retro-tv
Folge 37: Hörzu 30/1985 - Fernsehprogramm von Juli 1985

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3 4

#30 | Martin A. (Jahrgang 1968) | 25. Juli 2010 - 10:57 Uhr
Die 1. Staffel der Muppet Show (deutsch) ist für Dezember dieses Jahres angekündigt. Nächstes Jahr sollen die zweite und dritte Staffel erscheinen. Ich freue mich drauf.


#29 | J.R.Ewing | 25. Juli 2010 - 10:54 Uhr
Leider wieder das alte Problem das Video bricht einfach ab auch wenn ich etwas weiter springe. Wäre echt toll wenn ihr das mal beheben würdet kann doch nicht so schwer sein oder? Ich denke das Problem liegt bei euch auch wenn einige das Video ohne Probleme abspielen können.


#28 | Dorothea (Jahrgang 1959) | 25. Juli 2010 - 0:02 Uhr
Wieder mal ganz toll, ich liebe es! Ich hatte, bzw. mein PC hatte auch keine Probleme, Mein Browser ist Safari! Vielen Dank und sonnige Grüße


#27 | Catweazle (Jahrgang 1969) | 24. Juli 2010 - 23:06 Uhr
@ Frank W. (#16):

Kann ich nur bestätigen. Gerade als Tina bei den Riptide-Detektiven auftaucht ist Ende mit Retro-TV. Neu laden, downloaden, nix hilft. Firefox 3. Da solltet ihr euch von Retro-TV mal was einfallen lassen. Vor allem, weil die meisten eurer Sendungen problemlos laufen, einige aber eben absolut nicht. Kann also nicht unbedingt nur am Browser liegen, vor allem, weil ich das Problem auch mit Opera und dem MSIE habe.

Schade, hätte das Trio mit 4 Fäusten gerne weiter gesehen, läuft aber gottlob derzeit auf kabel eins classics ;-)


#26 | Frank W. (Jahrgang 1964) | 24. Juli 2010 - 16:55 Uhr
Hallo, Andy!
Dein Tip klappt bei mir leider nicht. Eigentlich kann er auch nicht funktionieren, da mein Download-Manager meldet, daß der Server keine Fortsetzung abgebrochener Downloads unterstützt. Genau da liegt vielleicht auch das eigentliche Problem. Vielleicht sollte genau diese Möglichkeit am Server mal freigeschaltet werden. Alleine ich habe seit gestern bestimmt schon 2 GB Traffic verursacht und das Ende immernoch nicht gesehen. Das ist doch bestimmt auch nicht im Sinne des Serverbetreibers.

_


#25 | Kirsten (Jahrgang 1966) | 24. Juli 2010 - 16:54 Uhr
Hallo Ihr beiden,

suuuuper Sendung! Bin übrigens auf euch gestossen, wie ich etwas über Daktari suchte. Schade das es die Serie noch nicht auf DVD gibt. Warum eigentlich nicht. Kann immer garnicht die nächste Sendung abwarten. Das war früher wenigstens noch tolles fernsehen, besonders auch für Kinder, nicht so ein Quatsch was heute teilweise läuft. Übrigens, Pan Tau war eine von meinen Lieblingsendungen, Kimba der weiße Löwe, Pippi Langstrumpf. Macht weiter so, euer treuer Fan Kirsten


#24 | Hary (Jahrgang 1965) | 24. Juli 2010 - 15:57 Uhr
Also das nenne ich gute Neuigkeiten. Die Muppets auf DVD!!! Jetzt fehlt noch "Wunderbare Jahre" und "Nachbarn", dann bin ich wunschlos glücklich.


#23 | Olaf (Jahrgang 1966) | 24. Juli 2010 - 14:30 Uhr
Welche Ausgabe ( Monat & Jahr ) hat die Hörzu mit den Abgebildeten Muppet-Figuren?.
Wäre Super wenn ihr mal die Serien Q & Q , Kim & Co und Schweinchen Dick vorstellen könntet.
Macht weiter so, ihr seid Spitze.
Gruss Olaf


#22 | Roter Wolf (Jahrgang 1958) | 24. Juli 2010 - 13:32 Uhr
Monaco ist der italienische Name für München.
Deshalb Monaco Franze.
In der nördlichsten Stadt Italiens.


#21 | Sebastian Kuboth (Jahrgang 1984) | 24. Juli 2010 - 13:29 Uhr
Patrick Süßkind ist in der Szene im Hintergrund längere Zeit zu sehen als Monaco Franze der Elli die Seife in der Wirtschaft schenkt. Er sitzt im Eck mit einer Frau (er war damals ca. 30 Jahre alt, schlank, dunkle Haare) und unterhält sich mit der Frau. Gut zu erkennen am kantigen Gesicht.


#20 | Sven Henning (Jahrgang 1965) | 24. Juli 2010 - 9:24 Uhr
Super, immer gerne wieder gesehen. Macht weiter so.


#19 | Jay (Jahrgang 1986) | 24. Juli 2010 - 0:07 Uhr
@Augut
Das ist nicht so ganz richtig. Das war keine reguläre Folge, eher war das teil der Peter Alexander Show. Aber das sagen ja Paddy und Hennig auch ;)


#18 | Augut (Jahrgang 1968) | 23. Juli 2010 - 23:26 Uhr
Ich habe das NDR Sandmännchwb schräge uter dem Fraggle erkannt......
Und ich frage mich,wann denn ihr das NDR Sandmännchen in eurer Sendung aufnimmt....
Und dann habe ich noch ein kleines Highligt für euch.....
Peter Alexander war auch da......und er spricht Deutsch....

http://www.youtube.com/watch?v=7ur32ySrG-Q

Gruß und weiter so

Augut


#17 | Andy (Jahrgang 1975) | 23. Juli 2010 - 22:42 Uhr
Strg + F5, dann starten, oder Stelle merken, wo´s abbricht und da ganz normal wieder einsteigen !!! Klappt immer, egal mit welchem Browser oder Betriebssystem !!!


#16 | Frank W. (Jahrgang 1964) | 23. Juli 2010 - 22:13 Uhr
Diesmal ist es wieder eine reine Katastrophe. Ich kann die Sendung einfach nicht bis zum Ende sehen. Im Browser bricht sie immer mittendrin ab, und wenn ich sie downloaden will, bekomme ich auch immer höchstens 140 der 166 MB auf die Festplatte - egal, ob ich es mit dem Browser oder einem Download-Manager versuche.

_


#15 | Wonko der Verständige (Jahrgang 1969) | 23. Juli 2010 - 21:24 Uhr
Hallo Paddy, hallo Henning,

wiedermal eine klasse Sendung ! Vielen Dank dafür :-)

Ich freue mich alle 2 Wochen Freitags schon beim aufstehen auf eure Sendung

die am Abend dann geniesen darf! :-)


Kleine Kritik am Rande .:

Beim Thema Muppet Show habt Ihr den heimlichen Star der Show Vergessen
zu erwähnen !!!

Den Drummer der Muppet Band -> DAS TIER ( Im Orginal "The Animal" ) !

Einfach mal bei Youtube die 3 Suchbegriffe "muppet the animal" eingeben.

Da findet man The Animal u.a. mit James Coburn , Rita Moreno, Buddy Rich, Kaye

Ballard, Roger Moore, Harry Belafonte, Kermit uvm.

Sternstunden des 80er Fernsehens :-)


LG

Wonko der Verständige


#14 | micha76 (Jahrgang 1976) | 23. Juli 2010 - 20:17 Uhr
supper


#13 | Jutta (Jahrgang 1968) | 23. Juli 2010 - 13:41 Uhr
Die Muppet Show hab ich echt geliebt, ich hatte damals eine „Kermit Handpuppe“ .Schade was man im laufe der Zeit alles so weggeschmissen hat.. seufz.
Die „Drei von der Riptide“ oh ja, die Jungs hab ich auch noch gut in Erinnerung.

Das waren wieder schöne 21 Minuten. Danke!
LG Jutta


#12 | DreckSac (Jahrgang 1972) | 23. Juli 2010 - 12:57 Uhr
Schöne Sendung,
Es gab so viele Serien und Sendungen, und wir hatten in der Schule immer sehr viel zu erzählen, weil wir ja alle irgendwie dasselbe Programm gesehen haben. Bis auf die ein-zwei Schulkameraden, deren Eltern aus Prinzip keinen Fernseher hatten.
Ihr habt noch viel zu erzählen.
Gruß Sacha


#11 | Jou (Jahrgang 1974) | 23. Juli 2010 - 12:19 Uhr
Kleiner Fehler bei Riptide:
Screaming Mimi ist ein Sikorsky S-58T, nicht Sikorsky T-58T wie in der Einblendung.
Ich hab die Serie so gerne geschaut als jung-Nerd damals.
Macht weiter, bleibt nicht stehen, ihr müsst den Grimme Online Award bekommen, die anderen können nicht mithalten.


#10 | hudemx (Jahrgang 1988) | 23. Juli 2010 - 12:15 Uhr
Wiedermal eine geniale Folge!
Ich habe die Muppet Show leider erst sehr spät kennen gelernt, nichtsdesto trotz freue ich mich wahnisinnig das Ende des Jahres die erste Staffel auf DVD erscheinen wird!


Ich hoffe sehr das ihr in einer Zukünftigen Sendung auf das Jahr 1990 eingeht, als RTLPlus den Trickserien Kult "Teenage Mutant Ninja/Hero Turtles" ins Fernsehen gebracht hat! Das Titellied wurde ja genialerweise damals von Frank Zander eingesungen.


#9 | sly (Jahrgang 1975) | 23. Juli 2010 - 10:54 Uhr
Auf der DVD von Monaco Franze gibt es eine schriftliche Einführung vom Regisseur... das "Monaco" kommt tatsächlich von "Monaco di Baviera" und zwar weil der Vater vom Monaco Franze aller Wahrscheinlichkeit nach nicht sein Münchner "Vater" war, sondern ein italienischer Offizier, der in München zu Besuch war und eine Affäre mit Monacos Mutter hatte... Das italienische Wort "Monaco" hat außerdem auch noch die Bedeutung Mönch - aber diese Variante kann eigentlich gar nicht als Pate gestanden haben... ;)


#8 | Winzer (Jahrgang 1983) | 23. Juli 2010 - 10:24 Uhr
Ich kann liborix nur zustimmen. "Monaco di Baviera" ist der italienische Name der Stadt München. Der Name kann also auch darauf zurückgeführt werden.


#7 | C64 (Jahrgang 1973) | 23. Juli 2010 - 10:23 Uhr
Der Verschreiber mit dem "s" ist einfach nur pure Unwissenheit. Man spricht von "the Muppets", wenn man die Gesamtheit der Puppen meint. Die Sendung heißt aber "The Muppet Show". Das passiert, wenn man nur mit halbem Hirn bei der Sache ist. Muppets ist BTW ein Kunstwort aus "Marionette" und "Puppet", da die viele Puppen zwar einerseits wie Handpuppen bedient werden, aber andererseits oft die Arme odere anderen Anhängsel mit Fäden oder Stöcken. Manche waren auch Ganzkörperkostüme (z.B. Sweetums).

Wer einmal die Muppets im Original gesehen hat, wird sich das ohnehin nur noch in Englisch ansehen. Bei der Übersetzung wird viel zerstört, viele Sprachwitze gehen verloren. Die englischen DVDs gibt es schon seit einigen Jahren.

Der beste Muppet-Film ist für mich "Muppets Treasure Island", also die Muppet-Version von Stevensons "Die Schatzinsel". Extrem genial, nicht zuletzt wegen der herausragenden Schauspiel- und Gesangsleistung von Tim Curry als Long John Silver. Der Soundtrack läuft bei uns im Auto in Dauerschleife, wenn was anderes eingelegt ist, gibts Mecker von den Kindern^^ Kaufempfehlung!!

C64


#6 | Lois (Jahrgang 1961) | 23. Juli 2010 - 8:03 Uhr
Hallo Paddy, hallo Henning, ja nee is klar das die "Muppet-Opas" am Schluß der Sendung sein mussten. Hab mich scheckig gelacht, als die beiden ihren Kommentar zu eurer Sendung abgegeben haben. War aber auch wieder mal super.


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3 4


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code D7EP:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- Die Muppet Show
- Trio mit vier Fäusten
- Monaco Franze

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Juli 1985
Lieder in den Charts:
Kayleigh - Marillion
Rock Me Amadeus - Falco
Glory Days - Bruce Springsteen
We don't need another hero - Tina Turner
Verliebte Jungs - Purple Schulz
Into The Groove - Madonna
Maria Magdalena - Sandra

Das lief im Kino:
Otto - Der Film
Der Formel Eins Film
Godzilla - Die Rückkehr des Monsters
Breakfast Club - der Frühstücksclub
Police Academy II

Historische Ereignisse:
Mit Live Aid findet das bis dahin größte Benefizkonzert parallel in London und Philadelphia statt.

Boris Becker siegt als bislang jüngster Tennisspieler und erster Deutscher beim Grand Slam-Turnier von Wimbledon.

Das Greenpeace-Schiff Rainbow Warrior wird von Agenten des französischen Geheimdiensts im Hafen von Auckland versenkt.

Commodore stellt den Amiga in New York vor.

Rose Oehmichen, Schöpferin der meisten Marionetten der Augsburger Puppenkiste, stirbt am 28.07.1985 im Alter von 84 Jahren.


Aktuelle Gewinnspiele:
Suits - Die komplette Serie

Die Kinder vom Alstertal - Staffel 3

Van Helsing - Staffel 3

Partnerseiten: