retro-tv
Folge 134: Hörzu 52/1989 - Fernsehprogramm von Januar 1990

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8

#86 | Andreas (Jahrgang 1970) | 28. März 2018 - 7:01 Uhr
@Matthias #82
@mein Beitrag #84

Sorry, muss mich selbst korrigieren:
Der Vorfilm war "The Lawyer" (Der Strafverteidiger) (1970)

Wie ich eben noch einmal überprüft habe, steht dass auch bei fernsehserien.de
Seltsamer Weise habe ich das Vorgestern dort irgendendwie überlesen als ich noch einmal nachschaute.


#85 | Andrea (Jahrgang 1984) | 27. März 2018 - 18:54 Uhr
Hallo Henning, Hallo Paddy.

Wie geht's euch ?

Auch ich würde mich über neue Folgen von Retro-TV sehr freuen, vielleicht über österreichisches Fernsehprogramm der 1960er bis 1980er Jahre - oder wo halt bei euch die Grenze zu Retro ist.
1990er/2000er Jahre wäre zu modern, nichts mehr mit Retro.

Herzliche Grüße

Andrea


#84 | Andreas (Jahrgang 1970) | 27. März 2018 - 9:43 Uhr
@Matthias #82
'"Petrocelli - Nächtliche Spiele" (Night Games) (1974)
http://www.imdb.com/title/tt0071909/?ref_=tt_trv_cnn


#83 | Don (Jahrgang 1977) | 26. März 2018 - 23:20 Uhr
Gab es da nicht ein paar Jahre vorher einen Film, in dem auch Barry Newman den Petrocelli spielte? Vielleicht ist das gemeint.


#82 | Matthias (Jahrgang 1969) | 26. März 2018 - 21:14 Uhr
Ich habe mal eine Frage zur Serie "Petrocelli". Habe mir jetzt die erste Staffel auf DVD geleistet. Allerdings schrieb jemand in der Rezension auf Amazon, dass der eigentliche Pilotfilm dort fehlt. Es sei eine Folge, in der Petrocelli und seine Frau "zuziehen, ihr Stückchen Land kaufen und beginnen ihr Haus zu bauen" (sinngemäß). Weiß jemand etwas von diesem Pilotfilm? IN den Episoden-Guides fand ich den nicht!


#81 | andreas (Jahrgang 1977) | 24. März 2018 - 19:47 Uhr
@kay #79: gut zu wissen. dann bin ich mal gespannt auf den finalen preis..

@carsten: danke für den hinweis. kassettenkinder klingt super, verbinde schöne erinnerungen damit (jan tenner, perry rhodan, gruselserie usw).

p.s.: solange hier nichts dramatisches zum thema mash geschieht, hier noch ein lange gesuchter film zum mitraten :)

ein mantel und degen film ist es (ca. mitte der 60er-frühe 70er jahre). die szene die mir in erinnerung geblieben ist: eine junge frau wird in einem verlies gefangen gehalten, verhört und gefoltert - ihr wird dabei eine hand gebrochen! sie wird dann aber zum glück doch noch befreit.

das ist es leider schon.

habt ihr ne idee?


#80 | Carsten (Jahrgang 1970) | 24. März 2018 - 8:56 Uhr
Moin Moin,

heute Abend im TV auf WDR 2xSendungen zu den 80ern

https://www1.wdr.de/unterhaltung/unterhaltung-im-westen/kassettenkinder-unsere-kindheit-in-den-achtzigern-100.html

https://www1.wdr.de/unterhaltung/die-verrueckten-achtziger-108.html


#79 | Kay (Jahrgang 1962) | 23. März 2018 - 17:45 Uhr
@ Stanley und @ andreas:

Beim ZDF wirst Du höchstwahrscheinlich keinen Erfolg haben, da in der Regel "Fremdfilme" nicht archiviert werden. Die werden Dich an Telepool verweisen, die haben ihn bestimmt und in allen Synchros, die es gibt. Allerdings haben die etwas andere Preise.


#78 | andreas (Jahrgang 1977) | 23. März 2018 - 9:52 Uhr
danke euch beiden! ich habe es geahnt, es wird sehr schwer, den film zu bekommen. er lief m.w. nur einmal im tv (1985) und dann nicht wieder. käuflich gab es ihn nie zu erwerben, echt nen skandal ;)

ich werde mich wohl an den service wenden, es sei denn, ich finde durch zufall jemanden, der die perle damals aufgenommen hat.


#77 | Stanley (Jahrgang 1973) | 23. März 2018 - 7:26 Uhr
@andreas:
Gemäß absolut glaubwürdiger Quelle - nämlich dem Zweitausendeins Filmlexikon - heißt die deutsche Version des Films schlicht "Die Schwarze Perle" und lief erstmals am 25. Oktober 1985 im ZDF.

Wenn du den Streifen unbedingt haben willst, egal wie teuer es wird, dann wende dich an den Mitschnittservice des ZDF. Ansonsten wird es wohl sehr schwierig werden an die deutsche Version zu kommen.


#76 | Kay (Jahrgang 1962) | 23. März 2018 - 1:52 Uhr
@ andreas:

Achso. Der erwähnte Link funktioniert jedenfalls und die Quali ist für das Alter nach meinem Empfinden noch ganz ok.

Eine deutsche Synchro scheint es lt. imdb jedenfalls zu geben. Vllt findest Du jemanden, der den Film in den 80ern von ARD oder ZDF mitgeschnitten hat.

Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen.


#75 | andreas (Jahrgang 1977) | 22. März 2018 - 9:54 Uhr
@kay: den film hätte ich schon gerne original auf vhs (dvd?) und in deutsch. mal sehen, ob das was wird. scheint recht selten zu sein..


#74 | Kay (Jahrgang 1962) | 21. März 2018 - 22:30 Uhr
@ #55 | andreas (Jahrgang 1977)

Wieso Ausschau halten? Der Link zum Download ist doch auf der Seite.

@ #73 | Gernot (Jahrgang 1967)

Meinst Du vielleicht die Serie "Ein Fall für Madame" mit Danielle Darieux?


#73 | Gernot (Jahrgang 1967) | 21. März 2018 - 15:29 Uhr
Hallo,
ich suche eine Fernsehserie, wahrscheinlich eine Produktion des ZDF.
Spielt in den "goldenen Zwanzigern, so um 1920, hauptsächlich in den damals angesagten mondänen Bade- und Kurorten, z.B. Baden-Baden.
Hauptfiguren sind ein Gentlemen(Verbrecher?) und sein persönlicher Diener, eigentlich mehr sein Freund. Die beiden helfen Menschen und klären Verbrechen auf.
Sehr liebevolle aufwendige Ausstattung. Aktuell erinnert "Miss Fishers mysteriöse Mordfälle" auf ONE sehr daran.
Ich meine, Constanze Engelbrecht hätte eine Nebenrolle gehabt. Bin bisher leider nicht fündig geworden.
Wer kann helfen?


#72 | andreas (Jahrgang 1977) | 21. März 2018 - 9:17 Uhr
oh ha, das könnte es sein - ihr seid besser als jedes forum :)

das mit dem manta war mir total entfallen, aber der junge kommt mir sehr bekannt vor und die bilder strahlen definitiv diese grundstimmung aus, nach der ich gesucht habe.

vielen dank @don und euch hilfsbereiten geistern. jetzt muß ich unbedingt nach dem film (und doch keiner serie...) ausschau halten.


#71 | Don (Jahrgang 1977) | 21. März 2018 - 8:01 Uhr
@ #55 | andreas (Jahrgang 1977)
Kommt in Deinem Film auch ein Riesenrochen vor?
In den TV-Foren ist von sowas die Rede, "La Perla Negra" von 1977:
https://www.tvforen.de/read.php?3,1394661,1394831#msg-1394831

Beim Googeln habe ich noch einen Blogbeitrag mit Szenenfotos gefunden:
http://mypicsandmovies.blogspot.de/2015/08/la-perla-negra-1977.html


#70 | Don (Jahrgang 1977) | 18. März 2018 - 23:37 Uhr
@ #68 | Stanley
Bei "Ein Colt für alle Fälle" ging es mir auch so. Abgesehen vielleicht von Jodie im Bikini kann ich der Serie inzwischen nur noch wenig abgewinnen.
Bei "Mandara", auf das hier hingewiesen wurde, ging es mir allerdings anders. Ich habe mir gerade nochmal die erste Folge angesehen und fand sie immer noch spannend. Auch wenn ich es jetzt natürlich nicht mehr mit den Augen eines Kindes schauen kann.


#69 | Ole (Jahrgang 1966) | 18. März 2018 - 21:10 Uhr
Paddy & Henning....................wir vermissen euch
Wo seid ihr ???

Weitere Folgen retro-tv sind geplant - allerdings wird viel Geduld benötigt, weil wir leider nur noch selten drehen...


#68 | Stanley (Jahrgang 1973) | 18. März 2018 - 17:54 Uhr
@andreas:
Einen Tipp hätt ich noch (falls du das nicht eh schon probiert hast): Geh mal auf TV Wunschliste oder fernsehserien.de - beide hier verlinkt-, gib im Suchfeld einzeln die genannten Suchbegriffe ein (Schwarze Perle, Strand, Höhle etc.) und dann musst du dich halt durch die Listen arbeiten die dann jeweils angezeigt werden. Vielleicht wirst du ja auf die Weise fündig.

@newbie #63:
"Quiet Earth" kenne ich, lang her allerdings das ich den gesehen habe. Kann mich aber noch erinnern dass der Film zawr ganz interessant ist, bei mir aber ein Fragezeichen hinterlasen hat - soll heißen ich hab ihn nicht so recht kapiert. Sollte ich vielleicht mal wieder versuchen.

@Onkel Ben #67:
Ich hatte das bisher höchstens beim "Colt für alle Fälle". Als Kind: super, geil, Pflicht. 20 Jahre später: Och nööö .... DAS fand ich so toll? Okay, "Raumschiff Enterprise" z.b. sehe ich heute auch anders als damals als Kind. Aber da find ich die Serie heute genau deshalb noch deutlich unterhaltsamer als damals.


#67 | Onkel Ben (Jahrgang 1970) | 17. März 2018 - 23:01 Uhr
@Stanley #66:
Das geht mir auch häufig so, dass ich etwas hervorkrame, das mir früher gut gefallen hat, und dann entsetzt feststellen muss, wie schlecht es eigentlich war. :)


#66 | Stanley (Jahrgang 1973) | 17. März 2018 - 20:54 Uhr
@Henning #61:
Danke! Danke und noch mal danke! "Leere Welt" ist es tatsächlich (bin mir zumindest zu 99% sicher). Da grübel ich jahrelang und dann bekomm ich hier innerhalb von Stunden die Lösung. jetzt hab ich neues Rätsel: Wieso bin ich nicht schon viel eher auf die Idee gekommen es hier mal zu probieren?

Ich hätte nur einiges drauf gewettet dass ich den Film schon 84 oder 85 gesehen hatte und nicht erst Ende 87. Auf jeden Fall ist mir damals sicher nicht aufgefallen, wie langatmig und wirklich schlecht gespielt der Streifen fast durchgehend ist. Du lieber Himmel, ich war geradezu betroffen als ich merken musste nach was eigentlich ich da so lange vergeblich gesucht hatte ...


#65 | john update (Jahrgang 1972) | 17. März 2018 - 17:06 Uhr
off topic: für alle die Mandara nochmal gucken wollen: zur zeit ists auf dailymotion zu sehen:
https://www.dailymotion.com/playlist/x4z935


#64 | john update (Jahrgang 1972) | 17. März 2018 - 16:46 Uhr
off topic: für alle die Mandara nochmal gucken wollen: zur zeit ists auf dailymotion zu sehen:
https://www.dailymotion.com/playlist/x4z935


#63 | newbie (Jahrgang 1969) | 17. März 2018 - 11:14 Uhr
Das Szenario einer nahezu menschenleeren Welt greift auch ein Film aus NZL auf:
"Quiet Earth - Das letzte Experiment (1985)"
Hier sind es 2 Männer und 1 Frau, die ein schiefgegangenes wissenschaftliches Experiment überleben.
offizieller Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=QdHoYtBzdX0
literarische Grundlage: "The Quiet Earth" von Craig Harrison, 1981, ISBN 0-340-26507-8


#62 | andreas (Jahrgang 1977) | 17. März 2018 - 10:58 Uhr
@matthias #59:

könnte schon sein, muß da noch genauer nach suchen. allerdings ist im titel von 'perlen' die rede, was eher in die falsche richtung geht.

nichtsdestotrotz, herzlichen dank für den link.


@stanley #60: auch nach der insel werde ich mich mal umschauen, danke!

p.s. ich glaube, die tripods stecken mir bis heute in den knochen. ich hab die serie heiß geliebt, alleine der abgefahrenen synthmusik wegen, die mir jedesmal eisige schauder über den rücken jagte.

überhaupt - diese ganzen subversiven, vom kalten krieg beeinflussten themen à la gedankenmanipulation durch fremde mächte haben mich damals ganz schön in ihren bann gezogen. ich kann mich noch gut an 'invasion vom mars' (sw) erinnern. danach habe ich bei meinen eltern erst einmal zaghaft den nacken-test gemacht ;)

kennt jemand noch jan tenner - invasion der androiden?

leere welt werde ich mir heute anschauen. falls ihr ein faible für dystopien haben solltet, dann schaut euch unbedingt mal die (kinder!)serie 'die wächter' an. interessant, welche themen man kindern früher noch zugetraut hat..


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code UHLM:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- M*A*S*H

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Januar 1990
Lieder in den Charts:
Lambada - Kaoma
Listen To Your Heart - Roxette
Pump Up The Jam - Technotronic
We Didn't Start The Fire - Billy Joel
Girl I'm Gonna Miss You - Milli Vanilli
Another Day In Paradise - Phil Collins
All Around The World - Lisa Stansfield

Das lief im Kino:
Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft
Family Business - Ehrbare Ganoven
Der Club der Toten Dichter
Zurück In Die Zukunft II
Ghostbusters 2

Historische Ereignisse:
Bei den Australian Open in Melbourne schlägt der Tschechoslowake Ivan Lendl den Schweden Stefan Edberg. Am Vortag besiegte Steffi Graf die US-Amerikanerin Mary Joe Fernandez. Der US-Amerikaner John McEnroe ist einge Tage vorher wegen 'ungebührlichen Benehmens' disqualifiziert worden - dies geschah zum ersten mal in der fast 100-Jährigen Geschichte der offenen australischen Tennismeisterschaften.

Die Münchener Siemens AG übernimmt den Paderborner Computer-Hersteller Nixdorf AG. 5000 Beschäftigte werden entlassen.

Die SPD erreicht unter Oskar Lafontaine bei den Landtagswahlen an der Saar 54,4% der Stimmen.

DDR-Ministerpräsident Hans Modrow und der sowjetische Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow sprechen sich erstmals für ein vereintes Deutschland aus.


Aktuelle Gewinnspiele:
Vier Frauen um Kray

Death Note Movies 1-3

Nachtschwester Kroymann – Die komplette Serie

Narcos - Staffel 3

Partnerseiten: