retro-tv
Folge 100: Jubiläumssendung 100 Folgen retro-tv

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3 4 5 6

#148 | Don (Jahrgang 1977) | 18. April 2020 - 22:03 Uhr
Falls es Dich noch interessieren sollte, Draho:

Dein erster auffindbarer Kommentar (Nr. #14) war unter der Folge 18 am 31.10.2009
https://www.retro-tv.de/folge-18:2

Evtl. sogar schon am 20.09.2009 unter der Folge 15, sofern es sich bei speedy208 im Kommentar Nr. #28 um Dich handeln sollte.
https://www.retro-tv.de/folge-15:2


#147 | Draho (Jahrgang 1962) | 21. März 2020 - 11:19 Uhr
Der 3.Link zur 100.Sendung kommt mir zwar bekannt vor - aha, da war ich also schon zur Community! -, obwohl es damals immer noch Aussetzer - wie soeben auch? - gab, und ich die Folge nicht problemlos abspielen konnte. Lustig dabei, dass ausgerechnet in unserer aktuellen Wochenzeitung "die ???", Oliver & Co, ein Bericht über die 3 gebracht wurde. Zufall? Dabei liegt die 100.Sendung gut 8 Jahre zurück? Was war denn der Anlass damals? Auch ein Sprech-Jubiläum oder so? Auf jeden Fall ein schöner Zufall. Und auch der Blackout nach der Abspielzeit von 12'. Also doch kein Stromunterbruch - hatten wir in dieser "Woche am Dienstag! -, sondern vielleicht das Indiz, dass schon damals die Kompatibilität damals mit den Browsern problematisch war. Aber dennoch: diese 100.Sendung samt Porträt machte Euch greifbarer. Ich habe mich nämlich lange gefragt, als ich auf den retro-tv-Zug aufsprang, und dieser vielleicht zu häufig kam, wer von Euch wer ist. Klar, sprachen einige Comments von "Paddy, dem Novizen" und "Henning, dem alten Hasen". Für mich aber, die sehr spät dazu kam, ein Wirrwarr, weil Eure Namen ja beim Einspieler nie aufpoppten. Das kam, glaube ich, erst viel viel später, wo es mir mittlerweile schon klar war und daher nicht mehr nötig, Euch zu betiteln. Und jetzt, macht Ihr Euch definitiv rar. Vor retro-tv waren mir natürlich die Mutterformate "Wunschserien.de" und "Fernserien.de" eine grosse Hilfe beim Archivieren meiner TV-Schätze.


#146 | Don (Jahrgang 1977) | 5. Dezember 2018 - 20:07 Uhr
@#145 | P-Pete
Also mindestens für den 6. März 2019 erwarte ich eine Sendung! ^^


#145 | P-Pete | 5. Dezember 2018 - 13:02 Uhr
Ein großes DANKE für die für mich schönste Sendung seit langem!!!
Habe ich das richtig verstanden, dass die nächste Sendung erst im Juni oder Juli kommt?
In den Outtakes kam es mir übrigens so vor, als ob Paddy die meisten Szenen davon versemmelt hat... ;-)

Das liegt nur daran, dass Henning die Outtakes ausgewählt hat... ;-)


#144 | Susie | 14. Juni 2013 - 3:48 Uhr
Schwarz-weiss- und Bunt........! Ich korrigiere das mal eben! Jetzt hab ich auch den TV- Titel:" Das Gold am Krähenberg."
Der Titel-Song hat mich in meine Kindheit versetzt. Ich habe dieses Abenteuer mit den Kindern auf dem Schirm sozusagen Zusammen erlebt und mitgefiebert.
Einfach mal selber gucken.
Ich schau dann und wann auch mal wieder hier vorbei .
Es ist immer ein besonderes Vergnügen.........


#143 | Susie (Jahrgang 1964) | 14. Juni 2013 - 2:41 Uhr
Danke Henning und Paddy, dass ihr Zwei dieses Nostalgie Feeling in Form von Retro-Tv so Wunderbar unter die Leute bringt.
Ich persönlich schau dann und wann mal rein und entdecke immer mal was Neues. Von " A " wie Arpard der Zigeuner bis " Z ", wie Zwei himmlische Töchter.
Was mich besonders fasziniert hat, war:" Diese Serie, in der es um einen Goldklumpen ging". Ich konnte mich nur vage erinnern und hab das bei Euch gefunden. Als Kind fand ich dieses Abenteuer ziemlich mystisch. Es war ein Schwedischer in schwarz-weiss gedrehter Kinder TV Film in sechs Teilen.
Und die Werbe Spots von damals, wie z.Bsp. die Nummer mit dem schlechten Gewissen...............Lenor, einfach unübertrefflich. So war das :-)
Mein Kommentar kommt zwar spät rüber, aber vielleicht liest den ja trotzdem noch irgendwer.
Ahoi


#142 | Jörg | 3. September 2012 - 2:32 Uhr
so so
man kehrt also zu den Wurzeln zurück

Ich habe nie verstanden warum Retro.Tv auf einmal Wöchentlich kommen musste, wie bei vielem im TV wird man der Sache überdrüssig wenn man es zu oft bekommt.
Als es Retro TV nur 1 mal im Monat gab war ich begeistert weil je öfter man eine Sendung sieht um so langweiliger wird es finde ich.
Damals waren die Folgen länger und informativer.

Ich hoffe Ihr könnt das Niveau halten und Retro.TV wird noch viele Jahre bestehen.

Mal an die Leute
ich versteh nicht was Ihr für Probleme mit dem abspielen habt bisher hatte ich fast kein Problem und wenn dann ging es am nächsten Tag ohne Probleme.


#141 | Trisa (Jahrgang 1999) | 26. Juli 2012 - 19:11 Uhr
hi ihr 2
obwohl ich noch etwas jünger bin liebe ich eure sendungen macht weiter so


#140 | Martin (Jahrgang 1983) | 20. Juli 2012 - 5:50 Uhr
Eigentlich bin ich ja fast noch zu jung für diese Sendung. Aber in meiner Generation hat wohl kaum jemand ein so ausgeprägtes "Retro-Gen" wie ich. Mit meinen gerade einmal 29 Jahren, bin ich jedoch schon ein großer Nostalgiker und leidenschaftlicher Retrofan.
Und deshalb liebe ich retro-tv! Eure liebevoll recherchierten und sympathisch vorgetragenen Rückblicke in die TV-Vergangenheit, sind so unterhaltsam wie informativ und begeistern mich immer wieder aufs neue. Retro-tv ist ein wahrer Lichtblick!
Ich hoffe ihr macht diese tolle Sendung noch lange weiter! In mir habt ihr einen treuen Fan! Henning und Paddy: Ihr seid Spitze!


#139 | Frank (Jahrgang 1974) | 17. Juli 2012 - 12:19 Uhr
Glückwunsch zur 100.sten Sendung, macht weiter so, auf die nächsten 500! ;)


#138 | Det (Jahrgang 1968) | 14. Juni 2012 - 22:35 Uhr
Ihr seid toll. Ich freue mich auf die nächsten Folgen!


#137 | Silvie (Jahrgang 1969) | 10. Juni 2012 - 22:01 Uhr
Hallo Henning und Paddy

Ich schau immer wieder gerne bei euch rein, vermisse aber ganz dolle die Serie "Silas" mit Patrick Bach. Bitte, bitte, bringt doch mal etwas über diese tolle Serie. Wie wollten wir alle gerne ein solches Pferd reiten!

Schöne Grüsse
Silvie


#136 | Fernsehkritiker (Jahrgang 1971) | 5. Juni 2012 - 17:43 Uhr
Oh neee, hab Eure 100. gar nicht mitbekommen - an dieser Stelle natürlich nachträglich noch herzliche Glückwünsche von Fernsehkritik-TV! Ihr habt mir damals zur 50. ja auch so nett gratuliert! :) Liebe Grüße!


#135 | Helmut (Jahrgang 1957) | 4. Juni 2012 - 18:42 Uhr
Hallo Ihr 2
Möchte Euch Herzlich gratulieren,Macht weiter so


#134 | Don (Jahrgang 1977) | 31. Mai 2012 - 23:49 Uhr
OK, in Kürze ist es mal wieder soweit. :-) Hätte nicht gedacht, daß mir das so lang vorkommen würde!


#133 | Gammel (Jahrgang 1971) | 31. Mai 2012 - 6:48 Uhr
@ Don

Nein , der ist es nicht...es ist der in der Einstellung nach dem Typen , dem die Ohren rauchen und vor dem , der aus der Tasse trinkt.

Übrigens hab ich mit Firefox die Retro Folge 15 tatsächlich wieder als Stummfilm genießen dürfen...wie damals in der guten alten Zeit ;-)....na immer noch besser als mit dem Explorer , da tut sich bei mir gar nix...dafür kann man jetzt aber bei Firefox die älteren Retro TV - Folgen vor und rückspulen , was ja damals noch nicht ging.Und die Auflösung ist besser geworden , wie hier schon mal erwähnt wurde.Naja , alles Gute ist halt nie beisammen ;-) Aber ist ja wohl schon in Arbeit das Problem.


#132 | Thiesi (Jahrgang 1969) | 31. Mai 2012 - 0:36 Uhr
Herzlichen Glückwunsch zum 100. Jubiläum.
Freue mich schon auf die nächsten 100 Sendungen !
Vielleicht könntet Ihr mal was über die ZDF Serie "Die verlorenen Inseln" berichten ?
Die lief Mitte/Ende der 70er Jahre im ZDF Kinderfernsehen und war für meine damaligen Verhältnisse ziemlich gruseig erzählt worden.
Das Titellied sang übrigens in der deutschen Version der Sänger Bruce Low.
Leider gibt es ( ausser in Frankreich ) keine deutsche DVD Auflage der Serie, da wohl nicht mehr alle Tonspuren vorhanden sein sollen - Schade, aber vielleicht bringt Ihr ja Licht ins Dunkel - würde mich freuen !


#131 | Don (Jahrgang 1977) | 30. Mai 2012 - 23:57 Uhr
Ist das nicht auch der gleiche Typ, den man in "Väter der Klamotte" in diesem augen- und nasenrollenden Gemälde sieht?


#130 | Gammel (Jahrgang 1971) | 30. Mai 2012 - 23:38 Uhr
Danke Jochen....der ist es....

Jeder kennt ihn vom Sehen , aber die wenigsten kennen seinen Namen.Wo der nicht überall mitgespielt hat.Der Typ ist einfach nur cool!
Von der Kunst der Mimik war der bestimmt ein Vorbild für Leute wie z. B. Louis de Funes.


#129 | Jochen (Jahrgang 1968) | 29. Mai 2012 - 18:03 Uhr
@ Gammel:
Dieser Typ bei Stan & Ollie mit dem Schnauzbart und der Glatze heißt James Finlayson und war tatsächlich ein Dauergast in den Filmen.

Gruß von einem der größten Laurel & Hardy Fans. - Jochen


#128 | Gammel (Jahrgang 1971) | 29. Mai 2012 - 10:18 Uhr
@ Ulrich:

"Ein himmlisches Vergnügen" sagt mir vom Titel nix mehr , hab ich aber bestimmt auch gesehen.Aber wenn wir schon bei Harold Lloyd und Stummfilm sind , dann könnte man sich ja auch die "Klamottenkiste" und "Männer ohne Nerven" vorknöpfen.Hab ich immer total gerne gesehen.Die deutschen Kommentare darin waren total pointiert .Einfach zum Abfeiern.

"Väter der Klamotte" wurde ja schon mal behandelt ( Retro - TV Folge 15 ).Im Prinzip nahmen sich diese Serien ja vom Konzept her nichts.Lustig wars trotzdem immer.Wie hieß eigentlich der Glatzkopf , der immer das eine Auge so zugekniffen hat , wenn ihm etwas nicht gefallen hat?Der hat auch in etlichen "Dick und Doof" - Filmen mitgespielt.


#127 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 28. Mai 2012 - 20:37 Uhr
@ Don: "My favorite Martian" hieß in der deutschen Fassung "Mein Onkel vom Mars".


#126 | Don (Jahrgang 1977) | 28. Mai 2012 - 19:06 Uhr
"My favorite Martian" sagt mir nichts, aber "Westlich von Santa Fé" wäre wirklich mal ein Thema für eine retro-tv-Folge.
Chuck Connors war 'ne richtig coole Sau in dieser Serie und sein Gewehr war einfach der Hammer!


#125 | Peter J Greenwood (Jahrgang 1962) | 28. Mai 2012 - 2:15 Uhr
Hello from Chertok Tv Los Angeles..wonderful site and great to see a German network for classic shows.
Perhaps you will show our programs in the future..would be great to see "My Favorite Martian" or "Westlich Von Santa Fe".

Best

Peter J Greenwood.


#124 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 26. Mai 2012 - 15:23 Uhr
@ Maik: Richtig geraten. Es war Harold Lloyd.
"Spaß mit Charlie" waren Filme mit Charlie Chaplin und "Der Scheck heiligt die Mittel" war ein zweiteiliger Dokumentarfilm mit Horst Frank, also eigentlich keine Serie, ist aber unter fernsehserien.de zu finden.


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3 4 5 6


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code ZYPU:

* freiwillige Angabe



Kaufempfehlungen

Hintergrundinfos:
Am 6. März 2009 ging die erste Folge retro-tv online.

Seitdem wurde retro-tv über 2.500.000 mal aufgerufen.

Mehr als 5000 Kommentare wurden hier insgesamt geschrieben.

214 verschiedene Serien haben wir in 99 Folgen behandelt - von A wie "A-Team" bis Z wie "Zwei Jahre Ferien".

Alle Folgen von retro-tv kann man sich jederzeit ansehen.

Aktuelle Gewinnspiele:
Ein guter Mensch - Staffel 1

Die purpurnen Flüsse - Staffel 2

Missions - Staffel 2

Killing Mike - Staffel 1

The Affair - Die komplette Serie

Poldark - Die komplette Serie

Partnerseiten: