retro-tv
Folge 15: Hörzu 38/1974 - Fernsehprogramm von September 1974

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#28 | speedy208 (Jahrgang 1962) | 20. September 2009 - 9:22 Uhr
Hi Ihr Zwei.
Wieder ein gelungener Rückblick. Habe allerdings neben Adelheid und den "Vätern der Klamotte" noch "Larrys Showtime" und "Western von gestern" vermisst. Man kann eben nciht alles haben... Die 70er und 80er waren eben randvoll von tollen Serien und Shows. Ein Tipp: Macht doch hin und wieder mal ein Doppelpack oder ein Special zwischen dem 14täglcihen Turnus - da liesse sich noch mehr in Erinnerungen schwelgen.
LG
Draho


#27 | Steffen (Jahrgang 1975) | 20. September 2009 - 1:21 Uhr
Wie immer mit Herzblut gemacht... super Sache!
Keine Kritik, sondern alles bestens!

Ich möchte Euch nicht mehr missen!

Danke und Gruß,
Steffen


#26 | Thorsten (Jahrgang 1969) | 19. September 2009 - 23:45 Uhr
Jau

Wie immer Klasse gemacht. Was mich umso mehr erstaunt ist, das ich als Bj. 1969 vom Band ähhh Mama gelaufen kaum Erinnerung an einige Serien habe. Der kleine Doktor sagte mir nun mal garnichts.

Was ich aber noch lebhaft in Erinnerung habe aus der damaligen Zeit sind die SPECIALS der Mainzelmänchen. Da gab es ab und zu (wie das ZDF wohl gelaunt war) ein paar Kurzfilme. Dann noch die Serie "Der Doktor und das liebe Vieh". Mondbasis Alpha Eins hatte ich ja schon mal vorgeschlagen. Und als ich eben Euren Bericht über Adelheid gesehen habe musste ich auch diese Ameisenbärdame denken die laufend in Ärger mit der Ameise verstrickt war.

Aber ich denke ja mal, das Ihr nicht so schnell Feierabend macht mit dieser Super Aktion. Ich habe meinen Hörern auch schon einige mal von Eurer Seite berichtet. Die schauen sich das nun auch regelmässig an. Also schön munter weiterproduzieren.

LG

Thorsten


#25 | burchi (Jahrgang 1962) | 19. September 2009 - 22:19 Uhr
Eine sehr gelungene Sendung! Mit Serien, die ich damals alle gesehen habe. Ich hätte mir allerdings auch einen Ausschnitt von "Väter der Klamotte" gewünscht, um die Sprüche von Hans Dieter Hüsch mal wieder zu hören.


#24 | Filmfuchs (Jahrgang 1961) | 19. September 2009 - 20:45 Uhr
Lieber Henning, lieber Paddy, das war mal wieder eine Super-Sendung. Ich habe in Erinnerungen nur so geschwelgt. Leider habt Ihr von "Väter der Klamotte" keine Ausschnitte gezeigt. Ich fand den Off-Ton von H.-D. Hüsch damals echt pfiffig, kann mir gar nicht vorstellen, dass da jemand Kritik geübt hat. Die Ausschnitte aus "Der kleine Doktor" fand ich klasse. Tolles französisches Ambiente, tolle Schauspieler! So was bekommt man heute nicht mehr geboten. Die modernen "Tatorte" oder diese ganzen Pathologen-Serien sind dagegen Mist. Peer Schmidt ist ein begnadeter Mime, vor allem seine Stimme ist genial (er hat übrigens Belmondo synchronisiert). Auch Peter Pasetti mit seiner unverwechselbaren sonoren Stimme, einfach unvergleichlich! Die konnten damals noch richtig sprechen, heute wird nur noch genuschelt. Lernen die Schauspieler heute eigentlich nicht mehr das Handwerk der perfekten Artikulation?

Zum mehrmals angesprochenen Problem des abgebrochenen Video-Streams: Das hatte ich anfangs auch. Bin dann vom Internet-Explorer zu Firefox gewechselt, dann klappte es problemlos.

Also: Weiter so, Henning und Paddy, ich bekomme gar nicht genug von Euch!!!!!


#23 | Mario (Jahrgang 1969) | 19. September 2009 - 17:51 Uhr
nachdem ich eben gelesen habe daß es möglich ist Wünsche zu äussern, bitte bitte was ist eigentlich mit der Serie "Parole Chicago"? Vielleicht wisst ihr ja etwas
Gruß


#22 | Jürgen (Jahrgang 1957) | 19. September 2009 - 17:43 Uhr
Das war wunderschön, alles aus den 70ern war klasse.


#21 | hohoho (Jahrgang 1974) | 19. September 2009 - 17:22 Uhr
Ich war Ende September gerade mal ca 12 Wochen alt, fand es aber trotzdem wieder mal superinteresant zu sehen, was damal so im Fernsehen lief.

Es wurde zwar von einigen hier kritisiert, das Ihr die Zuschauer nicht richtig begrüßen würdet, aber gerade den Anfang der Sendung fand ich sehr gelungen. Euer Gespräch wirkte flüssiger und besser vorbereitet. Auch hatte ihr im Laufe der Sendung weniger "Hänger".

Die HÖRZU kostete damals 1 DM. Was hat denn der Nordmende-Fernseher gekostet und wie teuer wäre das denn nach heutiger Kaufkraft?


#20 | Michael (Jahrgang 1958) | 19. September 2009 - 15:28 Uhr
Hallo Ihr beiden! Schööön! Find ich eure Reihe auch! Kann mich noch an alles erinnern ( je älter, je lieber , `74 war ich 16!) Was ich noch mal gerne sehen (und hören) würde ist der Vorspann von " Janine" - war eine frz. Serie aus den 60ern und handelte von einer Krankenschwester aus Clermont-Ferrant. Die Titelmelodie kann ich heute noch pfeifen. Ich freu mich auf die nächste Ausgabe


#19 | Marco (Jahrgang 1967) | 19. September 2009 - 11:29 Uhr
Hallöchen Ihr beiden,

Wieder ein netter Sendestart!!!!
Bei mir bricht das Ganze nach 1:50 , hilft kein reload obwohl Firefox bei mir voll stabil & verlässlich läuft..Schade ..Könnt Ihr das was ändern???.

Gruß

Marco

Eine Erklärung, weshalb bei manchen das Video abbricht, haben wir noch nicht - aber wir suchen nach einer Lösung...


#18 | Louis (Jahrgang 1961) | 19. September 2009 - 11:09 Uhr
Hallo ihr 2, wieder eine gelungene Sendung. Weiter so.


#17 | Michael aus HD (Jahrgang 1976) | 19. September 2009 - 6:21 Uhr
Hallo wiedermal eine richtig schnuckelige Sendung !, endlich mal wieder etwas aus den 70er Jahren .
Lieber detlef ( kommentar 15) ich meine mich zu Erinnern, dass der gesuchte Werbespot "Am Pils der Zeit" seinerzeit eine werbung der ARd für die Glücksspirale war, in der u.a Hans Clarin witzige kleine "Pseudo" Interviews führte mit der Frage, was diese leute denn mit einem Glücksspiralen Gewinn machen würden.

Viele Grüße Michael aus HD


#16 | Peter Aberle (Jahrgang 1984) | 19. September 2009 - 1:07 Uhr
Hallöchen,

die Kaufempfehlung ist vielleicht nicht so passend neben eurem Film. Eure Sendung umso passender, jetzt fehlt noch eine Sendung Vorsicht Falle mit Eduard Zimmermann, Zwei Herren dick und doof, Bezaubernde Jeannie, Verlieb in eine Hexe, Männer ohne Nerven, Glücksrad, Denver Clan, Unsere kleine Farm, Waltons, Spaß mit Charlie oder die 13 Briefe!

Schön wäre es auch einen kleinen Werbespot am Ende der Sendung, oder eine alte Stadtansicht - immer passend aus einer Stadt!

Weiter so!


#15 | Detlev (Jahrgang 1969) | 18. September 2009 - 23:57 Uhr
JAAAAAAA! Mir hat es auch Spass gemacht!

H I L F E :
Ihr habt jetzt immer diese tolle Werbung am Schluß, gefällt mir gut, aber ich brauch mal eure Hilfe. Es gab (vermutlich in den 80ern) eine Werbung im TV mit der prägnanten Aussage "Am Puls ... der Zeit ... Am Puls ... der Zeit". Bitte sag mir einer, welche Werbung das war, und ob man das evtl. noch irgendwo zu sehen bekommt. Es quält mich und meinen Arbeitskollegen (1964) schon seit zwei Jahren!


#14 | Peter (Jahrgang 1966) | 18. September 2009 - 23:12 Uhr
Hallo, ihr beiden!

1974? hatten wir das nicht schon mal?? Folge 1? Ach, um so besser! Von manchen Jahrgängen möchte ich sowieso bisschen mehr wissen, als nur eine Folge:-))

Ich hatte bisschen mehr Glück! Bei mir ist nichts abgebrochen worden (bei anderen Folgen schon!)

Ja, bei "Der kleine Doktor" (kenne ich zwar nicht, aber habe guten Eindruck!) hatte auch sofort an den vielen Renaulds erkannt, dass das Frankreich sein muss, auch ohne eure Information.
Und "Väter der Klamotte" das war leider nur der Vorspann! Hätte gern einen Folgenausschnitt gesehen. Aber womöglich hat man euch nicht so nah herrangelassen, dann könnt ihr ja auch gar nichts dafür.
"Trickfilmzeit mit Adelheit" habe ich auch guten Eindruck. Vorspann musik so richtig traumhafter 70er Jahre Sound!
Kennt ihr eigentlich "Paul und Paulinchen" (1976)??

Ach ja, und ruhig weiter Reklamebilder zeigen, alte Fernseher, Stereoanlagen, Autos oder Schokolade:-)))
lg
Peter


#13 | Paul (Jahrgang 1965) | 18. September 2009 - 22:26 Uhr
Hallo Ihr beiden,

Habe mich wie immer gefreut auf Eure Sendung !
Aber auch bei mir gibt's Probleme... nach 9:28 bricht das ganze ab, da hilft auch kein reload und auch mit anderen Browsern immer Abbruch an der selben Stelle.
Schade :-(


#12 | Robert (Jahrgang 1978) | 18. September 2009 - 21:13 Uhr
Hallo!
Kann es sein, dass am Anfang der Folge etwas weggeschnitten wurde? Oder lasst ihr die Begrüßung jetzt sein? :-)

Gruß,
Robert


#11 | Biggi (Jahrgang 1974) | 18. September 2009 - 19:13 Uhr
Kannte nur Väter der Klamotte, aber finds immer wieder toll Serien etc zu sehen, die ich nicht kannte. Wieder eine gelungene Folge!

In den 80ern lief auch kurze Trickfilme. Ich glaub das war ARD - hab ich richtig gern gesehen - Das meiste davon hab ich auch nie wieder gesehen wie z.B. Sancho und Pancho, Gilligans Insel und Pandamonium


#10 | Sonja (Jahrgang 1979) | 18. September 2009 - 19:12 Uhr
Wieder eine super Folge.

Mir sagt leider nur noch "Väter der Klamotte" etwas....aber auch die andere Serien- und Zeichentrickvorstellung hab mir super gefallen.

Lieben Dank und bis zu Eurer nächsten Folge!


#9 | Ramon (Jahrgang 1959) | 18. September 2009 - 18:07 Uhr
Wieder super, allerdings endet die sendung bei mir etwas abrupt.....bug?

Die "adelheid" war doch die Nachfolge von paulchen panther, das schon mal das Schweinchen Dick ersetzt hat, oder?

jetzt nochmal was technisches zu den "Klamotten" Ganz oft wird gesagt, dass in diesen Filmen die Autos so schnell fuhren und die Leute auch überschnell über die Straßen wanderten. aber das lag an einem fehler des Projektionnisten. Denn damals als das gedreht wurde, war die Bildzahl wesentlich geringer als in den 60gern, 70gern, oder heute...........
was das schnelle sich Fortbewegen natèrlich mit sich brachte.
Die geringere Bildzahl muss natèrlich exakt abgespielt werden, was dann allerdings noch mit sich bringt, dass Bewegungen dann doch etwas abgehackter wirkten als bei unseren 24 Bildern pro sekunde (25 im fernsehen).

Jetzt noch ne Frage an die Moderatoren/Realisatoren : darf man auch Wünsche äussern, was man mal sehen will?

Eigentlich endet die Folge nicht abrupt... vielleicht nochmal laden und vor dem Abspielen auf Pause drücken.
Adelheid hat 1974 tatsächlich den Sendeplatz von Paulchen Panther geerbt, der damals (1973) die Stelle von Schweinchen Dick angetreten ist.
Wünsche dürfen selbstverständlich geäußert werden - aber bitte keine ellenlangen Listen, sondern nur einzelne ausgesuchte Titel. Eine Garantie, dass wir alle Wünsche berücksichtigen können, gibt es aber natürlich nicht.



#8 | Elias (Jahrgang 1974) | 18. September 2009 - 17:57 Uhr
Wieder mal spitze Jungs!!!

1974-mein Geburtsjahr, also da finde ich alles super!

Besonders legendär der Vorspann von den `Vätern der Klamotte`.

Während er auf dem Bildschirm flimmerte, kamen mir wieder diese lustigen Szenen in Erinnerung.
Vielen, vielen Dank!


#7 | Andy (Jahrgang 1968) | 18. September 2009 - 8:31 Uhr
Hi Henning,
tolle Sendung mal wieder.Da bin ich ja rechtzeitig aus dem Krankenhaus gekommen.Macht doch gleich nochmal eine mit alten Kinderfilmen,sozusagen eine Sondersendung.Gruß auch an Paddy.
Gruß Andreas


#6 | Casi (Jahrgang 1970) | 18. September 2009 - 7:46 Uhr
"...seit 25 Jahren nicht mehr im TV gezeigt..." - sehr schade bei dem ganzen XXX der heute so im TV läuft. Da ist mir Retro-TV deutlich lieber!


#5 | micha (Jahrgang 1972) | 18. September 2009 - 2:32 Uhr
toll, der baron beim "kleinen doktor" ist ja die stimme des alfred hitchcocks bei den drei fragezeichen hörspielen.
Und ich frage mich warum solche alten filme nicht mehr gezeigt werden. Schade!


#4 | Dirk (Jahrgang 1977) | 18. September 2009 - 0:22 Uhr
Hallo Paddy, Hallo Henning,
Das war doch mal wieder richtig klasse, was ihr da abgeliefert habt. Von den Sendungen kannte ich gar nichts. Nur Väter der Klamotte kommt mir etwas bekannt vor. Wenn das Anfang der 80er noch lief kann es sein das ich das noch mitbekommen habe. Auch der Rückblick auf die Werbung von damals war wieder super!

Viele Grüße,
Dirk


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code FYZ8:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- Der kleine Doktor
- Väter der Klamotte
- Trickfilmzeit mit Adelheid

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
September 1974
Lieder in den Charts:
Knock On Wood - David Bowie
Kung Fu Fighting - Carl Douglas
It's Only Rock And Roll - Rolling Stones
Tränen lügen nicht - Michael Holm
My Boy Lollipop - Maggie Mae

Das lief im Kino:
American Graffiti
Wenn die Gondeln Trauer tragen
Den Letzten beißen die Hunde
Frühling auf Immenhof
Der Exorzist
Solaris

Historische Ereignisse:
Die Weinernte des Jahres 1974 fällt schlecht aus. In vielen namhaften Weinbaugebieten werden nur dünne, kurz haltbare Weine erzeugt, die mittlerweile untrinkbar sein dürften.

In der Popkultur und im Farbfernsehen erreichen die "Schockfarben" der Damenmode fast die Schmerzgrenze der Augen, in der Herrenmode wird der Schlag der Hose weiter, die Hemdkrägen wachsen sich zu wahren Segeln aus und auch die Krawatten werden deutlich breiter. Man(n) trägt Koteletten und die Fönwelle ist ein absolutes Muss.

Die internationale Anerkennung der DDR kommt 1974 zu einem vorläufigen Abschluss. Parallel dazu verabschiedet sich die DDR in einer Verfassungsänderung vom Begriff der deutschen Nation und dem Ziel der Wiedervereinigung. Aus der Verfassung der DDR werden alle entsprechenden Passagen gestrichen. Darüberhinaus beginnt die Staatsbank der DDR mit Herausgabe neuer Banknoten, die die Bezeichnung "Mark der DDR" (statt "Mark der Deutschen Notenbank") tragen.

Hans-Dietrich Genscher wird auf dem Bundesparteitag als Nachfolger von Walter Scheel zum FDP-Vorsitzenden gewählt.

RAF-Häftlinge in verschiedenen Haftanstalten der Bundesrepublik treten aus Protest gegen die Haftbedingungen in den Hungerstreik.


Aktuelle Gewinnspiele:
Der fliegende Ferdinand & Die Märchenbraut

Partnerseiten: