genauer darauf hinweisen.

Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Ausgabe.

LG


#8 | Peter (Jahrgang 1966) | 30. Oktober 2009 - 21:03 Uhr
Immer genau an derselben Stelle, nach dieser Geschichte 1943 mit "Hitler ist Wahnsinnig" und WDR und Spiegel-Reaktion gehts kaputt! Worann liegt das???


#7 | Olaf (Jahrgang 1962) | 30. Oktober 2009 - 15:39 Uhr
Tolle Seite - bin nur durch Zufall drauf gestoßen.
Inhaltlich super - Ihr solltet die Beträge bei ARD-Festival oder ZDF-Infokanal anbieten!
Warte schon auf die kommende(n) Sendung(en)

Viele Grüße
Olaf


#6 | Papa Bär (Jahrgang 1972) | 30. Oktober 2009 - 10:10 Uhr
Hallo retro-tv-Team,
hallo an alle anderen Zuseher,

ich hätte ein paar Anmerkungen loszuwerden. Der umstrittene Text von Werner Höfer war schon länger bekannt gewesen, und 1987 war allen schon klar, dass man Taten in einer Diktatur nicht genauso bewerten kann wie in einem demokratischen Rechtsstaat. Aber gerade deshalb geriet Höfer ins Abseits, weil er nicht klar bekannte, welchen Anteil er unter welchen Umständen an dem Text gehabt hatte, sondern bei seinen Erklärungen hin- und herlavierte. Und das war dann auch letzlich der Hauptgrund für seine Entlassung.

Aber mal was Bunteres: habe ich das am Anfang beim Schwenk auf das Programm des Zweiten recht gesehen? Da erblickt mein Auge sowohl "Panorama" als auch die "Sportschau" - zwei absolute ARD-Ikonen. Was war denn da los? Und im Ersten lief dann das "heute-journal", oder was?

Liebe Grüße von Papa Bär

Es nannte sich damals "das 2. Programm", war aber noch nicht ZDF, sondern ARD 2. Das "echte" ZDF startete erst 1963.


#5 | Michael (Jahrgang 1958) | 30. Oktober 2009 - 9:07 Uhr
Hallo Ihr beiden! Seid ihr sicher, das Studio B von 1961 ist, in Farbe? Mit Katja Ebstein mit korrigierter Nase? Ansonsten: wieder schön! Gruß Michael


#4 | Maik (Jahrgang 1968) | 30. Oktober 2009 - 6:05 Uhr
Und wieder eine nette und gelungene Folge von euch 2! Vielen Dank!

Das unfreiwillige Ausscheiden Werner Höfers im Jahr 1987 hatte damals durchaus den schalen Beigeschmack des "Rausekelns". Immerhin hatte der erwähnte Artikel 44 Jahre lang im Verborgenen geschlummert, ohne dass sich jemand darum gekümmert hat. Da liegt der Verdacht nahe, dass gezielt Staub aufgewirbelt werden sollte. Bemerkenswert ist auch, dass bei der Nachfolgesendung "Presseclub" im Unterschied zum "Internationalen Frühschoppen" die Journalisten nicht mehr unter sich waren. Als erster Politiker war, glaube ich, der damalige Umweltminister Klaus Töpfer eingeladen.
Höfer ist ja dann 10 Jahre später, am 26.11.97, 84-jährig verstorben.


#3 | Sascha (Jahrgang 1970) | 30. Oktober 2009 - 0:21 Uhr
Hey ihr Zwei!!!!

MEGA Sendung!!! Ich kann einfach nicht genug kriegen!!!! Jim Knopf, ich hab's verschlungen als Kind!!! Unglaublich was ihr immer alles ausgrabt!!! Ich bin jedesmal auf's Neue begeistert. Ich kann nur den Hut vor euch ziehen!!! Man... Musik aus Studio B... So lang her und doch nicht vergessen.... Wahnsinn... Mir fehlen fast die Worte.... ;-)
KLASSE Sendung mal wieder, macht unbedingt weiter so!!! Ich kanns jetzt schon fast nicht mehr abwarten bist endlich wieder die nächste Folge Retro TV raus kommt....

Ganz liebe Grüße,

Sascha


#2 | Dirk (Jahrgang 1977) | 30. Oktober 2009 - 0:18 Uhr
Oh mein Gott, da habt ihr aber tief gegraben im Archiv. Jim Knopf habe ich als Kind in den 80ern gesehen. Ich wusste gar nicht das es eine SW-Version davon gab.

Wie immer eine tolle Folge. Ein großes Kompliment an euch beide.

Viele Grüße,
Dirk


#1 | Peter (Jahrgang 1984) | 30. Oktober 2009 - 0:03 Uhr
Super Folge! "Frühshoppen" ist vielleicht vielen nicht mehr so bekannt, doch ist es Kult! Die Thmen passend zum Jahr! Könnt ihr nicht mal eine Serie wie DIESE DROMBUSCHS präsentieren?


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code Y25L:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- Internationaler Frühschoppen
- Jim Knopf (s/w)
- Musik aus Studio B

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Oktober 1961
Lieder in den Charts:
Hit The Road Jack - Ray Charles
Moon River - Henry Mancini
Mariandl - Conny Froboess
Take Five - Dave Brubeck
Rosina - Rex Gildo

Das lief im Kino:
Aschenblödel
Im Stahlnetz des Dr. Mabuse
Es muß nicht immer Kaviar sein
Die Stunde wenn Dracula kommt
Am Sonntag will mein Süsser mit mir segeln

Historische Ereignisse:
Nach Tausenden bekannten Fällen von Missbildung wird das Medikament Contergan vom Markt genommen.

Der Parteitag der KPdSU beschließt die Entfernung von Stalins Leichnam aus dem Mausoleum am Roten Platz in Moskau.

Die UdSSR zündet eine Wasserstoffbombe im Gebiet von Nowaja Semlja. Die Detonation gilt bis heute als die größte je von Menschen verursachte Explosion.

Eine Koalition von CDU, CSU und FDP bildet die neue Regierung unter Bundeskanzler Konrad Adenauer. Mit Elisabeth Schwarzhaupt gehört erstmals eine Frau der Bundesregierung als Ministerin an.


Aktuelle Gewinnspiele:
Vera - Sammelbox 2 & Commissario Montalbano - Sammelbox 1

Schmidteinander - Gesamtedition

Partnerseiten: