retro-tv
Folge 49: Hörzu 2/1990 - Fernsehprogramm von Januar 1990

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3 4 5

#11 | Al Bundy (Jahrgang 1960) | 7. Januar 2011 - 12:38 Uhr
Oh nein, Roseanne, als wenn ich nicht schon genug fette Weiber im Schuhgeschäft hätte, übrigens wie Retro ist das denn?
Habt ihr mal was von Tele5 gehört, da läuft ALF immer Sonnabends ab 18:35 Uhr,
und die Fleischmassen von Roseanne werden mindestens alle 6 Monate auf Sat1Commedy, oder im free TV bei Kabel1 durch den TV-Gammelfleischwolf genudelt.
Unter dem Motto RetroTV stelle ich mir etwas anderes vor, zum Glück hab ich ja meine Tittenmagazine und die Erinnerung an meine 4 Touchdowns in nur einem einzigen Spiel!
Ahhh, zum Glück ist es gleich 13:00Uhr, da kann ich mir 54 Folgen der ersten bis dritten Staffel in deutscher Erstausstrahlung ansehen, dass ist RETRO TV für das ich auch zähneknirschend gebühren zahl.


#10 | Kevin (Jahrgang 1989) | 7. Januar 2011 - 11:00 Uhr
Hallo!

Nette Folge. Aber es gab einige Inhaltliche Fehler.

Die DVDs von ALF erschienen 2010, da in einigen Folgen Musikstücke berwendet wurden, deren Lizenzen nicht mehr vorlagen. Das ging soweit, dass in der ersten und zweiten Staffel sogar Szenen entfernt wurden. Des Weiteren sind die Boxen nicht gut. Sie haben fehlerhafte Informationen und sind jede Staffel fast gleich gestaltet.

Zu Doctor Who: Diese Notrufzellen waren in den 60ern verbreitet, jedoch heute nicht mehr. Man nahm diese Tarnvorrichtung in Anspruch, da sich damals die BBC kein aufwendiges Raumschiff leisten konnte. Des Weitern gab es in Deutschland nur die Folgen des 6. Doctors (auf VOX), welche später ausgestrahlt wurden als die des 7. (auf RTL Plus), sowie die ersten beiden Staffeln der Neuauflage. Hierrauf hat Pro7 die Serie wieder gecancelt.

Außerdem heißt er nur "Der Doctor" und nicht Doctor Who. Dieser "Nachname" kommt
von dem Fragespiel: "I am the Doctor" - "Doctor Who?".

Zur Regeneration: Es war nicht von Anfang an konzipiert, sondern eine notgedrungene Erfindung, als der erste Schauspieler aufgrund einer schweren Krankheit nicht mehr weiter machen konnte. Leider sind auch - wie richtig betont - die meisten Folgen des 1. und 2. verloren. Ab dem 3. gibt es eigentlich fast alle im Originalzustand.

Eine weiteres Spin-Off ist "The K-9 Adventures aus den späten 2000er Jahren.

Beste Grüße,
Kevin.


#9 | Jutta (Jahrgang 1968) | 7. Januar 2011 - 10:54 Uhr
Hallo ihr zwei,

tolle Auswahl, im Januar 1990 ... wurde mein Sohn geboren. Schöner Rückblick!

Doctor Who sagt mir „rein gar nichts“ Das lief 1990 im Fernsehen??
Muss völlig an mir vorbei gegangen sein.

Bis in 14 Tagen…

LG Jutta


#8 | Watson (Jahrgang 1970) | 7. Januar 2011 - 10:27 Uhr
Hallo,

Retro-TV ist super !!! Aber bringt doch bitte mal einen längeren Bericht über Dallas. Das wäre toll.


#7 | Fritzz (Jahrgang 1966) | 7. Januar 2011 - 2:01 Uhr
Eine genial lange Folge – 31 Minuten. Aber ich könnte euch stundenlang zuhören.

Und danke, Olaf A, für diese gelungene Parodie eines typischen Web-Kommentators, der sich seinen persönliche Aversionen widmet, bis die Galle überkocht.


#6 | Lizzy (Jahrgang 1986) | 7. Januar 2011 - 1:31 Uhr
kleine Info zum Doktor, ihr Lieben:
Das mit dem "nur ein halber Time Lord" könnt ihr getrost knicken. Das wurde lediglich im Movie erwähnt und ansonsten von Produzenten und Fans ignoriert. Nur einmal wurde es kommentiert, undzwar in einem offiziellen Doctor Who Comic, in dem der Doktor sagt, er sei nicht halb menschlich, sondern habe damit den Master nur getrickst.


#5 | Olaf A (Jahrgang 1967) | 7. Januar 2011 - 1:24 Uhr
Halli hallo,

man könnte fast meinen, die heutige Folge wäre eine Parodie. Während sonst wirkliche Perlen der Fernsehunterhaltung als Beispiel und Mahnung an die heutige Schrott-Fernsehgeneration vorgestellt werden, erleben wir heute eine Zusammenstellung des übelsten und verachtenswertesten Schrotts, den zumindestenstens diese Zeit hervorgebracht hat.

So finde ich es z. B. eher peinlich, so einen Schrott wie Alf hier vorzustellen. Eine mehr als billige Sitcom mit gefaktem Studiogelache. Typisch für das neu angebrochene Billig-Fernseh-Zeitalter, nicht mehr vergleichbar mit den goldenen Jahren, die normalerweise hier vorgestellt werden. Interessant natürlich der Hinweis, das dieser Dreck sogar in den USA kein großer Erfolg war, der Erfolg in Deutschland ist mir nach wie vor unerklärlich.

Natürlich hat diese Retro- TV-Folge hat durchaus ihren Wert. man sieht hier in noch nie dargewesener Klarheit den unaufhaltsamen Niedergang des Fernsehens. Die Einführung des Privatfernsehens war definitiv der Anfang vom Ende.

Tja, so ist es nun mal, es hat keinen Sinn, es sich schön zu reden. Aber man darf darauf hoffen, dass künftige Folgen wieder Einblick geben in die Zeit, in der das Fernsehen noch eine Seele hatte.

Bis eben dahin!

Olaf A


#4 | Michael (Jahrgang 1979) | 7. Januar 2011 - 0:54 Uhr
Beim Alf-Intro hört man gleich am Anfang einen kleinen Wackler beim abspielen des bandes. Das ist mir schon vor 20 Jahren aufgefallen. Hört man auch bei "Last Chrismas", also die Änderung der Tonhöhe, nicht das Alf-Intro :-)


#3 | Olaf B (Jahrgang 1967) | 7. Januar 2011 - 0:43 Uhr
Schön, dass ihr "Doctor Who" drangenommen hat. Dazu zwei interessante Informationen:

Ein Spin-Off namens "K-9 and Company" gab es schon 1981, mit Abenteuern der Begleiterin des Doctors, Sarah Jane Smith, und ihrem Roboter-Hund K-9. Es entstand allerdings meines Wissens nur ein Pilotfilm, der dann keine Serie nach sich zog.

Und zweitens: Da der Doctor durch Raum und Zeit reisen kann, ist es gelegentlich auch vorgekommen, dass er sich bei einer Zeitreise selbst begegnet und dann verschiedene Darsteller des Doctors aufeinander treffen. Wenn ich nicht irre, war der Höhepunkt eine Story namens "The Five Doctors".


#2 | Andreas (Jahrgang 1965) | 7. Januar 2011 - 0:19 Uhr
Komisch? Nach 1 Minute?

"Das Fett brennt! Das Fett brennt!" :-)))


#1 | ichbins (Jahrgang 1980) | 7. Januar 2011 - 0:01 Uhr
naja komische folge wieder


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3 4 5


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code O94Y:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- ALF
- Doctor Who
- Roseanne

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Januar 1990
Lieder in den Charts:
Listen To Your Heart - Roxette
Another Day In Paradise - Phil Collins
All Around The World - Lisa Stansfield
We Didn't Start The Fire - Billy Joel
Pump Up The Jam - Technotronic
Lambada - Kaoma

Das lief im Kino:
Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft
Der Club der Toten Dichter
Zurück In Die Zukunft II
Cinema Paradiso
Ghostbusters 2
Black Rain

Historische Ereignisse:
Siemens übernimmt den Paderborner Computer-Hersteller Nixdorf AG.
5000 Beschäftigte werden entlassen.

John McEnroe wird als erster Spieler in der fast 100jährigen Geschichte der offenen australischen Tennismeisterschaften wegen "ungebührlichen Benehmens" disqualifiziert.

In Moskau wird das erste russische McDonald's Restaurant eröffnet.

Der Schiefe Turm von Pisa wird aus Sicherheitsgründen für Besucher gesperrt.


Aktuelle Gewinnspiele:
Bull - Staffel 1

Der junge Inspektor Morse - Staffel 4

Neues aus Büttenwarder - Box 12

Call My Agent - Staffel 2

The Good Fight - Staffel 1

Partnerseiten: