retro-tv
Folge 113: Hörzu 38/1986 - Fernsehprogramm von September 1986

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#28 | Andreas (Jahrgang 1971) | 8. Mai 2013 - 1:35 Uhr
jaja die schönen Kinderserien.. habt ihr schon die Märchenbraut als Thema gehabt? Oder Timm Thaler??


#27 | Andreas (Jahrgang 1971) | 8. Mai 2013 - 1:27 Uhr
hmmm.. komisch, von der Serie hab ich auch noch nie was gehört.


#26 | Felix (Jahrgang 1965) | 7. Mai 2013 - 20:26 Uhr
Super lahm.... sucht euch einen richtigen Job.....


#25 | Susanne (Jahrgang 1970) | 6. Mai 2013 - 22:45 Uhr
#Draho: Schön, dass du dich auf "Agentin mit Herz" gefreut hast, aber das gab es hier doch längst schon, in Folge 61.


#24 | Monika (Jahrgang 1974) | 4. Mai 2013 - 19:20 Uhr
Schön, dass Ihr diese Serien durchnehmt. Gerade Janna hab ich geliebt und ich kann mir diese Serie auch heute noch gut anschauen. Lange habe ich nicht dran geglaubt, dass es diese Serien einmal auf DVD schaffen, da viele diese Serien anscheinend nicht mehr kennen. Ich jedoch kann mich noch gut daran erinnern und finde, dass sie ein kleines Juwel der Kinder- und Jugendserien sind. Weiter so!


#23 | Draho (Jahrgang 1962) | 4. Mai 2013 - 7:56 Uhr
Alle 3 Serien sagen mir nix, obwohl mir die Gänse irgendwie doch bekannt vorkommen... Als Ihr das Titelbild der Hörzu hochgehalten habt, habe ich gedacht: Aha, jetzt nehmt Ihr die Serie mit dem Ex-Charlies Engel-Sabrina durch, die damals montags gegen 18.00h, und als bidere (?!) Hausfrau so nebenbei in die Rolle einer Agentin schlüpfte, mit dem Partner Bruce Boxleitner. Ach so ja, genau, die Serie hiess: Agentin mit Herz. Diese Serie hätte dem Hörzu-Cover entsprochen. Na ja, es kam anders. Egal. Dennoch interessant, nostalgisch und irgendwie an "Ronja die Räubertochter" und die "die rote Zora" angelehnt. Beim Serientitel war man nicht sehr erfinderisch: Die Kinder von....BULLERBÜ...lassen schön grüssen. An diesen Klassiker kommt keine Serie vor und danach ran!


#22 | Frank (Jahrgang 1970) | 3. Mai 2013 - 20:40 Uhr
... wie? Kein Schlußspot :(


#21 | Tomi (Jahrgang 1978) | 3. Mai 2013 - 11:36 Uhr
War zwar kein Fan, aber kann mich noch gut dran erinnern, dass seinerzeit öfters im WDR wiederholt wurde. Groß unterscheiden konnte ich die jeweiligen Serien auch nicht, aber die blonde Jana und der dunkelhaarige Junge waren damals ja wirklich omnipräsent. Kann somit eher mit diesen beiden Gesichtern was anfangen, als mit dem Inhalt der Serien. Komisch nur, dass man die beiden danach als Erwachsene nicht mehr sehen konnte.


#20 | Andreas (Jahrgang 1965) | 3. Mai 2013 - 2:49 Uhr
Allerdings war 1986 die Zeit der Kinderserien für mich lange vorbei.


#19 | Andreas (Jahrgang 1965) | 3. Mai 2013 - 2:47 Uhr
...und von denen ich jetzt zum ersten Mal höre.


#18 | Andreas (Jahrgang 1965) | 3. Mai 2013 - 2:46 Uhr
Volltreffer!
Drei Serien, die ich nie gesehen habe...


#17 | Susanne (Jahrgang 1970) | 3. Mai 2013 - 0:41 Uhr
Wieder eine schöne Folge, Danke schön!
Dennoch: Bitte nicht ganz so viel Kinderserien.


#16 | Gerd (Jahrgang 1968) | 2. Mai 2013 - 22:44 Uhr
Hallo, die Sendungen sagen mir nix. Ich meine allerdings, dass auch Piraten mit Walter Matthau im Kino lief. Ausserdem ist kürzlich eine Orzowei Box erschienen. Nur damit ich nicht vergess zu verzählen.
Gerd


#15 | Marcus (Jahrgang 1973) | 2. Mai 2013 - 18:15 Uhr
Alle drei Serien sagen mir gar nichts. War wohl schon "zu alt" dafür, und ist daher an mir vorbeigegangen.

Mein Wunsch-Themen für die nächsten Sendungen:

http://www.fernsehserien.de/insel-der-meuterer

http://www.fernsehserien.de/jake-und-mccabe

http://www.fernsehserien.de/hotel

http://www.fernsehserien.de/unser-haus


#14 | Stanley (Jahrgang 1973) | 2. Mai 2013 - 16:50 Uhr
Das war ja glatt sowas wie ein "Drei Themen pro Sendung"-Revival diesmal. Mir waren alle drei Serien bisher total unbekannt, ich glaub auch nicht dass ich was anfangen hätte können mit ihnen. Obwohl, "Janna" hatte anscheinend was von "Die rote Zora", und die war für mich als Kind ein Mussprogramm. Aber ich wäre damals wohl eh nicht mehr im "richtigen Alter" dafür gewesen.

Ganz ehrlich hätte es mir doch sehr viel besser gefallen wenn ihr das auf dem Cover der Hörzu erwähnte "Kir Royal" drangenommen hättet, für mich mit die beste deutsche TV Produktion überhaupt (Für die ich damals natürlich wiederum zu jung war).

Unabhängig davon war eure Sendung von der Moderation und inhaltlich wieder gut gemacht.


#13 | Roger (Jahrgang 1979) | 2. Mai 2013 - 10:09 Uhr
Meine Güte! Hätte nicht gedacht, dass die Serie(n) noch jemand kennt. Die letzte hab ich mir zwar nicht angesehen, war mir wohl schon zu viel "Phantasy". Doch die beiden Mühlental Serien sind klasse! Dass es sich bei der zweiten allerdings um ein Prequel handelt, war mir allerdings nicht bewusst. Irgendwie auch etwas komisch denn die Kinder sind ja da schon leicht älter.

Aber auf jedenfall grossartiges Kinderfernsehen!!!


#12 | Thomas Janak (Jahrgang 1967) | 2. Mai 2013 - 1:03 Uhr
Wow, die hier gezeigten Serien kenne ich gar nicht aber das gezeigte hat mir sehr gut gefallen, vielen Dank!


#11 | Fabian (Jahrgang 1983) | 1. Mai 2013 - 20:22 Uhr
Meine Mutter hat mir mal eine Gans Klementine (inklusive blauem Halsband) als Stofftier gebastelt!
Später wusste ich zwar noch, dass das eine Figur aus einer Fernsehserie war, konnte sie aber - bis heute - nicht mehr einordnen! Danke, Retro-TV! :-)


#10 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 1. Mai 2013 - 19:53 Uhr
Hallo zusammen!
"Die Kinder vom Mühlental" habe ich damals nicht regelmäßig gesehen. Mit 30 war ich natürlich auch schon viel zu alt dafür. Aber manchmal habe ich mir doch "heimlich" ein paar Szenen angesehen.
Das Gleiche galt auch für "Kingstontown am Schotterteich", das zeitgleich im ZDF lief, wie man bei einem Blick in Hennings Hörzu sehen konnte. Beides waren sehr ähnliche Kinderserien, die man meiner Meinung nach zu unterschiedlichen Zeiten hätte senden sollen.
Ich kann mich aber auch daran erinnern, dass es damals Leute gab, die es gut fanden, dass die Kinder die Qual der Wahl hatten. Die Kinder sollten schließlich aufs Erwachsensein vorbereitet werden, wo man ja auch oft zwischen zwei Sachen wählen muss.


#9 | Prof. Balthasar (Jahrgang 1964) | 1. Mai 2013 - 17:04 Uhr
Achjah, das waren damals noch Zeiten ! Keine Randale auf den Straßen, man konnte spät abends noch alleine auf der Straße laufen, ohne daß man erschossen worden wäre. Ich hatte gerade meinen Wehrdienst hinter mir und erholte mich vom "Cowboy & Indianer"-spielen. Der Abgesang auf den bösen Osten wurde allmählich immer lauter... Die Musik ist mir noch präsent, da ging bei uns damals nach den Seminaren regelmäßig die Burg hoch. Rechtschreibung war noch eine solche und an den Unis gabs nur Leute, die da auch hingehörten... diese Serie kenne ich zwar nicht, da war ich wohl schon zu alt, aber viele andere, die hier erwähnt wurden sind mir ein Begriff. Ich find retroTV klasse !


#8 | Micha (Jahrgang 1971) | 1. Mai 2013 - 15:46 Uhr
Ich habe damals viel fern gesehen - bei nur drei möglichen Programmen kam man beim Zappen fast minütlich in einer Sendung vorbei. Aber von dieser hier habe ich noch nie gehört oder gelesen.


#7 | Siegmar (Jahrgang 1963) | 1. Mai 2013 - 11:54 Uhr
Mal eine Folge, die ich mir nicht ansehen muss, weil ich nicht eine der Serien kenne. Aber es kann ja nicht immer nur um mich gehen...:-)


#6 | Sonja (Jahrgang 1979) | 1. Mai 2013 - 9:48 Uhr
Ihr seit einfach spitze!

Ich fand diese Folgen damals super und werde mir auch (nach und nach) die einzelnen Serien kaufen. "Janna" wurde damals auch immer zu "Wir warten aufs Christkind" ausgestrahlt. Hoffe mal es kommen in den nächsten Wochen und Monaten noch mehr solcher "Perlen" auf DVD heraus.

Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Folge mit Euch!


#5 | Hlke (Jahrgang 1975) | 1. Mai 2013 - 9:40 Uhr
Ach, wie schön. :) Die Serien habe ich geliebt und zu "Die Kinder vom Mühlental" habe ich auch heute noch das Buch. Allgemein waren die osteuropäischen Kinderserien bzw. -filme damals sehr schön. Die Märchenprinzessin z. B. oder Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Ich frage mich, was heutzutage dort so produziert wird in Sachen Kinderserien.


#4 | Maik (Jahrgang 1968) | 1. Mai 2013 - 3:09 Uhr
Ach ja, was mir noch einfällt ... zu dieser Zeit haben sich meine Eltern erstmals ein neues Fernsehgerät mt Videotext-Funktion zugelegt. Der Techniker, der das Gerät anlieferte und uns (bzw. mir ^^) die Funktionen erklärte, wies süffisant darauf hin, dass der Bayerische Rundfunk im Gegensatz zu allen anderen Sendern keinen Videotext anbiete, sondern einen Bayerntext. Soweit ich weiß, hat sich diese Bezeichnung sogar bis heute erhalten.


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code WJTD:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- Die Kinder vom Mühlental
- Klemens und Klementinchen
- Janna

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
September 1986
Lieder in den Charts:
Typical Male - Tina Turner
Lady In Red - Chris de Burgh
Papa Don't Preach - Madonna
The Final Countdown - Europe
New York, Rio, Tokyo - Trio Rio
Rage Hard - Frankie Goes To Hollywood
Stuck With You - Huey Lewis & The News

Das lief im Kino:
Big Trouble in little China
Nummer 5 lebt!
Die Farbe Lila
Poltergeist 2
Karate Kid 2
Highlander
Top Gun

Historische Ereignisse:
Die marode Wohnungsbaugesellschaft "Neue Heimat", die mit rund 17 Milliarden D-Mark verschuldet ist, wird zum symbolischen Preis von 1,- D-Mark an den West-Berliner Brotfabrikanten Horst Schiesser verkauft.

Weil das Parlamentsgebäude in Bonn renoviert wird, zieht der Deutsche Bundestag vorübergehend in das ehemalige Bonner Wasserwerk ein.

Auf einem Parteitag in Innsbruck wird Jörg Haider neuer Vorsitzender der FPÖ.

Der Bayerische Rundfunk (BR) beginnt mit seinem regionalen Fernsehtextprogramm "Bayerntext". Auf 350 Tafeln liefert der BR als einziger der fünf regionalen Fernsehtextsysteme täglich von 9.00 Uhr bis Sendeschluß programmbegleitende Informationen.


Aktuelle Gewinnspiele:
Vera - Sammelbox 2 & Commissario Montalbano - Sammelbox 1

Schmidteinander - Gesamtedition

Partnerseiten: