retro-tv
Folge 66: Hörzu 35/1981 - Fernsehprogramm von August 1981

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3 4

#9 | Zoppo (Jahrgang 1964) | 26. August 2011 - 1:21 Uhr
Och jo, zwei Themen dürften es für meinen Geschmack zwar schon sein. Aber man wird sich wohl auch an dieses "neue" Format gewöhnen und muss ja letztlich auch froh und dankbar sein, dass Ihr Euch die Mühe überhaupt macht.
Wäre aber schön, wenn ihr zumindest das "Werbungs-Betthupferl" am Schluss jeweils beibehalten würdet.


#8 | Frank (Jahrgang 1970) | 26. August 2011 - 1:11 Uhr
Knappe 8:00 min.??? Leute das ist nicht euer Ernst!!! Also zwei Themen wären schon angebracht. LG Frank


#7 | Andreas (Jahrgang 1965) | 26. August 2011 - 0:57 Uhr
Ich fand die Sendung etwas kurz.
Lolek & Bolek kenne ich noch von früher aus dem dt. TV. Es gibt die Folgen auch auf DVD.
Der Werbespot war mir auch noch in Erinnerung... :-)


#6 | Don (Jahrgang 1977) | 26. August 2011 - 0:29 Uhr
Naja, @Andy, der Teil zu "Nils Holgersson" ging ja etwa 6 Minuten, ist also schon kürzer als sonst.
Aber mir kam es jetzt nicht unbedingt zu kurz vor, vermutlich gibt es über die Serie einfach nicht mehr zu sagen. (Nils Holgersson war nie so mein Fall!)

Schön fand ich den Allianz-Spot. Damals hatte man sich noch richtig Mühe gegeben, eine kleine Geschichte zu erzählen, das ist irgendwie süß. Im ähnlichen Stil gab es das ja noch mit einem Rechtsstreit um die sprichwörtlichen "Kirschen in Nachbars Garten" und dann noch einer, wo jemand in Italien mit seinem Käfer in einen Tomaten-Laster fährt. :-)


#5 | Max (Jahrgang 1977) | 26. August 2011 - 0:26 Uhr
Ein Werbespot aus der Zeit ist eine prima Idee! Aber nur ein Thema pro Sendung scheint im ersten Moment zu wenig. Vielleicht relativiert es sich aber, wenn ich es jetzt jede Woche sehe... mal sehen.


#4 | Gosh (Jahrgang 1967) | 26. August 2011 - 0:24 Uhr
Da muss ich zustimmen ... nur ein Thema und weniger als 8 Minuten , das ist schon etwas enttäuschend. Ich finde 12 - 15 Minuten wöchentlich sollten es schon sein und nur ein Thema bei absoluten Highlights, wie "Die Vorstadtkrokodile" oder evtl. als Anregung die "ZDF-Advents-Vierteiler". Ich hoffe Ihr könnt euch dazu aufraffen noch eine Schippe drauf zu legen bei eurer Retro-Wochen-Show!


#3 | Andy (Jahrgang 1975) | 26. August 2011 - 0:22 Uhr
Genau richtig gemacht !!! Ein Thema - kurz und knapp, dazu ein Schmankerl zum Schluss; so wird´s die Sendung noch lange geben können.

Und die Kritik, das es zu kurz geraten sei, sei gesagt: Früher waren die Folgen zwischen 20-25 Minuten lang mit drei Themen/Sendung, sprich zwischen 7-8 Minuten/Thema !!! Es hat sich also nix geändert.

Jungs, macht weiter so ...


#2 | Damian (Jahrgang 1970) | 26. August 2011 - 0:13 Uhr
Lolek & Bolek :o) die zwei kenne ich noch aus Polen. Aber auch in Deutschland habe ich L&B im Ferienprogramm gesehen. Klasse Sendung, schon allein wg. Nils Holgersson, die Titelmusik erinnert einen an das WWF-Programm, jetzt fehlt nur noch eine Sendung über Utu, Schnute und Kasimir. Die Idee mit den Werbespots aus der jeweiligen Zeit find ich gelungen aber die 14-tägige "Erscheinungsweise" steht dem Format Retro.tv besser!


#1 | hullehulle (Jahrgang 1978) | 26. August 2011 - 0:00 Uhr
Knapp 8 Minuten, das ist trotz wöchentlicher Erscheinungsweise arg wenig, nich?


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3 4


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code F9WK:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- Nils Holgersson
- Allianz Lebensversicherung

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
August 1981
Lieder in den Charts:
Tainted Love - Soft Cell
Start Me Up - Rolling Stones
Dich zu lieben - Roland Kaiser
Just Can't Get Enough - Depeche Mode
Every Little Thing She Does Is Magic - Police
Ja, wenn wir alle Englein wären - Fred Sonnenschein

Das lief im Kino:
James Bond 007 - In tödlicher Mission
Wenn der Postmann zweimal klingelt
Out of the blue
Lola

Historische Ereignisse:
US-Präsident Ronald Reagan lässt 700 Neutronenbomben herstellen die aussschließlich in Europa stationiert werden sollten. Wegen massiver Bedenken der Verbündeten wurden sie dann aber doch nicht in Europa stationiert. Reagans Nachfolger George Bush kündigte schließlich die Vernichtung aller amerikanischen Neutronenwaffen an. Bis heute ist die Bombe nie eingesetzt worden.

Der Augsburger Bernhard Langer gewinnt in Hamburg zum ersten mal die offene Golf-Meisterschaft.

Ulrike Meyfahrt stellt mit 1,96m einen neuen deutschen Hochsprung-Rekord für Frauen auf.

Auf dem Hamburger Dom kommen bei einem Karussell-Unglück sieben Menschen ums Leben.

Bei Hünfeld (Kreis Fulda) gelingt zwei Jugendlichen aus der DDR die Flucht in den Westen: Sie hatten sich unter dem Grenzzaun durchgegraben

Das Bundesgesundheitsamt verbietet den Verkauf des Stärkungsmittels „Frauengold“. Das Verbot wird mit einem möglichen Krebsrisiko einer in dem Präparat enthaltenen Substanz begründet.


Aktuelle Gewinnspiele:
Bull - Staffel 1

Der junge Inspektor Morse - Staffel 4

Neues aus Büttenwarder - Box 12

Call My Agent - Staffel 2

The Good Fight - Staffel 1

Partnerseiten: