retro-tv
Folge 80: Hörzu 48/1964 - Fernsehprogramm von November/Dezember 1964

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#47 | Matthias (Jahrgang 1969) | 6. Dezember 2011 - 8:07 Uhr
LOL. Ja, ja. Das ZDF-Matinee. Meistens wirklich stink-langweilig. Grusel! ABER ich erinnere mich ganz, ganz dunkel daran, dass es in dem Rahmen des Matinees einmal den Vierteiler "Robinson Crusoe" gab, von dem ich erst im Rahmen der DVD-Veröffentlichung erfuhr, dass es sich hier um einen der bekannten Advents-Vierteiler handelte. Diese Verfilmung fand ich als Kind schon super. Sie inspirierte mich auch dazu, mir das Playmobil-Piratenschiff zu wünschen, wenn ich mich richtig erinnere ;)

Was die Musik angeht: Als Gitarrenspieler wüsste ich zu gern, von wem das ist. Irgendwie hat das ja was.

Eure T-Shirts gehören zu den heimlichen Hinguckern der Sendung. Ich habe mich dabei ertappt, dass ich mich fragte: Na, was haben sie heute an? Naja, für 24 Türchen kann man sich ja nicht 24 mal was anderes anziehen... ;)

Ich fände es auch besser, wenn man alte Türchen öffnen könnte, wenigstens bis Weihnachten ;)

Freu mich aufs nächste Türchen.

Gruß

Matthias


#46 | Gisela (Jahrgang 1956) | 5. Dezember 2011 - 23:38 Uhr
DANKE für den tollen Adventskalender !!!!! Schade,dass man die Türchen nur an einem Tag aufmachen kann, manchen clip würde man vll. gerne ein paar Tage später nochmal angucken...
Eure Sendungen sind auch immer wieder klasse, gerade wenn man zur Generation 50+ gehört ist Nostalgie angesagt..
Woher habt Ihr nur diese Super-T-Shirts ---NEID ;-)
Macht weiter so !!!!


#45 | Stanley (Jahrgang 1973) | 5. Dezember 2011 - 22:07 Uhr
Euren kalender habt ihr diesmal wirklich hübsch gestaltet. Die Sendung fand ich moderationstechnisch ein bisschen schwächer als die letzte, aber immer noch gut.

Zum "Goldenen Schuss" kann ich nicht mehr sagen als dass das weit vor meiner Zeit war. Aber grundsätzlich gut, dass ihr nach vielen Serien mal wieder was andres drangenommen habt.
Lou van Burg ist mir glaub ich in den frühen 80ern im TV begegnet, bin mir aber nicht sicher. Eindruck hat er bei mir wenn dann keinen hinterlassen.


#44 | Phoebe (Jahrgang 1977) | 5. Dezember 2011 - 17:06 Uhr
Hallo ihr zwei!
Mir gefällt der Adventskalender diesmal gerade wegen der kleinen Erläuterungen von euch besonders gut!Macht weiter so!Freue mich jeden Tag auf das neue Türchen.
Phoebe


#43 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 4. Dezember 2011 - 23:07 Uhr
@ Albert: Archäologie ist die Lehre von alten Sachen und retro bedeutet rückwärts. Archäologie ist aber immer rückwärts gerichtet. Deshalb sollte man in diesem Fall besser von "Fernseh-Archäologie" sprechen. Alle retro-tv-Fans sind also Fernseh-Archäologen!


#42 | Albert (Jahrgang 1968) | 4. Dezember 2011 - 22:22 Uhr
@Ich #41
Ist es denn nicht auch mal schön völlig unbekannte Titel präsentiert zu bekommen?
Ich persönlich kenne DGS auch nur aus Erzählungen von meinen älteren Geschwistern, bzw. Eltern, sowie aus kurzen Ausschnitten der Sendungen. Ich versuche mich dabei immer emotional in die Zeit vor meiner Zeit zu versetzen. Was den Leuten früher gefallen und was sie bewegt hat fnde ich recht interessant. "Retro-Archäologie" könnte man das nennen (;


#41 | Ich (Jahrgang 1987) | 4. Dezember 2011 - 22:01 Uhr
Schade das in letzter Zeit nur noch Sachen kommen, die weniger Leute kennen, bzw. nur alte.
Wie wärs mal wieder was aus den 90ern, oder auch gerne mal Anime, wie Anne mit den roten Haaren, Sailor Moon, Ein Supertrio - Cat´s Eye, usw.


#40 | kunohabicht (Jahrgang 1974) | 4. Dezember 2011 - 18:58 Uhr
Ich kenne immer den Ausspruch: Wunnebar wunnebar - schrie Lou van Burg und dat twee mol (und das zweimal).
Also die Idee des Adventskalenders finde ich nicht schlecht. Aber es wäre wünschenswert, dass man nach Weihnachten alle Türchen öffnen könnte. Weil ich im Weihnachts-Urlaub nicht unbedingt ins Internet geh.


#39 | Volker (Jahrgang 1957) | 4. Dezember 2011 - 18:19 Uhr
Habe den Goldenen Schuss regelmäßig damals mit meinen Eltern gesehen, fand ich immer sehr spannend! Auch die Nachfolgesendungen mit Vico Torriani waren prima.
Vielen Dank für die Zeitreise!
Herzliche Grüße Volker


#38 | Costanza (Jahrgang 1971) | 4. Dezember 2011 - 13:06 Uhr
@Griselda
Nein, ich glaube, den meine ich nicht.


#37 | Hendry (Jahrgang 1979) | 4. Dezember 2011 - 10:01 Uhr
Hallo,

wie immer eine tolle Zeitreise in die Vergangenheit, die ihr da präsentiert habt.

Zum Adventskalender:
Den kannte ich schon von den letzten Jahren, da ich nämlich auch ein Fan von wunschliste.de bin und dmals dort drauf aufmerksam geworden bin. In den letzten Jahren war es so, dass ab dem 25.12. nochmal jedes einzelne Türchen angeklickt werden konnte. Ich hoffe, das ist diesmal genauso ???


#36 | Griselda (Jahrgang 1966) | 4. Dezember 2011 - 1:44 Uhr
@Constanza
War das nicht Volker Ludwig vom Grips-Theater in Berlin?? Mit Liedern von der "Mattscheiben-Milli" oder Kuscheltieren? Ich meine mich gaaanz dunkel zu erinnern...


#35 | Ralf (Jahrgang 1981) | 3. Dezember 2011 - 19:16 Uhr
Weit vor meiner Zeit war das ja noch, aber trotzdem sehr interessant reinzuschauen. Ich wusste garnicht, dass Chappi zuerst eine andere Schreibweise hatte. Weiß jemand, warum das geändert wurde?

Was interaktive Telefonspiele angeht, gehöre ich ja mehr zur Hugo-Generation, wo man das "Spielfeld" sozusagen selbst steuern musste mit den Tasten. Für die 1960er ist "Der goldene Schuss" in der Hinsicht doch wohl ein gewaltiger Vorreiter. Aus wenigen Mitteln, die man zur Verfügung hatte, entwickelte sich eine gute Idee.


#34 | Draho (Jahrgang 1962) | 3. Dezember 2011 - 18:54 Uhr
Der "Goldene Schuss" mit"Mr. Wunnebar" und der Kandidat hat "99 Punkte" sind für mich Klassiker, auch wenn ich die nie live gesehen habe. Danke für die Aufklärung, betr. Moderatoren. Ich habe nämlich immer geglaubt, "Onkel Lou" und Vico Torriani hätten gemeinsam moderiert, im Sinne von "Du übernimmst die Schweiz und Österreich", ich bin für "Deutschland und Benelux" zuständig. Dass es aus Monaco kam, daran konnte ich mich allerdings noch vage erinnern...
Was die Schweizer Version betrifft, und vor allem zum Moderator Mäni (Hermann) Weber: Das war ein totaler Frauenschwarm und ein Schwerenöter. Er sah dem Joe Ackermann (von der Deutschen Bank) verdammt ähnlich, hatte viel Charme und war ganz mein Typ - leider alles vor meiner Zeit. Tempi passati, seufz, seufz. Dass der Tele-Tell hiess, das war mir allerdings neu. Dass es den Tele-Boy gab mit Kurt Felix, das weiss ich - auch so ein Klassiker und Gassenhauer in den 70ern! A propos Felix: der löste dann sozusagen den Weber ab. Und seine Popularität ist auch heute noch ungebrochen.

Toll die Werbung, und dazu ncoh mit meiner Lieblingsrasse, dem heutzutage so raren Foxterrier! Jetzt begreife ich natürlich auch, warum mein Jagdterrier damals (in den 70ern) so verrückt nach Chappi war: das Futter wurde nicht umsonst vom Foxl präsentiert. Ich weiss, dass die Futterhersteller ihr Futter durch eine bestimmte Rasse (von 6 Mt. - 2 Jahre) testen lassen. Verständlich also, dass nicht jedes Futter den andren Rassen bekommt...
LG Draho


#33 | Axel (Jahrgang 1968) | 3. Dezember 2011 - 18:47 Uhr
Viel zu viel Geschwätz!


#32 | Petra (Jahrgang 1959) | 3. Dezember 2011 - 18:39 Uhr
freue mich regelmäßig auf jede Folge von Euch und bin froh, dass ich auf Eure Seite gestoßen bin. Auch wenn ich nicht alle Sachen kenne, ist es doch sehr informativ. Den "Goldenen Schuss" kenne ich nur mit Vicco Torrani mit sonnengebräunten Teint, dem Strahlelächeln mit schneeweißen Zähnen. Meine Mutter fand ihn so toll - ich weniger. Die Werbung finde ich auch immer super, die meisten Sachen kenne ich auch. Damals saßen wir alle gebannt vorm Fernsehen und haben ein Ratespiel daraus gemacht (wer am schnellsten die Werbung erkennt). Da war ich richtig gut drin! Heute wird in der Zeit wo Werbung läuft weggezappt - ist ja auch manchmal unerträglich! Danke und WEITER SO!!


#31 | Miriam (Jahrgang 1974) | 3. Dezember 2011 - 16:37 Uhr
Hallo nochmal,

vielen Dank für die Reparatur von Türchen 2, ich kann mich noch gut an das Lied erinnern...

:-)


#30 | Kuno | 3. Dezember 2011 - 16:22 Uhr
Danke für die Liste. Super.


#29 | Suzak (Jahrgang 1971) | 3. Dezember 2011 - 15:17 Uhr
Der Adventskalender ist echt klasse. Ich habe es leider auch erst heute mitbekommen und Tür 1-2 bleiben mir nun leider verschlossen :-((


#28 | Steffen (Jahrgang 1970) | 3. Dezember 2011 - 14:12 Uhr
Klasse Idee mit dem Adventskalender! Der Abenteuerfilm - schon interessant, was noch so alles im Gedächtnis schlummert und dank Euch "reaktiviert" wird :-) - danke!


#27 | Thomas (Jahrgang 1969) | 3. Dezember 2011 - 13:37 Uhr
Schöne Folge wie immer. Auch der Adventskalender ist klasse. Aber auch ich wusste das nicht und sehe es erst heute. Daher bleibt Tür 1 und 2 zu. Leider kann ich auch nicht jeden Tag nachschauen. Besteht keine Möglichkeit Türen von vergangenen Tagen auch noch zu öffnen?
Gruß ein Stammseher


#26 | Gerd (Jahrgang 1968) | 3. Dezember 2011 - 13:19 Uhr
Hallo,
das 3. Türchen: "Der Abenteuerfilm"
Da werden Erinnerungen wach. Ich meine, die Filme kamen eher am Nachmittag!
Da denke ich gleich an den SciFi-Vorspann. Da war die Spannung schon vor dem Film auf dem Höhepunkt.
Grüße


#25 | Marcus (Jahrgang 1973) | 3. Dezember 2011 - 12:53 Uhr
was war denn in den türchen 1 + 2 ?


#24 | Kuno | 3. Dezember 2011 - 11:37 Uhr
Das heutige Adventstürchen bot wirklich den bisher besten Beitrag. Danke, an den Trailer konnte ich mich noch sehr gut erinnern.
Weiß jemand, welche Filme damals in dieser Reihe gezeigt wurden oder wo ich eine Liste der Filme finden kann? Ich kann mich nicht mehr an alle erinnern.

Von youtube-User "TheFlockofseagulls" habe ich folgende Auflistung:

01. Di 01.01.1980 - Das große Abenteuer im Ballon 1978
02. Sa 05.01.1980 - Gegen alle Flaggen 1952
03. Sa 12.01.1980 - Gefährten des Grauens 1951
04. Sa 19.01.1980 - Leben und Abenteuer des Robinson Crusoe 1972
05. So 20.01.1980 - Der Mann der König sein wollte 1975
06. Fr 25.01.1980 - Flammen über Fernost 1954
07. Sa 02.02.1980 - Die linke Hand Gottes 1955
08. Fr 08.02.1980 - Die Feuerprobe 1973
09. Sa 15.03.1980 - Die Diebe von Marsha 1951
10. Sa 29.03.1980 - Das Land der tausend Abenteuer 1960
11. Sa 12.04.1980 - Goldfieber in Alaska 1935
12. Sa 26.04.1980 - Unter schwarzem Visier 1954
13. Do 01.05.1980 - Der Dieb von Bagdad 1940
14. Sa 10.05.1980 - Die Steppenreiter 1971
15. Do 15.05.1980 - Der Pass des Teufels 1958
16. Mo 26.05.1980 - Sindbad? der Seefahrer 1947
17. Sa 31.05.1980 - Die schwarze Tulpe 1963
18. Do 05.06.1980 - Piraten im Karibischen Meer 1942
19. Di 17.06.1980 - Der Berg der Versuchung 1956
20. Sa 28.06.1980 - Unter schwarzer Flagge 1945
21. Sa 19.07.1980 - Herr der sieben Meere 1940
22. Sa 02.08.1980 - Sein bester Freund 1962
23. Sa 02.08.1980 - African Queen 1951
24. Sa 23.08.1980 - Die Verdammten der Meere 1961
25. So 31.08.1980 - Der Rote Korsar 1952
26. Sa 06.09.1980 - Blutrache 1941
27. Sa 20.09.1980 - Der Seeräube 1942
28. Sa 25.10.1980 - Herr der drei Welten 1960
29. Sa 08.11.1980 - Das goldene Schwert 1953
30. Sa 06.12.1980 - Herrscher der Meere 1939
31. Sa 20:12.1980 - Kismet 1944
32. Mo 29.12.1980 - Krakatoa 1967
33. Di 06.01.1981 - Der Prinz und der Bettelknabe 1937
34. Fr 23.01.1981 - Der Gefangene von Zenda 1952
35. Sa 28.02.1981 - Entführt – Die Abenteuer des David Balfour 1960
36. Fr 20.03.1981 - Die Feuerspringer von Montana 1952
37. So 22.03.1981 - Das Rätsel von Monte Christo 1934
38. Mo 20.04.1981 - Die schwarze Rose 1950
39. Sa 09.05.1981 - El Cid 1961
40. Sa 23.05.1981 - Der scharlachrote Pirat 1976
41. Do 28.05.1981 - Kim, Geheimdienst in Indien 1950
42. Do 18.06.1981 - Prinz Eisenherz 1954
43. Sa 27.06.1981 - Pesthauch des Dschungels 1956
44. Sa 11.07.1981 - Robin und Marian 1975



#23 | Klaus (Jahrgang 1952) | 3. Dezember 2011 - 11:19 Uhr
Eine sehr schöne Erinnerung, ich glaube , ich habe den "Goldenen Schuss" von der ersten Sendung an gesehen.
Eine kleine Berichtigung: Der Hauptgewinn betrug im Prinzip 2000 DM, die Summe konnte sich jedoch von Monat zu Monat erhöhen, wenn der Schützenkönig nicht den Faden traf. In meiner Erinnerung war die höchste Summe, die erreicht wurde , 10000 DM.


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code FFD7:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- Der Goldene Schuss
- Werbeklassiker: Schappi

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
November/Dezember 1964
Lieder in den Charts:
My Boy Lollipop - Millie
Keep Smiling - Drafi Deutscher
Oh, Pretty Woman - Roy Orbison
A Hard Day´s Night - The Beatles
Do Wah Diddy Diddy - Manfred Mann
Memphis Tennessee - Dave Clark Five
It´s All Over Now - The Rolling Stones
House Of The Rising Sun - The Animals

Das lief im Kino:
Die letzten Zwei vom Rio Bravo
Happy-End am Wörthersee
Abrechnung in Vera Cruz
Lausbubengeschichten
Die Unbezwingbaren
Der Zug
Becket

Historische Ereignisse:
Der ehemalige britische Premierminister Winston Churchill erhält zu seinem 90. Geburtstag Glückwünsche aus aller Welt. Die Zahl der Karten und Briefe, die den greisen Staatsmann in seinem Londoner Haus erreichen, beläuft sich auf rund 60000.

Die DDR teilt mit, dass sie ab 1. Dezember von Besuchern aus dem Westen einen Mindestpflichtumtausch von 5 D-Mark pro Person und Tag bei einem 1:1-Wechselkurs von West- in Ostmark verlangen werden.

Der Deutsche Bundestag stimmt der Gründung der Stiftung Warentest zu, die als unabhängige Institution hergestellte Waren und angebotene Dienstleistungen überprüfen soll.

Bei der Verleihung der Nobelpreise erhält der US-amerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King den Friedensnobelpreis für seine gewaltlosen Protestaktionen zur Erlangung der Gleichstellung der Schwarzen. Jean Paul Sartre erhält den Literaturnobelpreis, den er jedoch aus "persönlichen und objektiven Gründen" ablehnt.


Aktuelle Gewinnspiele:
Vera - Sammelbox 2 & Commissario Montalbano - Sammelbox 1

Schmidteinander - Gesamtedition

Partnerseiten: