retro-tv
Folge 121: Hörzu 36/1991 - Fernsehprogramm von September 1991

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3 4 5 6 7

#163 | chris (Jahrgang 1981) | 29. Oktober 2016 - 6:54 Uhr
Yup..kommt 2017 ...fast alle Schauspieler wieder dabei..bin gespannt


#162 | kirsten (Jahrgang 1978) | 16. Dezember 2014 - 14:12 Uhr
DIE serie soll ja angeblich wieder kommen . HABE ich gelesen . EURE kirsten .


#161 | dura (Jahrgang 1983) | 28. Oktober 2014 - 0:40 Uhr
Ich habe grade noch einen schönen Link gefunden bzgl. Twin Peaks vs. Dual Spires (also die Psych Adaption) - hier: http://www.youtube.com/watch?v=xailAbIzzCU


#160 | Don (Jahrgang 1977) | 5. Oktober 2014 - 17:53 Uhr
David Lynch hat vor ein paar Tagen auf Twitter einen leicht verschlüsselten Hinweis auf die Rückkehr von "Twin Peaks" gegeben:

https://twitter.com/DAVID_LYNCH/status/518060411690569730



Test


#159 | Don (Jahrgang 1977) | 15. August 2014 - 22:09 Uhr
@ #158 | Herr Dani
Ja stimmt. :-D
Ich glaube, dieses T-Shirt von der Schwan-Station hat er auch schon in einer früheren Folge mal getragen!


#158 | Herr Dani (Jahrgang 1978) | 14. August 2014 - 20:02 Uhr
dharma initiative :)


#157 | Peter (Jahrgang 1971) | 11. Juni 2014 - 9:53 Uhr
@Maik #155 : Ja, bei Erik Ode's Synchro von Cary Grant in " Der unsichtbare Dritte " sind die Meinungen wirklich sehr geteilt . Mir persönlich gefällt die Stimme von Erik Ode , weil sie so gut zu der Rolle passt , die Cary Grant verkörpert , selbstironisch und mit Witz . Curt Ackermann , der Cary Grant oft sprach und den sich viele auch hier gewünscht hätten , ist mir für diese Rolle zu ernsthaft und abgeklärt . Aber jeder hat natürlich seinen eigenen Geschmack :)


#156 | Maik (Jahrgang 1968) | 10. Juni 2014 - 23:36 Uhr
#117 | Wanda |

[Foryyte Saga]Übrigens auch hier zu finden (Englisch):
http://www.youtube.com/watch?v=YGKF60F_heg

Habe mir jetzt mal ein paar Videos angeschaut.
Das Gesicht von Jolyon jr ("Jo") Forsyte habe ich deutlich wiedererkannt, obgleich ich damals ja quasi noch ein Kleinkind war!

Aus heutiger Sicht wirkt die Serie sehr trocken, langatmig und altbacken.
Kaum zu glauben, dass das damals die Leute von der Straße geholt hat!


#155 | Maik (Jahrgang 1968) | 10. Juni 2014 - 23:24 Uhr
#152 | Peter und #153 | Oberon

Auch ich nutze u.a. diese Seite, wenn ich den Namen deutscher Synchronsprecher herausfinden will. Allerdings finde ich dort die Namenssuche ein wenig umständlich. Man muss sich ewig durchklicken. Was ich daher schade finde, ist, dass der Betreiber der Seite http://www.deutsche-synchronsprecher.de/ vor kurzem seinen Service eingestellt hat und wohl auch nicht mehr weiterführen will. Dort fand ich die Handhabung (Anfangsbuchstaben auswählen & runterscrollen) wesentlich übersichtlicher. Weiß zufällig jemand, was da los war?

Über die Synchronisation von Cary Grant in "Der unsichtbare Dritte" kann man geteilter Meinung sein und ist es auch! Ich hatte nicht gewusst, dass hier Erik Ode zu hören ist und er war gewiss ein guter Schauspieler. Aber manch einer findet die sehr hohe Stimme auf Grant unangemessen.


#154 | Peter (Jahrgang 1971) | 9. Juni 2014 - 19:45 Uhr
@Oberon #153 : Ja , diese Datenbank ist auch mein " Nachschlagewerk " :)


#153 | Oberon (Jahrgang 1966) | 9. Juni 2014 - 17:33 Uhr
@152 | Peter

Wie recht du hast – der Spass beim Wiedererkennen deutscher Synchronstimmen. :)

Auf dieser Datenbank habe auch ich schon etliche interessante Synchronsprecher-Fundstücke entdeckt:

https://www.synchronkartei.de/

-


#152 | Peter (Jahrgang 1971) | 9. Juni 2014 - 10:43 Uhr
Von gestern abend bis heute früh liefen auf zdfneo mehrere Folgen von " Der Kommissar " mit Erik Ode . Ich hab's nicht geschafft , die ganze Nacht wachzubleiben , es war jedenfalls sehr interessant , den jungen Fritz Wepper , Günther Schramm , Reinhard Glemnitz , den unvergessenen Peter van Eyck , die junge Marianne Koch ( Mann , war die hübsch :) ) und viele andere mal wiederzusehen . Als ich vor einigen Jahren den Film " Ivanhoe - Der schwarze Ritter " mit Robert Taylor sah , hat mir die Stimme des Prologsprechers so gut gefallen , und beim Recherchieren fand ich heraus , daß es Erik Ode war . Zwei weitere Schauspieler , die Erik Ode u.a. ganz hervorragend synchronisiert hatte , waren Robert Walker in Hitchcock's " Der Fremde im Zug " und Cary Grant in Hitchcock's " Der unsichtbare Dritte " . Auch Reinhard Glemnitz war als deutsche Stimme von John Garfield in dem Klassiker " Jagd nach Millionen " ganz große Klasse . Jetzt würde ich am liebsten mit Rainer Brandt über die große alte Garde der deutschen Synchronsprecher fachsimpeln :)


#151 | Don (Jahrgang 1977) | 8. Juni 2014 - 23:49 Uhr
Wobei ja die Bezeichnung "nordkoreanische Verhältnisse" darauf verweist, dass hier eher den Betreibern Henning und Paddy vom "Giordano Bruno" Vorwürfe gemacht werden und nicht den Forumsteilnehmern. Und das verstehe ich dann eigentlich noch weniger. Denn Hennings Antwort auf den "Zahnknirscher" empfand ich nun in keinster Weise als diktatorisch und sie war in meinen Augen eine Binsenwahrheit. Aber kann natürlich sein, dass dies andere Menschen nicht genauso sehen.
Falls aber "Giordano Bruno" doch andere Kommentatoren hier im Forum gemeint hatte (z.B. auch mich): Nunja, was soll ich sagen, wer austeilt, muss auch einstecken können!

Dabei kann ich "Zahnknirschers" Meinung sogar verstehen, weil ich sie lange Zeit selber geteilt hatte. Es hat ja auch durchaus was für sich, einfach mal eine Hörzu aufzuschlagen, sich ein paar Sendungen herauszusuchen und darüber ein wenig zu quatschen. Ein Vorteil davon ist auch, dass die Chance, dass bei drei Sendungen dann für jeden was dabei ist, natürlich deutlich höher ist.
Das geht aber auf Kosten der inhaltlichen Tiefe. Ich sehe mir hin und wieder ältere retro-tv-Folgen an und da fällt mir doch sehr auf, wie oberflächlich die Serien, Shows usw. letztlich nur behandelt werden können. Und diese heutige Ausführlichkeit möchte nun eigentlich nicht (mehr) missen. Es wäre für mich ein Rückschritt.


#150 | Susanne (Jahrgang 1970) | 8. Juni 2014 - 22:35 Uhr
#146 Giordano Bruno
"Inzwischen müsstest du wissen, dass hier nordkoreanische Verhältnisse herrschen: Keine Kritik, nur Lobeshymnen sind erlaubt. Kritische Geister werden hier mit primitivsten verbalen Mitteln verunglimpft."

Mag sein. Jeder sollte mittlerweile aber kapiert haben, dass es sich hier um eine REIN FREIWILLIGE Fanseite handelt, die Henning und Paddy unentgeltlich und aus reinem Vergnügen an der Sache betreiben.

Seit langer Zeit steht diese Seite auf der Kippe, immer weniger Sendungen werden veröffentlicht. Wenn dann die Zuschauer auch noch nur meckern, haben die beiden sicher bald gar keine Lust mehr, könnte ich verstehen.

Und genau deshalb setzen die Fans sich so ein und geben den Kritikern deutlich Kontra.

Wir lieben diese Seite nämlich und möchten, dass sie auch weiterhin so erhalten bleibt. Auch wenn es inzwischen immer weniger Retro-TV Sendungen gibt.

Wem es so gar nicht gefällt - ihr müsst es ja nicht gucken.


#149 | Wanda | 8. Juni 2014 - 10:27 Uhr
Für alle, die es mögen, eine kleine Retro-Musikreise zu Pfingsten

The City of New Orleans - Willie Nelson
https://www.youtube.com/watch?v=AJMVj04lfyo


Willie Nelson / On The Road Again
https://www.youtube.com/watch?v=Gdlyi5mckg0


#148 | Jupp (Jahrgang 1967) | 8. Juni 2014 - 3:03 Uhr
Hi Retro-ler :)

Ich schließe mich mal beim Auflisten an und verkünde das ich Heute durch Zufall gesehen habe das auf Einsfestival die zweite Staffel der Märchenbraut läuft! Heute lief der zweite von 26 Teilen (laut Videotext).

---
@ #146 | Giordano Bruno | 6. Juni 2014 - 23:50 Uhr
#143 | Zahnknirscher
Inzwischen müsstest du wissen, dass hier nordkoreanische Verhältnisse herrschen: Keine Kritik, nur Lobeshymnen sind erlaubt. Kritische Geister werden hier mit primitivsten verbalen Mitteln verunglimpft.

Ich kann jetzt nicht sicher einschätzen ob du diese Bemerkung mit einem Augenzwinkern kund tust oder ernst meinst?
Bei letzterem sei dir gesagt das man auf bestimmte Kritik leider nur so reagieren kann, sonst versteht der Absender nicht was für einen Schwachfug er/SIE da von sich gibt!!!

Gesunde Kritik stört keinen und regt, wie man an diversen Stellen lesen kann, zur regen Diskussion an. Auch wird Sie von Henning wahr genommen!
Doch gerade für so ein Format wie Retro-TV ist Authentizität das aller wichtigste!!!
Drum kann nicht oft genug darauf hingewiesen werden das Retro-TV nur dann Retro-TV bleibt wenn es Henning und Paddy bock macht es zu machen!!!

Also Kritik ist gesund, Schwachfug wird weiterhin kritisiert! :)

---

@Henning:
Gutes Timing, Heute Nacht habe ich meine letzte Nachtschicht und am Montagabend nach der Nachtschichtwoche schaue ich sowieso immer hier vorbei! :-)))

---
Eine 40 Tage Frist kommt in der Bibel, meine ich, öfters vor. Jetzt weiß ich wie lange 40 Tage wirklich sein können! :-(

SLG, Jupp :-)
---


#147 | Louis (Jahrgang 1961) | 7. Juni 2014 - 9:02 Uhr
Hallo Retro-Fans, auf Anixe laufen momentan "Hafenpolizei" (1963–1966) "Polizeifunk ruft" (1966–1970) "Hamburg Transit" (1970–1974) Der "Moped-Bulle" Walter Hartmann (Karl-Heinz Hess) aus "Polizeifunk ruft", erinnert mich von der Optik her an "Neithart Köhler" (Kay Sabban) vom Großstadtrevier.


#146 | Giordano Bruno | 6. Juni 2014 - 23:50 Uhr
#143 | Zahnknirscher
Inzwischen müsstest du wissen, dass hier nordkoreanische Verhältnisse herrschen: Keine Kritik, nur Lobeshymnen sind erlaubt. Kritische Geister werden hier mit primitivsten verbalen Mitteln verunglimpft.


#145 | Daniel (Jahrgang 1968) | 6. Juni 2014 - 20:29 Uhr
Auch ich freue mich schon auf Dienstag und bin mir sicher, daß es wieder eine gelungene Folge wird. Danke für den kurzen Hinweis an einen dieser Dauermotzer doch endlich da zu bleiben, wo der Pfeffer wächst.


#144 | Stefan (Jahrgang 1973) | 6. Juni 2014 - 16:30 Uhr
Wenn man etwas macht nur um anderen zu gefallen, dann macht es keinen Spaß. Und man macht eine Sache nur wirklich gut, wenn man selber Freude daran hat. Ob das so ist, merkt man auch als Zuschauer. Darum macht Euer Ding!!!
Und wer es nicht mag, kann sich etwas anderes im Netz suchen oder zeigen, das er es besser kann.
Ich finde, Euch beide muß man einfach mögen. Ich würde Euch auch gerne zuhören, wenn Ihr das Telefonbuch von Essen vorlesen würdet .
Das war kein Themenvorschlag :-)

Ich freue mich auf Dienstag!!!

Ganz liebe Grüße vom Stefan ;-)


#143 | Zahnknirscher (Jahrgang 1965) | 6. Juni 2014 - 11:31 Uhr
Na, kommt wohl doch nichts mehr.
Wenn die Sendung wieder so würde wie das erste Fünftel, gut. Ansonsten: nicht schade.

Die nächste Folge ist schon abgedreht und wird am Dienstag (10.06.) online gehen. Musst es Dir ja nicht anschauen, wenn Dir das jetzige Format nicht gefällt. Wir erheben nicht den Anspruch, jedem zu gefallen.


#142 | Don (Jahrgang 1977) | 3. Juni 2014 - 22:54 Uhr
@ #138 | Ulrich
Von diesen Serien kannte ich keine, aber interessant war es durchaus. :-)


#141 | Ronnie Röhricht (Jahrgang 1980) | 3. Juni 2014 - 18:17 Uhr
Hallo,
vielen Dank für den tollen Twin Peaks Beitrag. Eure Sendung bzw. Website ist überhaupt sehr toll und lässt einen richtig in alten Zeiten schwelgen; für die genannte Serie war ich allerdings noch zu klein, weswegen ich sie mir auf DVD angeschaut habe.
Die Serie kommt übrigens nun auch auf BluRay 'raus. In hoffentlich angemessener Qualität, die Dvd's waren echt kacke...
Lg,
Ronnie


#140 | Lutz (Jahrgang 1962) | 3. Juni 2014 - 13:38 Uhr
#138 Ulrich

Die Serie "Das Geheimnis des siebten Weges" ist mittlerweile in zwei unterschiedlichen Ausführungen auf DVD erschienen.
Einmal als 30 Jahre Jubiläums-Edition:

http://www.amazon.de/Das-Geheimnis-Siebten-Weges-Jubil%C3%A4ums-/dp/B008G8MS76/ref=sr_1_1?s=dvd&ie=UTF8&qid=1401794152&sr=1-1&keywords=das+geheimnis+des+siebten+weges

und als reguläre DVD-Ausgabe nur mit den kompletten Folgen der Serie:

http://www.amazon.de/Das-Geheimnis-Siebten-Weges-3DVDs/dp/B000VI02CM/ref=sr_1_2?s=dvd&ie=UTF8&qid=1401794152&sr=1-2&keywords=das+geheimnis+des+siebten+weges


#139 | Marco (Jahrgang 1963) | 3. Juni 2014 - 8:56 Uhr
Hallo Ulrich,
vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich kenne zwar leider keine der Serien, aber es macht immer wieder Spaß in alten TV-Zeitschriften zu lesen. Daher danke für Deine Mühe und die Collagen!


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3 4 5 6 7


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: Code IMF7:




Themen der Folge:

- TWIN PEAKS

Kaufempfehlungen

Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
September 1991
Lieder in den Charts:
Everything I do, I do it for you - Bryan Adams
Ich bin der Martin, ne - Diether Krebs
You could be mine - Guns'n'roses
Wind of change - The Scorpions
Bacardi Feeling - Kate Yanai

Das lief im Kino:
Manta, der Film
Gefährliche Brandung
Bis ans Ende der Welt
Die nackte Kanone 2 1/2
Robin Hood, König der Diebe
Nightmare on Elm street 6 - Freddy's Finale

Historische Ereignisse:
Nach einem gescheiterten Putschversuch gegen Präsident Michail Gorbatschow löst sich die Sowjetunion auf. Estland, Lettland, die Ukraine, Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan, Bergkarabach, Tadschikistan und Armenien werden bis Ende September politisch unabhängig.

In den Ötztaler Alpen entdecken Bergwanderer eine Gletschermumie aus der Steinzeit, den "Ötzi".

Mit wiederholten bewaffneten Überfällen auf ein Wohnheim und eine Flüchtlingsunterkunft in Hoyerswerda durch Neonazis und bis zu 500 Anwohner beginnt eine Welle von fremdenfeindlicher Gewalt in Deutschland.


Aktuelle Gewinnspiele:
Marvels Jessica Jones - Die komplette erste Staffel

Marvels Agent Carter - Die komplette Serie

Partnerseiten: