retro-tv
Folge 7: Hörzu 21/1982 - Fernsehprogramm von Mai/Juni 1982

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3 4

#32 | Alexander (Jahrgang 1981) | 4. Juni 2009 - 15:32 Uhr
@ atdog: Ich denke du meinst wohl die Serie "Chopper Squad". Gib den vollen Namen mal bei Youtube ein. Da gibts einige Video's im englischen Originalton. Ich hoffe ich konnte dir helfen. Grüße aus Augsburg. Alexander.


#31 | atdog (Jahrgang 1969) | 3. Juni 2009 - 22:04 Uhr
Die Sache mit der Gesichtsoperation wurde dann aber doch noch umgesetzt! Zwar nicht in Dallas, aber in der genregleichen Serie Denver Clan. Da ist der Schauspieler des Steven Carrington ausgestiegen, und das wurde dann mit Hubschrauberabsturz und eben der besagten Gesichtsoperation bewerkstelligt.

Nun aber noch eine Frage: Es gab da auch mal eine Serie, die lief immer sonntags morgens, und beinhaltete im Trailer einen Hubschrauber. Ich meine der Titel war etwas mit Chopper sowieso? War glaube ich einen krimiartige Serie....?

Gruß

atdog


#30 | Yoda_FDS (Jahrgang 1967) | 3. Juni 2009 - 17:27 Uhr
@Morgaine1976 und Peter S.:
Peter hat recht. JR. ist nie gestorben, er wurde nur angeschossen. Gestorben ist Bobby, als Patrick Duffy aussteigen wollte.
Nach der wirklich herzergreifenden Sterbeszene im Krankenhaus flippten dann aber die Produzenten komplett aus, was dazu führte, dass J.R. in Südamerika einen Bürgerkrieg finanzierte und Pam Mark Graison heiratete. Die staffel Endete dann nach Pams Hochzeit mit der Explossion einer Bombe in J.R.s Büro und der berühmten Duschzene: Pam erwacht am Tag nach Ihrer Hochzeit mit Mark allein im Schlafzimmer und hört im Bad die Dusche Prasseln, als sie hingeht und nachsieht steht aber nicht Mark sondern Bobby unter der Dusche, dreht sich um und sagt "Guten Morgen Pam!"
In der nächsten Folge erklärt Bobby Pam dann, dass die ganze Staffel seit seinem Tod nur ein Traum von Pam gewesen sei.

Unbefriedigend an der Sache war allerdings, dass die Produzenten die Traumgeschichte nicht annähernd konzequent durchgezogen haben. Die Handlungsstränge vor Bobbys Tod wurden nicht mehr aufgegriffen, während andere aus der Traum-Phase fortgeführt wurden und andere (z.B. die Explossion von J.R.s Büro) im nichts verschwanden.

Was ich aber noch sehr viel verstörender (als Bobbys Wiederauferstehung) empfand war die Tatsache, dass die Produzenten 1 Jahr lang Barbara Bel Geddes (Miss Elly) kommentarlos durch eine andere Schauspielerin ersetzten.


#29 | Penelope Pitstop | 3. Juni 2009 - 11:34 Uhr
Noch ein Hund mit fieser Lache.
Wacky Races – Autorennen Total
Hauptfigur der Serie war der Bösewicht Dick Dastardly und sein Sidekick Muttley ein Hund, dessen fieses Lachen erinnert mich doch noch mehr an den Kriminal Hund, den ich übrigens zum ersten mal hier gesehen habe.
Mehr fallen mir da nicht ein, ausser das mit der Taube, die von diesen beiden in einer anderen Serie ständig verfolgt wird.


#28 | Rosemary (Jahrgang 1966) | 3. Juni 2009 - 11:24 Uhr
Vielleicht hilft diese Info Abhilfe, um das mit dem Kichern und dem Hund zu klären.
Fenn − Hong Kong Pfui
ist Hausmeister und Mädchen für alles im städtischen Polizeirevier, der sich in einem alten Aktenschrank in sein Ego Hong Kong Pfui verwandeln. Dabei benötigt er schon die Hilfe von seinem ständigen Begleiter dem Kater Spot, es kann sein das der des Öfteren über die Missgeschicke von Fenn Hong Kong Pfui ins Kichern kommt ;-)


#27 | Bibiana (Jahrgang 1982) | 2. Juni 2009 - 22:00 Uhr
Hallo ihr zwei,

na ist ja dolle was 1982 so im TV los war (Anderland etc.). Ich glaub, da hätt sich meine Tochter auch gegruselt. Obwohl das noch nicht der Beginn meiner Fernsehzeit war, bin ich der Meinung den asthmatischen Hund doch mal gesehen zu haben; bzw. erinnert er mich an den Hong Kong Fui oder wie dieser andere Hund heisst, kichert der nicht auch so???
Grüße aus Berlin
Bibiana


#26 | Erik (Jahrgang 1975) | 2. Juni 2009 - 16:23 Uhr
Danke für diese Folge!
Bei 'Anderland' hatte ich mich damals wohl zielgruppenkonform verhalten und die Serie ebenfalls nicht gemocht. Für mich war die irgendwie unheimlich und auf eine merkwürdige Art und Weise irgendwie 'blutleer', ansonsten wüsste ich nicht, wie das Gefühl sonst umschreiben sollte, das ich selbst heute noch beim Anschauen dieser Ausschnitte habe.

An die Serie 'Strandpiraten' kann ich mich merkwürdigerweise überhaupt nicht erinnern. Vielleicht war ich dafür dann zu jung oder der Spielplatz vor der Haustür war spannender?

Bei einem kichernden Hund denke ich eigentlich immer an den Namen 'Gaston'. Was verwechsele ich denn da gerade?

Was die Videorekorder angeht, so hatte mein Onkel 1982 bereits so einen Bolzen. Zum Geburtstag hatten wir ihm Leerkassetten für das Teil geschenkt, ein ganz erlesenes Geschenk! Den ersten Film, den wir bei ihm gesehen hatten, war Herkules mit dem Hulk-Darsteller Lou Ferrigno. Da zeigte sich auch schnell, dass der Videorekorder nur so gut wie die passende 'Software' ist, mit dem man ihn füttert. Später wurden mein Cousin und ich dann mit Spider-Man entschädigt, was wir damals phänomenal fanden. Das war die Pilotfolge der kurzlebigen Real-Fernehserie, die hier nie lief.
Apropos Software, ich kann mich erinnern, dass die Spiele-Module für den Atari 2600 in 1982 noch unglaublich teuer waren. Ich meine mich noch an die Seiten aus dem Quellekatalog zu erinnern, in denen diese Spiele für um die 130 DM angeboten wurden. Unglaublich eigentlich. Na ja, Retro-Gaming ist schon wieder ein eigenes Thema für sich...

"Gastone" hieß der Hund von Herrn Rossi - eventuell meinst Du ja den?


#25 | Peter S. (Jahrgang 1966) | 2. Juni 2009 - 5:56 Uhr
Hallo ihr zwei,

nun will ich endlich auch mal nen Kommentar schreiben. Ich gucke mir jede eurer Sendungen an (inzwischen schon im Terminkalender vorgemerkt, weils immer so schrecklich lange hin ist...) und bin immer wieder total begeistert. Da werden immer so rührselige Erinnerungen wach an die "gute alte Zeit", als man samstags noch nach der Badewanne gemeinsam Fernsehen guckte.
Von den diesmaligen Serien kannte ich nur "Dallas" - ein ewiges Highlight. Vor ca. 2 Jahren gabs das noch auf Kabel eins, war immer noch wieder gut.

Ich hab gar keine konkreten Wünsche, lasse mich einfach immer wieder von euren tollen Wiederentdeckungen begeistern.

Bitte weiter so, das Interesse ist riesig!
Haben ARD oder ZDF nicht schon längst mal bei euch angeklopft?

Alles Gute,
Peter


@Morgaine1976: Der unter der Dusche stehende Dallas-Schauspieler war allerdings Patrick Duffy als Bobby Ewing, der aus der Serie ausgestiegen und wegen Quotentiefs zurück geholt worden war. Um seinen Tod und alle anderen Ereignisse seit seinem Verschwinden zu erklären, wachte er unter Dusche wie aus einem langen Traum auf :-) Ich fühlte mich damals auch verarscht, habe aber weiter geguckt. Dienstags um 22 Uhr waren die Straßen leer!


#24 | Inga (Jahrgang 1972) | 1. Juni 2009 - 18:41 Uhr
habt vielen Dank für Eure tolle Sendung, die ist echt spitze!

Die Strandporaten habe ich immer gesehen, während meine Mutter neben mir im Wohnzimmer gebügelt hat. Ach, da werden Erinnerungen wach...!!! Es wäre sooo schön, wenn es Die Strandpiraten endlich mal auf DVD geben würde!

... und noch was! Cooles Shirt!!! Ich möchte auch so eins!!!!!


#23 | Ekkehardt (Jahrgang 1954) | 1. Juni 2009 - 18:05 Uhr
Ihr macht das wirklich großartig Jungs.

Gruß

Ekkehardt


#22 | schnittertam (Jahrgang 1958) | 1. Juni 2009 - 13:24 Uhr
Hallo Henning, HEY Paddy, eure Retro-Sendungen sind der HAMMER. Ich suche aber immer noch nach Filmmaterial von der Serie Adrian, der Tulpendieb mit Heinz Reinke, Karl Lieffen u.a. aus dem Jahr 1966. Die Erstaustrahlung war am 18.April 1966 in der ARD, (WDR damal noch WWF ). Ich suche nun schon seit über 2 Jahren, vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen ,BITTE.
Mit lieben Grüßen,
schnittertam


#21 | alterrob (Jahrgang 1957) | 1. Juni 2009 - 12:14 Uhr
Hatte schon vor langer Zeit aufgegeben, nach dem Hund mit der "kaputten" Lache zu suchen. War auch auf dem "Fenn"-Holzweg. Ich habe mich weggeworfen, als ich bei Euch den Trailer zu "Kriminalhund Murmel" sah. Danke, und macht weiter so!


#20 | Bella (Jahrgang 1973) | 31. Mai 2009 - 18:00 Uhr
Hallo! Tolle Seite, tolle Sendungen! Weiß jemand, ob die Serie "Sternensommer" ENDLICH mal auf DVD raus kommt? Wurde Anfang der 1980er Jahre (1981?) im ZDF ausgestrahlt. Warte sehnsüchtig darauf!
Gruß!


#19 | Björn (Jahrgang 1974) | 31. Mai 2009 - 15:29 Uhr
Wie immer klasse Sendung!!! Ich gehöre auch zu den Leuten, die im Form vor einigen Jahren nach der Sendung "mit dem Flugzeug, dass über die Baumstämme fliegt" gefragt haben und seitdem (wieder) weiß, dass es die Serie "Strandpiraten war. Hoffentlich wird die mal wiederholt, genau wie Anderland! Auf mich hat das sehr spannend und nicht verstörend gewirkt. Ich glaube eher, dass so einige Eltern mit Anderland nichts anfangen konnten.


#18 | Petra (Jahrgang 1972) | 31. Mai 2009 - 14:20 Uhr
Hallo Ihr Beiden!

Super Sendung mal wieder!!! Hab mich besonders über Anderland gefreut und mich damals nicht gegruselt soweit ich weiß. Würde es auch gern mal wieder sehen z. B. auf DVD.
@steinifrank:
Der Film den Du suchst heisst "Als die Igel größer wurden". Fand ich klasse und gleichzeitig auch ein wenig traurig.


#17 | steinifrank (Jahrgang 1973) | 31. Mai 2009 - 9:01 Uhr
Super Idee und einfach spitze, weiter so! ;-)
Ich habe auch noch eine Frage. Wie hiess der Film (Zeichentrick), wo ein strickender Mensch/Igel, die Geschichte der Igel erzählt? Vielen dank für Info!


#16 | Marc (Jahrgang 1957) | 31. Mai 2009 - 1:06 Uhr
Danke,,,das es euch beide gibt.
MFG..Marc


#15 | Peter (Jahrgang 1966) | 31. Mai 2009 - 0:21 Uhr
Hallo Henning & Paddy!
Auch ich bedanke mich über Eure Information über diese Anderlandserie! Was das da für Klagen über Alpträume gab, würde ich allerdings gern mal Genaueres erfahren. Vielleicht kommt es ja doch mal zu einer DVD-Veröffentlichung.

LG
Peter


#14 | Sven (Jahrgang 1981) | 30. Mai 2009 - 22:42 Uhr
Diesmal hab ich doch wirklich nur DALLAS gekannt, hätte nicht gedacht, das mir das als "Fernseheule", wie ich schon als Kind verschrien wurde, passieren könnte *g*
Ich werd weiter gucken und warten das ich vielleicht auch mal ein paar juwelen finde, von denen ich kaum mehr in Erinnerung habe, als ein paar Bilder. Macht weiter so!


#13 | bernd (Jahrgang 1965) | 30. Mai 2009 - 20:55 Uhr
also ,wieder mal klasse Sendung,hab mich gefreut mal wieder "Die Strandpiraten" zu sehen. Tolle Info aus der Hörzu ,die wir auch immer zu hause hatten.
Kennt jemand denn noch SOS Charterboot? ich weiss nur,das Ty Gardin den Moss Andrews gespielt hat ,aber im TV sieht man nichts mehr über diese Uralt Serie.Vielleicht seid Ihr informiert ,wo man diese Serie evtl auf DVD kaufen kann,ist wohl extrem schwierig. Macht weiter so ,freue mich immer riesig auf eure (leider zu kurze) Sendung
LG Bernd


#12 | Jens (Jahrgang 1976) | 30. Mai 2009 - 18:34 Uhr
Ja Super! Danke, ihr habt es geschafft, auch wenn viel zu kurz nochmal Andeland zu zeigen. Spitze! Obwohl mir als Kind immer mulmig dabei war, habe ich die Serie geliebt. An die ersten Folgen mit Carlo Ianni kann ich mich auch noch erinnern. So richtig verfolgt aber habe ich sie erst als Dirk Zalm dort mitwirkte.
Es wird Zeit das die Serie endlich mal auf DVD veröffentilcht wird.
Anderland hatte das Gewisse etwas, den mystischen Thrill;-)
Noch mehr von den Klassikern des Kinderfernsehens. Weiter so...!


#11 | Sonja (Jahrgang 1979) | 30. Mai 2009 - 16:58 Uhr
Hallo Ihr Zwei!

Wieder ne klasse Folge. Zwar wieder sehr kurz, aber Ihr könnt Euch sicher denken das Serienfans von älteren Serien nicht genug bekommen können ;-)

Macht bitte weiter so. Ihr seit spitze!


#10 | GOSH! (Jahrgang 1967) | 30. Mai 2009 - 1:17 Uhr
Großes Lob für Eure "kleine" Rückschau. Die 15 Minuten Sendung war genau richtig - da war wirklich genügend Zeit für die angesprochenen Sendungen. Vielleicht solltet Ihr über eine wöchentliche Ausgabe nachdenken - zwei Wochen Wartezeit ist zu lange!
Seit einiger Zeit schwirrt mir eine Sendung aus meiner Kindheit durch den Kopf - komme aber nicht auf den Titel. Sie spielte im Zirkus und es ging um einen Clown und Bären - ich glaube es war eine tschechische Produktion. Muss so Mitte der 70er gelaufen sein. Wer kann mir weiterhelfen.
Ausserdem bin ich auf der Suche nach einer Kurzserie oder Film (weiß nicht mehr so genau) mit Tommy Ohrner und seiner Schwester "Das Haus der Krokodile" - das war damals super spannend, fast gruselig. Gibt es eine DVD davon oder hat jemand den Film auf Video???

Bei der gesuchten Sendung mit Clown und Bären dürfte es sich um
"Sechs Bären mit Zwiebel" handeln - ist auch auf DVD erhältlich.
"Das Haus der Krokodile" gibt es derzeit leider noch nicht auf DVD, soll aber (gerüchteweise) Ende des Jahres erscheinen.



#9 | Joachim (Jahrgang 1960) | 29. Mai 2009 - 22:29 Uhr
Hallo Ihr zwei
Und wieder einmal: recht herzlichen Dank für diese Ausgabe.
Ich hab sie mir gerade eben angeschaut und war genauso begeistert wie bei allen anderen.
Die Idee eines meiner Vorredner - mit einem Gewinnspiel - find ich super!
Wäre bestimmt ein Anreiz für den ein oder anderen.

Grüße aus der schönen Pfalz von Joachim und bis 12.06.

Ps.: Ich bin schon gespannt - was Ihr dann auf Lager habt!


#8 | Morgaine1976 (Jahrgang 1976) | 29. Mai 2009 - 22:20 Uhr
Wow, ihr seid echt klasse!

Ich verfolge retro-tv seid der ersten Folge - und ihr schafft es immer wieder, mir kalte Schauder der glückseligen Erinnerung über den Rücken laufen zu lassen!!

Also, heute... dada... *stotter* Ich will auch so ein Maulwurf-Shirt! Ich liebe den Maulwurf! Der ist so klasse! Wie etwas völlig ohne Sprache auskommen konnte und mich als Kind so begeistert hat: einfach toll! War die "Maus auf dem Mars" (oder so ähnlich) nicht ähnlich gemacht? Als ich vor längerer Zeit in der Schweiz war und dort verdammt früh aufstehen musste, wurde die Mars-Maus dort gezeigt und ich habe sie so halb beim Aufstehen gucken können... noch lange nicht retro aber für mich schon annähernd so gut ist "Shaun, das Schaf"!

So richtig "getroffen" habt ihr mich mit "Frankensteins Tante" - der Ferdy Mayne hatte es mir als Kind angetan, ich wollte unbedingt von ihm gebissen werden! Und Vampir werden! Obwohl... der "Kleine Vampir", den hätte ich auch gerne zum Freund gehabt... die Bücher habe ich kürzlich in meiner Bibliothek noch vervollständigt. Jetzt weiß ich endlich, wie die Geschichte "aus" ging. Und hoffe, dass sie doch noch weiter geht!

Dallas "durfte" ich damals noch nicht gucken. Aber meine Mutter hat mir mal erzählt, dass J.R. starb, dann einige Folgen nicht da war - und plötzlich pfeifend unter der Dusche stand (oder so ähnlich). Genau in dem Moment hätte sie den Fernseher aus gemacht. Verar... wollte sie sich dann doch nicht lassen (soviel dazu, wenn Schauspieler in Gehaltsverhandlungen sind...).

Wo ich eben "Anderland" gesehen habe, war mir plötzlich alles klar... ich weiß, dass ich früher vor meiner Sandmännchentapete stand - und in sie "eintauchen" wollte. Ging nicht. Ein Bekannter meiner Eltern, wo wir schon mal waren, der hatte genauso eine "Waldtapete" - aber da konnte man auch nicht "eintauchen"! Jetzt weiß ich endlich, wo ich das her hatte ;o) Wirklich schön, diese "Déjà-vus" zu haben, die einen in eine längst vergangene Zeit führen...

Richtig lachen musste ich übrigens bei eurer letzten Folge über die damals aktuellen Spritpreise - Historische Ereignisse: Die Mineralölgesellschaften in der BRD erhöhen zum 2. Mal im laufenden Jahr ihre Benzinpreise um einen Pfennig je Liter.
Normalbenzin kostet nun zwischen 58 und 64 Pf., der Preis für Super liegt 6 bis 7 Pf. höher.


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3 4


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code 48GL:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- Strandpiraten
- Dallas
- Anderland
- Kriminalhund Murmel... bitte kommen!

DVD Tipps

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Mai/Juni 1982
Lieder in den Charts:
Ein bißchen Frieden - Nicole
Ebony & Ivory - Paul McCartney & Stevie Wonder
Der Kommissar - Falco
Skandal im Sperrbezirk - Spider Murphy Gang

Das lief im Kino:
American Werewolf
Gib dem Affen Zucker
Times Square
Die Frau nebenan

Historische Ereignisse:
Markteinführung der CD und der CD-Spieler (z.B. der Sony CDP-101 für rund 2.300 DM).

Israel beginnt den ersten Libanonkrieg mit dem Ziel die PLO zu zerschlagen.

NATO-Gipfelkonferenz in Bonn - große Kund- gebung der Friedensbewegung (ca. 500.000 Menschen) anlässlich des damit zusammen- hängenden Staatsbesuchs Ronald Reagans.

Unter der Londoner Blackfriars Bridge wird der italienische Bankier Roberto Calvi erhängt aufgefunden. Das Bankhaus, dessen Präsident Calvi war und an dem die Vatikanbank Anteile hält, wird illegaler Manipulationen verdächtigt. Die Hintergründe von Calvis Tod blieben im Dunkeln.


Aktuelle Gewinnspiele:
Bull - Staffel 1

Der junge Inspektor Morse - Staffel 4

Neues aus Büttenwarder - Box 12

Call My Agent - Staffel 2

The Good Fight - Staffel 1

Partnerseiten: