retro-tv
Folge 59: Spezialausgabe 'Die Vorstadtkrokodile'

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3 4 5

#76 | Sebastian (Jahrgang 1997) | 6. Mai 2013 - 17:28 Uhr
In 30 jahren sind auch die neuen filme retro


#75 | Christine Düring (Jahrgang 1961) | 24. Februar 2013 - 20:51 Uhr
Hallo,
ich sehe mir heute noch sehr gerne die "Vorstadtkrokodile"an.Ich habe den Film mir auf Videocassette aufgenommen.Aber ich finde,daß der Kinderkrimmi von 1977 mal wieder ins Fernsehen kommt.Auf jeden Fall,war dieser Film sehr spannend.Was ist eigentlich aus den Krokodilern geworden ??Wäre prima,daß auch mal etwa im Fernsehen kommt,z.B.35 Jahre späther.

Viele Grüße aus Eschede
Christine Düring


#74 | Blogger (Jahrgang 1968) | 29. September 2012 - 21:16 Uhr
Kürzlich hatte ich erstmals Gelegenheit, mir ein Bild von den Neuverfilmungen zu machen, da die 1. Fortsetzung auf Sat.1 ausgestrahlt wurde. Ich habe darüber einen vergleichenden Blog-Eintrag verfasst, wo ich auch dieses Interview verlinkt habe, und würde mich freuen, wenn ihr dort mal vorbeischaut.

http://thomass71.blog.de/2012/09/27/film-review-vorstadtkrokodile-2-d-14894939/


#73 | Georg (Jahrgang 1962) | 16. August 2012 - 9:06 Uhr
Die Vorstadtkrokodile war eine super Verfilmung.


#72 | hollyhue (Jahrgang 1974) | 1. Februar 2012 - 23:05 Uhr
Toll Seite!

Wo bekommen die zwei den die alten Hörzus den her !
Wer mal ne tollen Bettlektüre!

WEITER SO


#71 | Christine Düring (Jahrgang 1961) | 9. Januar 2012 - 10:13 Uhr
der Film die Vorstadtkrokodile aus dem Jahr 1977 habe ich supertoll gefunden,schon die darsteller von damals einfach spitze.Na ja der heutige film ist zwar auch sehr gut gemacht,aber kommt leider nicht an den originalen Film ran.
Bitte wiederholt doch mal wieder den Film aus dem Jahr 1977 und berichtet mal,was aus den ehemaligen Krokodilen geworden ist.


#70 | Uwe (Jahrgang 1972) | 5. Januar 2012 - 18:48 Uhr
Sensationell. Ich liebe diesen Film und bin begeistert dass es das Original endlich auf DVD gibt. Ein Stück TV Vergangenheit die sich in mein Hirn gebrannt hat.


#69 | Thomas (Jahrgang 1967) | 7. Dezember 2011 - 9:30 Uhr
Tolle Sendung.Ich bin seit der ersten Ausstrahlung begeistert von den Vorstadtkrokodilen
und seh mir den Film auch heute noch gerne an.Ich muss mir bald die DVD besorgen,meine Videokassette gibt den Geist auf.Dann kann ich meiner Tochter das Orginal endlich mal zeigen,die hat nur die Neuverfilmungen aber die kommen an den"echten"Film nicht dran.
Grüsse aus dem Oberbergischen

Thomas


#68 | Stefan Albertsen (Jahrgang 1968) | 29. November 2011 - 18:49 Uhr
Superfolge! Ganz großes Kino. Heiner Beeker kommt unglaublich sympathisch rüber und all die Dinge die er da so erzählt hat, waren enorm interessant. Schön gemacht und hoffentlich kommen noch andere, ebenfalls interessante und sympathische Studiogäste. Weiter so, Jungs!


#67 | Werner (Jahrgang 1965) | 18. Oktober 2011 - 10:45 Uhr
Hallo Leute
ich bin nur durch Zufall auf eure Sendung gestossen, aber was ihr hier zeigt ist ganz großes Kino, denn ich bin sowieso ein Typ der gerne an seine Kindheit zurückdenkt und in Erinnerungen schwelgt. Wir Kinder damals waren im Sommer von morgens bis abends nur draußen, haben Go-Kart gefahren, sind in Bäumen geklettert alte Weltkriegsbunker erforscht..............es war eine schöne Zeit. Und die Vorstadtkrokodile war ein Muß, man hat sich sehr gut hineinversetzen können, da die Darsteller das selbe Alter hatten wie ich.
Schön auch ein Special zu machen und einen der Darsteller einzuladen, einfach toll.

Und Henning du bist so sympathisch, wie du das alles analysierst, man merkt das du auch einer bist der sich gern an alte Zeiten erinnert.
Aber leider muss ich auch sagen das Paddy nicht so der Brüller ist mit seinen teils dummen Kommentaren und auch viel zu jung ist, er weiß von damals ja nichts, hat die Zeit nicht mit gemacht.

Gruß Werner


#66 | Joe (Jahrgang 1967) | 19. Juli 2011 - 10:15 Uhr
Einfach Großartig!

Allein schon zu wissen, dass es nun endlich die DVD erhältlich ist.
Ich werde sie mir sich bestellen, da ich auch unbedingt "Bleibt knackig Freunde!" sehen möchte.

Lieber Heiner Beeker: Vielen Dank! Und, falls Sie das hier tatsächlich lesen sollten: Bitte versuchen Sie eine weitere Dokumentation ins Leben zu rufen. Ich bin überzeugt, viele Fans wären sehr gespannt auf eine Doku "Immer noch knackig, Freunde? – Die Krokodiler 40 Jahre danach"

Überhaupt: Retro-TV ein tolles Konzept; bitte bleibt so wie Ihr seid!


#65 | Frank (Jahrgang 1972) | 4. Juli 2011 - 20:34 Uhr
Super Folge
mich würde interessieren was aus den anderen Darstellern geworden ist.
hatten damals in unserem Ort einen abgerissenen Baumarkt der mich an diesen Film erinnert.
habe den Film bestimmt 1000 mal gesehen
ich glaube Heiner Beek hat einen Laden in Brüggen/Bracht


#64 | Clopin (Jahrgang 1971) | 1. Juli 2011 - 11:19 Uhr
Einfach wieder ein Klasse für sich! Gute Idee, Top-Thema für unsere Generation und ein kompetenter und angenehmer Studiogast. Die Anekdoten waren spitze. Dank gebührt auch T(h)orsten, dem Stifter der Fotos. Weiter so! Hab immer noch Gänsehaut.


#63 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 23. Juni 2011 - 22:30 Uhr
Ich kann mich noch daran erinnern, den Film Weihnachten 1977 gesehen zu haben und später mehrmals als Wiederholung. Wie Paddy und Henning besitze ich auch noch die Hörzu von damals, in der der richtige Name von Kurt als "B. Komanns" angegeben wurde, was ich ziemlich merkwürdig fand. Erst später habe ich erfahren, dass Kurt ein Mädchen ist.
Die Präsentation mit nur einer Sendung und dazu einem Studiogast hat mir sehr gut gefallen. Ich hoffe, ihr macht das in Zukunft öfter so!


#62 | Micka (Jahrgang 1991) | 20. Juni 2011 - 22:52 Uhr
was soll man sagen? wer behauptet, dies sei eine gelungene ausgabe von retro-tv, der lügt. für mich ist es die beste ausgabe bisher; und sie übertrifft alle meine erwartungen und kann mit einem wort nicht beschrieben werden: sie ist eben MEHR als TOP!!


#61 | Georg (Jahrgang 1969) | 13. Juni 2011 - 12:16 Uhr
Man kann immer wieder nur Danke schön sagen. Eine fantastische Sendung mit sehr sympathischen und kompetenten Moderatoren.

Die Vorstadtkrokodile waren auch für mich als Kind ein großartige Geschichte. Und in einer Zeit in der man nicht mit soviel TV-Müll zugeschmissen wurde auch noch ein Film mit Anspruch für jung und alt. Schade, ist bei der heutigen Jagd nach Quoten im TV wohl kaum mehr machbar.


#60 | Andreas (Jahrgang 1967) | 12. Juni 2011 - 17:38 Uhr
Hallo! Super interessant - bin durch Zufall auf diese Seite gelangt und sofort sind die Erinnerungen an meine schöne Kindheit (in Brüggen) wieder präsent. Damals kannte ich einige "Casting - Absolventen", einer hat es auch geschafft! Die Ziegeleien und Tongruben waren tatsächlich sehr oft risikoreicher Mittelpunkt unserer Freizeitbeschäftigungen. Es war eine schöne Zeit.

Gruß,
Andreas


#59 | Claudia (Jahrgang 1966) | 8. Juni 2011 - 23:54 Uhr
Seit Jahren stöbere ich immer mal wieder im www nach Infos zu den original Vorstadtkrokodilen von 1977, die zu meiner Jugendzeit gehören.
Heute bin ich gleich zwei Mal fündig geworden! Endlich kann man die DVD bei ard-video bestellen -was ich auch sofort gemacht habe- und habe dann auch noch eure tolle Sendung hier gefunden.
Glückwunsch zu eurer Sendung! Interessanter Gast und angenehme Moderatoren, ihr habt wirklich Potential für mehr :o)

LG
Claudia


#58 | Juergen (Jahrgang 1966) | 7. Juni 2011 - 17:47 Uhr
Suuuper! Ganz grossen Dank liebe Leute für diese tolle Folge.
Ich kann mich noch gut an die Vorstadtkrokodile erinnern, das war tatsächlich unser Lebensgefühl damals. Man beachte auch die durchaus deftige Sprache, da würden heute die Programmverlangweiler die Krise kriegen. Und dann der Minigolfplatz am Harriksee - wie geil! Da haben wir als Jugendliche im Sommer bei schönem Wetter die Sonntage verbracht. Klar, und als Kinder waren wir den ganzen Tag unterwegs, nix mit Computer oder GameBoy etc. Kindheit in den 70'ern, das war schon 'ne coole Zeit.
Ich freue mich schon auf Eure nächste Folge, weiter so!


#57 | Krake (Jahrgang 1971) | 6. Juni 2011 - 17:01 Uhr
Eine super Sendung. Damals war ich genau Zielgruppe und saß gebannt vor dem Fernseher. Ich freue mich auch schon unglaublich auf die DVD, lese aber gerade, dass man einen Aufkleber bekommt... Hmpf. Also ein Aufnäher vom Krokodil hätte es tatsächlich schon sein dürfen. Aber man will ja eigentlich nicht meckern, große klasse, dass die DVD endlich kommt, ich besorg mir eine. Ganz klar. Pflichtkauf, wie Henning sagt.


#56 | Rainer (Jahrgang 1967) | 5. Juni 2011 - 21:10 Uhr
Hallo !!

Schönes Special - netter Gast ... bitte mehr davon !!!

Hat mal wieder spaß gemacht mit euch - vielen Dank

Gruß
Rainer


#55 | Tom Tropez (Jahrgang 1968) | 5. Juni 2011 - 13:33 Uhr
Super Sendung! Sympathischer Heiner, herzliches Ambiente, Danke dafür!


#54 | Peer (Jahrgang 1968) | 4. Juni 2011 - 8:08 Uhr
Mein Gott, lang ist's her. Normale deutsche Kinder, keine 'Bereicherung', heile Welt, gute Erinnerungen.


#53 | Martin (Jahrgang 1969) | 3. Juni 2011 - 22:47 Uhr
Tolle Sendung, Ihr Beiden! Euer Gast war auch ein Netter und so nebenbei habe ich total Lust bekommen auf die "Vorstadtkrokodile", die damals irgendwie (bis auf den Namen, den kennt man) völlig an mir vorübergegangen sind.


#52 | Torsten (Jahrgang 1968) | 3. Juni 2011 - 12:59 Uhr
Aber hallo.....

war eine der besten Folgen (meine Meinung) weil ich damals als Kind schon die Vorstadtkrokodile verschlungen hatte.
Grosses Lob für diese überaus gelungene Sendung und hoffentlich macht ihr auch paar weitere Specials.

Liebe Grüße Torsten


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3 4 5


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code 4L44:

* freiwillige Angabe



Kaufempfehlungen

Hintergrundinfos:
"Die Vorstadtkrokodile" wurde 1977 von Wolfgang Becker verfilmt.

Die Buchvorlage von Max von der Grün war erst ein Jahr vorher erschienen.

Heiner Beeker spielte im Film damals "Frank Steffenhagen", den kleinen Bruder von "Egon Steffenhagen" (Martin Semmelrogge).

Aktuelle Gewinnspiele:
Vera - Ein ganz spezieller Fall - Staffel 9

Twin Peaks - From Z to A

Neues vom Süderhof - Staffel 4

Partnerseiten: