retro-tv
Folge 121: Hörzu 36/1991 - Fernsehprogramm von September 1991
Themen der Folge:

- TWIN PEAKS

Kaufempfehlungen

Aktuelle Gewinnspiele:
Under The Dome - Season 1

Hey Arnold! - Die komplette Serie

Suits Season 1

Flammender Sommer

Partnerseiten:
























Kommentare zur Sendung
-----------------------------------------------------------------------------------
In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3
-----------------------------------------------------------------------------------
#68 | Peter (Jahrgang 1971) | 19. April 2014 - 15:43 Uhr
Sorry für meine Tippfehler im letzten Satz :)

-----------------------------------------------------------------------------------
#67 | Peter (Jahrgang 1971) | 19. April 2014 - 15:41 Uhr
Hallo , ich freue mich auch , daß Ihr wieder da seid ! Mit " Twin Peaks " hätte ich nicht gerechnet , Ihr seid wirklich immer für eine Überraschung gut . Von dieser Serie habe ich natürlich auch viel gehört , aber noch nie eine Folge davon gesehen . Mein Interesse am Fernsehprogramm war Anfang der 90er Jahre schon gar nicht mehr so groß . Mich interessiert auch heute nur noch das Programm der 60er , 70er und frühen 80er Jahre . Es war jedenfalls eine sehr unterhaltsame retro-tv-Ausgabe , vielleicht ist das nächste mal wieder für mich was dabei . Die neue Kulisse gefällt mir auch sehr gut , habt Ihr wirklich schön gemacht . Einziger Wehrmutstropfen : ich vermisse die Cartwrights von der Ponderosa :( Bonanza ist ja eine DER Kultserien überhaupt . jedenfalls freue mich mich schon auf die nächste Ausgabe . Frohe Ostern :)

-----------------------------------------------------------------------------------
#66 | merosh (Jahrgang 1981) | 18. April 2014 - 1:49 Uhr
Hallo Ihr Beiden,
toll, dass ihr wieder da seid. Ihr hattet mir wirklich gefehlt. Die Folge hat mir ausgesprochen gut gefallen. Ich kannte die Serie nur vom Namen her und hatte einige Ausschnitte gesehen. Nach Eurem super informativen Video habe ich grad extrem viel Lust mir die Serie anzusehen. Vielen Dank!
PS: Ich habe grade im Archiv ein wenig rumgeguckt und habe mich gewundert, dass Ihr DIE Kultserie aus den 80ern noch gar nicht behandelt habt: Miami Vice... Ich war damals so verknallt in Don Johnson und würde mich sehr sehr darüber freuen, wenn Ihr das Thema mal aufgreifen würdet. Vor allen Dingen blick ich nicht so durch bei all den DVD Erscheinungen, die es von jeder Staffel gibt. Sind die zensiert... ich weiß nicht welche ich mir zulegen sollte..darum schiebe ich den Kauf die ganze Zeit vor mich her.
Ganz liebe Grüße

-----------------------------------------------------------------------------------
#65 | Samuel | 18. April 2014 - 0:01 Uhr
Wenn schon keine Werbung, dann wenigstens ein Pappgestell (= geniale Idee). Auch eine Nonne verbirgt viel Erotik, sogar mehr als eine festangestellte Sexarbeiterin.

-----------------------------------------------------------------------------------
#64 | Matthias (Jahrgang 1969) | 17. April 2014 - 19:52 Uhr
Ich finde, Henning und Paddy sollten bleiben. Aber sie könnten einen Pappaufsteller von Prinzessin Leia im Sklavenkostüm dazustellen. Dann hätten wir auch etwas Erotik. LOL. Sorry.... nicht ernst nehmen! ;))

-----------------------------------------------------------------------------------
#63 | Lutz (Jahrgang 1962) | 15. April 2014 - 17:02 Uhr
@Christian #62:
Dann schau doch einfach mal in den Kommentaren unter der retro-tv Folge 120 nach. Dort hat Henning im Kommentar #161 ein vollständiges Foto des neuen Hintergrundes eingestellt.

Zitat:
#161 | Henning (Jahrgang 1970) | 21. März 2014 - 14:07 Uhr
Die neue Kulisse für retro-tv ist fertig!
Nach 5 Jahren hatte das einfache Holzregal ausgedient und da haben wir uns etwas Neues einfallen lassen.
Im Einsatz könnt Ihr die neue Kulisse dann Anfang April sehen - in der nächsten Ausgabe von retro-tv.

-----------------------------------------------------------------------------------
#62 | CHRISTIAN (Jahrgang 1985) | 15. April 2014 - 15:33 Uhr
.

Wer ist noch auf dem Hintergrundbild zu sehen ???
Zeigt mal den ganzen Hintergrund ... !
.
Fröhliche Grüße !
.
( :

.

-----------------------------------------------------------------------------------
#61 | Wanda | 13. April 2014 - 22:09 Uhr
Lieber Don!
HEUREKA!

-----------------------------------------------------------------------------------
#60 | Don (Jahrgang 1977) | 13. April 2014 - 22:03 Uhr
Es geht hier aber nicht um Werbung, die für retro-tv geschaltet werden soll, sondern um die historischen Werbespots, die hier eine Weile lang immer am Ende einer Folge gezeigt wurden.

Und im übrigen:
Liebe Wanda, sich jetzt hier Verstärkung durch Sockenpuppen zu holen, wird Dir auch nicht weiterhelfen! ;-)

-----------------------------------------------------------------------------------
#59 | Wanda | 13. April 2014 - 21:37 Uhr
Als Einstimmung auf eine friedliche Osterwoche hier ein Bonbon:
http://www.youtube.com/watch?v=ALTuXqDeCgs

-----------------------------------------------------------------------------------
#58 | Phoebe (Jahrgang 1977) | 13. April 2014 - 21:24 Uhr
Also ich freue mich auch sehr über euer "Comeback"!
Twin Peaks hab ich zwar nicht gesehen,aber ihr habt mich neugierig gemacht,und ich finde darum geht es doch hier;um gute Infos,die ihr so sympathisch rüberbringt und man merkt,dass euch Retro-TV Spaß macht,egal wo wer mal hinguckt,wieviel wer zu was sagt,zu ruhig oder zu quirlig ist.Bleibt wie ihr seid!
Die Collage find ich gut.
LG Phoebe

-----------------------------------------------------------------------------------
#57 | Volker (Jahrgang 1964) | 13. April 2014 - 20:05 Uhr
super daß ihr wieder (mit einer sehr guten Folge) zurück seid :-)
Ich freu mich auf jede neue Folge von euch. :-)

LG

-----------------------------------------------------------------------------------
#56 | Oliver | 13. April 2014 - 19:59 Uhr
Es ist eine Binsenwahrheit, dass jedes Format eine gute Werbung braucht. Warum gibt zB die Autoindustrie Unsummen für die Werbung aus, wenn der Autokauf so selbstverständlich ist?

-----------------------------------------------------------------------------------
#55 | KARL | 13. April 2014 - 14:50 Uhr
Maik,

"Mir sagt ja keiner was" kommt mir bekannt vor!

Das Zitat muss aus irgendeiner britischen TV-Serie stammen, die früher mal lief.
Ich weiß bloß nicht, aus welcher!

-----------------------------------------------------------------------------------
#54 | Maik (Jahrgang 1968) | 13. April 2014 - 13:41 Uhr
@ #33 | Sven, #34 | Julietta, #39 | Matthias und #41 | Wanda
Was habt Ihr nur alle mit der Werbung?

Das frage ich mich auch, @Don!
Es sccheint sich um eine Art Insider zu handeln, den niemand kapiert!
Und ich erst recht nicht.
Um ein echtes Retro-Zitat zu bringen:
"Mir sagt ja keiner was!"

100 Punkte für jeden, der weiß, wo das Zitat herstammt! ;)

-----------------------------------------------------------------------------------
#53 | Samuel | 13. April 2014 - 1:40 Uhr
Veränderungen sind das Alfa und Omega des Lebens. Warum sollte retro davon ausgenommen werden? Wandas kleiner Skorpion dient, so verstehe ich es, als eine feine Allusion auf die "Lieder in den Charts" 1991. (Man beachte den 2. Konjunktiv!)
Und gute Werbung liefert einen gewissen Überraschungseffekt, d.h. sie schärft das Bewusstsein für eine Entscheidungsfindung.

-----------------------------------------------------------------------------------
#52 | Don (Jahrgang 1977) | 12. April 2014 - 23:30 Uhr
Mal sehen, wie die Fortsetzung dann aussehen wird. Einige Schauspieler sind ja leider nicht mehr am Leben, z.B. der von Bob und auch von Major Briggs. :-/

@ #8 | KeomaNullZwei und #24 | derJOgelle
Au ja, "Nummer 6" würde ich mir auch mal gern als Thema wünschen! :-)
Allein schon, weil ich zu gerne mal mit ein paar Leuten diese seltsame Finalfolge diskutieren möchte, die mich teilweise doch etwas ratlos zurückließ.

@ #33 | Sven, #34 | Julietta, #39 | Matthias und #41 | Wanda
Was habt Ihr nur alle mit der Werbung? Die gibt's doch schon ewig hier nicht mehr und wirklich vermissen tu ich die auch nicht.

@ #44 | Wendy
Markus Lanz hätte doch jetzt Zeit dazu. ^^
Aber ich bin voll Deiner Meinung, bitte nichts an der Besetzung ändern.

@ #47 | Ulrich
Sarah Kuttner und Götz Alsmann als Moderatoren-Team ist irgendwie ne kuriose Idee! :-D

@ #48 | Wanda
"Ich finde, retro-tv brauchte einen kleinen Skorpion, der mit wind of change die Motten zwischen den Zeilen vertreiben könnte."
=> Du redest ziemlichen Stuss zusammen! Und da Du mit Deiner "Kritik" die ganze Zeit eher im Vagen bleibst, vermute ich, dass Du Dir noch nicht eine Folge von retro-tv jemals angesehen hast und lediglich aus den Vorschaubildern weißt, dass keine Frau unter den Moderatoren ist.

@ #49 | Samuel
Wie jetzt, noch mehr Humor, Witz und Lockerheit? Das wär mir dann aber zuviel des Guten!

@ #50 | Jupp
Das mit dem "auf die Knie fallen" würde ich jetzt nicht unterschreiben, ansonsten stimme ich Dir aber zu.

So, bleibt eigentlich nur noch eine Frage: "How is Annie?" :-D

-----------------------------------------------------------------------------------
#51 | Don (Jahrgang 1977) | 12. April 2014 - 23:28 Uhr
Yeah, endlich wieder retro-tv! Und dann auch noch mit einem absoluten Serienklassiker.
Vielen Dank auch für die Zuarbeit an Florian Schwebel (ich hoffe, der Name ist richtig geschrieben)!
Das Hintergrundbild finde ich gut, aber es besteht wirklich, wie einige schon schrieben, die Gefahr, dass es ein wenig zu unruhig wirkt und von Euch ablenkt. Vielleicht kann man da z.B. mit der Ausleuchtung mehr Balance schaffen?

Die Serie hieß ja auch in der deutschen Ausstrahlung einfach nur "Twin Peaks". Nur der Pilotfilm hieß "Das Geheimnis von Twin Peaks". Ich kann mich noch erinnern, wie meine Mutter als großer Krimifan beschloß, dass wir uns doch mal das da anschauen könnten. Und in dem Pilotfilm ist noch (fast) gar nichts von Mystery zu sehen. Das wurde erst nach und nach mit jeder Folge erst dazugemischt. Ein guter Schachzug von Frost/Lynch, denn mit Mystery-Serien haben es meine Eltern eigentlich eher nicht so, also hätten sie sich das so gar nicht angeschaut. :-D

Allein schon bei der Intro-Musik bekomme ich immer eine Gänsehaut!

Die Szenen im Red Room sind natürlich die Höhepunkte der Serie. Da könnte meiner Meinung nach auch eine Fortsetzung durchaus ansetzen, da Agent Cooper in der 1. Szene ja deutlich gealtert aussah. Und er ist ja anscheinend am Ende in der Black Lodge gefangen, oder?

Dass der Mörder von Laura Palmer schon vorher enthüllt wurde, ist eigentlich wirklich nicht schlimm, da das eh ziemlich nachrangig war. Und außerdem konnte man sich als aufmerksamer Zuschauer dies sowieso schon vorher zusammenreimen, wer es war. Zumal der Mörder ja gar nicht der eigentliche Mörder war, sondern eher ein Werkzeug eines anderen mit kurzem Namen (will ja hier nicht zu sehr spoilern ;-D).

Ich bin durch diese Serie auch ein großer Fan von Miguel Ferrer geworden, der ja hier mit Albert Rosenfield so ein richtiges Arschloch spielt (auch wenn das in der 2. Staffel deutlich nachließ).

An David Lynch als Chef von Cooper habe ich auch ne lustige Erinnerung. Er sitzt da im Diner und brüllt dann plötzlich: "Ich werde jetzt ein dramatisches Gedicht über diesen Kirschkuchen verfassen!". :-D

Die zweite Staffel mit Windom Earle hat mich dann nicht mehr ganz so gefesselt (habe ich erst in der Wiederholung auf RTL 2 gesehen). Auch wenn es da ebenfalls Höhepunkte gab. Major Briggs z.B., der in der 1. Staffel noch recht wenig zur Story beitrug, wurde jetzt wichtig und der/die von Euch schon angesprochene Agent Bryson.
Skurril waren diese Folgen auf jeden Fall auch. Da wurde z.B. ein Typ in eine Schachfigur einzementiert und dann mit Pfeil und Bogen erschossen. Ein sprichwörtliches Bauernopfer.

Der Kinofilm war dann leider auch wenig erhellend. Es war aber immerhin interessant zu sehen, wie mit Agent Desmond und Deer Meadow ein ziemlicher Gegenentwurf zu "Twin Peaks" geschaffen wurde, denn der Ort ist ein ziemlich mieses Kaff, das Restaurant hat auch keine Hausspezialität, die man über den Klee loben könnte und Desmond behandelt seinen Assistenten Stanley auch nicht gerade freundlich.
Und mir gefiel auch die Allegorie des Engelbildes von Laura Palmer. Auf einmal sind ihre Schutzengel verschwunden!
Ein richtiger Bähh-Moment ist für mich, wie Agent Desmond den Fingernagel der toten Teresa Banks hochreißt.

Mal sehen, wie die Fortsetzung dann

-----------------------------------------------------------------------------------
#50 | Jupp (Jahrgang 1967) | 12. April 2014 - 21:12 Uhr
Hi Retroler :-)

@Wanda
Warum nörgelst du eigentlich zum wiederholtenmale an den zweien rum?
Dir sollte klar sein das die zwei das in Ihrer (sehr spärlichen) Freizeit und unentgeldlich machen!
Und warum machen Sie das?
Weil Sie Bock darauf haben und sich, wie wir alle, gerne an die "gute alte Zeit" erinnern!
Und wenn Sie das machen, können Sie es auch so machen wie Sie es für richtig halten und machen möchten!!

Wir können froh sein das es Retro-TV überhaupt noch gibt.
Was Henning angeht reißt der sich, zur Zeit, bestimmt vier Beine aus um die Zeit vor der Kamera freizuschaufeln! Und muss sich Zuhause zur Zeit bestimmt regelmässig erklären warum er wiedermal wech ist.
Außerdem ist diese Momentane Zeit für Ihn eigentlich viel zu wichtig, weil einmalig und dennoch nimmt er sich ein großes Stück davon für uns wech. Wir sollten auf die Knie fallen und Ihm und auch Paddy danken und nicht schon wieder rummäkelen!!!
Mmmmmannn...ich hör jetzt besser auf, bevor ich mich im Ton vergreife... :-§
***
Hennig & Paddy
Sicher kann man alles besser und anders machen, doch dann wäre es auch was anderes und hätte nicht mehr eure eigene Duftmarke und würde keinen Hund mehr hinterm Ofen hervorlocken.

Drum macht was Ihr macht, wie Ihrs macht und ich freue mich auf die nächste und jede folgende Folge meiner Sucht...äh... Retroinnerungen!

euer Serien-Junkie
Jupp [|8O=D)
---

-----------------------------------------------------------------------------------
#49 | Samuel | 12. April 2014 - 11:21 Uhr
Stimme Wanda vollstens zu, retro könnte mit Humor, Witz und Lockerheit entstaubt werden.
Retro muss nicht alt und langweilig wirken.

-----------------------------------------------------------------------------------
#48 | Wanda | 12. April 2014 - 1:02 Uhr
Ich finde, retro-tv brauchte einen kleinen Skorpion, der mit wind of change die Motten zwischen den Zeilen vertreiben könnte. Die Zwei mutieren sicherlich nicht zu Persuaders, aber mit Werbung und den gewissen subtilen, dezenten und leisen Hauch ließe sich die Moderation auffrischen.

-----------------------------------------------------------------------------------
#47 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 11. April 2014 - 15:26 Uhr
Paddy bleibt natürlich an der Seite von Henning. Deshalb ist unsere Diskussion sowieso nur hypothetisch. Wenn Frau Schöneberger unerwünscht ist, schlage ich stattdessen Sarah Kuttner vor. Als Nachfolger von Henning halte ich Götz Alsmann für sehr geeignet. Dass er sich mit dem Fernsehen der 60er Jahre auskennt, hat er schon oft bewiesen. Ich glaube zwar nicht, dass er jemals Moderator von retro-tv wird, aber wenn er mal von Henning und Paddy zu seinen TV-Erinnerungen interviewt würde, würde mich das sehr freuen!

-----------------------------------------------------------------------------------
#46 | Stanley (Jahrgang 1973) | 11. April 2014 - 12:41 Uhr
@43 Ulrich:
Die Schöneberger? Ist das ernst gemeint?. Dieser Nervensäge wird sowieso schon zuviel Platz eingeräumt. Ja ja, klar, Geschmäcker sind verschieden, aber für mich geht die Dame nun mal herzlich wenig. Würde die hier auch noch auftauchen, wäre retro-TV für mich ziemlich erledigt. Der Fall ist aber zum Glück denn doch reichlich unwahrscheinlich.

-----------------------------------------------------------------------------------
#45 | Arno Nühm (Jahrgang 1962) | 11. April 2014 - 8:37 Uhr
Hi ihr 2

Schön wieder etwas von Euch zu sehen.

TWIN PEAKS war , bzw. ist Heute noch nix für mich.
Aber meine bessere Hälfte kann das immer ansehen.

Glaub 29 Folgen sind auf dem Festrecorder gespeichert.


Danke, u. grüssle

-----------------------------------------------------------------------------------
#44 | Wendy | 11. April 2014 - 3:21 Uhr
Warum sollte Paddy gegen eine Frau ausgetauscht werden? Er hat sich sehr positiv entwickelt im Laufe der Jahre. Bitte nicht die Schöneberger, die lauert doch schon überall! Da könnte man ja gleich die omnipräsenten Lanz oder Pilawa nehmen.

-----------------------------------------------------------------------------------
In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3
-----------------------------------------------------------------------------------

Neuen Kommentar schreiben:
Name:    Geburtsjahr:       Code  NQKE 




Teilen:

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
September 1991
Lieder in den Charts:
Everything I do, I do it for you - Bryan Adams
Ich bin der Martin, ne - Diether Krebs
You could be mine - Guns'n'roses
Wind of change - The Scorpions
Bacardi Feeling - Kate Yanai

Das lief im Kino:
Manta, der Film
Gefährliche Brandung
Bis ans Ende der Welt
Die nackte Kanone 2 1/2
Robin Hood, König der Diebe
Nightmare on Elm street 6 - Freddy's Finale

Historische Ereignisse:
Nach einem gescheiterten Putschversuch gegen Präsident Michail Gorbatschow löst sich die Sowjetunion auf. Estland, Lettland, die Ukraine, Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan, Bergkarabach, Tadschikistan und Armenien werden bis Ende September politisch unabhängig.

In den Ötztaler Alpen entdecken Bergwanderer eine Gletschermumie aus der Steinzeit, den "Ötzi".

Mit wiederholten bewaffneten Überfällen auf ein Wohnheim und eine Flüchtlingsunterkunft in Hoyerswerda durch Neonazis und bis zu 500 Anwohner beginnt eine Welle von fremdenfeindlicher Gewalt in Deutschland.