retro-tv
Folge 134: Hörzu 52/1989 - Fernsehprogramm von Januar 1990

Kommentare zur Sendung


In den Kommentaren blättern: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8

#194 | Don (Jahrgang 1977) | 21. September 2018 - 12:15 Uhr
"Harmony", das war die Folge mit dem Kid in der Westernstadt, oder? Vielleicht waren die Amis ja nur pikiert, dass die Briten eines ihrer ureigensten Genres inszeniert haben. ^^

Ja, "Nummer 6" wäre wirklich mal ein cooles Thema für retro-tv. Allein schon, damit wir hier in den Kommentaren mal darüber diskutieren können, wie denn nun diese merkwürdige Finalfolge zu deuten ist.


#193 | nr6de (Jahrgang 1956) | 21. September 2018 - 11:18 Uhr
Zum Post 188: Hier werden verschiedene Dinge zusammengeschmissen. Es gab eine Serie mit dem Titel "Nummer 6", 1969 im ZDF ("The Prisoner", 1967), was, nebenbei gesagt, bedeutet: nächstes Jahr 50. Jahrestag der deutschen TV-Premiere.

Zitat: "Im deutschen Fernsehen wurde nur 17 Folgen ausgestrahlt, aber der BBC hat über 40 Folgen gedreht, die dann abgesetzt wurden, als in der Serie grosse Kritik an den USA wg. des Vietnam-Krieges laut wurden/geäußert wurden."

Nein, nein: Es war keine BBC-Serie, sondern eine von ITC/ATV, dem ersten Privatsender in Großbritannien. Es gibt nur 17 Episoden, nicht 40, das ZDF hat 13 davon gezeigt. 2010 wurden die fehlenden vier von ARTE synchronisiert und überhaupt erstmals alle vollständig ausgestrahlt. Warum gerade die vier weggelassen wurden, ist im Dunkel der Geschichte verborgen. Patrick McGoohan - stimmt - war der Hauptdarsteller, aber auch Produzent, Drehbuchautor und teilweise Regisseur, ein "auteur" also. Eine Folge, deutscher Titel seit 2010 "Harmony", wurde bei der Erstsendung 1968 in den USA nicht gezeigt. Auch hier ist nicht recht klar warum. Wegen der politischen Allegorie vielleicht.

Eine Folge ins Archiv: Ja, bitte gern! Es gab mal einen Anlauf, ein Feature mit den Retro-TV-Machern auf die Beine zu stellen. Leider ist nichts draus geworden. Vielleicht später nochmal. Die Freunde & Förderer der Serie Nummer 6 planen für 2019 eine Veranstaltung. Mehr auf der Website: www.nummer6-theprisoner.de


#192 | Matthias (Jahrgang 1969) | 20. September 2018 - 20:44 Uhr
Sahen, nicht "sagen" ×)


#191 | Matthias (Jahrgang 1969) | 20. September 2018 - 20:42 Uhr
Danke für die Antwort. Ich glaube nicht, dass es das war. Ich habe einen einzigen Film inErinnerung - keine Serie - ,aber will nicht ausschließen, dass es dann vielleicht doch nicht genau 2003 war. Ich werde sie mir jetzt einfach der Reihe nach ansehen, alle Verfilmungen vor 2004. In dem Jahr starb nämlich mein Vater und wir sagen diesen Film noch zusammen, ich glaube 2002 oder 2003...


#190 | Ulrich (Jahrgang 1956) | 19. September 2018 - 15:32 Uhr
Hallo Matthias,
vom 27. bis 30. Dezember 2003 lief im Morgenprogramm des NDR ein vierteiliger australischer Kinderfilm von 2001 mit dem Titel "Verloren in Sydney – Neue Abenteuer für Oliver Twist". Mitwirkende waren Luke O'Loughlin, Rowan Witt, Brittany Byrnes und Simon Scarlett unter der Regie von Howard Rubie und Sophia Turkiewicz.

Ich hoffe, das ist die Verfilmung, die du gesucht hast!


#189 | Matthias (Jahrgang 1969) | 19. September 2018 - 10:32 Uhr
Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage. Ich weiß, dass hier einige auch alte Fernsehprogramme sammeln. Ich sah in den Weihnachtsferien 2003 eine Real-Verfilmung von "Oliver Twist" im TV. Kann mir jemand sagen, welche das war oder wo ich danach spezieller (neben dem "schnöden" Google) suchen kann?

Wäre klasse!


#188 | Roland W. Schulze (Jahrgang 1950) | 19. September 2018 - 8:55 Uhr
Hallo, es gab mal eine Serie vom BBC glaube ich und die hieß Nummer 6 (Originaltitel: The Prisoner) ist eine britische Fernsehserie aus dem Jahr 1967 von Patrick McGoohan.

Im deutschen Fernsehen wurde nur 17 Folgen ausgestrahlt, aber der BBC hat über 40 Folgen gedreht, die dann abgesetzt wurden, als in der Serie grosse Kritik an den USA wg. des Vietnam-Krieges laut wurden/geäußert wurden.

Können sie bitte eine Folge in ihr Archiv aufnehmen?


#187 | Jam (Jahrgang 1973) | 18. September 2018 - 22:35 Uhr
@ #186

Die Folgen aus zurückliegenden Jahren sind nicht abrufbar obwohl sie aus Gebühren finanziert wurden.


#186 | Don (Jahrgang 1977) | 17. September 2018 - 15:53 Uhr
@ #185 | Jam
https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-230962.html


#185 | Jam (Jahrgang 1973) | 16. September 2018 - 23:04 Uhr
@Erich:

"Damals war`s"

Eine Sendung zur Unterhaltung und Information aus vergangenen Jahrzehnten.

Leider sind die Folgen in der ARD-Mediathek nicht abrufbar.


#184 | Erich (Jahrgang 1971) | 16. September 2018 - 16:23 Uhr
Liebe retro-tv Gemeinde!

Heute um 20:15 Uhr wird im MDR eine weitere Folge von "Damals wars" ausgestrahlt.
Eine wunderbare Sendung zum Erinnern an vergangene Jahrzehnte!

Leider verabschiedet sich "Muck" Hartmut Schulze-Gerlach nach 23 Jahren mit seiner letzten Sendung am 14. Oktober von seinem Publikum... Übernehmen wird sie Wolfgang Lippert, ein Freund von "Muck" aus den alten DDR-Tagen.

Alles Gute für die Zukunft Muck, ich mag deinen Stil!
Möglicherweise gibt es ja neue Projekte...


#183 | Don (Jahrgang 1977) | 15. September 2018 - 10:22 Uhr
Aaah, danke schön, Mick. :) Wieder was gelernt, denn Shazam konnte mir (wie so oft) nicht weiterhelfen.
Das Lied heißt also "Douliou Douliou Saint-Tropez" und wurde von Geneviève Grad gesungen, die im Film die Tochter von Gendarm Cruchot spielt.

https://youtu.be/TCiwq9ffYEk


#182 | Mick (Jahrgang 1970) | 14. September 2018 - 21:46 Uhr
#181 Don
Hallo Don,das Intro stammt von dem Soundtrack "Der Gendarm von St.Tropez" mit Louis de Funes aus dem Jahr 1964.Der Komponist war Raymond Lefévre und hat auch viele andere Filme mit dem französischen Kultkomiker vertont.Leider kommt man nur sehr schwer an die Filmmusik in CD Form.Im You Tube Kanal kann man aber einige Titel abrufen.


#181 | Don (Jahrgang 1977) | 14. September 2018 - 13:14 Uhr
@ Henning und Paddy
Woher stammt eigentlich die Intromusik von retro-tv?
Die klingt immer so vertraut, nach Show und Revue, aber so richtig einordnen kann ich sie nicht.


#180 | Darki1970 (Jahrgang 1970) | 10. September 2018 - 19:10 Uhr
Ja, Unterwegs mit Odysseus kenne ich noch, nette Serie. Das Filmteam ist in der Ägäis allen (vermuteten) Handlungsorten der Odysseus Sage nachgefahren, sehr interessant !


#179 | Mick (Jahrgang 1970) | 9. September 2018 - 16:43 Uhr
Hallo Retro-tv Gemeinde,ich habe gerade eine Doppel DVD in Arbeit die auch so mancher noch von früher kennt.Unterwegs mit Oddysseus aus dem Jahr 1979-einfach nur kultig und entspannend anzusehen.Es sind auf den 2DVD´s 13 Folgen mit jeweils 30 Minuten Länge,welche die Reisen von Oddysseus in Real und Zeichentrick nacherzählt.Der Sprecher ist HUI BUH Stimme Hans Clarin und alles in einer Zeit als der Tourismus sich gerade entwickelte.Ich kann es jedem nur ans Herz legen,der auch mal abends was entspannendes braucht statt Realkrimis,Quizshows oder schnulzige Seifenopern.Es gab auch 1981 eine Fortsetzung mit Abenteuer mit Herakles.Diese DVD habe ich aber noch nicht geschaut und werde da noch mal Infos nachreichen.Eine schöne Woche wünsche ich allen hier und macht euch keine Sorgen..es wird hier schon irgendwie weiter gehen.


#178 | Phanman (Jahrgang 1966) | 6. September 2018 - 19:34 Uhr
Vielen Dank, Arne, für den Hinweis auf den "Columbo"-Kanal! Den kannte ich noch nicht, obwohl ich ein großer Columbo-Fan bin. Wegen solchen Austauschs unter Retro-Fans hat diese Seite doch ihren Wert, auch wenn es nur selten ein neues Video gibt.


#177 | markus (Jahrgang 1978) | 6. September 2018 - 0:16 Uhr
ich verstehe die leute die kritik üben, und verstehe die leute nicht, die keine kritik zulassen. ich finde das man nach so langer zeit, ohne ein neues video, die beiden macher von retro tv kritisieren kann. fast ein jahr lassen sie uns warten. damit vergrauelt man die meisten fans.


#176 | Arne (Jahrgang 1976) | 5. September 2018 - 22:10 Uhr
Ich kann Renés Meinung auch nicht so ganz nachvollziehen: retro-tv ist meinem Verständnis nach ein (mittlerweile sehr) kleines Nebenprojekt von Paddy und Henning.
Keine(r) von uns zahlt hier Geld für irgendwas noch sind uns die beiden etwas "schuldig". Negative Kritik führt eher noch dazu, dass die beiden evtl. gar keine neuen Videos mehr machen. Es gibt so viele schöne andere Retro-Sachen, mit der wir die Wartezeit überbrücken können.

Zum Beispiel den offiziellen Columbo Youtube-Channel, auf dem z.Z. alle paar Tage mal ein neue Clip (auf englisch für Columbo-Fans veröffentlicht wird:
https://www.youtube.com/channel/UCzXwq43cFscWT4ZX9QbWwZw


#175 | Jürgen (Jahrgang 1963) | 5. September 2018 - 10:15 Uhr
Da kann ich mich"mailhunter"nur anschließen.Einige haben scheinbar wirklich kein vernünftiges Dasein.Ständig wird rumgenervt.


#174 | mailhunter | 5. September 2018 - 7:51 Uhr
Sagt mal, habt ihr alle kein richtiges Leben?


#173 | Axel (Jahrgang 1984) | 5. September 2018 - 4:02 Uhr
Warum macht man eigentlich keinen Podcast? Ist doch viel einfacher zu produzieren. Und sehen muss ich Henning und Paddy über das Fachsimpeln alter Serien auch nicht unbedingt.


#172 | dura (Jahrgang 1983) | 4. September 2018 - 17:00 Uhr
... nun ja, wenn alles was man schreibt direkt auf die Goldwaage gelegt oder zerpflückt wird... kann man Nachvollziehen...


#171 | René (Jahrgang 1972) | 4. September 2018 - 15:25 Uhr
Ich hab mal nachgezählt: es gibt für diese Folge bislang 171 Kommentare. Neun mal gab es dabei Anmerkungen von Henning, zwei davon waren reine Ermahnungen zur Disziplin. Ich bin echt nicht so anspruchsvoll, aber ich würde das nicht ernsthaft einen „guten Kontakt“ nennen - dafür ist es einfach zu wenig. Ich bin der Meinung, dass man nicht dauerhaft so beschäftigt sein kann, um nicht doch zwischendurch mal einige Minuten zu finden, wenigstens ein paar Zeilen an seine Fangemeinde zu schreiben. Nur um zu zeigen, dass man sie noch nicht vergessen hat.


#170 | Matthias (Jahrgang 1969) | 1. September 2018 - 19:52 Uhr
Ich finde den Kontakt zwischen Henning, Paddy und uns, den "Fans", gut und wichtig. Ich meine damit die manchmal fett gedruckten Mitteilungen von Henning Aber ich wünschte mir noch mehr in der Richtung.

Toll wären auch ein paar persönliche Worte zu dem, was zu erwarten ist, am Anfang der nächsten Folge.


In den Kommentaren Blättern: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8


Neuen Kommentar schreiben:
Name: Geburtsjahr: * Code 3YRS:

* freiwillige Angabe



Themen der Folge:

- M*A*S*H

Kaufempfehlungen

Was war sonst noch so los zu der Zeit?
Januar 1990
Lieder in den Charts:
Lambada - Kaoma
Listen To Your Heart - Roxette
Pump Up The Jam - Technotronic
We Didn't Start The Fire - Billy Joel
Girl I'm Gonna Miss You - Milli Vanilli
Another Day In Paradise - Phil Collins
All Around The World - Lisa Stansfield

Das lief im Kino:
Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft
Family Business - Ehrbare Ganoven
Der Club der Toten Dichter
Zurück In Die Zukunft II
Ghostbusters 2

Historische Ereignisse:
Bei den Australian Open in Melbourne schlägt der Tschechoslowake Ivan Lendl den Schweden Stefan Edberg. Am Vortag besiegte Steffi Graf die US-Amerikanerin Mary Joe Fernandez. Der US-Amerikaner John McEnroe ist einge Tage vorher wegen 'ungebührlichen Benehmens' disqualifiziert worden - dies geschah zum ersten mal in der fast 100-Jährigen Geschichte der offenen australischen Tennismeisterschaften.

Die Münchener Siemens AG übernimmt den Paderborner Computer-Hersteller Nixdorf AG. 5000 Beschäftigte werden entlassen.

Die SPD erreicht unter Oskar Lafontaine bei den Landtagswahlen an der Saar 54,4% der Stimmen.

DDR-Ministerpräsident Hans Modrow und der sowjetische Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow sprechen sich erstmals für ein vereintes Deutschland aus.


Aktuelle Gewinnspiele:
20.000 Meilen unter dem Meer

Vier Frauen um Kray

Death Note Movies 1-3

Partnerseiten: