retro-tv
Folge 118: Hörzu 28/1971 - Fernsehprogramm von Juli 1971

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3 4

#63 | MMFan | 27. Oktober 2013 - 10:04 Uhr
"Zur Frage 'Einstellen' : das fände ich sehr schade. Die Idee, dass, wenn ihr selbst Ermüdung spürt, Gastmoderatoren zulassen könntet, finde ich gar nicht übel, zudem dann ja auch Leute dazukämen, die sich weiter zurückerinnern; allerdings, und das scheut ihr vermutlich und dies wäre auch nachzuvollziehen, habt ihr dann nicht mehr die komplette 'Hoheitsgewalt'. "

Das denke ich wird eher nicht befürchtet, ich würde hier eher "Unprofessionalität" und Fehlrecherchen befürchten. (Paddy war bzw. ist ja letztenendes doch im TV-Geschäft tätig.) Kurzum: wenns am schönsten ist, sollte man Aufhören oder anders gesagt: Zuviele Köche verderben den Brei. (Oder würden ihn verderben, wenns IRGENDWELCHE Gastmoderatoren geben würde!)

Aber ich denke, Ihr beiden habt da was anderes in petto, wie zum Beispiel Specials wie mit Thomas Gottschalk, Maus-Armin oder den damaligen Hauptdarsteller der Vorstadtkrokodile. Ich jedenfalls würde mich über sowas freuen!

Aber "Yps" könnte ja auch mal ein C64-Special oder sowas machen! ;-)


#62 | Annette (Jahrgang 1963) | 27. Oktober 2013 - 2:55 Uhr
Zu SRI habe ich als Anita bereits bei FB geschrieben, übrigens: dass es so 'japanisch' war, haben wir damals nicht registriert. Und es galt tatsächlich als Kindersendung.
Am Marie Celeste erinnere ich mich auch, obwohl ich ja noch klein war. Mit Kuli wurde bei uns ALLES gesehen, denn er war unglaublich gut UND 'SPD', und das schätzte man sehr. Die 'Leiche' war übrigens Marion Kracht, die an Pocken starb, und die Mutter wehrte sich gegen die Seebestattung, war sehr graulig.

Mein Großvater sagte nie 'im Ersten', sondern 'bei uns', obwohl wir in Westberlin auch 'Osten' hatten. Das Zweite galt von Anfang an als minderwertig, effenkthaschender und billiger, und in manchen Punkten- wie Kinderprogramm- war es das auch. In Politik z.B. trau ich denen bis heute nicht übern Weg.
Die wollten ja sogar trotz der immensen Fernsehgebühren ebenfalls sonntags werben dürfen, obwohl sie sich sooo schön katholisch gebärden.

Mannix war super! Meine Mutter wollte sich, wie ihr seht, in mir eine Krimi- Grusel- und Western'gefährtin' heranziehen; bis auf Western habe ich ihre Leidenschaften auch wirklich übernommen.

Zur Frage 'Einstellen' : das fände ich sehr schade. Die Idee, dass, wenn ihr selbst Ermüdung spürt, Gastmoderatoren zulassen könntet, finde ich gar nicht übel, zudem dann ja auch Leute dazukämen, die sich weiter zurückerinnern; allerdings, und das scheut ihr vermutlich und dies wäre auch nachzuvollziehen, habt ihr dann nicht mehr die komplette 'Hoheitsgewalt'.
Meinetwegen darf es gerne so weitergehen wie bisher, ich danke euch sehr :)


#61 | Don (Jahrgang 1977) | 27. Oktober 2013 - 0:24 Uhr
Und allen anderen Foristen hier natürlich auch! :-))


#60 | Don (Jahrgang 1977) | 27. Oktober 2013 - 0:23 Uhr
Oje, das sind ja beängstigende Nachrichten. :-(
Solange die eigentlichen Gründe dafür nicht bekannt sind, ist es natürlich schwer, was dazu zu sagen.
Wenn aber v.a. die Zeit das Problem darstellt, könntet Ihr Euch ja von dem zyklischen Konzept trennen, d.h. eine neue Folge geht dann online, wenn sie eben fertig ist.
Oder möglicherweise gibt es ja auch Leute, die Lust auf einen Gastbeitrag haben, in dem sie mal ausführlich ihre Lieblings-Serie, -Sendung,... vorstellen können.

In der Hoffnung, dass es "nur" zu Veränderungen und nicht gar zur Einstellung kommt, wünsche ich Euch beiden ein schönes Wochenende. :-)


#59 | Daniela (Jahrgang 1987) | 26. Oktober 2013 - 17:04 Uhr
ich finde eure seite sehr infomationreich.

macht weiter so :)


#58 | Bauauf (Jahrgang 1970) | 26. Oktober 2013 - 15:10 Uhr
"Kommerzialisieren"? Na viel Glück! Für sowas zahlt doch kaum jemand auch nur 'nen Euro (ich auch nicht), es wäre natürlich das Ende einer an sich hübschen Sache. Also entweder macht man so eine Seite mit Herzblut und vollem Engagement, das merkt auch der Betrachter, oder man macht's halt nur mit halbem A...., das merkt der Betrachter auch. Und das ist hier in letzter Zeit leider der Fall.


#57 | Marco (Jahrgang 1963) | 25. Oktober 2013 - 20:05 Uhr
Und wenn ihr die Seite kommerzialisiert? Ich meine mit Login über einen Jahresbeitrag von z.B. 12,- Euro. Oder zumindest ein "Donate"-Button? Weiß nicht wie viele Pageimpressions eure Seite hat, aber wenn nur 10 Prozent den Jahresbeitrag zahlen würden, dann könnte es sich durchaus lohnen weiterzumachen. Win-Win sozusagen ;-)


#56 | Coco (Jahrgang 1973) | 25. Oktober 2013 - 18:01 Uhr
http://www.grimme-institut.de/html/index.php?id=1067#c6904
knapp am Grimme Preis vorbei!


#55 | Coco (Jahrgang 1973) | 25. Oktober 2013 - 17:27 Uhr
Moin!
Seid Jahren kann ich es kaum erwarten,die neuste Folge zusehen.
Besonders euer Adventskalender hat es mir angetan.Das ist besser als ein Stück Schokolade am Morgen.Es gibt immer wieder einen Aha Efekt.
Nehmt es uns bitte nicht weck!! ;-(
Es gibt noch sooooooo viel ,wieder zu entdecken!
Können wir euch helfen???????
Viele die hier schauen ,komentieren noch nicht einmal! So wie ich das recht selten tue.
Tut uns das bitte nicht an.
Diese schöne gemütliche ( das meine ich positiv) Seite im grossen weiten Internet.
Das hat was von Wohnzimmer. ;-)
SG
Coco


#54 | Markus (Jahrgang 1976) | 25. Oktober 2013 - 11:49 Uhr
Ihr dürft Retro-TV nicht einstellen....biiiittee biiiiittteeeee biiiiiiiteeee


#53 | sirtomato (Jahrgang 1966) | 25. Oktober 2013 - 8:15 Uhr
Hoy Ihr Beiden,

es wäre durchaus sehr schade, wenn Ihr "retro.tv" völlig einstellen würdet. Leider kann ich persönlich dem nichts mehr hinzufügen, da es mir quasi die Sprache verschlagen hat, als ich diese Worte hier auf Eurer Homepage "nur mal so beiläufig" gelesen habe.

Ich würde vielleicht eher den Vorschlag an Euch richten, evtl. eine Art "kreative" Pause zu machen, die Homepage dennoch am Leben zu erhalten und vielleicht ab und zu sich einmal kurz schriftlich bei den Fans hier zu melden, wie es denn so ausschaut.

Zumindest sehe ich ab und zu Herrn Harperath auf seinem "Kettenpony" durch Köln streifen, da hält meine Freude hoch :-).

Gruss 2.0
Thomas


#52 | Susanne (Jahrgang 1970) | 24. Oktober 2013 - 14:51 Uhr
Bitte Bitte, stellt Retro-TV nicht ein!

Bin auch jahrelanger Fan und warte stets sehnsüchtig auf die nächste Folge. Das Konzept kann von mir aus auch in veränderter Form präsentiert werden. Hauptsache, ihr bleibt auf Sendung.

So, das wars von mir... wir schalten nach Wien zu Peter Nidetzky :-)


#51 | frank (Jahrgang 1971) | 24. Oktober 2013 - 0:57 Uhr
habe euch heute erst entdeckt..klasse... und dann15. juli 1971... 3 tage nach meiner geburt. und ich hoffe nicht, das ihr einstellt...


#50 | Oskar (Jahrgang 1970) | 23. Oktober 2013 - 20:01 Uhr
Wenn Ihr retro tv einstellt, wäre die sehr schade !
Heute mal vielen Dank für die bisherigen Folgen !
Würde mich freuen, wenn Ihr weitermacht !!!


#49 | Stanley (Jahrgang 1973) | 23. Oktober 2013 - 16:34 Uhr
Retro-TV einstellen? Och nöööö! Es war für mich schon ein kleiner Schlag als ihr von wöchentlich auf monatlich umgestellt habt. Gar kein Retro-TV, da würde mir echt was fehlen. Es kommt ja nicht von ungefähr, dass ich seit Jahren keine Ausgabe verpasst und fast immer mindestens einen Kommentar abgegeben habe.

Natürlich kann ich letztlich nur wiederhole, was ich bei der angesprochenen Änderung des Senderhtymus schon geschrieben habe: Es ist eure Sendung, und was eurer Meinung bzw. Erfahrung nach nicht mehr geht, geht dann eben auch nicht mehr. Aber schade wäre es schon drum.

Zu S.R.I. kann ich nur sagen dass ich es - siehe meinen Jahrgang - damals natürlich nicht gesehen habe. Die Ausschnitte kamen mir eher trashig vor, aber ich kann mir gut vorstellen dass ich mich als Kind da auch gegruselt hätte.


#48 | Maik (Jahrgang 1968) | 23. Oktober 2013 - 1:20 Uhr
Auch ich fände es schade, wenn "retro-tv" eingestellt werden würde.
Habe mir's immer gern angeschaut und immer gern kommentiert (jedenfalls wenn ich etwas zu kommentieren hatte).

Was die Moderatoren nun dazu bewegt, über ein Ende von retro-tv nachzudenken, darüber lässt sich trefflich spekulieren, solange keine Fakten bekannt sind. So ist mir etwa in letzter Zeit häufiger aufgefallen, dass die Seite zeitweise nicht erreichbar war. Wurde der Server vielleicht vermehrt Ziel von Hackerangriffen? Wenn ja ... was soll das?!? Und gäbe es da keine Lösung?

Oder liegt es daran, dass Henning und Paddy inzwischen beruflich getrennte Wege gehen, so dass es aufwändiger geworden ist, sich für eine Retro-TV-Folge zusammenzusetzen als noch vor zwei Jahren?

Ich hoffe jedenfalls nicht, dass persönliche Differenzen zwischen den zwei Moderatoren der Grund sind, dass ihr ans Aufhören denkt Zweifellos gehören die meisten Kommentatoren eher der Altersklasse von Henning an als der von Paddy. Vielleicht beeinflusst dies auch die Auswahl der Themen, bzw. Sendungen. Paddy gibt sich zwar interessiert, übernimmt aber eher die Rolle des Sidekicks bzw. des "Stichwortgebers". Die ja durchaus eine wichtige ist! Paddy liefert durch seine Medienerfahrung und sein jugendliches Temperament die nötige Würze, ohne die die vonn Henning gelieferten Fakten ein wenig zu nüchtern herüberkämen

Oder sind am Ende wir Fans schuld, weil wir dem Format nicht genug Klickzahlen liefern?????

Wie gesagt, reine Spekulation!
Ich würd sagen, falls ihr wirklich keinen Bock mehr habt, dann kann euch keiner zwingen weiterzumachen. Ich zumindest würde es dann auch gar nicht wollen!
Ich weiß, wie qualvoll es sein kann, Dinge tun zu müssen, die man nicht wirklich tun will.

Falls die Hinderungsgründe aber nur äußerlicher Natur sind, wird sich - je nach Problem - vielleicht doch eine Lösung finden lassen. Von besseren Sicherheitsmaßnahmen über einen Wechsel des Anbieters bis hin zu einer anderen Moderations-Konstellation.


#47 | Matthias (Jahrgang 1969) | 22. Oktober 2013 - 18:39 Uhr
Veränderungen können manchmal gut sein, obwohl... "never change a running system" ;) Aber so ganz ohne euch? Wäre echt schade! Ihr seid ein Teil meines Alltags geworden. Ein kleiner, aber vertrauter Teil. Zum einen ihr selbst, mit eurer Art, die mir sehr gut gefällt, weil ich euch einfach prima ergänzt. Und zum anderen meine ich natürlich die Serien und Filme, die ihr vorstellt. Eure Website ist zu einer wahren Schatzkiste für Retro-Fans geworden. Mehrere Sendungen, dafür kürzer oder weniger Sendungen, dafür länger... was immer ihr vorhabt, ich würde mich sehr freuen, wenn ihr weiter macht! :)


#46 | Jutta (Jahrgang 1968) | 22. Oktober 2013 - 17:34 Uhr
Oh je, bin jetzt schon so lange dabei…kann mir meinen Monat ohne retro-tv und euch zwei gar nicht vorstellen.
Aber ich kann mir schon vorstellen, dass ihr sehr viel private Zeit in so eine Sendung investiert. Denn es ist eben nicht nur (wie wahrscheinlich einige denken) Zeitung auf .. vorlesen .. Filmchen einspielen und Tschüß sagen.
Klar, da steckt viel mehr dahinter. Ich für meinen Teil hätte weder die Zeit noch Lust dazu. Ich glaube so geht es doch den meisten von uns.
Und genau deshalb sehe ich retro-tv….. um dem alltäglichen Stress mal ganz kurz zu entfliehen….….ein kleines „Zurück in die Vergangenheit“
LG Jutta


#45 | Peter (Jahrgang 1971) | 22. Oktober 2013 - 15:43 Uhr
@Henning und Paddy (44) : Nein , bitte nicht !! Lasst Euch doch von Kritikern und Nörglern nicht alles schlecht machen ! Natürlich hat jeder das Recht zu kritisieren , aber wer das Gefühl hat , Eure Sendung würde immer schwächer werden oder Eure Moderation sei nur schwer zu ertragen , der braucht sich retro- tv doch einfach nicht mehr anzuschauen , so einfach ist das . Wenn mir im Fernsehen etwas nicht gefällt , dann schaue ich's mir einfach nicht an . Also , macht bitte weiter , es gibt bestimmt noch sehr viele retro - tv Zuschauer , die genauso denken wie ich .

Falls retro-tv eingestellt wird, liegt das sicherlich nicht an den Kritikern!
Ich bin sogar erstaunt darüber, wie wenig Kritik letztendlich geäußert wird. Man schreibt normalerweise viel eher etwas, wenn einem etwas nicht gefällt. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass die meisten Kommentare positiv ausfallen :-)



#44 | Marcel (Jahrgang 1974) | 22. Oktober 2013 - 13:36 Uhr
Ich muss Alex recht geben, es lässt nach.
Wieso werden auch nicht wie früher 3 Serien mit ins "Programm" bei Euch gebommen?
Man versteift sich auf eine Serie (wo wenigsten ein paar Ausschnitte laufen) und erzählt ansonsten hier uns da was, was noch so gelaufen ist.
Fande ich persönlich viel abwechslungsreicher.
Denkt Ihr über eine Änderung nach?

Ja, wir denken über Veränderungen nach. Vielleicht stellen wir retro-tv auch komplett ein, mal schauen...


#43 | Matthias (Jahrgang 1969) | 21. Oktober 2013 - 22:23 Uhr
Ich bin ganz von den Socken! Ich sah als Kind immer die Serie "Task Force Police" mit meinem Vater. Ich suche sie schon länger, las auch im Internet, sie sei verschollen, verbrannt und Ähnliches. Und jetzt das hier: http://www.amazon.co.uk/Softly-Task-Force-Series-DVD/dp/B00FJXWSIA/ref=lh_ni_t?ie=UTF8&psc=1&smid=A3P5ROKL5A1OLE !!! Bingt doch mal eine Folge über diese alte, gute, ruhige, spannende Krimireihe! Das soll weniger Werbung für die DVD sein als die frohe Botschaft, dass es die Folgen offenbar ja doch gibt - für alle Retro-Fans hier, denen die Serie ebenfalls etwas sagt, so wie mir. :D


#42 | Tom (Jahrgang 1973) | 21. Oktober 2013 - 0:59 Uhr
Macht doch mal was über die Serie "Kim & Co.". Habe ich gerne gesehen und ist heute verschwunden.


#41 | Grenzgebiet Saar (Jahrgang 1971) | 19. Oktober 2013 - 17:31 Uhr
Schöne Sendung, tolles Archiv. Aber: Die beiden Sprecher liefern eine derart hölzerne und gequälte und gestelzte Moderation ab, dass die Geduld der Zuseher wirklich arg strapaziert wird.


#40 | Alex (Jahrgang 1979) | 18. Oktober 2013 - 21:35 Uhr
Mich bitte nicht mit dem anderen verwechseln.
Was mich hier viel mehr stört ist Nr #36 mit seiner elendigen Blogwerbung. Nichts stört mich mehr im Netzt als so etwas.


#39 | Jürgen (Jahrgang 1958) | 18. Oktober 2013 - 14:50 Uhr
Auch ich hatte hier schon meinen Unmut geäußert dass zu viele Kinder und Jugendserien abgehandelt werden, dies hat aber nichts mit der Qualität der Sendung zu tun.
S. R. I. hatte sich in mein Hirn eingebrannt, leider war mir der Titel der Serie nicht mehr bekannt. Die Szene bei der der Magier in seinem Würfel durch den Wasserdruck zerquetscht ist mir immer wieder in den Sinn gekommen.
Vielen Dank an Euch für das vorstellen der Serie.


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3 4


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code LGOC:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- S.R.I. und die unheimlichen Fälle

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Juli 1971
Lieder in den Charts:
Hot Love - T. Rex
Funny Funny - Sweet
Butterfly - Danyel Gérard
Brown Sugar - Rolling Stones
It Don't Come Easy - Ringo Starr
Chirpy Chirpy Cheep Cheep - Middle Of The Road

Das lief im Kino:
Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn
Wo bitte geht es hier zur Front?
Asterix der Gallier
Tod in Venedig
Die Katze

Historische Ereignisse:
Der Streit zwischen Großbritannien und Argentinien um die Falklandinseln wird vorläufig beigelegt.

Walter Scheel trifft als erster Außenminister der Bundesrepublik zu einem offiziellen Besuch in Israel ein.

In Kap Kennedy startet "Apollo 15" zum fünften bemannten Mondlandeunternehmen der US-Raumfahrt.

Der Belgier Eddy Merckx gewinnt zum drittenmal nacheinander die Tour de France.

Die US-Illustrierte "Life" kürt den Amerikaner Clint Eastwood zum beliebtesten Schauspieler der Welt.

In New York stirbt im Alter von 71 Jahren der US-amerikanische Jazzmusiker Louis Armstrong.

Der Fernseh-Delphin Flipper stirbt in Grassy Key im US-Bundesstaat Florida an Herzversagen.


Aktuelle Gewinnspiele:
Poldark - Staffel 5

Fariña - Cocaine Coast

Fear the Walking Dead - Staffel 5

The Expanse - Staffel 3

The Pier - Staffel 1

Schuld nach Ferdinand von Schirach - Staffel 3

Partnerseiten: