retro-tv
Folge 15: Hörzu 38/1974 - Fernsehprogramm von September 1974

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#5 | micha (Jahrgang 1972) | 18. September 2009 - 2:32 Uhr
toll, der baron beim "kleinen doktor" ist ja die stimme des alfred hitchcocks bei den drei fragezeichen hörspielen.
Und ich frage mich warum solche alten filme nicht mehr gezeigt werden. Schade!


#4 | Dirk (Jahrgang 1977) | 18. September 2009 - 0:22 Uhr
Hallo Paddy, Hallo Henning,
Das war doch mal wieder richtig klasse, was ihr da abgeliefert habt. Von den Sendungen kannte ich gar nichts. Nur Väter der Klamotte kommt mir etwas bekannt vor. Wenn das Anfang der 80er noch lief kann es sein das ich das noch mitbekommen habe. Auch der Rückblick auf die Werbung von damals war wieder super!

Viele Grüße,
Dirk


#3 | Tobias (Jahrgang 1981) | 18. September 2009 - 0:15 Uhr
Hallo Paddy und Henning,

immer wieder wunderbar eure Ausgaben von retro-tv.

Kannte zwar diesmal keine dieser Serien, war aber trotzdem wieder sehr interessant !!!

Weiter so !!!

Gruß
Tobias


#2 | Uwe aus Franken (Jahrgang 1960) | 18. September 2009 - 0:13 Uhr
Wie immer super! Wobei ich (für mich) wieder mal feststellen mußte, daß mich die frühen Jahre doch deutlich mehr interessieren! So z.B. das heute ausgewählte. Das könnte natürlich etwas mit meinem doch arg fortgeschrittenen Alter zu tun haben...

Bin schon gespannt auf die nächste Folge und hoffe sehr, daß Euch weder die Ideen noch die Jahre ausgehen werden.

Viele Grüße von hier nach dort

UWE


#1 | Fred (Jahrgang 1967) | 18. September 2009 - 0:07 Uhr
Ja, prima. Väter der Klamotte ist natürlich ein Super-Klassiker. Das habe ich immer mit meinem Opa geschaut.
Die beiden anderen kannte ich nicht.
Vielen Dank und Gruß
Fred


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code R4QO:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- Der kleine Doktor
- Väter der Klamotte
- Trickfilmzeit mit Adelheid

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
September 1974
Lieder in den Charts:
Knock On Wood - David Bowie
Kung Fu Fighting - Carl Douglas
It's Only Rock And Roll - Rolling Stones
Tränen lügen nicht - Michael Holm
My Boy Lollipop - Maggie Mae

Das lief im Kino:
American Graffiti
Wenn die Gondeln Trauer tragen
Den Letzten beißen die Hunde
Frühling auf Immenhof
Der Exorzist
Solaris

Historische Ereignisse:
Die Weinernte des Jahres 1974 fällt schlecht aus. In vielen namhaften Weinbaugebieten werden nur dünne, kurz haltbare Weine erzeugt, die mittlerweile untrinkbar sein dürften.

In der Popkultur und im Farbfernsehen erreichen die "Schockfarben" der Damenmode fast die Schmerzgrenze der Augen, in der Herrenmode wird der Schlag der Hose weiter, die Hemdkrägen wachsen sich zu wahren Segeln aus und auch die Krawatten werden deutlich breiter. Man(n) trägt Koteletten und die Fönwelle ist ein absolutes Muss.

Die internationale Anerkennung der DDR kommt 1974 zu einem vorläufigen Abschluss. Parallel dazu verabschiedet sich die DDR in einer Verfassungsänderung vom Begriff der deutschen Nation und dem Ziel der Wiedervereinigung. Aus der Verfassung der DDR werden alle entsprechenden Passagen gestrichen. Darüberhinaus beginnt die Staatsbank der DDR mit Herausgabe neuer Banknoten, die die Bezeichnung "Mark der DDR" (statt "Mark der Deutschen Notenbank") tragen.

Hans-Dietrich Genscher wird auf dem Bundesparteitag als Nachfolger von Walter Scheel zum FDP-Vorsitzenden gewählt.

RAF-Häftlinge in verschiedenen Haftanstalten der Bundesrepublik treten aus Protest gegen die Haftbedingungen in den Hungerstreik.


Aktuelle Gewinnspiele:
Partnerseiten: