retro-tv
Folge 98: Hörzu 16/1976 - Fernsehprogramm von April 1976

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3

#54 | Thomas (Jahrgang 1972) | 14. September 2015 - 20:22 Uhr
Karlsson mochte ich auch nicht. Das Verhalten nicht die Geschichte.


#53 | Ilona (Jahrgang 1980) | 8. Juni 2014 - 23:11 Uhr
Hab das total geliebt als Kind! Schon allein die Idee: ein dickes Kind das einen Propeller hat. Hab mir dann als Kind gewünscht entweder ich könnte selbst ein Karksson sein oder ich hätte einen Karlsson der in mein Fenster fliegt und mich besucht.


#52 | André (Jahrgang 1967) | 10. März 2014 - 5:02 Uhr
Ich habe mir diese Serie als Kind ebenfalls angesehen, und spaerter nochmal die eine oder andere Folge als Widerholung. Irgendwie ist meine Meinung zu der Figur Karlon bis heute irgendwie gespalten, auf der einen Seite fand ich ihn mit seinen coolen Spruechen und seinen Unsinn den er gemacht hat ganz witzig, aber andererseits fand ich ihn aber auch auf Grund seiner teilweisen ueberhelblichen Art und Weise nervig und unagenehm. Aber ich denke, dass es Absicht von Frau Lindrgren gewesen ist, solch eine Figur zu schaffen.


#51 | Katze vom Baum (Jahrgang 1966) | 7. Februar 2013 - 1:29 Uhr
Lustig, es gibt Menschen, denen Karlsson vom/auf dem Dach nicht gefallen hat, da der Propeller auf dem Rücken unglaubwürdig erscheint. Ich persönlich habe diese Miniserie im TV geliebt in meiner Kindheit und in diesem Alter noch nicht über Aerodynamik nachgedacht. Naja, ich kann mich immer noch dafür begeistern...ich frage mich heutzutage eher wie glaubwürdig denn ALLE Hollywood Actionfilme sind (auch im Bezug auf Aerodynamik). Ich persönlich bevorzuge jedenfalls kleine dicke Dachbewohner mit Propeller und viel Fantasie und Charakter.


#50 | Christoph (Jahrgang 1979) | 29. Mai 2012 - 18:11 Uhr
Lief ja gestern im ZDF so 8 uhr...hab es mir nochmal angeschaut und es wurde nicht besser.
Konnte ihn noch nie leiden diesen Karlsson


#49 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 24. Mai 2012 - 0:47 Uhr
Hallo zusammen!
Gerade habe ich in einer alten Hörzu gelesen, dass es "Karlsson vom Dach" auch als Theaterstück gab. Das ZDF zeigte es in einer Schwarz-weiß-Aufnahme am 1. Weihnachtstag 1972 von 14 bis 15.10 Uhr. Es handelte sich um eine Aufführung des Nationaltheaters Mannheim, in der Uwe Ochsenknecht eine Nebenrolle spielte. Womöglich war es sein erster Fernsehauftritt.


#48 | Ralf (Jahrgang 1981) | 28. April 2012 - 14:07 Uhr
"Karlsson auf dem Dach" habe ich immer gerne gesehen, wie die anderen Klassiker von Astrid Lindgren auch. Das muss man einfach als Kind lieben, auch wenn man deren Hauptrollen nicht unbedingt als Vorbild nehmen sollte. Jedoch gehört das Rotzfreche was die Kinderrollen ansich haben zu ihren Geschichten einfach dazu. Darin entsteht ein absoluter Wiedererkennungswert, und das ist gut so. Es macht richtig Spaß als Kind die Serien und Filme von ihr anzuschauen, und als Erwachsener manchmal auch noch ;).


#47 | Monty (Jahrgang 1979) | 26. April 2012 - 21:07 Uhr
Jungs Euer, Countdown bis zur nächsten Folge ist klasse. Der zeigt grade an "(noch 2 Stunden und 60 Minuten)" sehr schön ;-) Danke für Euren Einsatz, weiter so.


#46 | Dandex (Jahrgang 1973) | 26. April 2012 - 13:58 Uhr
Also Karlsson vom Dach fand ich schon als Kind absolut unsympatisch. Dieser Kerl war nur eklig und doof. Das Buch hab ich nicht gelesen, vielleicht ist das ansprechender und weniger prollig?
Ich hab´s dann Jahre später nochmal auf DVD mit meiner Nichte angezappt. Aber ich war froh, als sie den seltsamen Heini auch nicht leiden konnte...


#45 | Roger (Jahrgang 1979) | 25. April 2012 - 21:27 Uhr
He he die Dampfmaschinen Szene! An die kann ich mich noch sehr gut erinnern, weil wir eine GENAU gleiche auch hatten. Nur das unsere heute noch ganz ist!!! :-)


#44 | Mippie (Jahrgang 1969) | 25. April 2012 - 15:22 Uhr
Genial, das Sandmännchen International, da kann mich da gar nicht mehr dran erinnern. Aber wenn man das heute sieht fragt man sich echt, was die so zum Frühstück geraucht haben müssen .... Aber sehr genial, kultiger Trash.

Karlsson vom Dach war nur nervig, hab nicht mal die erste Folge ganz gesehen. Ein echter Flopp damals, aber wer's gut fand, auch gut. Am besten fand ich als Kind Paulchen Panther, auch wenn's nicht ganz hierhin passt. Und davor (als ich noch richtig klein war) Professor Balthazar. Das ist Top-Kult heute noch, bunt und lustig. Bei youtube gibt es ne Menge Clips davon.

Retro TV ist super, weiter so Leute!


#43 | Arnhelm (Jahrgang 1970) | 24. April 2012 - 13:16 Uhr
@ Jessup : Das ist das Sandmännchen International....da gibt es auch eine Folge hier bei RetroTV drüber !
Aber hier hab ich auch noch einen Link zu einer Folge :
http://www.youtube.com/watch?v=YlhzYJtqZ9A
Voll psychomäßig irgendwie.....ganz schlimm finde ich....70er-Jahre Wintersmog-Landschaft, alles trist und grau und dreckig...


#42 | Jessup (Jahrgang 1965) | 24. April 2012 - 12:27 Uhr
Salü,
die Verfilmungen von Astrid Lindgren gefallen mir alle sehr gut, somit auch die von
"Karlsson vom Dach" - prima ausgewählt
##Frage##
kennt noch jemand den "Sandmann" aus dem dritten Fernsehprogramm ????
Nicht die Puppe mit Bart auf der Wolke von BRD und DDR
Es war ein lebensgroßer Sandmann - stumm, etwas rundlich auch mit Bart in realer Umgebung. Sah so ein wenig aus wie ein überdimensionaler "Wombel" aus ohne Hut.
(wer die Wombels nicht kennt einfach mal Googlen unter Bilder)
Ich konnte den "Sandmann" sehen im dritten SWR - regionalfernsehen Saar
Wenn jemand sich an den Sandmann erinnern kann oder besser noch ein Foto hat
würde mich über eine Kontaktaufnahme freuen.
e-mail: jessup@saartent.de (www.saartent.de)

aloha

Mike Hans (Jessup)

"Sandmännchen International" wurde tatsächlich sogar schon mal ausführlich hier bei retro-tv besprochen: www.retro-tv.de/folge-60
Dass die ganzen alten Sendungen hier offensichtlich gar nicht gut gefunden werden, zeigt uns aber, dass wir die Seiten mal überarbeiten müssten...



#41 | serienjunkie | 23. April 2012 - 20:56 Uhr
Hallo ihr beiden meine Frage an euch ist ob ihr nicht mal die ZDF-Weihnachtsserien zum Thema dran nehmen könnt!

Oder die nicht so bekannten serien wie z.b. "Brennendes Geheimnis"(1977) ich meine immerhin sind s´das ja alles serien aus den 70-er 80-er und 90-er jahren also retro oder überlegts euch doch mal über eine Antwort wär ich euch sehr sehr dankbar

Viele Grüße Euer Fan Serienjunkie!!

Wir bitte um Geduld und Verständnis, dass wir nicht jeden Sendungswunsch schnell umsetzen können - es gibt schließlich noch hunderte von möglichen Themen und leider können wir es mit unserer Auswahl nicht immer allen Recht machen.


#40 | Albert (Jahrgang 1968) | 23. April 2012 - 19:41 Uhr
Ich kenne viele Leute die mit der Serie Karlsson nicht glücklich waren. Ich selbst fand die Familie von Lillebror sehr nett. Darum ging es ja schließlich auch ein wenig. Karlsson der Einzelgänger selbst war für mich eine unglaubliche Mischung aus Zwerg, Angeber, Kleinkrimineller, Künstler, Alien und Zauberer.


#39 | Thomas Janak (Jahrgang 1967) | 23. April 2012 - 2:39 Uhr
Karlsson war nicht mein Ding, dennoch ist euere Sendung wie immer interressant


#38 | orinoco (Jahrgang 1979) | 22. April 2012 - 22:45 Uhr
Karlsson vom Dach ist mit Sicherheit der ambivalenteste Charakter von Astrid Lindgren. Viele Sprüche gehören bei mir zu den Klassikern: "Das stört keinen großen Geist", "ein Mann in den besten Jahren" oder "Spaß muss sein, sonst mach ich nicht mit".
Die TV-Version kann allerdings nicht mit Buch/Illustration und Hörspiel/LP mithalten. In der Verfilmung wurde Karlsson leider nicht den Illustrationen des Buches nachempfunden, sondern - wie von Astrid Lindgren wohl ursprünglich vorgesehen - als ältlich wirkender Mann mit Halbglatze. Den illustrierten Karlsson - für den lt. Illustratorin ein Franzose Pate stand - fand ich wesentlich cooler.
> http://efraimstochter.de/images/astrid_lindgren_buecher/illustrationen/karlsson_lillebror.jpg
Und soweit ich mich erinnern kann, deckt die TV-Serie auch nicht alle drei Bücher ab.


#37 | navigator (Jahrgang 1971) | 22. April 2012 - 19:56 Uhr
Also ich fand karlsson immer etwas gruslig, aber die Serie habe ich trotzdem geschaut. Karlsson ist für mich der Vorläufer von den Mutanten- Hinterwäldler Horrofilmen wie zB Wrong Turn :-)


#36 | Hoffi (Jahrgang 1964) | 22. April 2012 - 19:46 Uhr
Ton war dann plötzlich wieder da...seltsam...das Problem hatte ich hier noch nie...
Aber danke für die schönen Erinnerungen mit "Karlsson vom Dach"


#35 | Hoffi (Jahrgang 1964) | 22. April 2012 - 19:36 Uhr
Das Video hat keinen Ton....was ist da los...??


#34 | birger (Jahrgang 1974) | 22. April 2012 - 19:21 Uhr
Der gute Karlsson ist wohl das Vorbild für Dieter Bohlen.

Wenn Pippi nicht mit ihren Goldstücken rumwerfen könnte,müsste sie sich genauso durchs Leben schnorren.
Ich mochte die Serie,weil sie die einzige Lindgren Serie ist,die ein grossstädtisches Umfeld zeigt.

Chubby Checker war tatsächlich 1976 in den Charts ???


#33 | Don (Jahrgang 1977) | 22. April 2012 - 19:03 Uhr
Ja, ich habe schon mehrfach erfahren, daß ich mit meiner Meinung ziemlich allein bin, aber ich stehe dazu: ich find's grausam.
Ich habe jetzt aber zumindest per Youtube erfahren, warum es im deutschen Intro immer diesen seltsamen musikalischen Bruch gibt. Im amerikanischen Original gibt es da einen Off-Sprecher, der die Stars und Gaststars ankündigt (wie man das z.B. auch von "Cannon" kennt.) Das wurde vom ZDF ziemlich stümperhaft heraus- und dann zusammengeschnitten.
=> Das Intro mag ich aber auch dann immernoch nicht. Mir sind z.B. die Themes von "Magnum", "Stingray", "Cagney & Lacey" oder "Spenser" lieber!


#32 | Stanley (Jahrgang 1973) | 22. April 2012 - 16:17 Uhr
Hätte nicht erwartet, dass sich hier so viele negativ über den Propellerheini äußern. Aber ich hab kein Problem damit, im Gegenteil: Ich mochte den dicken angeber auch nicht. Fand ihn recht blöd und nervig, unangenehm, und die Serie allgemein auch sonst nicht so toll. Dafür hat mir eure Sendung bzw. Moderation wieder gut gefallen, ist mir auch wichtiger.

Dem Schwäbisch Hall Fuchs haben übrigens die Modifikationen, die man ihm im Lauf der Zeit verpasst hat gut getan, muss ich angesichts des Spots sagen.

@Don #24:
DICKER Einspruch: Das Theme von "Die Straßen von San Francisco" als "eines der übelsten aller Zeiten" zu titulieren, also das kann ich nicht einfach so stehenlassen. Für mich ist es im Gegenteil ein absoluter TV Melodien-.Klassiker (was ich vom "Karlsson Song" nicht behaupten möchte, obwohl eine leichte Ähnlichkeit tatsächlich vorhanden ist) und ein Beispiel dafür, wie man Wah-Wah-Gitarren - auf die ich in der Regel nicht übermäßig stehe - richtig einsetzt.


#31 | Stephan (Jahrgang 1970) | 22. April 2012 - 16:11 Uhr
Allen, die Karlsson nicht mögen, kann man eigentlich nur mit dem bekanntesten Karlsson-Zitat entgegnen: "Das stört keinen großen Geist" ;)


#30 | Alex (Jahrgang 1968) | 22. April 2012 - 11:45 Uhr
Also ich konnte mit K.v.D. als Kind NIX anfangen, rein gar nix.


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code VXLD:




Themen der Folge:

- Karlsson auf dem Dach
- Werbeklassiker: Schwäbisch Hall

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
April 1976
Lieder in den Charts:
Fernando - ABBA
Moviestar - Harpo
Mamma Mia - ABBA
You sexy Thing - Hot Chocolate
Let's Twist again - Chubby Checker
Schmidtchen Schleicher - Nico Haak
Komm unter meine Decke - Gunter Gabriel

Das lief im Kino:
Mit Dynamit und frommen Sprüchen
Unter Wasser stirbt man nicht
French Connection 2
Die Killer Elite
Emanuelle 2
Der Greifer

Historische Ereignisse:
Die Fernsehjournalistin Barbara Walters von der Fernsehstation ABC wird als erste Frau in den USA Leiterin einer Nachrichtenredaktion.

In Bonn wird der Neubau des Bundeskanzleramtes fertiggestellt und dem ersten Hausherrn, Bundeskanzler Helmut Schmidt, übergeben.

In Berlin (Ost) wird nach mehrjähriger Bauzeit der "Palast der Republik", ein Veranstaltungszentrum, in dem u.a. auch die Volkskammer, das Parlament der DDR, untergebracht ist, feierlich eröffnet.

Aus Protest gegen die schwedische Steuerpolitik verlässt der Regisseur Ingmar Bergman sein Heimatland.

Die Zeitungsverlegerstochter Patricia Hearst wird in San Francisco wegen Bankraubes zu 35 Jahren Gefängnis verurteilt.


Aktuelle Gewinnspiele:
Marvels Jessica Jones - Die komplette erste Staffel

Marvels Agent Carter - Die komplette Serie

Partnerseiten: