retro-tv
Folge 36: Hörzu 27/1977 - Fernsehprogramm von Juli 1977

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#26 | Armin (Jahrgang 1970) | 12. Juli 2010 - 21:46 Uhr
@ralf: Ach Ralf, das habe ich mir an dieser Stelle doch schon vor einem Jahr etwas provokant "gewünscht". Es scheint aber schwierig zu sein, Ausschnitte von Maxifant & Minifant aufzutreiben. Mir würde ja schon eine 10-Sekunden-Sequenz mit den Originalstimmen genügen.

Die Serie war nicht nur schräg, sondern regelrecht strange, psychedelisch und wirkte auf viele Kinder damals regelrecht unheimlich. Siehe http://tv-kult.de


#25 | ralf (Jahrgang 1969) | 11. Juli 2010 - 16:02 Uhr
Wieder ´ne klasse Sendung. Wenn ich mir was wünschen dürfte, wär das "Maxifant und Minifant", eine ziemlich schräge Kindersendung aus den frühen 70ern....


#24 | Sven (Jahrgang 1963) | 11. Juli 2010 - 14:08 Uhr
PS

@ Drtaho

Wenn der Stream abbricht, einfach nur in der Zeitleiste auf die ungefähre Stelle klicken, dann wird neu geladen und ab da weiter abgespielt.


#23 | Sven (Jahrgang 1963) | 11. Juli 2010 - 14:03 Uhr
Ach ja, Grisu: "Ich will Feuerwehrmann werden"! War schon klasse. Wenn ich Fume reden höre muß ich immer an Oscar Madison denken! (Der schlampige aus Männerwirtschaft). Die Mädchen aus dem Weltraum wurden vor ca. 1/2 Jahr auf 1Festival (oder wars 1Extra?!) wiederholt. Super Sender übrigens, der öfter solche Goldstücke ausgräbt und sie dann in der Original-Reihenfolge und komplett (zumindest die deutsch synchronisierten Folgen) ausstrahlt. (Da lief letztens "Telerop 2009 - Es ist noch was zu retten", "Der ganz normale Wahnsinn" und "Kir Royal"). Z.Zt. gibts "Fawlty Towers" und "Parole Chicago". Aber ich schweife ab...
Die Waltons natürlich, habe ich verschlungen. Am besten fand ich immer die beiden Schwestern mit ihrer "Medizin" und den Kaufmann, mit dem einzigen Telefon im Dorf.
Vielen Dank für diese Rückblicke!


#22 | Drtaho (Jahrgang 1962) | 11. Juli 2010 - 8:05 Uhr
Wow, wieder Leckerbissen aus der guten alten (Kinder)Zeit. Leider - verflixt nochmal! - habe ich wieder nur die Hälfte gesehen - die Waltons also nicht mehr. Schade. Was ist da los mit dem Empfang? Letztes Mal ging's ja... Aber an die SciFi-Serie kann ich mich ganz gut erinnern. Eigentlich bin ich ja kein SciFi-Fan, aber diese Serie war cool. Habe mich eignetlich nur gewundert (als Kind), warum die plötzlich zu Ende war... Die fand ich damals toll, und würde sie mir heute als Erwachsene wieder angucken (Nostalgie eben). Und an Calimero udn Grisu kann ich mich acuh gut erinnern: echt süss die beiden! Das wär's und ich hoffe wirklich, ich habt bald den Bogen raus, damit sich alle 100% an Euren retro-tv-Memories beteiligen können.
Liebe Grüsse


#21 | Diddi (Jahrgang 1955) | 10. Juli 2010 - 22:49 Uhr
Hallo Henning ,hallo Paddy
....das war ja mal wieder erste Sahne.Muss euch ein großes Kompliment machen.Ihr habt ein Händchen für die Klassiker.Grissu,der kleine Drache der nix anderes werden wollte als Feuerwehrmann.Da liegt doch schon der Hase im Pfeffer.Ist das nicht ein schöner Wiederspruch in sich.Das ist als ob man einem Alkoholiker eine Kneipe übergibt.Wenn mich nicht alles täuscht wurde die Serie in irgend einem 3 Programm wiederholt.Hatte mir einige Folgen davon ansehen können .Hingegen mir die Mädchen aus dem Weltall nix sagen.Weis nicht ob ich davon jemals eine einzige Folge gesehen habe.Aber die Waltons.....wer kennt sie nicht. Sonntags Nachmittags.....die kleine Farm am Waltons-Mauntain in Virginia.Vater und Mutter die sieben Kinder und Oma und Opa.Später als die älteste Tochter heiratet.....ich glaube einen Arzt.Der muss 1941 in den Krieg.Diese Serie ist ein zeitgeschichtliches Kaleidoskop der USA von den dreißigerJahren der Depression und der Prohibition bis zum Beginn des zweiten Weltkriegs und dem Eintritt der USA in den selbigen.Diese Geschichte ob wahr oder nicht spiegelt in jedem Falle die soziale Wirklichkeit der USA auf dem Land in der Provinz wieder.Und sie hat auch eine Message.Es kann so hart kommen wie es will.....es geht immer weiter.Hauptsache die familie hält zusammen.Oh schöne heile Welt.Würde auch gut in unsere heutige Zeit mit ihrer sozialen Kälte passen.

In diesem Sinne sage ich mit den Worten der Waltons: Schönen Abend Henning und schönen Abend Paddy.Und gute Nacht.


#20 | Ivi (Jahrgang 1974) | 10. Juli 2010 - 20:42 Uhr
Vorschläge
Ich weiß nicht genau, hieß die Serie Mr. Ed oder so ähnlich? Jedenfalls ein sprechendes Pferd und ich glaub in schwarz weiß... (aber auf jedenfall 50er oder 60er Jahre), würde gerne mal wieder etwas davon sehen.

Was ich erst als DVD entdeckt hatte ist "Gauner gegen Gauner" (The Rogues), Serie aus den 60ern. Nette Krimiserie mit viel Humor.


#19 | Ivi (Jahrgang 1974) | 10. Juli 2010 - 20:31 Uhr
Als erstes bin ich jedesmal gespannt, was für lustige T-Shirts ich da wieder zu sehen bekomme. :-)

Ich fände noch mehr von - was machen die Schauspieler heute - sehr schön.

War wieder super Unterhaltung... Ich will Feuerwehrmann werden!!! :-)


#18 | Pulp Breitner (Jahrgang 1972) | 10. Juli 2010 - 16:25 Uhr
Der Soundtrack von DIE MÄDCHEN AUS DEM WELTRAUM aka STAR MAIDENS stammt von Berry Lipman und ist als CD erhältlich. Einige der Stücke sind auch auf der Selected Sound Library-Scheibe [Selected Sound] - SS 9053 - Rex Brown Company - Action, Tension & Space (1976) vertreten, die wohl als Vorlage für den Soundtrack genommen wurde, denn Rex Brown ist ein Synonym von Berry Lipman. Die Stücke wurden jedoch umbetitelt, so u.a. der Crime Funk Sure Shot "Hot Track", heißt auf dem Soundtrack zB "Akam On The Move" ("Wunderbar! Es klappt großartig!").


#17 | Meier (Jahrgang 1968) | 10. Juli 2010 - 13:36 Uhr
Die Waltons waren ja wohl nur eine Lachnummer, auch wenn ich Kind war, habe ich das schon durchschaut: dieses schmalzige, schmierige, schleimige 'intakte' Familienleben, dieses religiös unterlegte Bible-Belt-Gesülze. Schauderhaft!


#16 | Blubbi (Jahrgang 1970) | 10. Juli 2010 - 7:57 Uhr
Bin durch WDR angeklickt auf Eure Seite gekommen. Wirklich toll und wirklich ganz großes Fernsehen. Ich Frage mich nur wo und wie man so viele Jahrgänge Hörzu im Original archiviert?
Ich bin sehr viel unterwegs und muss leider eure Sendung zu Hause am Rechner sehen. Habt Ihr schonmal darüber nachgedacht Retro TV als Podcast zu senden. Kann man bequem herunterladen und man hat auch gleich ein Archiv immer dabei.

Gruß

Der Blubbi aus dem Ruhrgebiet


#15 | Michael (Jahrgang 1968) | 9. Juli 2010 - 23:43 Uhr
Oh Mann, als Kind der 70er gibt es nur eins : Wie früher jede Woche (bei euch leider alle 14 Tage) warten auf die nächste Folge.
Mal ernsthaft : Wie lange kommen die Fernsehsender noch an Euch vorbei ?? Liest denn niemand diese Kommentare ? Eine Retro - Sendung jede Woche, eine halbe Stunde lang würde ein Millionenpublikum vor den Kasten locken. Da bin ich ganz sicher.
Freue mich schon auf Eure Muppets - Betrachtung ;-)


#14 | Harald (Jahrgang 1956) | 9. Juli 2010 - 21:06 Uhr
Heute wieder eine ganz fantastische Sendung !!! Die Waltons habe ich früher auch immer gerne gesehen. Übrigens hat Ellen Corby auch in der Sci-Fi-Serie "Invasion von der Wega" Originaltitel : "The Invaders" mitgespielt. Diese Serie lief von April 1970 bis Januar 1971 im deutschen Fernsehen. Ich war schon immer ein Sci-Fi Fan und habe mir natürlich jede Folge angesehen. Diese Außerirdischen unterschieden sich durch einen gekrümmten kleinen Finger von den Menschen. Wenn sie getötet wurden, dann verglühten sie. Das war schon eine gut gemachte Sci-Fi Serie. Vielleicht bringt Ihr ja auch mal was über diese Serie. Ich würde mich freuen.

Viele Grüße
Harald


#13 | Armin (Jahrgang 1967) | 9. Juli 2010 - 20:09 Uhr
Schade, daß "Die Mädchen aus dem Weltraum" nicht fortgesetzt worden. Immerhin gab es ja in der letzten Folge den Cliffhanger mit einer weiteren außerirdischen Rasse.


Übrigens: Die Serie "Switch" zollte in den 90ern den Waltons Tribut, in dem das Episodenende parodistisch übernommen wurde. Gute Nacht, Johnboy :-)


#12 | jürgen (Jahrgang 1969) | 9. Juli 2010 - 19:34 Uhr
echt spitze wieder.die waltons habe ich geliebt.


#11 | sleepy (Jahrgang 1973) | 9. Juli 2010 - 16:18 Uhr
nöööö, hoffentlich wird KEIN sender auf euch aufmerksam. macht genau so unabhängig weiter, wie bisher. auf diese weise seid ihr niemand rechenschaft schuldig und könnt machen und zeigen, was ihr wollt.


#10 | Rainer (Jahrgang 1960) | 9. Juli 2010 - 15:24 Uhr
Erst einmal Gratulation wieder ein gute Sendung.
Grisu der kleine Drachen, noch heute klingt es in den Ohren "Ich will Feuerwehrmann werden. Die Mädchen aus dem Weltraum sagen mir im Augenblick garnichts.
JaJa die Waltons, die erste Staffel steht bei uns im Schrank weitere sollen folgen.Es gibt auch noch Spielfilme von den Waltons, die nach der Serie gedreht wurden.
Ralph Waite ist ab und zumal in der Serie NCIS zu sehen.
Nun zum Schluß die Ultimative Frage "WANN BEKOMMT RETRO TV EINE EIGENE SENDUNG IM TV" egal ob im Ersten oder Zweiten, aber einmal im Monat für eine Stunde sollte doch drin sein, Ihr habt es verdient. Macht Ihr auch noch Urlaub?

Eine Sommerpause für retro-tv ist nicht geplant.
Muss der Urlaub halt kürzer als 14 Tage ausfallen ;)
Bis jetzt ist zwar noch kein Sender auf uns zugekommen - aber wer weiß, wohin uns das hier noch führt...



#9 | Jutta (Jahrgang 1968) | 9. Juli 2010 - 15:05 Uhr
Oh ja, „Grisu“ und „Die Waltons“ hab ich auch noch sehr gut in Erinnerung.
Einfach toll, ich kann Ekkehardt nur zustimmen – ihr müsst wirklich raus in die Welt –
LG Jutta


#8 | Ollyy (Jahrgang 1969) | 9. Juli 2010 - 13:32 Uhr
"Mädchen aus dem Weltraum" wurde vor ein paar Wochen (Monaten?) auf einem der ARD digital Kanäle wiederholt. Leider aber ich die erste Folge verpasst. Habe ich als Kind gesehen.


#7 | Ekkehardt (Jahrgang 1954) | 9. Juli 2010 - 13:11 Uhr
Jut jemacht. Wie immer. Gute Laune und gute Beiträge. Ihr müsst endlich raus in die Welt.......

Viele Grüße nach Köln
Ekki


#6 | Michael (Jahrgang 1958) | 9. Juli 2010 - 10:45 Uhr
Schöne Folge! Zu Friedrich Schoenfelder: Er ist auch im Alter von 94 Lenzen noch aktiv, er spricht die Stimme aus dem Off bei "Little Britain". Und klingt immer noch absolut prima!


#5 | J.R.Ewing | 9. Juli 2010 - 9:52 Uhr
Eine tolle Auswahl habt ihr für die Folge 36 ausgesucht und wie gewohnt mit interessanten Infos präsentiert, wobei ich bei den Waltons gerne gewusst hätte warum vom ZDF nur so wenige Folgen ausgestrahlt wurde. Na ja, die Mädchen aus dem Weltraum hätte man nicht unbedingt ausgraben müssen da gab es besseres 1977 im TV aber mit Grisu und den Waltons habt ihr ja zwei beliebte Serien im Beitrag angeboten da kann man dann auch mal was unbekannteres zeigen. Ansonsten wie (fast) immer eine tolle Retro Show na dann bis in 14 Tagen.

Euer
J.R.Ewing


#4 | Clopin (Jahrgang 1971) | 9. Juli 2010 - 8:59 Uhr
Das ist wieder eine wunderbare Sendung geworden! Merci. Den Hinweis auf Friedrich Schoenfelder kann ich nur unterstützen, unter anderem bekannt als die einprägsame Stimme des Moderators von "Im Reich der wilden Tiere". Letztere wäre übrigens auch mal einen Tipp wert. Als Kind dachte ich immer, deren Moderator sei Walt Disney gewesen, aber damit lag ich völlig falsch. ;o)
Danke auch für das witzige Waltons-Ende! Wenn das ZDF nur 117 Folgen zeigte - was ist dann bei den nachgelieferten Folgen mit der Synchro passiert? Meistens bekommt man die Sprecher ja nicht mehr zusammen... Ralph Waite sah ich nach den Waltons zum ersten Mal bewusst im Film "Cliffhanger" wieder.
Und jetzt beginnt die Vorfreude auf dier nächste Episode...

Walt Disney hat ja auch einige Tierflime produziert (z.B. "Die lustige Welt der Tiere") und eine gewisse Ähnlichkeit mit Marlin Perkins, dem Moderator von "Im Reich der wilden Tiere" kann man durchaus erkennen. Witzigerweise sieht Friedrich Schoenfelder auch ähnlich aus.


#3 | Dirk1980 (Jahrgang 1980) | 9. Juli 2010 - 8:24 Uhr
Mal wieder ne tolle Sendung rausgehaun, von den Mädchen aus dem Weltraum, kannte ich bis dato nur den Soundtrack von Berry Lipman, und überlegte schon hin und her, ob ich mir die Serie zulegen soll.
Außerdem hätte man noch Friedrich Schoenfelder als Sprecher von Sir Cedric (Grisu) erwähnen können ;)

LG
Dirk


#2 | LaFü (Jahrgang 1978) | 9. Juli 2010 - 8:20 Uhr
Danke für diese tolle Folge mal wieder. Und Oliver Rohrbeck als Sprecher von Grisu, da werden Erinnerungen wach an die 5 Freunde oder natürlich an die ???....


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code 6F46:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- Grisu, der kleine Drache
- Die Mädchen aus dem Weltraum
- Die Waltons

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Juli 1977
Lieder in den Charts:
Oxygene IV - Jean-Michel Jarre
Himbeereis zum Frühstück - Hoffmann&Hoffm.
So You Win Again - Hot Chocolate
Ti Amo - Umberto Tozzi
Cold As Ice - Foreigner
Lucille - Michael Holm

Das lief im Kino:
Der Stadtneurotiker
The Rocky Horror Picture Show
Sindbad und das Auge des Tigers
Picknick am Valentinstag

Historische Ereignisse:
Spanien stellt Antrag auf Beitritt zur Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG).

In der Wiener Innenstadt wird die erste Filiale der Schnellrestaurantkette McDonald's in Österreich eröffnet.

Papst Paul VI. ernennt im Vatikan drei neue Kardinäle, darunter den Erzbischof von München und Freising, Joseph Ratzinger.

Frankreich entlässt siene letzte afrikansiche Kolonie, Dschibuti, in die Freiheit.

In New York führt ein heftiges Gewitter zu einem totalen Stromausfall. In der Millionenstadt kommt es zu zahlreichen Plünderungen und Raubüberfällen.

Der Vorstandsvorsitzende der Dresdner Bank, Jürgen Ponto, wird bei einem Entführungsversuch von den RAF-Terroristen Christian Klar und Brigitte Mohnhaupt erschossen.

Die Schauspielerin Ingrid van Bergen wird nach einem aufsehenerregenden Prozeß zu sieben Jahren Gefängnis wegen Totschlags verurteilt. Sie hatte unter Alkoholeinfluss ihren Geliebten erschossen.


Aktuelle Gewinnspiele:
Die Kinder vom Alstertal - Staffel 1

Suits - Season 9

Partnerseiten: