retro-tv
Folge 38: Hörzu 32/1965 - Fernsehprogramm von August 1965

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2

#10 | Christian (Jahrgang 1967) | 6. August 2010 - 17:25 Uhr
Wann wird man Euch als podcast abonnieren konnen?


#9 | ralf (Jahrgang 1969) | 6. August 2010 - 14:17 Uhr
Danke für Eure Sendungen, großartig und weiter so!
Es sind immer vage Erinnerungen dabei, selbst wenn man wie ich erst 4 Jahre später geboren wurde. Stoffel und Wolfgang - das kannte ich aus Plumperquatsch (wie ihr auch erwähnt habt kam das in den frühen 70ern). Auch die Werbung war genial - meine Großeltern hatten so einen Schrank mit allem Drum und Dran, mit Inhalt bestimmt 200kg schwer und sauteuer für damalige Verhältnisse. Immer schade, wenn Eure Sendung nach 20 Minuten zu Ende ist!


#8 | Harald Häusle (Jahrgang 1965) | 6. August 2010 - 12:59 Uhr
Tolle Folge zu meinem Geburtsjahr. Auch ich freue mich wenn ihr in die Tiefe geht. Dabei könntet ihr zur Veranschaulichung auch weitere Ausschnitte zeigen. Das würde den Mehrwert deutlich steigern.


#7 | Jutta (Jahrgang 1968) | 6. August 2010 - 11:24 Uhr
Hallo,

diesmal kannte ich keine der gezeigten Serien.
Tierserien sind im großen und ganzen nicht so mein Geschmack. Hab ich auch als Kind sehr selten gesehen.
Kommissar Freytag klingt recht interessant. Ich finde alte s/w Krimiserien und Filme haben auch heute noch das „gewisse etwas“ Spannung pur.
Toll rübergebracht

LG Jutta


#6 | Kirsten (Jahrgang 1966) | 6. August 2010 - 10:58 Uhr
Hey, das war wieder, wie immer, eine tolle Mischung. Jetzt weiß ich auch endlich woher der Name (Spitzname) Stoffel herkommt. Die Erinnerung kommt schnell wieder, wenn man eure Sendungen sieht. Ich will meeeeeehr, am liebsten jede Woche!! Wär toll, wenn Ihr, vielleicht einmal im Monat, einen Film ganz ezigen könntet oder muss ich sagen dürftet?!
Euer treuer Fan Kirsten


#5 | Ekkehardt (Jahrgang 1954) | 6. August 2010 - 10:48 Uhr
Sensationell wie immer.

Ekki


#4 | burchi (Jahrgang 1962) | 6. August 2010 - 10:47 Uhr
Für Kommissar Freytag war ich damals sicher noch zu jung, aber die beiden anderen Sendungen habe ich natürlich gesehen.
Ich hätte jetzt eigentlich erwartet, dass Ihr 2 die Dialoge aus dem Stoffel und Wolfgang Buch nachsprechen würdet - wenn Ihr schon kein Filmmaterial habt, grins.


#3 | Clooney (Jahrgang 1968) | 6. August 2010 - 4:06 Uhr
Hallo ihr Lieben,

Retro-TV ist Pflicht und ich genieße eure besondere Form der Präsentation. Genau die richtige Mischung zwischen Professionalität und authentischer, im besten Sinn "naiver" Leidenschaft. Und das ist der Punkt: Ich glaube, dass ihr vor allem ein Publikum rund meiner Altersklasse ansprecht.

In diesem Sinn: Weniger späte Achtziger, mehr 60er und 70er.

Übrigens: Interessant das Format der HörZu. Ist das DIN A 3? Auffällig aber, dass das Layout im Innenteil schon das Gewohnte ist. Herrlich die Auslassungen von Henning über Wolfgang Buresch und Rudolf Fischer oder die Tonbandaufnahmen... das bringt euch das Alleinstellungsmerkmal in der Retro-Szene. Mehr davon! Geht ruhig in die Tiefe.

Das ist allerdings meine subjektive Meinung. Ich kenne eurer Rezipienten-Profil nicht.

Übrigens: Habe letztens auf EinsPlus oder so die ORIGINAL-Version der Vorstadtkrokodile gesehen. Ein Film, der praktisch zu 95% die Lebenswelt der Zeit widerspiegelt. Klasse.

Nebenbei: Ihr habt bezüglich der Präsentation die richtige Mischung gefunden. Der Sympathie-Faktor geht gegen 100 ;-)

Liebe Grüe aus Göttingen

Clooney

www.kontextredaktionsbuero.twoday.net


#2 | Thomas (Jahrgang 1971) | 6. August 2010 - 1:01 Uhr
Weiter so, euere Sendung ist und bleibt absolut Top.
Das weckt Erinnerungen.


#1 | Thomas (Jahrgang 1971) | 6. August 2010 - 0:55 Uhr
Lassie habe ich auch immer geschaut.
Damals super, den Rest habe ich nie gesehen.


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code 8BHL:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- Lassie
- Kommissar Freytag
- Stoffel und Wolfgang

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
August 1965
Lieder in den Charts:
Help - The Beatles
I Got You Babe - Sonny & Cher
Like A Rolling Stone - Bob Dylan
Unchained Melody - Righteous Brothers
California Girls - Beach Boys

Das lief im Kino:
Ich, Dr. Fu Man Chu
Der Ölprinz
Neues vom Hexer
Miss Marple: Vier Frauen und ein Mord

Historische Ereignisse:
Der Mont-Blanc-Tunnel, mit 11,6 km der damals längste Straßentunnel der Welt, wird eröffnet.

Mit sechswöchiger Verspätung hält der Sommer in der Bundesrepublik Einzug. In Norddeutschland steigen die Temperaturen erstmals auf über 26 und in Süddeutschland auf über 30°C.

Nach einer Umfrage kennen zwei Drittel der bundesdeutschen Bevölkerung kennen keinen lebenden einheimischen Schriftsteller.

Das fünfte Album der Beatles ("Help!") wird in England veröffentlicht.

In der Bundesrepublik Deutschland können 92% der Bevölkerung das Erste Programm zu empfangen. Beim Zweiten Programm sind es 76%, beim Dritten Programm 46%.


Aktuelle Gewinnspiele:
Kickers - Gesamtausgabe - Blu-ray

Parasyte - The Maxim - Vol.1

Scorpion - Staffel 3

Der Bergdoktor - Staffel 11

Inspector Barnaby - Volume 28

Blue Bloods - Staffel 5

Partnerseiten: