retro-tv
Folge 79: Hörzu 47/1981 - Fernsehprogramm von November 1981

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2

#6 | Mark (Jahrgang 1978) | 25. November 2011 - 12:50 Uhr
Wieder mal eine tolle, kurzweilige Sendung. Ich muß gestehen, daß ich die alten Traumschiff-Folgen sehr mochte, vor allem weil es immer im trüben, kalten Hamburg begann und Schwuppdiwupp war man in der Karibik, hat sich verliebt und danach ging man verlobt wieder in Hamburg von Bord - und das alles in nur 14 Tagen! ;)
LEIDER wurde bis heute nie die zweite und dritte Staffel (Folgen 7-16) auf DVD herausgebracht. Besitze zwar einige VHS-Aufnahmen, aber DVD wäre schon schön. Erstaunlich, zumal wenn die Folge 12 die zuschauerstärkste jemals war.
Wo kann man das denn mal anregen?

Euch beiden einen schönen ersten Advent!
Best wishes from Bath, Somerset!


#5 | Jutta (Jahrgang 1968) | 25. November 2011 - 12:24 Uhr
Hallo ihr Zwei,

ja, ja die CD - Pflegeserie, kann mich noch gut erinnern...denn bei uns gab es damals die ganze Pflegeserie im Bad, dabei fand ich den Geruch damals gar nicht so toll. Meine Mom schwört heut noch drauf ;).

LG Jutta


#4 | Olaf (Jahrgang 1972) | 25. November 2011 - 8:29 Uhr
Hallo,da ich aus Neustadt in Holstein komme,ist mir natürlich "die Reederei" gut bekannt - nämlich die Reederei Deilmann-und natürlich auch die Schiffe. Am Heck der Schiffe stand ja auch immer der "Heimathafen"-eben Neustadt in Holstein-da war ich immer ganz stolz drauf. :-) Und ich kann berichten,dass mein Vater -mittlerweile im Ruhestand- damals als Maschineningenieur länger auf der MS Berlin mitgefahren ist,z.B. zu den Bermudas. Da kam es dann auch mal zu kleinen Begegnungen mit den "Stars",z.B. Witta Pohl. Das mal als kleine Anekdote... ;-)


#3 | Lars (Jahrgang 1968) | 25. November 2011 - 7:59 Uhr
Das Traumschiff- für uns ehemalige DDR-Bürger die einzige chance mal "rauszukommen2- was von der Welt zu sehen.
Meine Oma hat diese Serie geliebt.


#2 | Stefan (Jahrgang 1968) | 25. November 2011 - 1:11 Uhr
Mann Henning ... "MS-DOS" ich pack mich weg. Hihi ... trotz meiner eigentlich starken Abneigung gegen "Das Traumschiff" (ich kann diesen Kitschkahn einfach nicht so richtig leiden), muss ich zugeben, dass die Bilder der ersten Folge doch nostalgische Erinnerungen wachriefen. Erwähnenswert wäre noch für all diejenigen, denen es wie mir geht, dass Christoph Maria Herbsts Buch "Ein Traum von einem Schiff" (basierend auf seinen Erfahrungen beim Dreh an Bord) sehr zu empfehlen ist. Das Hörbuch stellt einen besonderen Genuss dar ... hihi ...
Das Jil Sander nur "Wasser und CD" an ihre Haut ließ/lässt und weiche Linien bevorzugt, halte ich mal für ein Gerücht, aber der Werbeklassiker war ebenfalls toll.
Wieder einmal konntet ihr (Henning und Paddy) voll überzeugen. Gut gemacht Jungs. Immer weiter so. Freue mich schon aufs nächste Mal.


#1 | Zuck (Jahrgang 1969) | 25. November 2011 - 0:23 Uhr
Ich lass auch nur Wasser und CD an meine Haut ! ;-) Klasse Werbetrailer, wie immer alles sehr informativ. Danke für die vielen bisher gelungenen Sendungen, freue mich schon in 21 Wochen auf die 100. Habt ihr dafür schon was besonderes in Petto ? Vielleicht dann ausnahmsweise mal wieder etwas länger ?
Viel Glück und Freude weiterhin beim produzieren und habt ein schönes Wochenende...


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code BNUX:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- Das Traumschiff
- Werbeklassiker: CD

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
November 1981
Lieder in den Charts:
Eisbär - Grauzone
Cambodia - Kim Wilde
Der blaue Planet - Karat
Das Boot - Klaus Doldinger
Under pressure - Queen & David Bowie
Polonäse Blankenese - Gottlieb Wendehals
Der Papa wirds schon richten - Peter Alexander

Das lief im Kino:
Auf dem Highway ist die Hölle los
Bruder Sonne, Schwester Mond
Jäger des verlorenen Schatzes
Die Hölle der lebenden Toten
Cap und Capper
Die Nadel

Historische Ereignisse:
Die Umweltminister der Länder fordern auf einer Tagung in Berlin (West) ein Verbot des giftigen, krebserregenden Stoffes Asbest in deutschen Erzeugnissen bis spätestens 1990.

Papst Johannes Paul II. ernennt Joseph Kardinal Ratzinger (heute Papst Benedikt XVI.) zum Präfekten der Glaubenskongregation im Vatikan.

Als erstes Bundesland gründet Niedersachsen in Hannover ein Institut für Frauenforschung. Ziel des Instituts ist die Erforschung der Stellung der Frau in Familie, Beruf und Öffentlichkeit.

Der Fernsehrat des ZDF wählt den bisherigen Programmdirektor der Anstalt, Dieter Stolte, zum neuen Intendanten. Diesen Posten wird er bis 2002 innehaben.


Aktuelle Gewinnspiele:
Hamilton - Undercover in Stockholm - Staffel 1

Feuer & Flamme - Staffel 4

Partnerseiten: